03.10.2013, 13:54

Vossloh Kiepe Austria will in Serbien fertigen

Novi Sad. Vossloh Kiepe Austria will eine erste Fertigungsstelle in Serbien errichten. Mit der Stadtverwaltung von Novi Sad sind Gespräche über die Errichtung eines Produktionsbetriebes auf bis zu 25.000 Quadratmetern in der Vojvodina-Hauptstadt im Gange, meldete die private Presseagentur Beta. Der anfängliche Investitionswert wird demnach mit 1,25 Mio. Euro bewertet. Erwartet werde die Schaffung von 600 Arbeitsplätzen, berichtete die Presseagentur.

   Eine Absichtserklärung zwischen Vertretern von Vossloh Kiepe Austria, den Behörden in Novi Sad und dem serbischen Unternehmen Zelvoz wurde am Donnerstag in Belgrad unterzeichnet. Die in Serbien hergestellten Klimaanlagen für Schienenfahrzeuge sollen vorwiegend nach Russland, Weißrussland und Kasachstan ausgeführt werden.

Das WirtschaftsBlatt 3 Wochen gratis testen
» Jetzt kostenlos bestellen

11:57

Luxus-Schuhmarke Jimmy Choo geht in London an die Börse

11:49

"Heute morgen hat der lange Arm der israelischen Gerechtigkeit zugepackt"

11:26

Brasilien: Dilma und Marina liegen gleichauf

Mehr auf wirtschaftsblatt.at

    Mehr aus dem Web

    WERBUNG

    Kommentare

    0 Kommentare

    Verbleibende Zeichen: 1500

    14.12.2014, 22:45

    "Super Mario" mit Sorgenfalten zum 125. Nintendo-Geburtstag

    125 Jahre ist ein stolzes Alter für jedes Unternehmen. Doch beim Spiele-Spezialisten Nintendo gibt es zum großen Jubiläum wenig Gründe, die Sektkorken knallen zu lassen.

    11:20

    Raiffeisen: Heuer bis zu einer halben Milliarde Euro Verlust - Aktie verliert zweistellig

    Die Raiffeisen Bank International muss in Ungarn für Fremdwährungskredite bluten. In der Ukraine drohen Abschreibungen. Die Dividendenzahlung steht in Frage.

    11:08

    Philips spaltet sich auf - Lichtsparte wird eigenständig

    Philips nimmt sich ein Vorbild an Siemens und schickt die Lichtsparte in die Eigenständigkeit.

    11:00

    Vermögensreport: Österreich rutscht auf Platz 17

    Österreich ist, was die Verschuldung privater Haushalte betrifft, in Europa ein Musterschüler, heisste es im Global Wealth Report der Allianz. Was das Netto-Geldmögen betrifft: Österreich liegt hinter Deutschland.

    09:07

    Privatkonkurse heuer rückläufig - Firmenpleiten leicht gestiegen

    Der KSV1870 zieht eine vorläufige Zwischenbilanz über die Insolvenzen in Österreich. Spitzenreiter war die Baubranche.

    Goldpreis - Chart