05.03.2014, 15:29

Neustart des Kali-Kartells angedacht

Bild: Beatrice Bösiger

So ein Kartell hat Vorteile: es sichert den Preis. Deshalb gibt es Überlegungen, das Kalikartell wieder aufleben zu lassen.

Moskau.  Das russisch-weißrussische Kali-Kartell könnte vor einer Neuauflage stehen: Dimitri Rasumow, Chef der Miteignergesellschaft Onexim des russischen Kali-Produzenten Uralkali, denkt laut über eine Wiederbelebung des Kartells nach, dessen Auflösung 2013 einen Preisverfall auf dem Kalimarkt bewirkt hatte.

   Zwar könne Uralkali mit der aktuellen Situation gut leben, da das Unternehmen voll ausgelastet arbeite, 100 Prozent seiner Produktion verkaufe und dabei die niedrigsten Fertigungskosten in der Branche habe, sagte Rasumow zu Reuters. "Zugleich könnte es für uns und für Belaruskali von Vorteil sein, wenn die Kooperation wieder aufgenommen wird." Eine Vereinbarung mit Belaruskali könnte dazu führen, dass der ganze Markt stabiler und vorhersagbarer werde. Die Investmentgesellschaft Onexim hatte im vergangenen Jahr rund 27 Prozent der Anteile an Uralkali erworben.

   Uralkali hatte 2013 das Exportkonsortium BPC mit dem weißrussischen Staatskonzern Belaruskali aufgekündigt und damit den Preisverfall ausgelöst - dieser hatte bei Rivalen wie K+S und Potash zu Einbußen beim Gewinn geführt. Das Aus für das Kali-Kartell hatte Spannungen zwischen Russland und Weißrussland zur Folge - der damalige Uralkali-Chef war zeitweise in Minsk verhaftet worden. Nach dem Ende des Exportbündnisses änderte sich auch die Aktionärsstruktur bei Uralkali. Neben Onexim erwarb die Firma Uralchem 20 Prozent der Anteile.

   Nach dem Austritt von Uralkali aus BPC hatte die Handelsgesellschaft damit begonnen, Kali an den russischen Düngemittel-Produzenten Phosagro zu liefern. Der Konkurrenzdruck für Uralkali erhöhte sich. Rasumow sagte hierzu, er fürchte sich nicht vor Wettbewerb. Die Erfahrung zeige, Verkäufe zu Discount-Preisen währten nicht lange. "Dies ist sehr wahrscheinlich ein einmaliges Ereignis", sagte der Manager. Die Aussichten für den Kalimarkt seien sehr positiv: "Der Preis für Kali dürfte nach meiner Einschätzung zulegen."

Das WirtschaftsBlatt 3 Wochen gratis testen
» Jetzt kostenlos bestellen

22:47

Gewinnrückgänge auf breiter Front

18:10

Starke Firmenbilanzen geben Europas Börsen Rückenwind

15:03

Deutsche Bank in der Zwickmühle: "Sparen ist keine Strategie"

Kommentare

0 Kommentare

13:18

Solarworld soll 800 Millionen Dollar Schadenersatz zahlen

Der Bonner Solarkonzern Solarworld soll knapp 800 Millionen Dollar an den US-Siliziumlieferanten Hemlock zahlen.

12:18

UniCredit und Santander geben Fonds-Fusionspläne auf

Die Fusion der Vermögensverwalter von Unicredit und Santander ist geplatzt. Die italienische Großbank blies den geplanten Zusammenschluss ihrer Fondsgesellschaft Pioneer mit der spanischen Santander Asset Management am Mittwoch ab.

11:57

Fußball-EM schießt Puma in die Gewinnzone

Dank der Fußball-Europameisterschaft in Frankreich hat der Sportartikelhersteller Puma im zweiten Quartal weiter zugelegt.

11:32

Volkswagen: Weiter absatzstärkster Autobauer vor Toyota

Volkswagen hat den Absatz im Juni dank hoher Zuwächse in China kräftig gesteigert. Im vergangenen Monat kletterten die weltweiten Auslieferungen um 5,1 Prozent auf 883.400 Fahrzeuge, wie der Konzern am Mittwoch mitteilte.

09:21

Airbus im Höhenflug: Gewinn fast verdoppelt

Der Flugzeugbauer Airbus hat trotz milliardenschwerer Sonderlasten aus zwei Großfliegerserien im abgelaufenen Quartal seinen Gewinn fast verdoppelt.

CA Immo Logo
Immofinanz Group Logo

Börsenkurse

Borsenkurse

Top 5

VIENNA INSUR.17,944,21%chart

UNIQA INSURA.5,662,74%chart

SCHOELLER-BL.57,192,03%chart

RHI AG18,651,66%chart

VOESTALPINE .31,261,15%chart

Flop 5

RAIFFEISEN B.11,58-1,28%chart

TELEKOM AUST.5,31-0,36%chart

ERSTE GROUP .23,64-0,32%chart

AT&S AUSTRIA.10,23-0,29%chart

CA IMMOBILIE.16,60-0,06%chart

Mehr
Borsenkurse

Top 5

VIENNA INSUR.17,944,21%chart

PALFINGER AG27,303,80%chart

DO & CO AG73,223,73%chart

VALNEVA SE2,472,92%chart

UNIQA INSURA.5,662,74%chart

Flop 5

RAIFFEISEN B.11,58-1,28%chart

PORR AG26,20-1,13%chart

MAYR-MELNHOF.99,50-0,65%chart

KAPSCH TRAFF.36,62-0,46%chart

TELEKOM AUST.5,31-0,36%chart

Mehr
Borsenkurse

Top 5

DT.T BOTRT A.74,382,14%chart

DAIMLER AG N.61,901,98%chart

ALLIANZ SE V.129,091,98%chart

LINDE AG INH.131,301,93%chart

BAYERISCHE M.78,151,53%chart

Flop 5

DT.T BANK AG.12,34-4,15%chart

BASF SE NAME.70,12-2,80%chart

E.ON SE NAME.9,50-0,99%chart

HENKEL AG & .109,61-0,81%chart

BEIERSDORF A.83,63-0,73%chart

Mehr
Borsenkurse

Top 5

Apple Inc102,956,50%chart

Caterpillar84,081,61%chart

Verizon Comm.55,290,88%chart

Boeing Compa.135,960,82%chart

Merck & Comp.58,600,40%chart

Flop 5

Coca-Cola Co.43,32-3,48%chart

McDonald's C.119,36-1,93%chart

Nike55,75-1,10%chart

Microsoft Co.56,19-1,00%chart

Procter & Ga.84,49-0,91%chart

Mehr

Börse Frankfurt

Borsenkurse

Top 5

DT.T BOTRT A.74,382,14%chart

DAIMLER AG N.61,901,98%chart

ALLIANZ SE V.129,091,98%chart

LINDE AG INH.131,301,93%chart

BAYERISCHE M.78,151,53%chart

Flop 5

DT.T BANK AG.12,34-4,15%chart

BASF SE NAME.70,12-2,80%chart

E.ON SE NAME.9,50-0,99%chart

HENKEL AG & .109,61-0,81%chart

BEIERSDORF A.83,63-0,73%chart

Mehr
Borsenkurse

Top 5

AIRBUS GROUP.53,554,01%chart

LEONI AG NAM.33,663,85%chart

HUGO BOSS AG.52,503,80%chart

TALANX AG NA.27,463,29%chart

HOCHTIEF AG .115,852,77%chart

Flop 5

OSRAM LICHT .47,09-6,91%chart

COVESTRO AG .41,07-2,27%chart

SYMRISE AG I.63,14-1,11%chart

ZALANDO SE I.33,40-0,89%chart

STADA ARZNEI.46,37-0,88%chart

Mehr
Borsenkurse

Top 5

ELRINGKLINGE.16,605,13%chart

FERRATUM OYJ.21,374,74%chart

BAYWA AG VIN.29,273,46%chart

CAPITAL STAG.5,943,30%chart

SAF HOLLAND .10,953,21%chart

Flop 5

WCM BETEIL.U.3,10-1,74%chart

CEWE STIFTUN.70,23-1,50%chart

HAMBORNER RE.10,46-1,29%chart

VOSSLOH AG I.54,81-0,68%chart

COMDIRECT BA.9,29-0,56%chart

Mehr
Borsenkurse

Top 5

TELEFONICA D.3,877,59%chart

DIALOG SEMIC.31,285,00%chart

SILTRONIC AG.15,204,11%chart

NORDEX SE IN.27,353,99%chart

CANCOM SE IN.45,563,60%chart

Flop 5

SUESS MICROT.6,30-8,14%chart

SARTORIUS AG.72,35-1,96%chart

STRATEC BIOM.51,56-1,00%chart

AIXTRON SE N.5,38-0,83%chart

QIAGEN N.V. .20,94-0,59%chart

Mehr

Weltwährungen

USD
Mehr

Die Redaktion empfiehlt