23.11.2013, 16:37

Tiefbauspezialist Bauer streicht Stellen

Der deutsche Tiefbauspezialist Bauer musste vor Kurzem eine Gewinnwarnung vom Stapel lassen. Nun droht ein Stellenabbau.

Frankfurt. Das bayerische Spezialtiefbau-Unternehmen Bauer plant nach der jüngsten Gewinnwarnung Entlassungen. "Ganz ohne wird es nicht gehen. Wir müssen Stellen abbauen, auch in Deutschland", sagte Vorstandschef Thomas Bauer der "Welt am Sonntag". Die Stammbelegschaft sei aber nicht betroffen. "Am Ende geht es vielleicht um drei Prozent der Beschäftigten weltweit." Im Oktober hatte die Firma bereits ein Sparprogramm - inklusive eines Stellenabbaus - angekündigt.

Der SDax-Konzern hatte kürzlich wegen Problemen bei einem Brunnenbauprojekt in Jordanien einen Verlust in Höhe von 20 Millionen Euro für das Gesamtjahr angekündigt. "Unsere Schuld an den Problemen auf der Baustelle ist zwar gering. Aber das interessiert am Ende niemanden", sagte Bauer, der auch Präsident des Hauptverbands der Deutschen Bauindustrie (HDB) ist. Solche Situationen seien im Spezialtiefbau nicht zu vermeiden. "Jede Baustelle ist ein Risiko. Wir bekommen dafür einen Preisaufschlag, haben aber auch die erhöhte Wahrscheinlichkeit, dass etwas schiefgeht."

Für das kommende Jahr gibt sich Bauer wieder zuversichtlich. "Wir hatten einfach einen Unfall. Das Unternehmen ist deswegen aber nicht schlechter geworden", sagte der Manager. "Wenn ich mir den Auftragseingang anschaue, bin ich sehr zuversichtlich, dass wir schon im kommenden Jahr wieder Gewinne schreiben." Beim Umsatz rechne er mit einem Wachstum von zwei bis fünf Prozent. Das liege zwar unter den Werten der vergangenen Jahre: Bauer war zuletzt regelmäßig um durchschnittlich acht bis zehn Prozent gewachsen. "Aber wir brauchen auch mal eine Verschnaufpause, um ein paar Probleme abzuarbeiten, die sich zuletzt angesammelt haben."

 

(Reuters)

Das WirtschaftsBlatt 3 Wochen gratis testen
» Jetzt kostenlos bestellen

22.10.2014, 19:07

Conti-Rivale Michelin geht die Luft aus - Umsatz sinkt

22.10.2014, 18:07

Europas Leitbörsen schließen im Plus

22.10.2014, 16:21

Bei Wirecard schnellt der Gewinn in die Höhe

Mehr auf wirtschaftsblatt.at

    Mehr aus dem Web

    WERBUNG

    Kommentare

    0 Kommentare

    Verbleibende Zeichen: 1500

    22.10.2014, 15:51

    Schaeffler fährt Milliarden-Anleihe ein

    Der Auto- und Industriezulieferer Schaeffler hat an institutionelle Investoren erfolgreich Anleihen im Gesamtvolumen von 1,2 Milliarden Dollar ausgegeben.

    22.10.2014, 15:34

    Heineken verkauft weniger Bier – vor allem in Osteuropa, aber auch in Österreich

    Der Bierkonzern Heineken - zu dem in Österreich die Brau Union gehört - hat im wichtigen Sommerquartal das schlechte Wetter in Europa zu spüren bekommen. Außerdem: Bier wird in Österreich teurer.

    22.10.2014, 15:32

    Europa-Börsen: EZB-Euphorie war von kurzer Dauer – Nervosität vor Stresstest steigt

    Wenige Tage vor der Veröffentlichung des EZB-Bankenstresstests nimmt die Nervosität der Anleger zu.

    22.10.2014, 15:19

    Total plant Doppelspitze nach Tod von CEO Christophe de Margerie + Video

    Nach dem Unfalltod von Konzernchef Christophe de Margerie hat der französische Ölmulti Total eine rasche Nachfolgelösung gefunden. Neuer Mann an der Unternehmensspitze wird der bisherige Leiter des Raffineriegeschäfts, Patrick Pouyanne, wie der Verwaltungsrat am Mittwoch beschloss.

    22.10.2014, 13:30

    „Neuer Markt“ 2.0: Berlin diskutiert Start-up-Segment an der Börse

    Wer erinnert sich noch an den „Neuen Markt“ und die Dotcom-Blase? Mancher Anleger wohl mit Schaudern. Nun soll eine Neuauflage vor allem IT-Start-ups den Einstieg in Deutschland erleichtern.

    AT&S Logo
    CA Immo Logo
    Immofinanz Group Logo
    Vontobel in Kooperation mit dem WirtschaftsBlatt
    • BANK VONTOBEL Videos:
      Financial Products (Investment Banking)

    Börsenkurse

    Borsenkurse

    Top 5

    ZUMTOBEL GRO.13,964,30%chart

    SCHOELLER-BL.70,223,14%chart

    WIENERBERGER.9,862,77%chart

    OMV AG24,681,88%chart

    VIENNA INSUR.36,141,62%chart

    Flop 5

    TELEKOM AUST.6,20-7,63%chart

    RAIFFEISEN B.16,70-1,39%chart

    LENZING AG47,70-1,14%chart

    ERSTE GROUP .18,02-0,85%chart

    UNIQA INSURA.8,49-0,18%chart

    Mehr
    Borsenkurse

    Top 5

    ROSENBAUER I.65,885,61%chart

    VALNEVA SE4,404,49%chart

    ZUMTOBEL GRO.13,964,30%chart

    SEMPERIT AG .37,383,85%chart

    SCHOELLER-BL.70,223,14%chart

    Flop 5

    TELEKOM AUST.6,20-7,63%chart

    PALFINGER AG17,02-1,65%chart

    STRABAG SE17,20-1,55%chart

    RAIFFEISEN B.16,70-1,39%chart

    WOLFORD AG19,55-1,39%chart

    Mehr
    Borsenkurse

    Top 5

    MERCK KGAA I.70,402,56%chart

    RWE AG INHAB.27,052,46%chart

    BAYERISCHE M.82,591,52%chart

    INFINEON TEC.7,441,52%chart

    DT.T PO AG N.23,681,22%chart

    Flop 5

    SAP SE INHAB.51,00-1,68%chart

    LINDE AG INH.149,25-0,17%chart

    SIEMENS AG N.85,530,12%chart

    K+S AKTIENGE.20,620,12%chart

    DT.T TLTKOM .10,860,14%chart

    Mehr
    Borsenkurse

    Top 5

    THE TRAVELER.95,581,42%chart

    JOHNSON & JO.101,220,86%chart

    MERCK & CO. .55,510,69%chart

    PFIZER Inc28,300,07%chart

    WAL-MART STO.76,030,01%chart

    Flop 5

    BOEING COMPA.121,45-4,46%chart

    AMERICAN EXP.83,96-1,96%chart

    GOLDMAN SACH.176,83-1,86%chart

    3M COMPANY138,95-1,40%chart

    CATERPILLAR .94,57-1,38%chart

    Mehr

    Börse Frankfurt

    Borsenkurse

    Top 5

    MERCK KGAA I.70,402,56%chart

    RWE AG INHAB.27,052,46%chart

    BAYERISCHE M.82,591,52%chart

    INFINEON TEC.7,441,52%chart

    DT.T PO AG N.23,681,22%chart

    Flop 5

    SAP SE INHAB.51,00-1,68%chart

    LINDE AG INH.149,25-0,17%chart

    SIEMENS AG N.85,530,12%chart

    K+S AKTIENGE.20,620,12%chart

    DT.T TLTKOM .10,860,14%chart

    Mehr
    Borsenkurse

    Top 5

    LEONI AG NAM.44,014,59%chart

    GERRY WEBER .31,164,56%chart

    FUCHS PETROL.29,754,39%chart

    AAREAL BANK .32,083,97%chart

    KRONES AG IN.69,112,84%chart

    Flop 5

    SUEDZUCKER A.10,66-3,83%chart

    TAG IMMOBILI.9,34-0,58%chart

    GAGFAH S.A. .14,54-0,34%chart

    KLOECKNER & .8,88-0,31%chart

    DUERR AG INH.53,02-0,24%chart

    Mehr
    Borsenkurse

    Top 5

    BERTRANDT AG.102,908,89%chart

    BIOTEST AG V.75,646,52%chart

    WACKER NEUSO.14,866,10%chart

    SCHALTBAU HO.45,875,03%chart

    SAF HOLLAND .9,604,62%chart

    Flop 5

    SURTECO SE I.24,20-3,02%chart

    GRENKELEASIN.75,09-1,96%chart

    DT.T BTTILIG.21,65-1,41%chart

    VOSSLOH AG I.50,26-1,37%chart

    STABILUS S.A.21,91-1,28%chart

    Mehr
    Borsenkurse

    Top 5

    LPKF LASER &.13,295,06%chart

    NORDEX SE IN.13,105,01%chart

    MANZ AG INHA.66,903,69%chart

    BB BIOTECH A.157,003,66%chart

    SARTORIUS AG.88,003,20%chart

    Flop 5

    QSC AG NAMEN.1,55-2,21%chart

    DIALOG SEMIC.23,84-1,08%chart

    PFEIFFER VAC.61,67-0,52%chart

    AIXTRON SE N.10,50-0,43%chart

    XING AG NAME.85,91-0,10%chart

    Mehr

    Weltwährungen

    USD
    Mehr

    Umfrage

    • Bulle oder Bär - wer gibt in der Woche vom 27.10.2014 bis 31.10.2014. das Tempo vor? Wird der ATX ...
    • ... mehr als 2 Prozent zulegen?
    • ... zwischen 0,5 und 2 Prozent zulegen?
    • ... das Niveau halten? Also zwischen + 0,5 und - 0,5 Prozent zu liegen kommen.
    • ... zwischen 0,5 und 2 Prozent verlieren?
    • ... mehr als 2 Prozent verlieren?