09.11.2012, 08:06

Allianz freut sich über starkes Quartal

Bild: Dpa/Daniel Karmann

Versicherung. In allen Geshcäftsbereichen wurden operative Ergebnisverbesserungen erzielt, Hurrikan Sandy soll auf die erhöhte Gewinnprognose keinen Einfluss haben.

München. Starke Zuwächse in der Vermögensverwaltung sowie der Lebens- und Krankenversicherung haben die Allianz im dritten Quartal 2012 angetrieben. In beiden Sparten seien operative Ergebnisverbesserungen von knapp 60 Prozent erzielt worden, teilte Europas größter Versicherer am Freitag in München mit. Der Umsatz legte knapp fünf Prozent auf 25,2 Milliarden Euro zu.

Die Lebensversicherung profitierte von einem wesentlich höheren Anlageergebnis. Insgesamt musste der Dax-Konzern von Juli bis September deutlich weniger Wertberichtigungen von 56 (Vorjahr 931) Millionen Euro verkraften. Sowohl bei festverzinslichen Wertpapieren als auch Aktien verbesserte sich die Lage spürbar. Die Vermögensverwaltung mit Investments von 1,8 Billionen Euro verdankte ihren Erfolg dem US-Staatsanleihenhändler Pimco, der weltweit wächst.

Im Kernsegment Schaden/Unfall-Versicherung kam die Allianz auf ein operatives Ergebnisplus von gut vier Prozent, weil größere Belastungen durch Naturkatastrophen ausblieben. Die Schaden/Kosten-Quote verbesserte sich um 1,3 Punkte auf 96,3 Prozent. Bei Werten von unter 100 Prozent sind Zahlungen für Schäden und die Verwaltung noch durch die Prämieneinnahmen gedeckt.

"Sandy" hat kaum Einfluss auf Alllianz

Der Versicherer hatte bereits Ende Oktober veröffentlicht, den operativen Quartalsgewinn auf 2,5 (1,9) Milliarden und den Überschuss auf 1,4 Milliarden (258 Millionen) Euro gesteigert zu haben. Die Münchner hatten zudem die Jahresprognose erhöht und rechnen im Tagesgeschäft nun mit mehr als neun Milliarden Euro Gewinn - nach den ersten neun Monaten sind es 7,22 Milliarden. Daran werde voraussichtlich auch der Hurrikan "Sandy" nichts ändern, hieß es. Eine konkrete Schätzung gab es aber nicht.

Der Wirbelsturm wird den weltgrößten Rückversicherer Münchener Rück und viele lokale Assekuranzen an der US-Ostküste hart treffen. "Sandy" hatte auf einer ungewöhnlich breiten Front gewütet und vor allem im gut versicherten New York immense Schäden verursacht.

 

(Reuters)

Das WirtschaftsBlatt 3 Wochen gratis testen
» Jetzt kostenlos bestellen

09.11.2012, 09:49

Generali mit Gewinnsprung

28.08.2015, 16:44

Nestle kommt nicht aus den Negativ-Schlagzeilen

28.08.2015, 13:32

Bieterschlacht um Zahlungsanbieter Worldpay startet

Mehr auf wirtschaftsblatt.at

    Mehr aus dem Web

    WERBUNG

    Kommentare

    0 Kommentare

    Verbleibende Zeichen: 1500

    28.08.2015, 12:14

    Europas Börsen großteils im Minus

    Die europäischen Aktienmärkte haben am Freitag im Verlauf weiterhin geschwächelt, kamen bis Mittag jedoch von ihren Tiefstständen etwas zurück. Der Euro-Stoxx-50 verlor 8,71 Einheiten oder 0,27 Prozent auf 3.272,07 Punkte.

    28.08.2015, 09:46

    RZB kämpft – 2015 vielleicht sogar mit Verlust

    Die RZB hält das Ertragsminus im 1. Halbjahr in Grenzen, Kernkapitalquoten leicht rückläufig. Mit Blick auf RBI Verlust für Gesamtjahr 2015 denkbar.

    27.08.2015, 18:14

    Chinesen strecken Fühler nach Daimler-Anteil aus

    Daimler verhandelt Insidern zufolge mit dem chinesischen Partner BAIC über eine Beteiligung.

    27.08.2015, 08:17

    Nicht nur Österreich: Deutsche Post will Paketnetz weltweit ausbauen

    Die Deutsche Post will sich bei ihrer Expansion nicht nur mit dem Markteinstieg in Österreich begnügen.

    27.08.2015, 07:49

    Optikerkette Fielmann treibt Expansion in Italien voran

    Optiker Fielmann hat im ersten Halbjahr 3,8 Millioen Brillen verkauft. Er ist erstmals ins Italien präsent, wo neue Filialen entstehen sollen. In Österreich steigt der Gewinn.

    CA Immo Logo
    Immofinanz Group Logo

    Börsenkurse

    Borsenkurse

    Top 5

    OMV AG22,941,62%chart

    SCHOELLER-BL.48,981,51%chart

    OESTERREICHI.34,661,26%chart

    FLUGHAFEN WI.80,390,39%chart

    LENZING AG62,110,10%chart

    Flop 5

    CA IMMOBILIE.16,45-4,55%chart

    ANDRITZ AG43,18-1,77%chart

    TELEKOM AUST.5,46-1,60%chart

    CONWERT IMMO.11,48-1,20%chart

    IMMOFINANZ AG2,21-1,16%chart

    Mehr
    Borsenkurse

    Top 5

    KAPSCH TRAFF.27,491,85%chart

    OMV AG22,941,62%chart

    SCHOELLER-BL.48,981,51%chart

    OESTERREICHI.34,661,26%chart

    MAYR-MELNHOF.103,101,23%chart

    Flop 5

    ROSENBAUER I.69,25-7,54%chart

    PALFINGER AG23,51-5,58%chart

    CA IMMOBILIE.16,45-4,55%chart

    AGRANA BETEI.73,00-3,96%chart

    POLYTEC HOLD.7,31-2,33%chart

    Mehr
    Borsenkurse

    Top 5

    K+S AKTIENGE.33,551,04%chart

    LINDE AG INH.155,211,04%chart

    MUENCHENER R.164,250,90%chart

    BEIERSDORF A.73,930,39%chart

    SAP SE INHAB.60,160,26%chart

    Flop 5

    FRESENIUS SE.62,76-1,51%chart

    COMMERZBANK .10,12-0,99%chart

    HEIDELBERGCE.67,45-0,86%chart

    DT.T L.FANA .11,02-0,85%chart

    DT.T BOTRT A.79,35-0,78%chart

    Mehr
    Borsenkurse

    Top 5

    CHEVRON CORP.80,433,59%chart

    INTEL CORP28,422,53%chart

    BOEING COMPA.133,241,04%chart

    MERCK & CO. .55,370,76%chart

    GENERAL ELEC.25,160,60%chart

    Flop 5

    PFIZER Inc32,66-1,80%chart

    WAL-MART STO.64,94-1,73%chart

    MCDONALD'S C.96,25-1,11%chart

    JOHNSON & JO.95,17-1,09%chart

    THE TRAVELER.100,43-0,96%chart

    Mehr

    Börse Frankfurt

    Borsenkurse

    Top 5

    K+S AKTIENGE.33,551,04%chart

    LINDE AG INH.155,211,04%chart

    MUENCHENER R.164,250,90%chart

    BEIERSDORF A.73,930,39%chart

    SAP SE INHAB.60,160,26%chart

    Flop 5

    FRESENIUS SE.62,76-1,51%chart

    COMMERZBANK .10,12-0,99%chart

    HEIDELBERGCE.67,45-0,86%chart

    DT.T L.FANA .11,02-0,85%chart

    DT.T BOTRT A.79,35-0,78%chart

    Mehr
    Borsenkurse

    Top 5

    SALZGITTER A.28,111,59%chart

    FIELMANN AG .58,691,42%chart

    NORMA GROUP .43,941,32%chart

    WINCOR NIXDO.36,901,31%chart

    AURUBIS AG I.58,930,75%chart

    Flop 5

    ZALANDO SE I.29,14-2,26%chart

    CTS EVENTIM .30,56-1,76%chart

    TAG IMMOBILI.9,98-1,66%chart

    LEONI AG NAM.54,58-1,52%chart

    KABEL DEUTSC.119,23-1,35%chart

    Mehr
    Borsenkurse

    Top 5

    BRAAS MONIER.22,496,93%chart

    CAPITAL STAG.8,385,73%chart

    HORNBACH HOL.73,425,07%chart

    VTG AG INHAB.23,664,05%chart

    TAKKT AG INH.17,583,51%chart

    Flop 5

    TELE COLUMBU.11,41-3,22%chart

    STABILUS S.A.31,87-3,04%chart

    HELLA KGAA H.37,64-3,00%chart

    TLG IMMOBILI.16,18-2,11%chart

    SAF HOLLAND .12,76-1,60%chart

    Mehr
    Borsenkurse

    Top 5

    AIXTRON SE N.5,696,67%chart

    PFEIFFER VAC.93,223,90%chart

    MANZ AG INHA.63,903,35%chart

    DIALOG SEMIC.43,082,32%chart

    QIAGEN N.V. .23,701,46%chart

    Flop 5

    ADVA OPTICAL.9,05-3,71%chart

    NEMETSCHEK A.30,92-3,06%chart

    DRAEGERWERK .81,16-3,05%chart

    SARTORIUS AG.187,40-2,65%chart

    XING AG NAME.183,07-2,54%chart

    Mehr

    Weltwährungen

    USD
    Mehr

    Umfrage

    • Bulle oder Bär - wer gibt in der Woche von 7.9.2015 bis 11.9.2015 das Tempo vor? Wird der ATX ...
    • ... mehr als 2 Prozent zulegen?
    • ... zwischen 0,5 und 2 Prozent zulegen?
    • ... das Niveau halten? Also zwischen + 0,5 und - 0,5 Prozent zu liegen kommen.
    • ... zwischen 0,5 und 2 Prozent verlieren?
    • ... mehr als 2 Prozent verlieren?