03.12.2012, 07:04

Allianz legt bei Milliarden-Offert nach

Allianz will bei dem Übernahmeversuch nichts anbrennen lassen / Bild: dpa/dpaweb/Stephan Jansen

Übernahme. Für den Kauf der Provinzial-Versicherung will man demnach "deutlich mehr" als die zuletzt gebotenen 2,25 Milliarden Euro zahlen.

Berlin. Die Allianz ist einem Zeitungsbericht zufolge zur Anhebung ihrer Milliarden-Offerte für den Versicherer Provinzial Nordwest bereit. Die Allianz wolle "deutlich mehr" als den zuletzt gebotenen Buchwert von 2,25 Milliarden Euro zahlen, berichtete die "Financial Times Deutschland" vorab aus ihrer Montagausgabe ohne Nennung von Quellen. Allianz-Vorstandschef Michael Diekmann hoffe, damit den Widerstand des Landschaftsverbands Westfalen-Lippe (LWL) gegen den Verkauf zu brechen.

Am Freitag war bekannt geworden, dass die Allianz den zweitgrößten öffentlich-rechtlichen Versicherer kaufen will. Die "FTD" hatte berichtet, die Allianz biete dabei 2,25 Milliarden Euro. Der LWL, dem 40 Prozent der Provinzial Nordwest gehört, hatte erklärt, derzeit sei kein Verkauf der Anteile geplant.

(Reuters)

Das WirtschaftsBlatt 3 Wochen gratis testen
» Jetzt kostenlos bestellen

12:52

Erster Börsengang in Griechenland seit 2009 floppt

11:12

Dialog Semiconductor & ams: Chiphersteller blasen Fusion ab

10:50

Swatch verkauft mehr Uhren - Gewinn geht zurück

Mehr

Mehr auf wirtschaftsblatt.at

    Mehr aus dem Web

    WERBUNG

    Kommentare

    0 Kommentare

    Verbleibende Zeichen: 1500

    09:34

    Credit Suisse mit höchstem Quartalsverlust seit 2008

    Das Milliarden-Bußgeld in den USA hat die Credit Suisse im zweiten Quartal 2014 tief in die roten Zahlen gerissen.

    07:24

    Deutsche Bank im Visier: USA werfen dem Institut (legale) Beihilfe zur Steuerhinterziehung vor

    Die Deutsche Bank steht in den USA in der Kritik, weil sie Hedgefonds geholfen haben soll, ihre Steuerlast zu verringern.

    21.07.2014, 18:47

    London startet Ermittlungen wegen Devisenmanipulationen

    Bei einem Tagestransaktionsvolumen von 5,3 Billionen Dollar fallen im http://wirtschaftsblatt.at/home/boerse/international/3824093auch kleine Unregelmäßigkeiten ins Gewicht.

    21.07.2014, 16:22

    Finanzinvestor Aurelius zieht sich Scholl-Schuhe an

    Der Finanzinvestor Aurelius schnappt sich vom britischen Konsumgüterkonzern Reckitt Benckiser die auch in hjier zu Lande bekannte Schuhmarke Scholl.

    21.07.2014, 15:50

    Das Volkswagen-Problem

    Volkswagen steht am Scheideweg: Nach den Übernahmen von Porsche, Ducati und Scania hat der Wolfsburger Autogigant mit zwölf Marken eine Größe erreicht, die nur schwer zu steuern ist. "Wenn man die Dinge jetzt nicht angeht, wird das vor die Wand laufen", sagt Autoexperte Stefan Bratzel.

    AT&S Logo
    CA Immo Logo
    Immofinanz Group Logo
    Vontobel in Kooperation mit dem WirtschaftsBlatt
    • BANK VONTOBEL Videos:
      Financial Products (Investment Banking)

    Börsenkurse

    Borsenkurse

    Top 5

    CA IMMOBILIE.14,871,16%chart

    OMV AG31,230,95%chart

    CONWERT IMMO.9,060,92%chart

    RAIFFEISEN B.22,160,73%chart

    IMMOFINANZ AG2,530,60%chart

    Flop 5

    LENZING AG46,51-2,71%chart

    SCHOELLER-BL.91,60-1,86%chart

    ZUMTOBEL AG17,05-1,84%chart

    ANDRITZ AG40,86-1,07%chart

    UNIQA INSURA.9,71-0,51%chart

    Mehr
    Borsenkurse

    Top 5

    WARIMPEX FIN.1,362,72%chart

    CENTURY CASI.3,901,62%chart

    AGRANA BETEI.84,201,45%chart

    AT&S AUSTRIA.10,141,40%chart

    FACC AG9,111,22%chart

    Flop 5

    WOLFORD AG22,98-2,69%chart

    LENZING AG46,55-2,63%chart

    SEMPERIT AG .45,00-2,06%chart

    SCHOELLER-BL.91,60-1,86%chart

    ZUMTOBEL AG17,05-1,84%chart

    Mehr
    Borsenkurse

    Top 5

    BAYERISCHE M.93,991,63%chart

    SIEMENS AG N.92,991,60%chart

    CONTINENTAL .164,551,57%chart

    INFINEON TEC.9,261,55%chart

    K+S AKTIENGE.22,921,48%chart

    Flop 5

    FRESENIUS SE.108,80-0,73%chart

    BEIERSDORF A.67,24-0,59%chart

    ADIDAS AG NA.72,18-0,52%chart

    FRESENIUS ME.49,67-0,48%chart

    HENKEL AG & .84,80-0,18%chart

    Mehr
    Borsenkurse

    Top 5

    INTEL CORP34,061,07%chart

    CHEVRON CORP.131,290,69%chart

    BOEING COMPA.128,300,52%chart

    EXXON MOBIL .103,080,34%chart

    MICROSOFT CO.44,840,32%chart

    Flop 5

    GENERAL ELEC.25,98-1,81%chart

    MCDONALDS CO.97,55-1,45%chart

    PFIZER Inc30,35-1,24%chart

    NIKE Inc76,82-0,90%chart

    INTERNATIONA.190,85-0,86%chart

    Mehr

    Börse Frankfurt

    Borsenkurse

    Top 5

    BAYERISCHE M.93,991,63%chart

    SIEMENS AG N.92,991,60%chart

    CONTINENTAL .164,551,57%chart

    INFINEON TEC.9,261,55%chart

    K+S AKTIENGE.22,921,48%chart

    Flop 5

    FRESENIUS SE.108,80-0,73%chart

    BEIERSDORF A.67,24-0,59%chart

    ADIDAS AG NA.72,18-0,52%chart

    FRESENIUS ME.49,67-0,48%chart

    HENKEL AG & .84,80-0,18%chart

    Mehr
    Borsenkurse

    Top 5

    WACKER CHEMI.92,804,73%chart

    AIRBUS GROUP.44,252,19%chart

    TUI AG NAMEN.11,081,79%chart

    AXEL SPRINGE.43,651,75%chart

    RATIONAL AG .240,351,65%chart

    Flop 5

    STADA ARZNEI.31,40-3,18%chart

    SALZGITTER A.28,27-0,82%chart

    METRO AG INH.30,00-0,74%chart

    WINCOR NIXDO.38,42-0,56%chart

    RHEINMETALL .47,64-0,53%chart

    Mehr
    Borsenkurse

    Top 5

    C.A.T. OIL A.17,084,18%chart

    ZOOPLUS AG I.49,484,07%chart

    DEUTZ AG INH.5,522,26%chart

    DIC ASSET AG.7,422,12%chart

    TOM TAILOR H.14,502,11%chart

    Flop 5

    PATRIZIA IMM.8,42-1,97%chart

    JUNGHEINRICH.49,17-1,88%chart

    SIXT SE INHA.29,05-1,79%chart

    WACKER NEUSO.16,52-1,70%chart

    GFK SE INHAB.34,98-1,46%chart

    Mehr
    Borsenkurse

    Top 5

    NORDEX SE IN.14,574,26%chart

    MANZ AG INHA.75,894,12%chart

    SMA SOLAR TE.27,303,06%chart

    DIALOG SEMIC.23,382,45%chart

    DRILLISCH AG.30,042,14%chart

    Flop 5

    DRAEGERWERK .66,71-1,94%chart

    COMPUGROUP M.19,69-0,46%chart

    SOFTWARE AG .19,20-0,41%chart

    SARTORIUS AG.89,39-0,04%chart

    PFEIFFER VAC.77,500,00%chart

    Mehr

    Weltwährungen

    USD
    Mehr

    Umfrage

    • Bulle oder Bär - wer gibt in der Woche vom 28.7.2014 bis 1.8.2014. das Tempo vor? Wird der ATX ...
    • ... mehr als 2 Prozent zulegen?
    • ... zwischen 0,5 und 2 Prozent zulegen?
    • ... das Niveau halten? Also zwischen + 0,5 und - 0,5 Prozent zu liegen kommen.
    • ... zwischen 0,5 und 2 Prozent verlieren?
    • ... mehr als 2 Prozent verlieren?

    Die Redaktion empfiehlt