03.12.2012, 07:04

Allianz legt bei Milliarden-Offert nach

Allianz will bei dem Übernahmeversuch nichts anbrennen lassen / Bild: dpa/dpaweb/Stephan Jansen

Übernahme. Für den Kauf der Provinzial-Versicherung will man demnach "deutlich mehr" als die zuletzt gebotenen 2,25 Milliarden Euro zahlen.

Berlin. Die Allianz ist einem Zeitungsbericht zufolge zur Anhebung ihrer Milliarden-Offerte für den Versicherer Provinzial Nordwest bereit. Die Allianz wolle "deutlich mehr" als den zuletzt gebotenen Buchwert von 2,25 Milliarden Euro zahlen, berichtete die "Financial Times Deutschland" vorab aus ihrer Montagausgabe ohne Nennung von Quellen. Allianz-Vorstandschef Michael Diekmann hoffe, damit den Widerstand des Landschaftsverbands Westfalen-Lippe (LWL) gegen den Verkauf zu brechen.

Am Freitag war bekannt geworden, dass die Allianz den zweitgrößten öffentlich-rechtlichen Versicherer kaufen will. Die "FTD" hatte berichtet, die Allianz biete dabei 2,25 Milliarden Euro. Der LWL, dem 40 Prozent der Provinzial Nordwest gehört, hatte erklärt, derzeit sei kein Verkauf der Anteile geplant.

(Reuters)

Das WirtschaftsBlatt 3 Wochen gratis testen
» Jetzt kostenlos bestellen

08:03

Swedbank setzt erfolgreichen Chef vor die Tür

07:09

Türkei-Buchungen bei TUI um 40 Prozent eingebrochen

06:43

Deutsche Bank verspricht Anleihe-Investoren ihr Geld

Mehr

Kommentare

0 Kommentare

08.02.2016, 19:20

Erstmals stellt ein UniCredit-Aktionär Bankchef Ghizzoni infrage

Erstmals hat ein einflussreicher Aktionär einen Wechsel an der Spitze der italienischen Großbank und Bank Austria-MutterUniCredit ins Spiel gebracht.

08.02.2016, 18:33

DAX fällt unter 9.000 Punkte

Der DAX ist zum ersten Mal seit eineinhalb Jahren wieder unter die Marke von 9.000 Punkten gefallen.

08.02.2016, 12:20

Furcht vor Pleitewelle bei europäischen Banken

Rekordverluste und faule Kredite in mehrstelliger Milliardenhöhe nähren die Furcht vor einer Pleitewelle in der europäischen Bankenbranche.

08.02.2016, 11:48

Europas Börsen rauschen an Rosenmontag in den Keller

Der Dax kommt auch zu Wochenbeginn nicht zur Ruhe: Konjunktursorgen und die Ungewissheit über die künftige Geldpolitik in den USA haben den deutschen Leitindex an Rosenmontag auf Talfahrt geschickt.

08.02.2016, 11:16

Börsen bauen Verluste aus – ATX und DAX brechen ein

Europas Börsen haben am Montagvormittag ihre Anfangsverluste deutlich ausgebaut. Der Wiener Leitindex ATX verlor bis dato 2,53 Prozent auf 2.076,12 Punkte. Der deutsche DAX büßte rund zwei Prozent auf 9.102,48 Punkte ein.

CA Immo Logo
Immofinanz Group Logo

Börsenkurse

Borsenkurse

Top 5

OMV AG23,34-1,66%chart

CONWERT IMMO.12,82-1,69%chart

TELEKOM AUST.4,82-1,75%chart

VOESTALPINE .23,70-2,57%chart

UNIQA INSURA.5,25-2,87%chart

Flop 5

WIENERBERGER.12,78-11,01%chart

ERSTE GROUP .23,49-7,57%chart

RAIFFEISEN B.10,39-6,86%chart

IMMOFINANZ AG1,72-6,44%chart

LENZING AG58,21-6,14%chart

Mehr
Borsenkurse

Top 5

VALNEVA SE3,150,45%chart

WOLFORD AG24,90-0,36%chart

WARIMPEX FIN.0,63-0,48%chart

EVN AG9,91-0,90%chart

S IMMO AG7,67-0,90%chart

Flop 5

WIENERBERGER.12,78-11,01%chart

ERSTE GROUP .23,49-7,57%chart

KAPSCH TRAFF.29,00-7,02%chart

RAIFFEISEN B.10,39-6,86%chart

IMMOFINANZ AG1,72-6,44%chart

Mehr
Borsenkurse

Top 5

ALLIANZ SE V.134,20-0,68%chart

THYSSENKRUPP.13,28-0,79%chart

MUENCHENER R.169,50-0,84%chart

SIEMENS AG N.81,71-0,94%chart

K+S AKTIENGE.18,43-1,05%chart

Flop 5

COMMERZBANK .6,73-7,40%chart

HEIDELBERGCE.61,22-5,54%chart

INFINEON TEC.10,48-4,98%chart

DT.T L.FANA .12,28-4,40%chart

VOLKSWAGEN A.98,55-3,90%chart

Mehr
Borsenkurse

Top 5

CHEVRON CORP.85,993,75%chart

PROCTER & GA.82,621,75%chart

JOHNSON & JO.102,001,45%chart

EXXON MOBIL .81,161,35%chart

APPLE Inc95,011,05%chart

Flop 5

VISA Inc67,77-5,27%chart

GOLDMAN SACH.149,25-4,61%chart

HOME DEPOT I.111,85-3,93%chart

NIKE Inc55,04-3,73%chart

AMERICAN EXP.52,40-2,93%chart

Mehr

Börse Frankfurt

Borsenkurse

Top 5

ALLIANZ SE V.134,20-0,68%chart

THYSSENKRUPP.13,28-0,79%chart

MUENCHENER R.169,50-0,84%chart

SIEMENS AG N.81,71-0,94%chart

K+S AKTIENGE.18,43-1,05%chart

Flop 5

COMMERZBANK .6,73-7,40%chart

HEIDELBERGCE.61,22-5,54%chart

INFINEON TEC.10,48-4,98%chart

DT.T L.FANA .12,28-4,40%chart

VOLKSWAGEN A.98,55-3,90%chart

Mehr
Borsenkurse

Top 5

SALZGITTER A.18,320,31%chart

GERRESHEIMER.56,850,14%chart

ZALANDO SE I.25,74-0,59%chart

WACKER CHEMI.59,81-1,30%chart

STROEER SE I.45,60-1,32%chart

Flop 5

ELRINGKLINGE.20,77-8,08%chart

CTS EVENTIM .29,68-7,88%chart

HELLA KGAA H.33,25-7,65%chart

HOCHTIEF AG .77,76-6,86%chart

LEONI AG NAM.29,09-6,72%chart

Mehr
Borsenkurse

Top 5

HYPOPORT AG .54,311,49%chart

BRAAS MONIER.21,040,09%chart

ZEAL NETWORK.32,74-0,20%chart

GRENKELEASIN.151,72-0,34%chart

ADO PROPERTI.26,32-0,43%chart

Flop 5

CAPITAL STAG.6,39-13,77%chart

SCOUT24 AG N.26,03-12,33%chart

KOENIG & BAU.23,67-11,58%chart

VTG AG INHAB.22,67-10,40%chart

WCM BETEIL.U.2,58-9,41%chart

Mehr
Borsenkurse

Top 5

DRAEGERWERK .54,441,82%chart

QIAGEN N.V. .18,32-1,51%chart

LPKF LASER &.6,47-1,64%chart

SMA SOLAR TE.37,25-1,97%chart

MORPHOSYS AG.37,50-2,02%chart

Flop 5

NEMETSCHEK A.33,81-13,54%chart

XING AG NAME.151,75-13,14%chart

AIXTRON SE N.2,96-9,37%chart

SARTORIUS AG.207,84-9,21%chart

ADVA OPTICAL.7,08-9,20%chart

Mehr

Weltwährungen

USD
Mehr

Umfrage

  • Bulle oder Bär - wer gibt in der Woche von 15.02.2016 bis 19.02.2016 das Tempo vor? Wird der ATX ...
  • ... mehr als 2 Prozent zulegen?
  • ... zwischen 0,5 und 2 Prozent zulegen?
  • ... das Niveau halten? Also zwischen + 0,5 und - 0,5 Prozent zu liegen kommen.
  • ... zwischen 0,5 und 2 Prozent verlieren?
  • ... mehr als 2 Prozent verlieren?

Die Redaktion empfiehlt