13.01.2013, 22:40  von Andreas Wolf

Auf dem falschen Fuß erwischt

Auf dem falschen Fuß erwischt /

Nach der Veröffentlichung der letzten Fed-Protokolle Anfang Jänner gewann der Dollar gegenüber dem Euro etwas an Oberwasser. Aber der Trend für den Euro bleibt stabil.

Als die EZB infolge ihrer Zinsentscheidung am vergangenen Donnerstag von einer leichten Entspannung der ­Euroschuldenkrise sprach, ­beförderte dies den Euro um mehr als zwei Cent gegenüber dem US-Dollar nach oben. Viele Trader mussten daraufhin ihre Positionen auf fallende Eurokurse schließen, um nicht Gefahr zu laufen, noch mehr auf dem falschen Fuß erwischt zu werden.
Anfang Jänner verlor der Euro nämlich genau diese zwei Cent, weil die Protokolle der letzten US-Notenbanksitzung Uneinigkeit unter den Verantwortlichen zeigten. Die eigentlich bis 2015 beschlossene Fortsetzung der lockeren Geldpolitik wurde von einem Teil der Mitglieder im Notenbankvorstand infrage gestellt.

Da der Jänner eigentlich nach zyklischen Gesichtspunkten eher ein schwacher Monat für den Euro ist, versuchten nicht wenige Marktteilnehmer, auf den Zug aufzuspringen, und wetteten auf eine weitere Abschwächung der europäischen Einheitswährung. Die Auflösung dieser Positionen am vergangenen Donnerstag führte zu einer Verstärkung der jüngsten Aufwärtsbewegung.
Kursziel 1,40 US-$

Ein Blick auf den längerfristigen Euro-Dollar-Chart hätte allerdings dafür gesorgt, Verluste zu vermeiden. Seit Mitte des vergangenen Jahres, auf dem letzten Höhepunkt der Griechenlandkrise, bewegt sich der Euro kontinuierlich aufwärts. Gleichzeitig bildete sich ein „dreifacher Boden", bestehend aus den drei Tiefpunkten im November 2008, Juni 2010 und Juli 2012. Die Chartformation kann als sehr bullish, also positiv für den Euro, bewertet werden. Zudem schalteten die Ampeln nach dem jüngsten Überschreiten der Marke von 1,30 $ auf Grün, weil ein seit 2011 bestehender Abwärtstrend geknackt wurde.

Das daraus resultierende Kurspotenzial für den Euro liegt in den kommenden drei bis sechs Monaten bei 1,40 $. Dort verläuft der seit 2008 gültige, längerfristige Abwärtstrend. Ob der Euro es im weiteren Verlauf des Jahres auch schafft, diese Hürde zu nehmen, muss sich zeigen. Im Umfeld der sich abzeichnenden Rally an den Aktienbörsen stehen die Chancen hierfür aber nicht schlecht, doch braucht es etwas Geduld.

14.01.2013, 08:40

Euro steigt auf 11-Monats-Hoch

13.01.2013, 22:40

Auf dem falschen Fuß erwischt

17:58

Europas Leitbörsen schließen einheitlich fester

Kommentare

0 Kommentare

11:28

Streit beigelegt: VW einigt sich mit Zulieferern

Im Lieferstreit zwischen dem Autokonzern Volkswagen und zwei wichtigen Zulieferern gibt es nach VW-Angaben eine Einigung. Die Lieferanten nehmen die Belieferung von VW kurzfristig wieder auf.

08:54

Politik über VW verägert: "Kurzarbeit ist keine Streikkasse

Das Vorgehen von Volkswagen im Streit mit den Zulieferern hat bei Politikern von Regierung und Opposition für Verärgerung gesorgt. Denn: Kurzarbeitergeld für VW-Beschäftigte könnte rund 10 Millionen Euro pro Woche kosten.

22.08.2016, 16:55

VW-Zulieferstreit: Wer ist eigentlich der Böse?

Spielen zwei Zulieferer in größter Not "Robin Hood" gegen VW? - Oder gilt es, "offene Rechnungen" zu begleichen? - Fest steht: Der Konflikt ist höchst rätselhaft.

22.08.2016, 16:33

Fast 30.000 VW-Beschäftigte von Kurzarbeit bedroht

Der Streit zwischen dem Volkswagen-Konzern und zwei Lieferanten zieht immer weitere Kreise.

22.08.2016, 12:19

VW-Produktionsausfall kann Konjunktur dämpfen

Der Streit zwischen Volkswagen und zwei Zulieferern belastet womöglich auch die deutsche Konjunktur.

CA Immo Logo
Immofinanz Group Logo

Börsenkurse

Borsenkurse

Top 5

IMMOFINANZ AG2,003,48%chart

VIENNA INSUR.17,283,20%chart

BUWOG AG22,663,02%chart

WIENERBERGER.14,122,21%chart

ERSTE GROUP .24,962,11%chart

Flop 5

TELEKOM AUST.5,08-2,29%chart

VERBUND AG13,59-0,55%chart

RHI AG21,43-0,33%chart

OESTERREICHI.32,260,58%chart

CONWERT IMMO.14,750,61%chart

Mehr
Borsenkurse

Top 5

VALNEVA SE2,887,68%chart

IMMOFINANZ AG2,003,48%chart

VIENNA INSUR.17,283,20%chart

MAYR-MELNHOF.100,503,17%chart

BUWOG AG22,663,02%chart

Flop 5

TELEKOM AUST.5,08-2,29%chart

WARIMPEX FIN.0,52-1,87%chart

FLUGHAFEN WI.24,59-0,79%chart

SEMPERIT AG .26,31-0,72%chart

EVN AG10,40-0,72%chart

Mehr
Borsenkurse

Top 5

DT.T BANK AG.12,342,96%chart

COMMERZBANK .5,882,76%chart

LINDE AG INH.153,032,33%chart

VOLKSWAGEN A.123,181,97%chart

MUENCHENER R.161,501,79%chart

Flop 5

DT.T TLTKOM .15,12-0,45%chart

RWE AG INHAB.14,59-0,04%chart

ADIDAS AG NA.153,75-0,01%chart

MERCK KGAA I.96,580,05%chart

BEIERSDORF A.83,240,07%chart

Mehr
Borsenkurse

Top 5

Nike59,621,64%chart

Cisco Systems30,981,14%chart

Pfizer35,090,72%chart

E.I. du Pont.70,440,70%chart

Home Depot136,220,65%chart

Flop 5

Wal-Mart Sto.71,97-1,00%chart

Boeing Compa.134,14-0,63%chart

United Techn.108,00-0,46%chart

Visa Inc80,80-0,32%chart

Exxon Mobil .87,72-0,31%chart

Mehr

Börse Frankfurt

Borsenkurse

Top 5

DT.T BANK AG.12,342,96%chart

COMMERZBANK .5,882,76%chart

LINDE AG INH.153,032,33%chart

VOLKSWAGEN A.123,181,97%chart

MUENCHENER R.161,501,79%chart

Flop 5

DT.T TLTKOM .15,12-0,45%chart

RWE AG INHAB.14,59-0,04%chart

ADIDAS AG NA.153,75-0,01%chart

MERCK KGAA I.96,580,05%chart

BEIERSDORF A.83,240,07%chart

Mehr
Borsenkurse

Top 5

LANXESS AG I.48,373,12%chart

DT.T PFANDBR.8,533,10%chart

SUEDZUCKER A.22,902,50%chart

SALZGITTER A.29,201,72%chart

AAREAL BANK .29,241,64%chart

Flop 5

SCHAEFFLER A.13,45-0,77%chart

STADA ARZNEI.49,34-0,30%chart

JUNGHEINRICH.28,98-0,27%chart

BILFINGER SE.26,64-0,24%chart

RATIONAL AG .451,62-0,06%chart

Mehr
Borsenkurse

Top 5

GFK SE INHAB.27,613,14%chart

BORUSSIA DOR.4,303,10%chart

WACKER NEUSO.14,122,72%chart

SGL CARBON S.11,572,62%chart

KLOECKNER & .12,762,36%chart

Flop 5

WCM BETEIL.U.3,08-2,10%chart

BRAAS MONIER.20,94-1,68%chart

HEIDELBERGER.2,19-1,66%chart

FERRATUM OYJ.19,97-1,62%chart

SAF HOLLAND .10,40-1,50%chart

Mehr
Borsenkurse

Top 5

SILTRONIC AG.18,264,00%chart

ADVA OPTICAL.7,952,82%chart

SUESS MICROT.6,472,59%chart

NORDEX SE IN.24,702,55%chart

WIRECARD AG .42,402,19%chart

Flop 5

GFT TECHNOLO.19,35-1,08%chart

RIB SOFTWARE.9,50-0,93%chart

DRILLISCH AG.40,36-0,77%chart

XING AG NAME.187,99-0,59%chart

SMA SOLAR TE.30,55-0,51%chart

Mehr

Weltwährungen

USD
Mehr