24.02.2013, 16:54  von Andre Exner

Neuer Immoriese investiert heuer 140 Millionen €

ARE-Chef Hans-Peter Weiss will den Leerstand von sieben Prozent reduzieren und den Mietertrag im Portfolio steigern / Bild: WB/Mayr

Immobilien. Die neue BIG-Tochter ARE weitet den Fokus aus und entwickelt neben Büros auch Wohnungen. Die Pipeline ist 350 Millionen € schwer, private Partner werden gesucht.

Wien. Die staatliche Bundesimmobiliengesellschaft (BIG) mischt den privaten Immobilienmarkt auf: Mit Jahresbeginn hat sie 25 Prozent ihres Bestandes in die neue Tochter ARE ausgegliedert. Die ARE ist von Anbeginn an ein Milliardenkonzern. Doch weil ihr zwei Milliarden € und 1,8 Millionen Quadratmeter schweres Portfolio zum Großteil aus Büroflächen besteht, hat sie mit demselben Problem zu kämpfen, wie private Bürovermieter – mit dem Leerstand.

Dieser Artikel ist Premium-Content.

Zum Weiterlesen einloggen

Neuregistrierung

Lieber Leser!

Der Artikel "Neuer Immoriese investiert heuer 140 Millionen €" ist Premium Content. Wollen Sie

2 Wochen gratis testen?

/
/ /
/
tagsüber erreichbar (bitte keine Leer- oder Sonderzeichen eingeben)

 

*) Pflichtfeld

Ihre Vorteile:

  • Voller Zugang zu allen Premium
    Online-Artikeln

  • Persönliche Berichterstattung per Mail

    Personal Clipping nach eigenen Suchwörtern

  • Verwaltung Ihrer Wertpapierdepots

    Behalten Sie den Überblick über ihre Wertpapierdepots samt Monitoring & E-Mail-Alerts

  • Aktien-Quick-Check

    Alle Analystenbewertungen zu jedem gehandelten Wert – übersichtlich und anschaulich zusammengefasst

  • Voller Archivzugriff

    Recherchieren Sie in allen Ausgaben und Beilagen der letzten 4 Wochen im Vollarchiv

Sie haben noch kein Abo?

Jetzt gratis testen!

Ihre Vorteile

  • • Voller Zugang zu allen Premium-Online-Artikeln
  • • Verwaltung Ihrer Wertpapierdepots Behalten Sie den Überblick über ihre Wertpapierdepots samt Monitoring & E-Mail-Alerts
  • • Aktien-Quick-Check
    Alle Analystenbewertungen zu jedem gehandelten Wert - übersichtlich und anschaulich zusammengefasst
  • • Voller Archivzugriff
    Recherchieren Sie in allen Ausgaben und Beilagen der letzten 4 Wochen im Vollarchiv
28.08.2015, 22:01

Donald Trump: "Noch nie von dem Verein gehört"

US-Milliardär Donald Trump hat Berichte zurückgewiesen, wonach er den Lieblings-Fußballverein von Papst Franziskus kaufen wolle.

28.08.2015, 20:32

bauMax-Verkauf an Obi und Supernova ist fix

Laut Medienberichten haben Fachmarkt-Betreiber Supernova und die deutsche Baumarktkette am Freitag einen Vertrag zu Übernahme der bauMax-Standorte fixiert.

28.08.2015, 19:19

Tauziehen um den Zinsschritt in den USA

Nachdem in den letzten Tagen Stimmen aus der Fed laut geworden waren, die einen Zinsschritt nicht im September sahen, hörte es sich am Freitag anders an.

28.08.2015, 18:59

Der Schweizer Franken ist zu stark

Die Schweizer Notenbank will den Franken weiter schwächen.

28.08.2015, 18:49

Absturz von MH370: Kieler Meeresforscher vermuten andere Absturzstelle

Laut den Experten des Geomar Helmholtz-Zentrums in Kiel könnte die Malaysische Boeing mehrere tausend Kilometer weiter westlich als bislang vermutet abgestürzt sein.

Umfrage

  • Wie oft gehen Sie geschäftlich essen?
  • ein- bis zweimal im Monat
  • Einmal die Woche
  • Mehrmals die Woche
  • täglich

Goldpreis - Chart