03.12.2012, 07:04

Allianz legt bei Milliarden-Offert nach

Allianz will bei dem Übernahmeversuch nichts anbrennen lassen / Bild: dpa/dpaweb/Stephan Jansen

Übernahme. Für den Kauf der Provinzial-Versicherung will man demnach "deutlich mehr" als die zuletzt gebotenen 2,25 Milliarden Euro zahlen.

Berlin. Die Allianz ist einem Zeitungsbericht zufolge zur Anhebung ihrer Milliarden-Offerte für den Versicherer Provinzial Nordwest bereit. Die Allianz wolle "deutlich mehr" als den zuletzt gebotenen Buchwert von 2,25 Milliarden Euro zahlen, berichtete die "Financial Times Deutschland" vorab aus ihrer Montagausgabe ohne Nennung von Quellen. Allianz-Vorstandschef Michael Diekmann hoffe, damit den Widerstand des Landschaftsverbands Westfalen-Lippe (LWL) gegen den Verkauf zu brechen.

Am Freitag war bekannt geworden, dass die Allianz den zweitgrößten öffentlich-rechtlichen Versicherer kaufen will. Die "FTD" hatte berichtet, die Allianz biete dabei 2,25 Milliarden Euro. Der LWL, dem 40 Prozent der Provinzial Nordwest gehört, hatte erklärt, derzeit sei kein Verkauf der Anteile geplant.

(Reuters)

Das WirtschaftsBlatt 3 Wochen gratis testen
» Jetzt kostenlos bestellen

17:46

Griechenland lässt Anleger kalt: DAX erneut auf Rekord

16:31

Schweizer Topkonzern versucht Putsch gegen Gründerfamilie

14:43

Weltgrößter Optik-Einzelhändler drängt an die Börse

Mehr

Mehr auf wirtschaftsblatt.at

    Mehr aus dem Web

    WERBUNG

    Kommentare

    0 Kommentare

    Verbleibende Zeichen: 1500

    11:40

    Bankguthaben der Schweiz steigen sprunghaft an

    Die Schweizer Banken haben bei der Notenbank deutlich mehr Geld geparkt.

    10:59

    Deutsche Banken haben 23,5 Milliarden Euro in Griechenland im Feuer

    Der deutliche Wahlsieg des reformkritischen Linksbündnisses Syriza in Griechenland macht zwar die Aktionäre deutscher Banken nervös. Die hiesigen Institute sind in dem südeuropäischen Schuldenstaat aber nur noch in begrenztem Maße engagiert.

    25.01.2015, 08:22

    Chefvolkswirt der Commerzbank warnt vor Währungskrieg - EZB-Direktor verlangt weitere Reformen

    "Wenn die EZB ungelöste wirtschaftliche Probleme durch eine Euro-Abwertung lösen möchte, dann schafft sie Konflikte mit anderen Ländern." Das sagt der Chefvolkswirts der Commerzbank, Jörg Krämer.

    23.01.2015, 19:00

    Quantative Easing der EZB: Ein "unbefristetes Programm"

    EZB-Direktor, Benoit Coeure betont, dass eine Verlängerung von Bond-Ankaufprogramm bei Bedarf möglich ist.

    23.01.2015, 14:19

    EZB-Geldschwemme spült Dax auf Rekordhoch

    Die Aussicht auf eine neue Flut billigen EZB-Geldes hievt den Dax den sechsten Tag in Folge auf ein Rekordhoch. Der deutsche Leitindex stieg am Freitag um bis zu 2,6 Prozent auf 10.704,32 Punkte.

    CA Immo Logo
    Immofinanz Group Logo

    Börsenkurse

    Borsenkurse

    Top 5

    RHI AG23,507,31%chart

    ZUMTOBEL GRO.20,445,09%chart

    ERSTE GROUP .20,603,13%chart

    ANDRITZ AG48,762,65%chart

    VIENNA INSUR.39,661,41%chart

    Flop 5

    RAIFFEISEN B.9,93-2,72%chart

    FLUGHAFEN WI.76,04-2,39%chart

    UNIQA INSURA.7,54-1,34%chart

    CONWERT IMMO.10,13-1,07%chart

    BUWOG AG17,55-0,85%chart

    Mehr
    Borsenkurse

    Top 5

    RHI AG23,507,31%chart

    KAPSCH TRAFF.19,906,25%chart

    ZUMTOBEL GRO.20,445,09%chart

    PALFINGER AG23,743,92%chart

    POLYTEC HOLD.7,143,61%chart

    Flop 5

    RAIFFEISEN B.9,93-2,72%chart

    FLUGHAFEN WI.76,04-2,39%chart

    UNIQA INSURA.7,54-1,34%chart

    CONWERT IMMO.10,13-1,07%chart

    BUWOG AG17,55-0,85%chart

    Mehr
    Borsenkurse

    Top 5

    HEIDELBERGCE.65,514,33%chart

    DT.T PO AG N.28,984,08%chart

    DT.T L.FANA .15,342,99%chart

    INFINEON TEC.9,772,50%chart

    LANXESS AG I.39,302,44%chart

    Flop 5

    RWE AG INHAB.23,890,10%chart

    CONTINENTAL .203,250,25%chart

    MUENCHENER R.179,100,45%chart

    BEIERSDORF A.78,690,46%chart

    DT.T BANK AG.26,260,50%chart

    Mehr
    Borsenkurse

    Top 5

    CHEVRON CORP.108,811,83%chart

    MCDONALDS CO.90,611,17%chart

    EXXON MOBIL .91,530,70%chart

    HOME DEPOT I.106,100,69%chart

    PFIZER Inc32,610,49%chart

    Flop 5

    INTEL CORP35,80-1,77%chart

    UNITED TECHN.118,38-1,33%chart

    MICROSOFT CO.46,65-1,12%chart

    PROCTER & GA.89,12-1,07%chart

    VISA Inc255,87-0,94%chart

    Mehr

    Börse Frankfurt

    Borsenkurse

    Top 5

    HEIDELBERGCE.65,514,33%chart

    DT.T PO AG N.28,984,08%chart

    DT.T L.FANA .15,342,99%chart

    INFINEON TEC.9,772,50%chart

    LANXESS AG I.39,302,44%chart

    Flop 5

    RWE AG INHAB.23,890,10%chart

    CONTINENTAL .203,250,25%chart

    MUENCHENER R.179,100,45%chart

    BEIERSDORF A.78,690,46%chart

    DT.T BANK AG.26,260,50%chart

    Mehr
    Borsenkurse

    Top 5

    KRONES AG IN.83,184,17%chart

    GEA GROUP AG.40,453,35%chart

    DT.T WONTN A.23,683,11%chart

    KLOECKNER & .9,583,02%chart

    AXEL SPRINGE.54,392,53%chart

    Flop 5

    BILFINGER48,00-1,60%chart

    SALZGITTER A.23,10-1,53%chart

    DMG MORI SEI.28,45-1,18%chart

    SUEDZUCKER A.11,02-0,36%chart

    RHEINMETALL .39,60-0,29%chart

    Mehr
    Borsenkurse

    Top 5

    GFK SE INHAB.35,505,34%chart

    SHW AG INHAB.43,464,43%chart

    VTG AG INHAB.21,164,21%chart

    CTS EVENTIM .25,623,94%chart

    HELLA KGAA H.40,353,53%chart

    Flop 5

    TOM TAILOR H.10,85-1,00%chart

    CAPITAL STAG.4,93-0,96%chart

    SAF HOLLAND .12,30-0,81%chart

    MLP AG INHAB.3,60-0,80%chart

    GRENKELEASIN.93,50-0,37%chart

    Mehr
    Borsenkurse

    Top 5

    COMPUGROUP M.23,687,64%chart

    XING AG NAME.105,906,60%chart

    BB BIOTECH A.253,503,89%chart

    NORDEX SE IN.16,703,60%chart

    NEMETSCHEK A.85,082,89%chart

    Flop 5

    AIXTRON SE N.7,48-0,55%chart

    RIB SOFTWARE.11,46-0,17%chart

    MORPHOSYS AG.75,34-0,01%chart

    QIAGEN N.V. .21,000,21%chart

    TELEFONICA D.4,900,33%chart

    Mehr

    Weltwährungen

    USD
    Mehr

    Umfrage

    • Bulle oder Bär - wer gibt in der Woche von 2.2.2015 bis 6.2. 2015. das Tempo vor? Wird der ATX ...
    • ... mehr als 2 Prozent zulegen?
    • ... zwischen 0,5 und 2 Prozent zulegen?
    • ... das Niveau halten? Also zwischen + 0,5 und - 0,5 Prozent zu liegen kommen.
    • ... zwischen 0,5 und 2 Prozent verlieren?
    • ... mehr als 2 Prozent verlieren?