30.12.2012, 19:00

Siemens-Chef Löscher setzt auf Prinzip Hoffnung

Siemens-Boss Peter Löscher ortet schwieriges 2013 / Bild: (c) dpa/Stefan Boness Ipon

Prognose. 2013 könnte positive Überraschungen bringen, bis dahin muss Löscher aber kämpfen - unter anderem mit der Deutschen Bahn.

Frankfurt/München. Siemens stellt sich auf ein schwieriges neues Jahr ein. "2013 werden wir sicher Gegenwind haben", sagte Konzernchef Peter Löscher der "Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung". "Ich erwarte abflauendes Wachstum und in der Eurozone eine leichte Rezession, aber kein weltweites Krisenszenario." Hoffnungen setzt der Manager auf die weltgrößten Volkswirtschaften USA und China. Er erwarte keinen Absturz der Weltwirtschaft, sondern "eher die eine oder andere positive Überraschung".

Voraussetzung sei, dass die USA die "Fiskalklippe" umschifften, dann gebe es dort immer Wachstumsmöglichkeiten. Niedrige Energiepreise begünstigten die Re-Industrialisierung der USA - das werde Siemens dort mittelfristig beflügeln. "Und China ist beim Wachstum eine Acht vor dem Komma zuzutrauen", sagte der Chef des Industriekonzerns der Zeitung weiter.

„Wir lassen niemanden im Stich"

Gleichzeitig will Siemens-Chef Löscher nach dem geplatzten Liefertermin für acht neue ICE-Züge nicht als Sündenbock für mögliche Probleme im Winterfahrplan der Bahn herhalten. "Wir lassen niemandem im Stich. Unseren Kunden Deutsche Bahn nicht und nicht deren Fahrgäste", sagte Löscher der "Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung". Siemens habe der Bahn ein umfangreiches Winterpaket angeboten. Konzernchef Löscher, ein gebürtiger Kärntner, steht seit 2007 an der Spitze von Siemens.
"100-Service-Techniker stehen jederzeit bereit, um Probleme der ICE-Flotte jederzeit beheben zu können." Siemens hatte Ende November mitgeteilt, dass acht neue ICE 3 des Typs Velaro nicht wie geplant eingesetzt werden können und dafür scharfe Kritik geerntet. Grund für die Verzögerung waren Software-Probleme.

Reuters/APA/dpa/ekh

 

(Reuters/APA/dpa/ekh)

Das WirtschaftsBlatt 3 Wochen gratis testen
» Jetzt kostenlos bestellen

22.10.2014, 19:07

Conti-Rivale Michelin geht die Luft aus - Umsatz sinkt

22.10.2014, 18:07

Europas Leitbörsen schließen im Plus

22.10.2014, 16:21

Bei Wirecard schnellt der Gewinn in die Höhe

Mehr

Mehr auf wirtschaftsblatt.at

    Mehr aus dem Web

    WERBUNG

    Kommentare

    0 Kommentare

    Verbleibende Zeichen: 1500

    22.10.2014, 15:51

    Schaeffler fährt Milliarden-Anleihe ein

    Der Auto- und Industriezulieferer Schaeffler hat an institutionelle Investoren erfolgreich Anleihen im Gesamtvolumen von 1,2 Milliarden Dollar ausgegeben.

    22.10.2014, 15:34

    Heineken verkauft weniger Bier – vor allem in Osteuropa, aber auch in Österreich

    Der Bierkonzern Heineken - zu dem in Österreich die Brau Union gehört - hat im wichtigen Sommerquartal das schlechte Wetter in Europa zu spüren bekommen. Außerdem: Bier wird in Österreich teurer.

    22.10.2014, 15:32

    Europa-Börsen: EZB-Euphorie war von kurzer Dauer – Nervosität vor Stresstest steigt

    Wenige Tage vor der Veröffentlichung des EZB-Bankenstresstests nimmt die Nervosität der Anleger zu.

    22.10.2014, 15:19

    Total plant Doppelspitze nach Tod von CEO Christophe de Margerie + Video

    Nach dem Unfalltod von Konzernchef Christophe de Margerie hat der französische Ölmulti Total eine rasche Nachfolgelösung gefunden. Neuer Mann an der Unternehmensspitze wird der bisherige Leiter des Raffineriegeschäfts, Patrick Pouyanne, wie der Verwaltungsrat am Mittwoch beschloss.

    22.10.2014, 13:30

    „Neuer Markt“ 2.0: Berlin diskutiert Start-up-Segment an der Börse

    Wer erinnert sich noch an den „Neuen Markt“ und die Dotcom-Blase? Mancher Anleger wohl mit Schaudern. Nun soll eine Neuauflage vor allem IT-Start-ups den Einstieg in Deutschland erleichtern.

    AT&S Logo
    CA Immo Logo
    Immofinanz Group Logo
    Vontobel in Kooperation mit dem WirtschaftsBlatt
    • BANK VONTOBEL Videos:
      Financial Products (Investment Banking)

    Börsenkurse

    Borsenkurse

    Top 5

    ZUMTOBEL GRO.13,964,30%chart

    SCHOELLER-BL.70,223,14%chart

    WIENERBERGER.9,862,77%chart

    OMV AG24,681,88%chart

    VIENNA INSUR.36,141,62%chart

    Flop 5

    TELEKOM AUST.6,20-7,63%chart

    RAIFFEISEN B.16,70-1,39%chart

    LENZING AG47,70-1,14%chart

    ERSTE GROUP .18,02-0,85%chart

    UNIQA INSURA.8,49-0,18%chart

    Mehr
    Borsenkurse

    Top 5

    ROSENBAUER I.65,885,61%chart

    VALNEVA SE4,404,49%chart

    ZUMTOBEL GRO.13,964,30%chart

    SEMPERIT AG .37,383,85%chart

    SCHOELLER-BL.70,223,14%chart

    Flop 5

    TELEKOM AUST.6,20-7,63%chart

    PALFINGER AG17,02-1,65%chart

    STRABAG SE17,20-1,55%chart

    RAIFFEISEN B.16,70-1,39%chart

    WOLFORD AG19,55-1,39%chart

    Mehr
    Borsenkurse

    Top 5

    MERCK KGAA I.70,402,56%chart

    RWE AG INHAB.27,052,46%chart

    BAYERISCHE M.82,591,52%chart

    INFINEON TEC.7,441,52%chart

    DT.T PO AG N.23,681,22%chart

    Flop 5

    SAP SE INHAB.51,00-1,68%chart

    LINDE AG INH.149,25-0,17%chart

    SIEMENS AG N.85,530,12%chart

    K+S AKTIENGE.20,620,12%chart

    DT.T TLTKOM .10,860,14%chart

    Mehr
    Borsenkurse

    Top 5

    THE TRAVELER.95,581,42%chart

    JOHNSON & JO.101,220,86%chart

    MERCK & CO. .55,510,69%chart

    PFIZER Inc28,300,07%chart

    WAL-MART STO.76,030,01%chart

    Flop 5

    BOEING COMPA.121,45-4,46%chart

    AMERICAN EXP.83,96-1,96%chart

    GOLDMAN SACH.176,83-1,86%chart

    3M COMPANY138,95-1,40%chart

    CATERPILLAR .94,57-1,38%chart

    Mehr

    Börse Frankfurt

    Borsenkurse

    Top 5

    MERCK KGAA I.70,402,56%chart

    RWE AG INHAB.27,052,46%chart

    BAYERISCHE M.82,591,52%chart

    INFINEON TEC.7,441,52%chart

    DT.T PO AG N.23,681,22%chart

    Flop 5

    SAP SE INHAB.51,00-1,68%chart

    LINDE AG INH.149,25-0,17%chart

    SIEMENS AG N.85,530,12%chart

    K+S AKTIENGE.20,620,12%chart

    DT.T TLTKOM .10,860,14%chart

    Mehr
    Borsenkurse

    Top 5

    LEONI AG NAM.44,014,59%chart

    GERRY WEBER .31,164,56%chart

    FUCHS PETROL.29,754,39%chart

    AAREAL BANK .32,083,97%chart

    KRONES AG IN.69,112,84%chart

    Flop 5

    SUEDZUCKER A.10,66-3,83%chart

    TAG IMMOBILI.9,34-0,58%chart

    GAGFAH S.A. .14,54-0,34%chart

    KLOECKNER & .8,88-0,31%chart

    DUERR AG INH.53,02-0,24%chart

    Mehr
    Borsenkurse

    Top 5

    BERTRANDT AG.102,908,89%chart

    BIOTEST AG V.75,646,52%chart

    WACKER NEUSO.14,866,10%chart

    SCHALTBAU HO.45,875,03%chart

    SAF HOLLAND .9,604,62%chart

    Flop 5

    SURTECO SE I.24,20-3,02%chart

    GRENKELEASIN.75,09-1,96%chart

    DT.T BTTILIG.21,65-1,41%chart

    VOSSLOH AG I.50,26-1,37%chart

    STABILUS S.A.21,91-1,28%chart

    Mehr
    Borsenkurse

    Top 5

    LPKF LASER &.13,295,06%chart

    NORDEX SE IN.13,105,01%chart

    MANZ AG INHA.66,903,69%chart

    BB BIOTECH A.157,003,66%chart

    SARTORIUS AG.88,003,20%chart

    Flop 5

    QSC AG NAMEN.1,55-2,21%chart

    DIALOG SEMIC.23,84-1,08%chart

    PFEIFFER VAC.61,67-0,52%chart

    AIXTRON SE N.10,50-0,43%chart

    XING AG NAME.85,91-0,10%chart

    Mehr

    Weltwährungen

    USD
    Mehr

    Umfrage

    • Bulle oder Bär - wer gibt in der Woche vom 27.10.2014 bis 31.10.2014. das Tempo vor? Wird der ATX ...
    • ... mehr als 2 Prozent zulegen?
    • ... zwischen 0,5 und 2 Prozent zulegen?
    • ... das Niveau halten? Also zwischen + 0,5 und - 0,5 Prozent zu liegen kommen.
    • ... zwischen 0,5 und 2 Prozent verlieren?
    • ... mehr als 2 Prozent verlieren?