09.11.2012, 08:06

Allianz freut sich über starkes Quartal

Bild: Dpa/Daniel Karmann

Versicherung. In allen Geshcäftsbereichen wurden operative Ergebnisverbesserungen erzielt, Hurrikan Sandy soll auf die erhöhte Gewinnprognose keinen Einfluss haben.

München. Starke Zuwächse in der Vermögensverwaltung sowie der Lebens- und Krankenversicherung haben die Allianz im dritten Quartal 2012 angetrieben. In beiden Sparten seien operative Ergebnisverbesserungen von knapp 60 Prozent erzielt worden, teilte Europas größter Versicherer am Freitag in München mit. Der Umsatz legte knapp fünf Prozent auf 25,2 Milliarden Euro zu.

Die Lebensversicherung profitierte von einem wesentlich höheren Anlageergebnis. Insgesamt musste der Dax-Konzern von Juli bis September deutlich weniger Wertberichtigungen von 56 (Vorjahr 931) Millionen Euro verkraften. Sowohl bei festverzinslichen Wertpapieren als auch Aktien verbesserte sich die Lage spürbar. Die Vermögensverwaltung mit Investments von 1,8 Billionen Euro verdankte ihren Erfolg dem US-Staatsanleihenhändler Pimco, der weltweit wächst.

Im Kernsegment Schaden/Unfall-Versicherung kam die Allianz auf ein operatives Ergebnisplus von gut vier Prozent, weil größere Belastungen durch Naturkatastrophen ausblieben. Die Schaden/Kosten-Quote verbesserte sich um 1,3 Punkte auf 96,3 Prozent. Bei Werten von unter 100 Prozent sind Zahlungen für Schäden und die Verwaltung noch durch die Prämieneinnahmen gedeckt.

"Sandy" hat kaum Einfluss auf Alllianz

Der Versicherer hatte bereits Ende Oktober veröffentlicht, den operativen Quartalsgewinn auf 2,5 (1,9) Milliarden und den Überschuss auf 1,4 Milliarden (258 Millionen) Euro gesteigert zu haben. Die Münchner hatten zudem die Jahresprognose erhöht und rechnen im Tagesgeschäft nun mit mehr als neun Milliarden Euro Gewinn - nach den ersten neun Monaten sind es 7,22 Milliarden. Daran werde voraussichtlich auch der Hurrikan "Sandy" nichts ändern, hieß es. Eine konkrete Schätzung gab es aber nicht.

Der Wirbelsturm wird den weltgrößten Rückversicherer Münchener Rück und viele lokale Assekuranzen an der US-Ostküste hart treffen. "Sandy" hatte auf einer ungewöhnlich breiten Front gewütet und vor allem im gut versicherten New York immense Schäden verursacht.

 

(Reuters)

Das WirtschaftsBlatt 3 Wochen gratis testen
» Jetzt kostenlos bestellen

09.11.2012, 09:49

Generali mit Gewinnsprung

08.02.2016, 21:44

Deutsche Bank verspricht Anleihe-Investoren ihr Geld

08.02.2016, 19:20

Erstmals stellt ein UniCredit-Aktionär Bankchef Ghizzoni infrage

Kommentare

0 Kommentare

08.02.2016, 18:33

DAX fällt unter 9.000 Punkte

Der DAX ist zum ersten Mal seit eineinhalb Jahren wieder unter die Marke von 9.000 Punkten gefallen.

08.02.2016, 12:20

Furcht vor Pleitewelle bei europäischen Banken

Rekordverluste und faule Kredite in mehrstelliger Milliardenhöhe nähren die Furcht vor einer Pleitewelle in der europäischen Bankenbranche.

08.02.2016, 11:48

Europas Börsen rauschen an Rosenmontag in den Keller

Der Dax kommt auch zu Wochenbeginn nicht zur Ruhe: Konjunktursorgen und die Ungewissheit über die künftige Geldpolitik in den USA haben den deutschen Leitindex an Rosenmontag auf Talfahrt geschickt.

08.02.2016, 11:16

Börsen bauen Verluste aus – ATX und DAX brechen ein

Europas Börsen haben am Montagvormittag ihre Anfangsverluste deutlich ausgebaut. Der Wiener Leitindex ATX verlor bis dato 2,53 Prozent auf 2.076,12 Punkte. Der deutsche DAX büßte rund zwei Prozent auf 9.102,48 Punkte ein.

08.02.2016, 08:22

Commerzbank: Strafzinsen auch für Mittelstandskunden

Nach den Großkunden drohen nun auch den mittelständischen Firmenkunden der deutschen Commerzbank Strafzinsen.

CA Immo Logo
Immofinanz Group Logo

Börsenkurse

Borsenkurse

Top 5

OMV AG23,34-1,66%chart

CONWERT IMMO.12,82-1,69%chart

TELEKOM AUST.4,82-1,75%chart

VOESTALPINE .23,70-2,57%chart

UNIQA INSURA.5,25-2,87%chart

Flop 5

WIENERBERGER.12,78-11,01%chart

ERSTE GROUP .23,49-7,57%chart

RAIFFEISEN B.10,39-6,86%chart

IMMOFINANZ AG1,72-6,44%chart

LENZING AG58,21-6,14%chart

Mehr
Borsenkurse

Top 5

VALNEVA SE3,150,45%chart

WOLFORD AG24,90-0,36%chart

WARIMPEX FIN.0,63-0,48%chart

EVN AG9,91-0,90%chart

S IMMO AG7,67-0,90%chart

Flop 5

WIENERBERGER.12,78-11,01%chart

ERSTE GROUP .23,49-7,57%chart

KAPSCH TRAFF.29,00-7,02%chart

RAIFFEISEN B.10,39-6,86%chart

IMMOFINANZ AG1,72-6,44%chart

Mehr
Borsenkurse

Top 5

MUENCHENER R.169,50-0,84%chart

BAYER AG NAM.94,70-1,37%chart

CONTINENTAL .179,98-1,57%chart

FRESENIUS ME.73,05-1,63%chart

ALLIANZ SE V.135,11-1,76%chart

Flop 5

DT.T BANK AG.13,92-7,84%chart

COMMERZBANK .6,73-7,40%chart

HEIDELBERGCE.61,22-5,54%chart

INFINEON TEC.10,48-4,98%chart

DT.T L.FANA .12,28-4,40%chart

Mehr
Borsenkurse

Top 5

CHEVRON CORP.85,993,75%chart

PROCTER & GA.82,621,75%chart

JOHNSON & JO.102,001,45%chart

EXXON MOBIL .81,161,35%chart

APPLE Inc95,011,05%chart

Flop 5

VISA Inc67,77-5,27%chart

GOLDMAN SACH.149,25-4,61%chart

HOME DEPOT I.111,85-3,93%chart

NIKE Inc55,04-3,73%chart

AMERICAN EXP.52,40-2,93%chart

Mehr

Börse Frankfurt

Borsenkurse

Top 5

MUENCHENER R.169,50-0,84%chart

BAYER AG NAM.94,70-1,37%chart

CONTINENTAL .179,98-1,57%chart

FRESENIUS ME.73,05-1,63%chart

ALLIANZ SE V.135,11-1,76%chart

Flop 5

DT.T BANK AG.13,92-7,84%chart

COMMERZBANK .6,73-7,40%chart

HEIDELBERGCE.61,22-5,54%chart

INFINEON TEC.10,48-4,98%chart

DT.T L.FANA .12,28-4,40%chart

Mehr
Borsenkurse

Top 5

WACKER CHEMI.59,81-1,30%chart

WINCOR NIXDO.45,02-1,53%chart

RHOEN-KLINIK.25,00-1,56%chart

RTL GROUP S..70,39-1,85%chart

FIELMANN AG .65,96-2,62%chart

Flop 5

STROEER SE I.46,21-9,03%chart

ELRINGKLINGE.20,77-8,08%chart

CTS EVENTIM .29,68-7,88%chart

HELLA KGAA H.33,25-7,65%chart

ZALANDO SE I.25,89-7,57%chart

Mehr
Borsenkurse

Top 5

BRAAS MONIER.21,040,09%chart

ZEAL NETWORK.32,74-0,20%chart

ADO PROPERTI.26,32-0,43%chart

HORNBACH BAU.25,30-0,59%chart

BAYWA AG VIN.27,88-1,24%chart

Flop 5

CAPITAL STAG.6,39-13,77%chart

HYPOPORT AG .53,51-13,56%chart

SCOUT24 AG N.26,03-12,33%chart

KOENIG & BAU.23,67-11,58%chart

GRENKELEASIN.152,24-10,44%chart

Mehr
Borsenkurse

Top 5

DRAEGERWERK .54,441,82%chart

QIAGEN N.V. .18,32-1,51%chart

LPKF LASER &.6,47-1,64%chart

JENOPTIK AG .11,17-3,05%chart

TELEFONICA D.4,25-3,21%chart

Flop 5

GFT TECHNOLO.21,70-14,11%chart

NEMETSCHEK A.33,81-13,54%chart

XING AG NAME.151,75-13,14%chart

SMA SOLAR TE.38,00-11,52%chart

AIXTRON SE N.2,96-9,37%chart

Mehr

Weltwährungen

USD
Mehr

Umfrage

  • Bulle oder Bär - wer gibt in der Woche von 15.02.2016 bis 19.02.2016 das Tempo vor? Wird der ATX ...
  • ... mehr als 2 Prozent zulegen?
  • ... zwischen 0,5 und 2 Prozent zulegen?
  • ... das Niveau halten? Also zwischen + 0,5 und - 0,5 Prozent zu liegen kommen.
  • ... zwischen 0,5 und 2 Prozent verlieren?
  • ... mehr als 2 Prozent verlieren?

Die Redaktion empfiehlt