13.01.2013, 22:31  von Andreas Wolf

Erholung des Euro: Auch Privatanleger profitieren

Bild: dpa

Währung. „The trend is your friend“ – nach dieser alten Handels­regel verfahren viele erfahrene Börsianer.

„The trend is your friend“ – nach dieser alten Handels­regel verfahren viele erfahrene Börsianer. Im Bezug auf den Euro fuhr man damit seit der Trendwende Ende Juli 2012 sehr gut, konnte die Einheitswährung doch seither mehr als zehn Prozent gegenüber dem Dollar aufwerte.

Auch für 2013 sieht es gut aus für den Euro, sodass es durchaus eine Überlegung wert ist, von der weiteren Festigung des Kurses zu profitieren. Weil es charttechnisch ein neues Kaufsignal gegeben hat, empfiehlt sich der ­Einstieg in sogenannte Hebel­papiere, auch Knock-outs ­genannt. Diese von unterschiedlichen Emittenten, zumeist Banken, begebenen Papiere sind mit unterschiedlichen Basispreisen und Laufzeiten erhältlich. Man kann dabei sowohl auf steigende wie fallende Kurse setzen.

In der nebenstehenden Tabelle haben wir einige Knock-outs auf einen steigenden Euro aufgelistet. An erster ­Position ist der „konservativste" Schein zu finden, nachfolgend nähert sich der Basispreis dem aktuellen Kurs an. Wer also einen Rückfall des Euro unter 1,30 $ für möglich hält, sollte eine niedrigere Basis wählen.

Das WirtschaftsBlatt 3 Wochen gratis testen
» Jetzt kostenlos bestellen

18:10

Europas Leitbörsen schließen mehrheitlich im Plus

16:13

"Neue" Deutsche Bank wird schlanker – Jobs auf der Kippe

15:06

US-Zinsspekulationen bremsen Europa-Börsen aus

Mehr auf wirtschaftsblatt.at

    Mehr aus dem Web

    WERBUNG

    Kommentare

    0 Kommentare

    Verbleibende Zeichen: 1500

    14:21

    Euro-Dollar-Parität rückt immer näher

    Der Countdown für den Euro läuft: Die Parität, bei der Anleger für einen Euro einen Dollar bekommen, ist nach Ansicht von Devisenmarkt-Experten nur noch eine Frage der Zeit.

    10:23

    Deutsche Bank: Altlasten machen Strategie-Suche schwer

    Robuste Geschäfte im Investmentbanking und geringere Belastungen aus Rechtsstreitigkeiten haben der Deutschen Bank zu überraschend starken Zahlen verholfen.

    10:02

    Rubel und Preiskampf verhageln LG Electronics das Quartal

    Der harte Preiskampf bei Fernsehgeräten und der Einbruch des russischen Rubel hat LG Electronics das Schlussquartal verhagelt.

    09:47

    Shell senkt wegen des Ölpreisverfalls die Kosten – dennoch: 4,2 Milliarden Dollar Gewinn

    Der Öl-Riese Royal Dutch Shell reagiert auf den seit dem Sommer um mehr als die Hälfte abgestürzten Ölpreis: Die Investitionen und sonstigen Ausgaben sollen in den nächsten drei Jahren um 15 Milliarden Dollar gesenkt werden, wie das britisch-niederländische Unternehmen am Donnerstag mitteilte.

    08:47

    Halbleiterkonzern Infineon profitiert vom schwachen Euro

    Infineon ist mit einem Gewinnsprung ins neue Jahr gestartet. Die Übernahme des US-Rivalen International Rectifier soll den Konzern weiter beflügeln.

    CA Immo Logo
    Immofinanz Group Logo

    Börsenkurse

    Borsenkurse

    Top 5

    RAIFFEISEN B.10,0511,60%chart

    UNIQA INSURA.7,476,09%chart

    BUWOG AG17,601,73%chart

    ZUMTOBEL GRO.20,551,73%chart

    CA IMMOBILIE.17,921,39%chart

    Flop 5

    SCHOELLER-BL.51,45-6,45%chart

    VERBUND AG15,83-2,73%chart

    IMMOFINANZ AG2,06-2,65%chart

    OMV AG22,02-2,26%chart

    LENZING AG58,60-2,06%chart

    Mehr
    Borsenkurse

    Top 5

    RAIFFEISEN B.10,0511,60%chart

    UNIQA INSURA.7,476,09%chart

    VALNEVA SE3,812,14%chart

    FACC AG8,051,90%chart

    WARIMPEX FIN.0,801,78%chart

    Flop 5

    SCHOELLER-BL.51,45-6,45%chart

    KAPSCH TRAFF.19,87-3,14%chart

    VERBUND AG15,83-2,73%chart

    IMMOFINANZ AG2,06-2,65%chart

    OMV AG22,02-2,26%chart

    Mehr
    Borsenkurse

    Top 5

    DT.T BANK AG.25,802,56%chart

    DT.T TLTKOM .15,491,67%chart

    INFINEON TEC.10,001,51%chart

    E.ON SE NAME.13,921,27%chart

    RWE AG INHAB.24,561,26%chart

    Flop 5

    FRESENIUS SE.50,52-1,71%chart

    THYSSENKRUPP.22,62-1,63%chart

    SIEMENS AG N.93,60-1,49%chart

    LANXESS AG I.41,66-1,05%chart

    FRESENIUS ME.65,80-0,96%chart

    Mehr
    Borsenkurse

    Top 5

    BOEING COMPA.147,785,83%chart

    MCDONALDS CO.93,275,06%chart

    HOME DEPOT I.107,622,75%chart

    INTERNATIONA.155,482,59%chart

    MICROSOFT CO.42,011,99%chart

    Flop 5

    CHEVRON CORP.103,00-0,68%chart

    EXXON MOBIL .87,58-0,42%chart

    UNITED TECHN.116,45-0,40%chart

    PFIZER Inc31,83-0,38%chart

    THE TRAVELER.104,54-0,04%chart

    Mehr

    Börse Frankfurt

    Borsenkurse

    Top 5

    DT.T BANK AG.25,802,56%chart

    DT.T TLTKOM .15,491,67%chart

    INFINEON TEC.10,001,51%chart

    E.ON SE NAME.13,921,27%chart

    RWE AG INHAB.24,561,26%chart

    Flop 5

    FRESENIUS SE.50,52-1,71%chart

    THYSSENKRUPP.22,62-1,63%chart

    SIEMENS AG N.93,60-1,49%chart

    LANXESS AG I.41,66-1,05%chart

    FRESENIUS ME.65,80-0,96%chart

    Mehr
    Borsenkurse

    Top 5

    DMG MORI SEI.29,302,88%chart

    NORMA GROUP .44,022,29%chart

    DT.T WONTN A.23,421,67%chart

    HUGO BOSS AG.115,251,36%chart

    AXEL SPRINGE.54,741,28%chart

    Flop 5

    JUNGHEINRICH.53,50-3,20%chart

    GERRY WEBER .33,99-2,89%chart

    HOCHTIEF AG .61,83-2,80%chart

    KLOECKNER & .9,11-2,39%chart

    WACKER CHEMI.91,89-2,35%chart

    Mehr
    Borsenkurse

    Top 5

    ZOOPLUS AG I.79,1312,24%chart

    ZALANDO SE I.23,222,31%chart

    SAF HOLLAND .12,852,23%chart

    GFK SE INHAB.34,931,84%chart

    SIXT SE INHA.34,121,61%chart

    Flop 5

    SGL CARBON S.14,21-4,02%chart

    PUMA SE INHA.166,80-2,88%chart

    DEUTZ AG INH.4,01-2,69%chart

    HAMBURGER HA.18,09-2,19%chart

    RATIONAL AG .294,45-1,67%chart

    Mehr
    Borsenkurse

    Top 5

    NEMETSCHEK A.88,382,47%chart

    TELEFONICA D.4,891,05%chart

    RIB SOFTWARE.11,120,91%chart

    SOFTWARE AG .23,140,70%chart

    NORDEX SE IN.16,760,48%chart

    Flop 5

    BB BIOTECH A.244,15-4,91%chart

    SMA SOLAR TE.10,46-4,35%chart

    AIXTRON SE N.6,81-4,17%chart

    CARL ZEISS M.22,90-2,26%chart

    MORPHOSYS AG.76,24-1,78%chart

    Mehr

    Weltwährungen

    USD
    Mehr

    Umfrage

    • Bulle oder Bär - wer gibt in der Woche von 2.2.2015 bis 6.2. 2015. das Tempo vor? Wird der ATX ...
    • ... mehr als 2 Prozent zulegen?
    • ... zwischen 0,5 und 2 Prozent zulegen?
    • ... das Niveau halten? Also zwischen + 0,5 und - 0,5 Prozent zu liegen kommen.
    • ... zwischen 0,5 und 2 Prozent verlieren?
    • ... mehr als 2 Prozent verlieren?