22.01.2013, 06:13

Mehr Konkurrenz für die Deutsche Börse

Deutsche Börse-Chef Reto Francioni / Bild: EPA (Boris Roessler)

Die Deutsche Börse stellt sich wegen der Zusammenschlüsse in der Branche auf steigenden Wettbewerb ein.

Frankfurt. Sowohl in den USA als auch in Asien würden viele Börsenbetreiber ihre Kräfte bündeln, sagte Vorstandschef der Deutschen Börse, Reto Francioni, am Montagabend - und zitierte den ehemaligen deutschen Fußballnationaltrainer Berti Vogts: "Die Breite an der Spitze ist dichter geworden." Der angekündigte Kauf der New York Stock Exchange (Nyse) durch den US-Konkurrenten ICE habe Deutschlands größter Börsenbetreiber erwartet und sich darauf vorbereitet, erklärte Francioni. "Er bereitet uns keine schlaflosen Nächte, aber er zeigt deutlich: Wir dürfen und wir werden uns keine Minute ausruhen."

Die Deutsche Börse wolle in den kommenden Jahren vor allem auf neue Märkte setzen, betonte Francioni beim Neujahrempfang des Konzerns in Eschborn bei Frankfurt. "Das entscheidende Wachstum in unseren Märkten wird zukünftig nicht in Europa oder Nordamerika stattfinden, sondern in Asien und Lateinamerika." Die Deutsche Börse habe sich dort in den vergangenen zwölf Monaten massiv verstärkt und werde es weiter tun.

Francioni geht davon aus, dass die Konsolidierung der Branche auch in Asien weiter voranschreiten wird - "und wir täten gut daran, diese Entwicklung scharf im Auge zu behalten". Die Börsen in Tokio und Osaka haben fusioniert, die Handelsbetreiber in Hongkong, Shenzhen und Shanghai arbeiten enger zusammen. Francioni selbst strebt - nach diversen gescheiterten Versuchen - keine Fusionen oder große Übernahmen mehr an. Nach der europäische Mehrländerbörse Euronext, die 2014 auf den Markt kommen könnte, will die Deutsche Börse ihre Fühler nicht ausstrecken, sagten mehrere mit dem Vorgang vertraute Personen der Nachrichtenagentur Reuters.

(Reuters)

Das WirtschaftsBlatt 3 Wochen gratis testen
» Jetzt kostenlos bestellen

14:12

Pharmakonzern Roche holt sich Milliarden vom Kapitalmarkt

12:37

Kurzarbeit bei MAN in Salzgitter und Steyr zunächst nur bis Jahresende

11:57

Luxus-Schuhmarke Jimmy Choo geht in London an die Börse

Mehr auf wirtschaftsblatt.at

    Mehr aus dem Web

    WERBUNG

    Kommentare

    0 Kommentare

    Verbleibende Zeichen: 1500

    11:11

    Allianz bläst zum Kampf gegen Online-Konkurrenz

    Mit günstigeren Tarifen in der Autoversicherung und einem neu gestalteten Internet-Auftritt will Deutschlands größter Versicherungskonzerz Allianz in dem umkämpften Online-Geschäft wieder aufholen.

    11:08

    Philips spaltet sich auf - Lichtsparte wird eigenständig

    Philips nimmt sich ein Vorbild an Siemens und schickt die Lichtsparte in die Eigenständigkeit.

    08:21

    Zalando meldet vor IPO unerwartet großes Interesse von Privatanlegern

    Online-Modehändler Zalando fiebert seinem Börsedebüt entgegen.

    07:22

    Molecular Partners geht an die Schweizer Börse

    An der Schweizer Börse SIX steht der sechste Börsengang des laufenden Jahres an.

    22.09.2014, 17:56

    Furcht vor schwächelnder Weltkonjunktur belastet Börsen

    Aus Angst vor einer Konjunkturabkühlung in China haben europäische Anleger am Montag die Finger von Aktien gelassen.

    AT&S Logo
    CA Immo Logo
    Immofinanz Group Logo
    Vontobel in Kooperation mit dem WirtschaftsBlatt
    • BANK VONTOBEL Videos:
      Financial Products (Investment Banking)

    Börsenkurse

    Borsenkurse

    Top 5

    SCHOELLER-BL.76,910,08%chart

    TELEKOM AUST.7,140,04%chart

    OESTERREICHI.38,00-0,42%chart

    BUWOG AG15,09-0,49%chart

    CA IMMOBILIE.16,02-0,50%chart

    Flop 5

    RAIFFEISEN B.17,50-11,46%chart

    ZUMTOBEL GRO.14,58-3,99%chart

    ERSTE GROUP .18,51-3,74%chart

    WIENERBERGER.10,13-3,57%chart

    VOESTALPINE .32,44-2,98%chart

    Mehr
    Borsenkurse

    Top 5

    FRAUENTHAL H.10,444,95%chart

    MAYR-MELNHOF.84,880,90%chart

    POLYTEC HOLD.6,350,79%chart

    CENTURY CASI.3,960,38%chart

    AMAG AUSTRIA.25,640,18%chart

    Flop 5

    RAIFFEISEN B.17,50-11,46%chart

    ZUMTOBEL GRO.14,58-3,99%chart

    ERSTE GROUP .18,51-3,74%chart

    WIENERBERGER.10,13-3,57%chart

    VOESTALPINE .32,44-2,98%chart

    Mehr
    Borsenkurse

    Top 5

    MERCK KGAA I.73,270,88%chart

    ALLIANZ SE V.138,400,04%chart

    RWE AG INHAB.31,22-0,51%chart

    SAP SE INHAB.57,67-0,53%chart

    INFINEON TEC.8,75-0,55%chart

    Flop 5

    CONTINENTAL .152,90-4,26%chart

    LANXESS AG I.44,86-3,65%chart

    BAYERISCHE M.84,26-2,89%chart

    THYSSENKRUPP.21,32-2,54%chart

    DAIMLER AG N.61,22-2,41%chart

    Mehr
    Borsenkurse

    Top 5

    COCA-COLA CO.42,220,40%chart

    PROCTER & GA.84,810,40%chart

    E.I. DUPONT .71,490,34%chart

    MERCK & CO. .60,580,15%chart

    AT&T Inc35,500,08%chart

    Flop 5

    UNITED TECHN.106,47-1,83%chart

    CATERPILLAR .100,90-1,57%chart

    NIKE Inc80,71-1,34%chart

    THE WALT DIS.89,29-1,33%chart

    VISA Inc213,88-1,10%chart

    Mehr

    Börse Frankfurt

    Borsenkurse

    Top 5

    MERCK KGAA I.73,270,88%chart

    ALLIANZ SE V.138,400,04%chart

    RWE AG INHAB.31,22-0,51%chart

    SAP SE INHAB.57,67-0,53%chart

    INFINEON TEC.8,75-0,55%chart

    Flop 5

    CONTINENTAL .152,90-4,26%chart

    LANXESS AG I.44,86-3,65%chart

    BAYERISCHE M.84,26-2,89%chart

    THYSSENKRUPP.21,32-2,54%chart

    DAIMLER AG N.61,22-2,41%chart

    Mehr
    Borsenkurse

    Top 5

    SYMRISE AG I.40,540,17%chart

    DT. ANNINGTO.23,000,04%chart

    DMG MORI SEI.22,540,02%chart

    SKY DEUTSCHL.6,72-0,09%chart

    GAGFAH S.A. .15,14-0,20%chart

    Flop 5

    SUEDZUCKER A.12,02-4,53%chart

    WINCOR NIXDO.41,32-3,97%chart

    LEONI AG NAM.42,36-3,49%chart

    AIRBUS GROUP.47,42-3,37%chart

    KUKA AG INHA.46,79-3,33%chart

    Mehr
    Borsenkurse

    Top 5

    DELTICOM AG .19,190,92%chart

    BRAAS MONIER.15,870,76%chart

    TOM TAILOR H.14,340,24%chart

    HAMBORNER RE.8,120,16%chart

    BAUER AG (SC.14,200,04%chart

    Flop 5

    GRAMMER AG I.32,10-3,50%chart

    STROEER MEDI.17,52-3,45%chart

    SAF HOLLAND .9,45-3,30%chart

    C.A.T. OIL A.14,47-3,28%chart

    SCHALTBAU HO.47,98-3,24%chart

    Mehr
    Borsenkurse

    Top 5

    DIALOG SEMIC.21,500,07%chart

    XING AG NAME.89,01-0,04%chart

    CARL ZEISS M.23,35-0,19%chart

    DRAEGERWERK .72,20-0,30%chart

    MORPHOSYS AG.76,81-0,45%chart

    Flop 5

    SMA SOLAR TE.21,90-4,49%chart

    RIB SOFTWARE.11,44-3,58%chart

    QSC AG NAMEN.2,22-3,56%chart

    MANZ AG INHA.71,75-2,65%chart

    NEMETSCHEK A.81,00-2,56%chart

    Mehr

    Weltwährungen

    USD
    Mehr

    Umfrage

    • Bulle oder Bär - wer gibt in der Woche vom 29.9.2014 bis 3.10.2014. das Tempo vor? Wird der ATX ...
    • ... mehr als 2 Prozent zulegen?
    • ... zwischen 0,5 und 2 Prozent zulegen?
    • ... das Niveau halten? Also zwischen + 0,5 und - 0,5 Prozent zu liegen kommen.
    • ... zwischen 0,5 und 2 Prozent verlieren?
    • ... mehr als 2 Prozent verlieren?