23.11.2013, 16:37

Tiefbauspezialist Bauer streicht Stellen

Der deutsche Tiefbauspezialist Bauer musste vor Kurzem eine Gewinnwarnung vom Stapel lassen. Nun droht ein Stellenabbau.

Frankfurt. Das bayerische Spezialtiefbau-Unternehmen Bauer plant nach der jüngsten Gewinnwarnung Entlassungen. "Ganz ohne wird es nicht gehen. Wir müssen Stellen abbauen, auch in Deutschland", sagte Vorstandschef Thomas Bauer der "Welt am Sonntag". Die Stammbelegschaft sei aber nicht betroffen. "Am Ende geht es vielleicht um drei Prozent der Beschäftigten weltweit." Im Oktober hatte die Firma bereits ein Sparprogramm - inklusive eines Stellenabbaus - angekündigt.

Der SDax-Konzern hatte kürzlich wegen Problemen bei einem Brunnenbauprojekt in Jordanien einen Verlust in Höhe von 20 Millionen Euro für das Gesamtjahr angekündigt. "Unsere Schuld an den Problemen auf der Baustelle ist zwar gering. Aber das interessiert am Ende niemanden", sagte Bauer, der auch Präsident des Hauptverbands der Deutschen Bauindustrie (HDB) ist. Solche Situationen seien im Spezialtiefbau nicht zu vermeiden. "Jede Baustelle ist ein Risiko. Wir bekommen dafür einen Preisaufschlag, haben aber auch die erhöhte Wahrscheinlichkeit, dass etwas schiefgeht."

Für das kommende Jahr gibt sich Bauer wieder zuversichtlich. "Wir hatten einfach einen Unfall. Das Unternehmen ist deswegen aber nicht schlechter geworden", sagte der Manager. "Wenn ich mir den Auftragseingang anschaue, bin ich sehr zuversichtlich, dass wir schon im kommenden Jahr wieder Gewinne schreiben." Beim Umsatz rechne er mit einem Wachstum von zwei bis fünf Prozent. Das liege zwar unter den Werten der vergangenen Jahre: Bauer war zuletzt regelmäßig um durchschnittlich acht bis zehn Prozent gewachsen. "Aber wir brauchen auch mal eine Verschnaufpause, um ein paar Probleme abzuarbeiten, die sich zuletzt angesammelt haben."

 

(Reuters)

Das WirtschaftsBlatt 3 Wochen gratis testen
» Jetzt kostenlos bestellen

18:25

Euro-Leitbörsen sprinten mit Kursfeuerwerk ins Wochenende

16:40

Italiens Skandalbank Monte Paschi steht allein im Regen

08:01

Französische Großbank BNP Paribas verdient im dritten Quartal mehr

Mehr auf wirtschaftsblatt.at

    Mehr aus dem Web

    WERBUNG

    Kommentare

    0 Kommentare

    Verbleibende Zeichen: 1500

    30.10.2014, 21:26

    Aena-Börsegang findet Anfang 2015 statt

    Der Börsengang des spanischen, weltgrößten Flughafen-Betreibers Aena musste verschoben werden, weil ein Wirtschaftsprüfer nicht vorschriftsgemäß per Ausschreibung gesucht wurde. Jetzt soll der 10-Milliarden-$-Deal Anfang 2015 steigen.

    30.10.2014, 18:09

    Die Achterbahnfahrt endet im Plus

    Angst vor der Zinswende in den USA und teils schwache Unternehmenszahlen belasteten die Börden in Europa. Am Schluss setzten sich doch die Optimisten durch.

    30.10.2014, 13:41

    Barclays droht die nächste Großstrafe

    Die britische Großbank Barclays rechnet im Skandal um Manipulationen am Devisenmarkt mit einer Strafe von einer halben Milliarde Pfund.

    30.10.2014, 13:26

    Aareal Bank lässt Staatshilfe hinter sich

    Sechs Jahre nach dem Höhepunkt der Finanzkrise hat die Immobilienbank Aareal ihre letzte Rechnung beim Steuerzahler beglichen.

    30.10.2014, 11:17

    VW hat höchstens ein Problem – Volkswagen

    Volkswagen hat den Betriebsgewinn dank Rekordverkäufen von Audi und Porsche im 3. Quartal überraschend stark gesteigert. Nur die Marke VW schwächelt.

    AT&S Logo
    CA Immo Logo
    Immofinanz Group Logo
    Vontobel in Kooperation mit dem WirtschaftsBlatt
    • BANK VONTOBEL Videos:
      Financial Products (Investment Banking)

    Börsenkurse

    Borsenkurse

    Top 5

    RAIFFEISEN B.17,082,55%chart

    IMMOFINANZ AG2,401,99%chart

    VIENNA INSUR.38,301,89%chart

    WIENERBERGER.9,691,88%chart

    VOESTALPINE .31,851,68%chart

    Flop 5

    RHI AG20,44-1,71%chart

    ANDRITZ AG38,44-1,36%chart

    LENZING AG46,02-1,12%chart

    OMV AG24,96-0,60%chart

    SCHOELLER-BL.68,60-0,58%chart

    Mehr
    Borsenkurse

    Top 5

    VALNEVA SE4,377,77%chart

    PALFINGER AG18,663,67%chart

    AMAG AUSTRIA.24,933,02%chart

    MAYR-MELNHOF.85,992,79%chart

    FRAUENTHAL H.9,472,67%chart

    Flop 5

    RHI AG20,44-1,71%chart

    ANDRITZ AG38,44-1,36%chart

    EVN AG10,03-1,18%chart

    LENZING AG46,02-1,12%chart

    OMV AG24,96-0,60%chart

    Mehr
    Borsenkurse

    Top 5

    INFINEON TEC.7,756,35%chart

    LANXESS AG I.41,503,09%chart

    VOLKSWAGEN A.170,253,09%chart

    DT.T PO AG N.25,133,03%chart

    E.ON SE NAME.13,722,97%chart

    Flop 5

    LINDE AG INH.146,60-2,85%chart

    FRESENIUS ME.58,350,29%chart

    MERCK KGAA I.71,920,33%chart

    BEIERSDORF A.64,440,70%chart

    K+S AKTIENGE.22,230,84%chart

    Mehr
    Borsenkurse

    Top 5

    INTEL CORP33,753,59%chart

    VISA Inc240,731,72%chart

    E.I. DUPONT .68,771,64%chart

    JPMORGAN CHA.60,291,52%chart

    UNITEDHEALTH.95,301,51%chart

    Flop 5

    INTERNATIONA.163,97-0,23%chart

    MCDONALDS CO.93,390,01%chart

    NIKE Inc93,020,02%chart

    WAL-MART STO.76,540,12%chart

    HOME DEPOT I.97,660,14%chart

    Mehr

    Börse Frankfurt

    Borsenkurse

    Top 5

    INFINEON TEC.7,756,35%chart

    LANXESS AG I.41,503,09%chart

    VOLKSWAGEN A.170,253,09%chart

    DT.T PO AG N.25,133,03%chart

    E.ON SE NAME.13,722,97%chart

    Flop 5

    LINDE AG INH.146,60-2,85%chart

    FRESENIUS ME.58,350,29%chart

    MERCK KGAA I.71,920,33%chart

    BEIERSDORF A.64,440,70%chart

    K+S AKTIENGE.22,230,84%chart

    Mehr
    Borsenkurse

    Top 5

    FUCHS PETROL.30,904,59%chart

    WACKER CHEMI.96,434,46%chart

    AAREAL BANK .34,224,36%chart

    AIRBUS GROUP.47,713,90%chart

    KLOECKNER & .9,313,77%chart

    Flop 5

    TUI AG NAMEN.12,16-1,10%chart

    RTL GROUP S..74,26-0,55%chart

    HUGO BOSS AG.105,55-0,28%chart

    SKY DEUTSCHL.6,74-0,22%chart

    CELESIO AG N.26,300,15%chart

    Mehr
    Borsenkurse

    Top 5

    SIXT SE INHA.25,785,59%chart

    SHW AG INHAB.36,445,20%chart

    C.A.T. OIL A.15,183,48%chart

    DIC ASSET AG.6,693,43%chart

    JUNGHEINRICH.44,903,31%chart

    Flop 5

    TOM TAILOR H.10,88-3,59%chart

    CENTROTEC SU.12,80-3,03%chart

    KWS SAAT AG .259,50-1,14%chart

    BRAAS MONIER.15,83-1,06%chart

    VOSSLOH AG I.45,86-0,82%chart

    Mehr
    Borsenkurse

    Top 5

    DIALOG SEMIC.27,374,95%chart

    DRAEGERWERK .77,873,83%chart

    CANCOM SE IN.32,623,72%chart

    JENOPTIK AG .9,113,52%chart

    SMA SOLAR TE.19,803,47%chart

    Flop 5

    RIB SOFTWARE.10,64-6,38%chart

    XING AG NAME.84,57-0,35%chart

    QIAGEN N.V. .18,74-0,32%chart

    MORPHOSYS AG.75,75-0,32%chart

    SARTORIUS AG.86,54-0,30%chart

    Mehr

    Weltwährungen

    USD
    Mehr

    Umfrage

    • Bulle oder Bär - wer gibt in der Woche von 10.11.2014 bis 14.11.2014. das Tempo vor? Wird der ATX ...
    • ... mehr als 2 Prozent zulegen?
    • ... zwischen 0,5 und 2 Prozent zulegen?
    • ... das Niveau halten? Also zwischen + 0,5 und - 0,5 Prozent zu liegen kommen.
    • ... zwischen 0,5 und 2 Prozent verlieren?
    • ... mehr als 2 Prozent verlieren?