11.01.2016, 07:04  von Manfred Haider

Kapsch-Aktie ist weiter auf der richtigen Spur

Bild: (c) Kapsch AG (n.a.)

Mit einem Kursplus von 112 Prozent war die Aktie des Mautssystemanbieters Kapsch TrafficCom im Vorjahr die beste Aktie im ATXPrime Index. 2016 dürfte das kaum zu wiederholen sein, trotz guter Aussichten.

Aktuell stehen die Zeichen bei der Aktie auf „Kaufen“ hatte das WirtschaftsBlatt am 5. Dezember 2014 an dieser Stelle geschrieben. Als Begründung hatten wir unter anderem auf die Directors'-Dealings-Transaktionen verwiesen, die in der Vergangenheit bei Kapsch TrafficCom oft ein guter Indikator für die Kursentwicklung waren. Am 23. September 2015 haben wir die Einschätzung bekräftigt.

Tatsächlich ist die Aktie dann im Gesamtjahr 2015 um mehr als 112 Prozent gestiegen. Keine andere Aktie im ATXPrime Index hat sich so gut entwickelt, wie die des Wiener Mautssystemanbieters. Auch im jungen Jahr 2016 hat sich der Titel mit einem leichten Minus trotz dem schwierigen Börsenumfeld sehr gut gehalten. Ein Zeichen, dass viele Marktteilnehmer das Ende der Fahnenstange noch nicht erreicht sehen.

Tatsächlich zeigten die am 19. November 2015 vorgelegten Zahlen für das erste Halbjahr 2015/16 (per Ende September 2015) eine spürbare Verbesserung. Der Umsatz kletterte im Vorjahresvergleich von 237,4 auf 245 Millionen € und die EBIT-Marge verbesserte sich von 7,4 auf 11,2 Prozent. Das Ergebnis je Aktie übertraf mit plus 1,28 € nicht nur das Minus von 0,27 € aus dem 1. Halbjahr 2014/15, sondern auch den Gewinn von 0,28 € aus dem Gesamtjahr 2014/15. Allein im zweiten Quartal hat sich das Ergebnis im Vergleich zum zweiten Quartal des Vorjahres von minus 0,27 € auf plus 1,28 € spürbar verbessert. Das heißt, obwohl der Kurs seit unserer letzten Analyse am 23. September weiter gestiegen ist, ist das KGV von rund 25 auf heute 20 gesunken.

Freilich muss man einräumen, dass in der deutlichen Ergebnisverbesserung des 1. Halbjahres auch ein paar Einmaleffekte im Spiel waren. Derart rasante Verbesserungen wird es wahrscheinlich nicht jedes Quartal geben. Dennoch würde es nicht überraschen, wenn Kapsch im dritten Quartal (per Ende Dezember) den Vorjahreswert von minus 0,09 € je Aktie klar übertroffen hat. Vorgelegt werden die Zahlen am 24. Februar.

Von der Autobahn in die Städte

Impulse für die Aktie könnten auch von Auftragsvergaben kommen – aus Österreich etwa, wo die Neuausschreibung des LKW-Mautsystems läuft und für das erste Halbjahr 2016 eine Entscheidung der Asfinag erwartet wird. In Deutschland ist die Kernfrage, ob Toll Collect auch nach 2018 noch der LKW-Maut-Betreiber sein wird oder ob sich Kapsch Hoffnungen machen darf. Allerdings ist ein Betreiberwechsel nicht immer einfach, wie das Beispiel in Tschechien mit umgekehrten Vorzeichen zeigt. Dort hat Kapsch einen noch bis Ende 2016 laufenden Vertrag. Da das Land mit der Neuausschreibung zuletzt in Verzug war, könnte Tschechien aus zeitlichen und technischen Gründen auch danach noch zumindest eine Zeit lang auf Kapsch angewiesen bleiben. Die Lkw-Maut in Tschechien brachte im Jahr 2015 dem Land einen Rekorderlös von umgerechnet rund 360 Millionen € (plus 11,7 Prozent).

In Slowenien hat Kapsch zwar das teuerste von vier Angeboten für die Errichtung eines LKW-Mautsystems gelegt, das günstigste kam aber von einem Konsortiums aus slowenischer Telekom und Q-Free aus Norwegen. Dazu muss man wissen, dass Kapsch TrafficCom rund 20 Prozent an der börsenotierten Q-Free hält. Gute Nachrichten von Q-Free wären auch nicht schlecht, denn durch die schlechte Kursentwicklung der Q-Free-Aktie musste Kapsch im Vorjahr sogar eine Abschreibung in Höhe von 12,2 Millionen € vornehmen.

Sehr bedeutend für Kapsch ist der Mitte Dezember angekündigte Zukauf einer Sparte von Schneider Electric um 35 Millionen €. Dadurch kommt zum Jahresumsatz von zuletzt 456,4 Millionen € noch potenzielle 134 Millionen € dazu. Kapsch hat es vor allem auf die Softwarelösungen zur Verkehrssteuerung in den Städten abgesehen. Bis dato erlösen die Österreicher den Großteil ihrer Umsätze auf den Autobahnen, in Zukunft sollen Ampelsteuerungen und dergleichen eine viel größere Rolle einnehmen. Die Aktie hat also weiter Potenzial, wenngleich punkto Kurserwartungen mehr Demut angebracht scheint. Dabei bleiben erscheint uns auf jeden Fall ratsam.


[LSTDW]

("Wirtschaftsblatt", Print-Ausgabe, 11.01.2016)

24.09.2016, 21:12

Sixt wächst in neue Dimensionen

14.09.2016, 06:48

US-Bank Wells Fargo leitet Untersuchung wegen falscher Konten ein

29.08.2016, 15:01

Adidas: Schlechteste Aktie 2014 - Beste 2015 - Beste 2016 - Schlechteste 2017?

Kommentare

0 Kommentare

29.08.2016, 06:34

Banken vor Investitionen in Fintechs: „Um Summen geht es gar nicht“

Fintechs werden Banken Teile ihres Geschäfts abgraben. International investieren Geldinstitute daher hohe Summen in Finanz-Startups um – im Erfolgsfall – zu profitieren. Bald dürften auch Austro-Banken Risikokapital begeben.

28.08.2016, 20:15

Fielmann: Eine gesunde Korrektur ist überfällig

Nach dem jüngsten Rekordhoch setzte die Fielmann-Aktie am Freitag zur Korrektur an. Die Abwärtsbewegung dürfte etwas andauern. Langfristig ist die Aktie des Brillenspezialisten aber eine solide Investition.

25.08.2016, 20:14

EVN: Der Versorger für konservative Anleger

Der niederösterreichische Versorger EVN konnte in den ersten drei Quartalen das Ergebnis steigern. Das ist zwar kein Grund zum Jubeln, doch Anleger können mit dem Ertrag der Aktie wohl auch künftig zufrieden sein.

24.08.2016, 20:39

Lenzing recycelt sich an die Spitze

Lenzing zieht derzeit die richtigen Fäden. Auf den Kapazitätsausbau in Österreich werden bis 2020 noch weitere folgen. Im Gespräch sind Asien und die USA. Die Aktie ist heiß.

23.08.2016, 07:14

2370 Prozent in 15 Jahren - und der Chart sagt „kauf mich“

Nach leicht enttäuschenden Halbjahreszahlen gibt es die Aktie des steirischen Technologiekonzerns Andritz geradezu historisch günstig: Aus einem traditionellen Bewertungsaufschlag ist ein Abschlag geworden.

Aktiensuche


CA Immo Logo
Immofinanz Group Logo

Börsenkurse

Borsenkurse

Top 5

RHI AG23,346,38%chart

DO & CO AG71,495,13%chart

WIENERBERGER.15,404,58%chart

ZUMTOBEL GRO.17,043,74%chart

RAIFFEISEN B.13,511,66%chart

Flop 5

OESTERREICHI.31,83-2,36%chart

BUWOG AG24,25-1,12%chart

CA IMMOBILIE.17,26-0,55%chart

ERSTE GROUP .25,91-0,54%chart

CONWERT IMMO.17,040,00%chart

Mehr
Borsenkurse

Top 5

RHI AG23,346,38%chart

DO & CO AG71,495,13%chart

WIENERBERGER.15,404,58%chart

ZUMTOBEL GRO.17,043,74%chart

ROSENBAUER I.53,602,58%chart

Flop 5

OESTERREICHI.31,83-2,36%chart

KTM INDUSTRI.3,87-2,00%chart

FACC AG5,23-1,17%chart

BUWOG AG24,25-1,12%chart

AT&S AUSTRIA.11,00-0,99%chart

Mehr
Borsenkurse

Top 5

LINDE AG INH.149,013,95%chart

DT.T BANK AG.10,943,19%chart

PROSIEBENSAT.38,273,14%chart

RWE AG INHAB.14,952,67%chart

THYSSENKRUPP.21,252,01%chart

Flop 5

DT.T BOTRT A.72,50-0,24%chart

E.ON SE NAME.6,31-0,13%chart

MUENCHENER R.166,170,09%chart

FRESENIUS ME.78,450,11%chart

DT.T TLTKOM .14,940,19%chart

Mehr
Borsenkurse

Top 5

Caterpillar86,594,48%chart

Exxon Mobil .86,904,40%chart

Chevron Corp.102,153,20%chart

Procter & Ga.89,461,24%chart

Merck & Comp.63,301,17%chart

Flop 5

Nike53,25-3,78%chart

McDonald's C.115,18-1,45%chart

Coca-Cola Co.42,15-1,03%chart

Verizon Comm.52,06-0,82%chart

Wal-Mart Sto.71,79-0,75%chart

Mehr

Börse Frankfurt

Borsenkurse

Top 5

LINDE AG INH.149,013,95%chart

DT.T BANK AG.10,943,19%chart

PROSIEBENSAT.38,273,14%chart

RWE AG INHAB.14,952,67%chart

THYSSENKRUPP.21,252,01%chart

Flop 5

DT.T BOTRT A.72,50-0,24%chart

E.ON SE NAME.6,31-0,13%chart

MUENCHENER R.166,170,09%chart

FRESENIUS ME.78,450,11%chart

DT.T TLTKOM .14,940,19%chart

Mehr
Borsenkurse

Top 5

STEINHOFF IN.5,243,80%chart

K+S AKTIENGE.16,713,31%chart

LANXESS AG I.55,403,25%chart

BRENNTAG AG .48,172,43%chart

LEONI AG NAM.31,832,28%chart

Flop 5

METRO AG INH.26,28-0,54%chart

FIELMANN AG .72,43-0,47%chart

ALSTRIA OFFI.12,38-0,44%chart

TALANX AG NA.27,14-0,42%chart

DT.T PFANDBR.8,18-0,28%chart

Mehr
Borsenkurse

Top 5

DEUTZ AG INH.4,426,23%chart

SAF HOLLAND .11,305,50%chart

GRAMMER AG I.54,305,49%chart

HEIDELBERGER.2,142,63%chart

BORUSSIA DOR.4,732,63%chart

Flop 5

SGL CARBON S.10,34-3,17%chart

SIXT SE INHA.50,41-0,90%chart

ADO PROPERTI.37,11-0,63%chart

PUMA SE INHA.235,55-0,57%chart

GERRY WEBER .11,27-0,56%chart

Mehr
Borsenkurse

Top 5

ADVA OPTICAL.8,966,48%chart

CARL ZEISS M.34,413,41%chart

DRAEGERWERK .64,773,05%chart

CANCOM SE IN.46,412,12%chart

BECHTLE AG I.102,451,94%chart

Flop 5

SILTRONIC AG.23,98-3,00%chart

RIB SOFTWARE.10,86-2,73%chart

SLM SOLUTION.42,22-1,24%chart

TELEFONICA D.3,60-0,74%chart

STRATEC BIOM.50,56-0,71%chart

Mehr

Weltwährungen

USD
Mehr