03.02.2013, 16:07

Alfa Romeo wird nicht verkauft

Klartext von Sergio Marchionne / Bild: (c) EPA/Dominic Lipinski

Klarstellung. Fiat-Chef Sergio Marchionne hat am Sonntag entschieden ausgeschlossen, dass Alfa Romeo verkauft wird - "Vor allem nicht an Volkswagen".

Rom/Turin. "Alfa Romeo wird nicht verkauft, vor allem nicht Volkswagen", erklärte Marchionne im Interview mit der römischen Tageszeitung "La Repubblica". Die Gerüchte um einen Alfa-Romeo-Verkauf waren zuletzt in Italien wieder verstärkt aufgetreten.
Marchionne bestätigte, dass Fiat trotz des massiven Absatzeinbruchs in Europa in Italien bleiben und bei einem Aufschwung des Marktes auch in neue Modelle investieren werde. Zwischen 2004 und 2012 habe Fiat sein Personal in Italien um 10.000 Mitarbeiter ausgebaut. "Wir haben konkursbedrohte Unternehmen übernommen", erklärte Marchionne.

Der Fiat-Chef appellierte an die EU einen fairen Weg zu finden, um die Produktionskapazität abzubauen. "Wir werden jedenfalls dank unserer Strategie keine Fabriken in Europa schließen", versicherte Marchionne.

Italien als Schmiede für Luxuskarossen

Der Fiat-Chef bekräftigte die Bereitschaft seines Unternehmens, in Italien ein Zentrum für die Produktion von Luxusautos aufzubauen. Ein erster Schritt sei bereits mit der Einweihung einer neuen Fabrik in Grugliasco bei Turin unternommen worden, wo Luxusmodelle Maseratis hergestellt werden sollen.

Fiat werde künftig verstärkt in China investieren, einem Land mit starkem Potential. Fiat wolle auf dem chinesischem Markt mit Jeep, Maserati und Alfa Romeo punkten", erklärte Marchionne.

(APA)

Das WirtschaftsBlatt 3 Wochen gratis testen
» Jetzt kostenlos bestellen

09:22

Commerzbank-Aufsichtsratschef Müller - "Klebe nicht am Stuhl"

08:32

Deutsche Bundesbank sieht keine Bankenkrise heraufziehen

07:57

Commerzbank zahlt versprochene Dividende

Kommentare

0 Kommentare

07:49

Thyssenkrupp schreibt Nettoverlust zum Jahresauftakt

Thyssenkrupp hat zum Beginn des neuen Geschäftsjahres wegen der Einbußen im Stahlgeschäft unter dem Strich rote Zahlen geschrieben.

11.02.2016, 18:18

Börsen auf Tauchstation – Bank-Aktien im freien Fall

Immer mehr Anleger entziehen den Banken das Vertrauen: Nach einer Serie von Hiobsbotschaften rauschten Finanzwerte am Donnerstag erneut in den Keller und rissen Dax & Co. mit in die Tiefe. Auch an der Wall Street in New York war die Stimmung am Donnerstag schlecht.

11.02.2016, 15:29

Goodbye DAX? Warum deutsche Aktien zu den schlechtesten der Welt gehören...

Die eintägige Kurserholung der deutschen Aktien war gestern. Heute rasselt der DAX wieder gnadenlos abwärts. Panik bestimmt den Markt, sagen Händler. Waren 2015 deutsche Aktien noch die Lieblinge der Investoren, zählen sie 2016 zu den Titeln, die welweit die schlechteste Entwicklung aufweisen. Der deutsche Markt benörtigt mehr als eine Erholung der Aktie der Deutschen Bank, um wieder auf die Beine zu kommen.

11.02.2016, 13:42

Großbank Societe Generale kommt unter die Räder

Hohe Sonderlasten wegen Rechtsstreitigkeiten drücken auf den Gewinn der zweitgrößten französischen Bank Societe Generale.

11.02.2016, 13:34

Europas größte Bank HSBC verzichtet heuer auf Nullrunde

Mitarbeiter der HSBC liefen Sturm gegen eine geplante Nullrunde bei den Gehältern - und setzten sich durch.

CA Immo Logo
Immofinanz Group Logo

Börsenkurse

Borsenkurse

Top 5

VOESTALPINE .24,357,08%chart

RAIFFEISEN B.10,774,41%chart

UNIQA INSURA.5,203,19%chart

IMMOFINANZ AG1,673,14%chart

OMV AG22,062,75%chart

Flop 5

BUWOG AG17,78-0,45%chart

CONWERT IMMO.11,94-0,13%chart

SCHOELLER-BL.43,580,20%chart

ANDRITZ AG39,000,80%chart

WIENERBERGER.12,840,82%chart

Mehr
Borsenkurse

Top 5

STRABAG SE21,987,09%chart

VOESTALPINE .24,357,08%chart

RAIFFEISEN B.10,774,41%chart

UNIQA INSURA.5,203,19%chart

IMMOFINANZ AG1,673,14%chart

Flop 5

AGRANA BETEI.77,00-1,91%chart

WOLFORD AG24,30-1,62%chart

CROSS INDUST.3,45-1,12%chart

AMAG AUSTRIA.27,10-1,06%chart

MAYR-MELNHOF.97,26-0,76%chart

Mehr
Borsenkurse

Top 5

COMMERZBANK .7,3412,91%chart

DT.T BANK AG.14,667,12%chart

E.ON SE NAME.8,382,92%chart

RWE AG INHAB.11,282,39%chart

K+S AKTIENGE.18,101,66%chart

Flop 5

FRESENIUS ME.71,62-2,65%chart

CONTINENTAL .176,82-1,59%chart

THYSSENKRUPP.12,89-1,41%chart

ADIDAS AG NA.88,32-1,24%chart

INFINEON TEC.10,47-0,91%chart

Mehr
Borsenkurse

Top 5

CISCO SYSTEM.24,689,64%chart

THE WALT DIS.90,311,64%chart

EXXON MOBIL .79,600,32%chart

JOHNSON & JO.101,70-0,03%chart

INTEL CORP28,22-0,04%chart

Flop 5

BOEING COMPA.108,44-6,81%chart

GOLDMAN SACH.140,69-4,44%chart

JPMORGAN CHA.53,07-4,41%chart

GENERAL ELEC.27,45-3,00%chart

UNITED TECHN.84,66-2,64%chart

Mehr

Börse Frankfurt

Borsenkurse

Top 5

COMMERZBANK .7,3412,91%chart

DT.T BANK AG.14,667,12%chart

E.ON SE NAME.8,382,92%chart

RWE AG INHAB.11,282,39%chart

K+S AKTIENGE.18,101,66%chart

Flop 5

FRESENIUS ME.71,62-2,65%chart

CONTINENTAL .176,82-1,59%chart

THYSSENKRUPP.12,89-1,41%chart

ADIDAS AG NA.88,32-1,24%chart

INFINEON TEC.10,47-0,91%chart

Mehr
Borsenkurse

Top 5

SALZGITTER A.18,736,25%chart

GERRESHEIMER.61,053,30%chart

DT.T PFANDBR.7,713,05%chart

KLOECKNER & .7,873,00%chart

KION GROUP A.43,952,37%chart

Flop 5

KUKA AG INHA.75,02-2,49%chart

METRO AG INH.22,86-1,80%chart

RHEINMETALL .55,95-1,48%chart

KRONES AG IN.91,83-1,11%chart

FRAPORT AG F.49,44-0,91%chart

Mehr
Borsenkurse

Top 5

SGL CARBON S.9,714,80%chart

ADLER REAL E.10,303,52%chart

MLP AG INHAB.2,663,18%chart

DT.T BTTILIG.25,863,03%chart

HAMBORNER RE.8,582,54%chart

Flop 5

BRAAS MONIER.18,41-5,16%chart

FERRATUM OYJ.22,50-3,99%chart

HORNBACH HOL.51,03-2,24%chart

WACKER NEUSO.11,83-2,13%chart

SCHAEFFLER A.12,55-2,07%chart

Mehr
Borsenkurse

Top 5

TELEFONICA D.4,243,72%chart

QSC AG NAMEN.1,402,86%chart

XING AG NAME.141,301,73%chart

ADVA OPTICAL.7,381,29%chart

CARL ZEISS M.26,221,22%chart

Flop 5

LPKF LASER &.6,04-1,84%chart

SILTRONIC AG.12,50-1,48%chart

EVOTEC AG IN.2,96-1,20%chart

COMPUGROUP M.32,72-0,86%chart

RIB SOFTWARE.8,95-0,60%chart

Mehr

Weltwährungen

USD
Mehr

Umfrage

  • Bulle oder Bär - wer gibt in der Woche von 22.02.2016 bis 26.02.2016 das Tempo vor? Wird der ATX ...
  • ... mehr als 2 Prozent zulegen?
  • ... zwischen 0,5 und 2 Prozent zulegen?
  • ... das Niveau halten? Also zwischen + 0,5 und - 0,5 Prozent zu liegen kommen.
  • ... zwischen 0,5 und 2 Prozent verlieren?
  • ... mehr als 2 Prozent verlieren?

Die Redaktion empfiehlt