20.02.2013, 22:38  von Andreas Wolf

Der TecDAX steht vor einem großen Schritt nach vorne

Der TecDAX steht vor einem großen Schritt nach vorne / Bild: Bloomberg

Bei der bisherigen Börsenrally standen vor allem Titel aus dem DAX und dem MDAX im Zentrum des Geschehens. Doch der TecDAX schickt sich an, deutlich aufzuholen.

Das Thema „Pferdelasagne" wurde in den vergangenen Tagen oft bemüht. Dass es zu all dem Negativen in Verbindung mit dem Lebensmittelskandal auch Unternehmen gibt, den in positivem Sinne eine höhere Aufmerksamkeit zuteil wird, tritt dabei in den Hintergrund.

Das TecDAX-Schwergewicht Qiagen (9,6 Prozent) erlebte einen deutlichen ­Kursaufschwung, weil man unter anderem biologische Schnelltests für die Lebensmittelkontrolle entwickelt hat. Von einer strengeren Kontrollpraxis wird das Unternehmen profitieren. Zufälligerweise überschritt die Aktie mit dieser Nachricht auch eine starke Widerstandszone im Bereich von 15 € und bewegt sich nun auf die nächste Hürde bei 17,50 € zu.

Kursziel 1059 Punkte

Für den TecDAX sind das gute Nachrichten, denn ­insgesamt haben fünf von 30 Indexaktien einen Anteil von 47 Prozent. Und vier dieser fünf Schwergewichte bewegen sich in ganz klaren Aufwärtstrends. Neben Qiagen sind dies Wirecard (Anteil 10,4 Prozent, United Internet (8,5 Prozent) und Freenet (8,3 Prozent). Nur das Papier der Software AG, die schwergewichtigste Aktie im TecDAX mit 10,6 Prozent, steckt noch in einer Seitwärtsbewegung fest. Sie gehört gemeinsam mit Pfeiffer Vacuum (Anteil knapp fünf Prozent) zu jenen beiden Titeln, die seit Jahresbeginn im Minus liegen.

Alle anderen 28 verzeichnen überwiegend Zugewinne zwischen acht und 28 Prozent. Auch die „Breite" dieses ­Aufschwungs spricht für eine Beschleunigung der TecDAX-Rally.

Zudem achten auch die Portfoliomanager nun zunehmend wieder auf die kleineren Märkte, die darüber hinaus aus technischer Sicht stärkere ­Zugewinne versprechen. Viele sind durch die Underperformance des vergangenen Jahres nun stärker sensibilisiert und investieren ihre freie Liquidität nicht mehr so zögerlich. Das lässt sich an den Kurssprüngen in der einen oder anderen Aktie in den kleineren Indizes ablesen.

Charttechnisch verlässt der TecDAX gerade ein seit November 2007 bestehendes „Konsolidierungsdreieck" nach oben. ­Gelingt es den Bullen nun nachhaltig, dieses positive ­Momentum zu nutzen, dann gerät sofort der Hochpunkt dieser Formation aus dem Dezember 2007 bei 1059 Punkten in das Visier der Investoren.

Viele Favoriten
Wer auf eine positive Entwicklung im TecDAX setzen mag, dem empfiehlt sich in der Regel die Direktinvesti­tion in verschiedene Aktien. Eine Fondskonstruktion oder Derivate sind aus Gründen der dabei entstehenden Zusatz- und Absicherungskosten eher als unattraktiv zu bewerten.

Besonderes Augenmerk sollte man vor allem auf die Gewinneraktien seit Jahresbeginn legen.
Selten werden nämlich Trends, die sich in den ersten drei Monaten bei den besten Aktien ergeben haben, umgedreht.

Das heißt, Gewinneraktien wie Satorius oder Drägerwerk, die sich derzeit moderat von Allzeithoch zu Allzeithoch bewegen gehören dabei ebenso in ein „TecDAX-Depot", wie die Schwergewichte Qiagen, Wirecard, United Internet und Freenet.

Darüber hinaus sollte eine Aktie wie Morphosys nicht fehlen, die unter Übernahmegesichtspunkten in diesem Jahr durchaus noch positiv überraschen könnte.

30.08.2016, 18:23

Europas Leitbörsen schließen überwiegend im Plus

30.08.2016, 11:19

Volkswagen will beim E-Scooter der Post mitmachen

30.08.2016, 10:37

VW nimmt nach Lieferstreit Einkauf unter die Lupe

Kommentare

0 Kommentare

30.08.2016, 06:12

Volkswagen klagt nicht gegen Verkaufsstopp in Südkorea

Volkswagen verzichtet auf juristische Schritte wegen des Verkaufsstopps fast all seiner Modelle in Südkorea.

29.08.2016, 15:01

Adidas: Schlechteste Aktie 2014 - Beste 2015 - Beste 2016 - Schlechteste 2017?

Die Aktie haben wir am 14.07.2015 bereits einmal analysiert. Wir schrieben: „Die Adidas-Aktie ist […] nicht zu teuer. Ein Einstieg mit einem mehrjährigen Anlagehorizont an der 200-Tagelinie (rund 65 €) ist attraktiv. Auf Sicht von wenigen Jahren könnte die Aktie auf ein neues Allzeithoch steigen.“

29.08.2016, 06:34

Banken vor Investitionen in Fintechs: „Um Summen geht es gar nicht“

Fintechs werden Banken Teile ihres Geschäfts abgraben. International investieren Geldinstitute daher hohe Summen in Finanz-Startups um – im Erfolgsfall – zu profitieren. Bald dürften auch Austro-Banken Risikokapital begeben.

29.08.2016, 06:34

VW: 22.000 Autos wegen Zuliefererstreit nicht gebaut

Der Zuliefererstreik wird einem Zeitungsbericht zufolge für Volkswagen teuer.

28.08.2016, 14:18

Stada: Neuer Aufsichtsratschef will Umbau vorantreiben

Nach dem Sturz von Stada -Aufsichtsratschef Martin Abend will sein Nachfolger bei dem hessischen Arzneimittel-Hersteller den Umbau vorantreiben.

CA Immo Logo
Immofinanz Group Logo

Börsenkurse

Borsenkurse

Top 5

ZUMTOBEL GRO.14,703,81%chart

AT&S AUSTRIA.10,882,59%chart

WIENERBERGER.14,702,55%chart

CA IMMOBILIE.16,971,92%chart

RAIFFEISEN B.12,451,63%chart

Flop 5

SCHOELLER-BL.53,41-1,20%chart

VOESTALPINE .30,22-0,77%chart

ANDRITZ AG46,50-0,77%chart

VERBUND AG14,010,14%chart

LENZING AG105,400,24%chart

Mehr
Borsenkurse

Top 5

WARIMPEX FIN.0,587,48%chart

ZUMTOBEL GRO.14,703,81%chart

PORR AG28,653,36%chart

AT&S AUSTRIA.10,882,59%chart

WIENERBERGER.14,702,55%chart

Flop 5

SCHOELLER-BL.53,41-1,20%chart

VALNEVA SE2,86-1,17%chart

VOESTALPINE .30,22-0,77%chart

ANDRITZ AG46,50-0,77%chart

DO & CO AG63,12-0,58%chart

Mehr
Borsenkurse

Top 5

DT.T BANK AG.12,883,60%chart

ALLIANZ SE V.132,452,39%chart

SAP SE INHAB.79,542,20%chart

COMMERZBANK .6,061,78%chart

BAYERISCHE M.78,091,52%chart

Flop 5

VONOVIA SE N.35,24-0,98%chart

DT.T BOTRT A.76,59-0,76%chart

LINDE AG INH.153,18-0,70%chart

ADIDAS AG NA.152,04-0,44%chart

BEIERSDORF A.83,64-0,26%chart

Mehr
Borsenkurse

Top 5

Goldman Sach.169,371,50%chart

J P Morgan C.67,500,82%chart

Intel Corpor.35,700,42%chart

Visa Inc81,170,37%chart

General Elec.31,370,03%chart

Flop 5

Boeing Compa.130,81-1,57%chart

Nike58,00-1,07%chart

Procter & Ga.87,54-0,86%chart

Home Depot134,10-0,84%chart

Apple Inc106,00-0,78%chart

Mehr

Börse Frankfurt

Borsenkurse

Top 5

DT.T BANK AG.12,883,60%chart

ALLIANZ SE V.132,452,39%chart

SAP SE INHAB.79,542,20%chart

COMMERZBANK .6,061,78%chart

BAYERISCHE M.78,091,52%chart

Flop 5

VONOVIA SE N.35,24-0,98%chart

DT.T BOTRT A.76,59-0,76%chart

LINDE AG INH.153,18-0,70%chart

ADIDAS AG NA.152,04-0,44%chart

BEIERSDORF A.83,64-0,26%chart

Mehr
Borsenkurse

Top 5

K+S AKTIENGE.18,943,95%chart

WACKER CHEMI.86,483,07%chart

ZALANDO SE I.34,982,59%chart

STADA ARZNEI.49,392,56%chart

AAREAL BANK .29,922,40%chart

Flop 5

SALZGITTER A.28,03-1,62%chart

KRONES AG IN.87,12-1,56%chart

DT.T WONTN A.33,81-1,32%chart

JUNGHEINRICH.28,58-1,32%chart

LEG IMMOBILI.88,10-1,31%chart

Mehr
Borsenkurse

Top 5

GRAMMER AG I.51,423,62%chart

VTG AG INHAB.28,093,52%chart

FERRATUM OYJ.21,402,91%chart

WASHTEC AG I.39,702,53%chart

ELRINGKLINGE.15,542,13%chart

Flop 5

GRENKE AG NA.169,90-2,64%chart

BAYWA AG VIN.30,01-1,85%chart

GFK SE INHAB.29,03-1,31%chart

SCOUT24 AG N.33,92-1,02%chart

TELE COLUMBU.8,20-0,91%chart

Mehr
Borsenkurse

Top 5

WIRECARD AG .44,964,86%chart

AIXTRON SE N.5,582,35%chart

CANCOM SE IN.43,171,63%chart

DRAEGERWERK .61,631,47%chart

SARTORIUS AG.71,521,40%chart

Flop 5

BECHTLE AG I.101,60-0,24%chart

RIB SOFTWARE.9,39-0,23%chart

CARL ZEISS M.33,02-0,21%chart

QIAGEN N.V. .23,94-0,20%chart

NORDEX SE IN.25,12-0,13%chart

Mehr

Weltwährungen

USD
Mehr