16.11.2012, 12:04

Gorenje schlittert in die roten Zahlen

Bild: (c) EPA/Antonio Bat

Quartalsdaten. Nach neun Monaten meldet der börsennotierte slowenische Haushaltsgeräte-Produzent erstmals seit fast vier Jahren wieder ein Minus.

Velenje. Der slowenische börsennotierte Haushaltsgeräte-Produzent Gorenje hat die ersten neun Monate des Geschäftsjahres 2012 in roten Zahlen abgeschlossen. Der Nettoverlust betrug 6,4 Mio. Euro. In der gleichen Vorjahresperiode verzeichnete das Unternehmen noch ein Nettogewinn von 7,8 Mio. Euro. Der Umsatz war mit 929,5 Mio. Euro um 2,7 Prozent niedriger im Vorjahresvergleich ausgefallen, wie Gorenje am Freitag mitteilte.

Erstmals nach dem Jahr 2009 hat Gorenje ein negatives Ergebnis verbucht. Die anhaltenden krisenbedingten schwierigen Marktbedingungen hätten sich im dritten Quartal noch zugespitzt, was in Form einer noch schwächeren Nachfrage resultierte, teilte Gorenje mit. Der Absatz auf einigen der wichtigsten Märkte des Unternehmens (Niederlande, Frankreich, Slowenien, Ukraine, Tschechien, Slowakei) stagnierte. Zu negativen Auswirkungen auf das Ergebnis kam es auch wegen der mit Produktionsverlagerung verbundenen gestiegenen Logistik- und Transportkosten, hieß es.

Trotzdem rechnet Gorenje damit, im Gesamtjahr 2012 schwarze Zahlen zu schreiben. Die Aufträge, die bereits seit September steigen, werden nach Erwartungen des Unternehmens auch im letzten Quartal den Aufwärtstrend fortsetzen. Zu Jahresende sollen auch Maßnahmen zur Kostensenkung sowie die Produktionsverlagerung von Finnland nach Tschechien positive Auswirkungen auf das Ergebnis haben, argumentiert das Unternehmen.

APA

 

(APA)

Das WirtschaftsBlatt 3 Wochen gratis testen
» Jetzt kostenlos bestellen

08:47

Halbleiterkonzern Infineon profitiert vom schwachen Euro

07:29

Investmentbanking rettet Jahresbilanz der Deutschen Bank

28.01.2015, 19:23

BGH-Urteil verhagelt Deutsche Bank-Ergebnis

Mehr auf wirtschaftsblatt.at

    Mehr aus dem Web

    WERBUNG

    Kommentare

    0 Kommentare

    Verbleibende Zeichen: 1500

    28.01.2015, 18:53

    Hellas-Kurswechsel setzt Banken zu – Dax trotzt Trend

    Der Kurswechsel Griechenlands in der Schuldenpolitik hat am Mittwoch die europäischen Finanzwerte belastet.

    28.01.2015, 16:24

    Bundesbank warnt: "Die Gefahr von Preisblasen steigt an einigen Märkten"

    Die Bundesbank warnt vor der Überhitzung einzelner Märkte als Folge des riesigen Anleihen-Kaufprogramms der Europäischen Zentralbank (EZB).

    28.01.2015, 15:18

    Shiller: "Es ist Zeit für griechische Aktien"

    Die Reaktion der Märkte auf den Wahlausgang in Griechenland dürfte überzogen sein, so Wirtschaftsnobelpreisträger Robert Shiller.

    28.01.2015, 14:47

    Starker Franken drückt Schweiz in die Rezession

    Der Schweiz drohen Volkswirten zufolge durch die gewaltige Franken-Aufwertung eine kurze Rezession und zunehmende Arbeitslosigkeit.

    28.01.2015, 11:28

    H&M oder Zara? Zwei Mode-Riesen geben mächtig Gas

    Der schwedische Mode-Riese H&M hat im Vorjahr Umsatz und Gewinn kräftig ausgebaut. Die Aufholjagd zur weltweiten Nummer 1 aus Spanien läuft.

    CA Immo Logo
    Immofinanz Group Logo

    Börsenkurse

    Borsenkurse

    Top 5

    VERBUND AG16,281,40%chart

    VOESTALPINE .31,981,14%chart

    RHI AG23,021,01%chart

    ZUMTOBEL GRO.20,201,00%chart

    ANDRITZ AG48,880,81%chart

    Flop 5

    ERSTE GROUP .18,97-6,78%chart

    RAIFFEISEN B.9,00-3,17%chart

    UNIQA INSURA.7,04-2,24%chart

    WIENERBERGER.12,48-1,73%chart

    VIENNA INSUR.38,22-1,47%chart

    Mehr
    Borsenkurse

    Top 5

    FRAUENTHAL H.8,712,48%chart

    FACC AG7,901,67%chart

    AT&S AUSTRIA.11,201,40%chart

    VERBUND AG16,281,40%chart

    VOESTALPINE .31,981,14%chart

    Flop 5

    ERSTE GROUP .18,97-6,78%chart

    PALFINGER AG22,56-3,49%chart

    RAIFFEISEN B.9,00-3,17%chart

    WARIMPEX FIN.0,79-2,96%chart

    KAPSCH TRAFF.20,52-2,31%chart

    Mehr
    Borsenkurse

    Top 5

    LANXESS AG I.42,107,62%chart

    INFINEON TEC.9,853,06%chart

    THYSSENKRUPP.23,002,27%chart

    RWE AG INHAB.24,262,04%chart

    BASF SE NAME.78,571,77%chart

    Flop 5

    SIEMENS AG N.95,02-4,82%chart

    DT.T BANK AG.25,15-0,85%chart

    DT.T L.FANA .15,02-0,69%chart

    SAP SE INHAB.57,31-0,50%chart

    ADIDAS AG NA.61,40-0,02%chart

    Mehr
    Borsenkurse

    Top 5

    BOEING COMPA.139,645,40%chart

    CATERPILLAR .80,010,20%chart

    3M COMPANY163,940,19%chart

    CISCO SYSTEM.26,80-0,35%chart

    AT&T Inc32,68-0,40%chart

    Flop 5

    CHEVRON CORP.103,71-4,20%chart

    MICROSOFT CO.41,19-3,45%chart

    EXXON MOBIL .87,95-3,30%chart

    JPMORGAN CHA.54,75-2,58%chart

    GENERAL ELEC.23,84-2,21%chart

    Mehr

    Börse Frankfurt

    Borsenkurse

    Top 5

    LANXESS AG I.42,107,62%chart

    INFINEON TEC.9,853,06%chart

    THYSSENKRUPP.23,002,27%chart

    RWE AG INHAB.24,262,04%chart

    BASF SE NAME.78,571,77%chart

    Flop 5

    SIEMENS AG N.95,02-4,82%chart

    DT.T BANK AG.25,15-0,85%chart

    DT.T L.FANA .15,02-0,69%chart

    SAP SE INHAB.57,31-0,50%chart

    ADIDAS AG NA.61,40-0,02%chart

    Mehr
    Borsenkurse

    Top 5

    EVONIK INDUS.27,853,69%chart

    SALZGITTER A.23,573,56%chart

    AURUBIS AG I.50,093,21%chart

    NORMA GROUP .43,042,86%chart

    SYMRISE AG I.58,222,10%chart

    Flop 5

    PROSIEBENSAT.39,46-1,71%chart

    GERRY WEBER .35,00-1,38%chart

    HOCHTIEF AG .63,61-1,07%chart

    WACKER CHEMI.94,10-0,63%chart

    CELESIO AG N.26,62-0,54%chart

    Mehr
    Borsenkurse

    Top 5

    STABILUS S.A.29,003,57%chart

    DIC ASSET AG.9,153,31%chart

    AMADEUS FIRE.65,803,30%chart

    DT.T BTTILIG.27,282,63%chart

    WACKER NEUSO.17,692,28%chart

    Flop 5

    SCHALTBAU HO.45,42-2,06%chart

    SURTECO SE I.25,00-1,96%chart

    SGL CARBON S.14,80-1,69%chart

    HORNBACH HOL.73,49-1,54%chart

    TOM TAILOR H.10,53-1,40%chart

    Mehr
    Borsenkurse

    Top 5

    JENOPTIK AG .11,823,87%chart

    DRAEGERWERK .88,753,84%chart

    XING AG NAME.109,003,81%chart

    CARL ZEISS M.23,433,40%chart

    BB BIOTECH A.256,753,34%chart

    Flop 5

    SMA SOLAR TE.10,93-9,11%chart

    AIXTRON SE N.7,10-3,61%chart

    WIRECARD AG .39,480,06%chart

    TELEFONICA D.4,840,14%chart

    DIALOG SEMIC.34,120,63%chart

    Mehr

    Weltwährungen

    USD
    Mehr

    Umfrage

    • Bulle oder Bär - wer gibt in der Woche von 2.2.2015 bis 6.2. 2015. das Tempo vor? Wird der ATX ...
    • ... mehr als 2 Prozent zulegen?
    • ... zwischen 0,5 und 2 Prozent zulegen?
    • ... das Niveau halten? Also zwischen + 0,5 und - 0,5 Prozent zu liegen kommen.
    • ... zwischen 0,5 und 2 Prozent verlieren?
    • ... mehr als 2 Prozent verlieren?