05.03.2014, 15:29

Neustart des Kali-Kartells angedacht

Bild: Beatrice Bösiger

So ein Kartell hat Vorteile: es sichert den Preis. Deshalb gibt es Überlegungen, das Kalikartell wieder aufleben zu lassen.

Moskau.  Das russisch-weißrussische Kali-Kartell könnte vor einer Neuauflage stehen: Dimitri Rasumow, Chef der Miteignergesellschaft Onexim des russischen Kali-Produzenten Uralkali, denkt laut über eine Wiederbelebung des Kartells nach, dessen Auflösung 2013 einen Preisverfall auf dem Kalimarkt bewirkt hatte.

   Zwar könne Uralkali mit der aktuellen Situation gut leben, da das Unternehmen voll ausgelastet arbeite, 100 Prozent seiner Produktion verkaufe und dabei die niedrigsten Fertigungskosten in der Branche habe, sagte Rasumow zu Reuters. "Zugleich könnte es für uns und für Belaruskali von Vorteil sein, wenn die Kooperation wieder aufgenommen wird." Eine Vereinbarung mit Belaruskali könnte dazu führen, dass der ganze Markt stabiler und vorhersagbarer werde. Die Investmentgesellschaft Onexim hatte im vergangenen Jahr rund 27 Prozent der Anteile an Uralkali erworben.

   Uralkali hatte 2013 das Exportkonsortium BPC mit dem weißrussischen Staatskonzern Belaruskali aufgekündigt und damit den Preisverfall ausgelöst - dieser hatte bei Rivalen wie K+S und Potash zu Einbußen beim Gewinn geführt. Das Aus für das Kali-Kartell hatte Spannungen zwischen Russland und Weißrussland zur Folge - der damalige Uralkali-Chef war zeitweise in Minsk verhaftet worden. Nach dem Ende des Exportbündnisses änderte sich auch die Aktionärsstruktur bei Uralkali. Neben Onexim erwarb die Firma Uralchem 20 Prozent der Anteile.

   Nach dem Austritt von Uralkali aus BPC hatte die Handelsgesellschaft damit begonnen, Kali an den russischen Düngemittel-Produzenten Phosagro zu liefern. Der Konkurrenzdruck für Uralkali erhöhte sich. Rasumow sagte hierzu, er fürchte sich nicht vor Wettbewerb. Die Erfahrung zeige, Verkäufe zu Discount-Preisen währten nicht lange. "Dies ist sehr wahrscheinlich ein einmaliges Ereignis", sagte der Manager. Die Aussichten für den Kalimarkt seien sehr positiv: "Der Preis für Kali dürfte nach meiner Einschätzung zulegen."

25.08.2016, 18:09

Europas Leitbörsen nach zwei Gewinntagen schwächer

25.08.2016, 15:38

Vom Partner zum Rivalen: Caterpillar macht Wacker Neuson bei Minibaggern Konkurrenz

25.08.2016, 14:31

Fehlende Touristen machen Luxusjuwelier Tiffany zu schaffen

Kommentare

0 Kommentare

25.08.2016, 14:26

Schweizer Privatbanken sträuben sich gegen Kooperationen

Schweizer Privatbanken haben Angst, im Fall von Kooperationen Kunden zu vergraulen und zu verlieren, heisst es bei der Beratungsgesellschaft KPMG.

25.08.2016, 14:14

Daimler: Tesla & Apple wecken Autobauer aus dem Innovations-Schlaf

Eine satte Dividendenrendite über 5 Prozent, ein moderates Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) von 8 und Rekordabsatzzahlen: Besser stand Daimler nie da, dennoch kommt die Aktie nicht aus den Hufen und gehört seit 18 Monaten zu den schlechtesten im DAX, da die Automobilindustrie vor dem größten Umbruch ihrer Geschichte steht.

24.08.2016, 19:05

Europas Leitbörsen schließen mehrheitlich höher

Börseschluss. Der Euro-Stoxx-50 stieg um 0,50 Prozent auf 3.008,59 Zähler.

CA Immo Logo
Immofinanz Group Logo

Börsenkurse

Borsenkurse

Top 5

LENZING AG100,551,44%chart

VERBUND AG13,861,35%chart

AT&S AUSTRIA.10,480,77%chart

UNIQA INSURA.5,400,37%chart

BUWOG AG22,520,27%chart

Flop 5

SCHOELLER-BL.52,51-4,18%chart

ZUMTOBEL GRO.13,98-3,55%chart

VIENNA INSUR.16,67-3,08%chart

ANDRITZ AG45,75-1,51%chart

VOESTALPINE .30,39-1,19%chart

Mehr
Borsenkurse

Top 5

KTM INDUSTRI.3,902,58%chart

LENZING AG100,551,44%chart

VERBUND AG13,861,35%chart

POLYTEC HOLD.7,981,01%chart

AT&S AUSTRIA.10,480,77%chart

Flop 5

SCHOELLER-BL.52,51-4,18%chart

ZUMTOBEL GRO.13,98-3,55%chart

FACC AG5,20-3,33%chart

VIENNA INSUR.16,67-3,08%chart

KAPSCH TRAFF.40,05-2,67%chart

Mehr
Borsenkurse

Top 5

HENKEL AG & .117,840,60%chart

BEIERSDORF A.83,150,39%chart

E.ON SE NAME.8,220,21%chart

SAP SE INHAB.77,300,08%chart

HEIDELBERGCE.81,69-0,09%chart

Flop 5

DT.T L.FANA .10,42-2,77%chart

PROSIEBENSAT.39,82-2,14%chart

VOLKSWAGEN A.120,12-1,92%chart

DT.T BOTRT A.76,35-1,68%chart

MERCK KGAA I.95,05-1,63%chart

Mehr
Borsenkurse

Top 5

Cisco Systems31,290,74%chart

Procter & Ga.87,900,68%chart

The Traveler.117,750,55%chart

McDonald's C.115,430,49%chart

Verizon Comm.52,750,42%chart

Flop 5

UnitedHealth.137,30-1,84%chart

Nike59,24-1,63%chart

Wal-Mart Sto.71,22-1,40%chart

Merck & Comp.62,32-0,65%chart

Exxon Mobil .87,46-0,64%chart

Mehr

Börse Frankfurt

Borsenkurse

Top 5

HENKEL AG & .117,840,60%chart

BEIERSDORF A.83,150,39%chart

E.ON SE NAME.8,220,21%chart

SAP SE INHAB.77,300,08%chart

HEIDELBERGCE.81,69-0,09%chart

Flop 5

DT.T L.FANA .10,42-2,77%chart

PROSIEBENSAT.39,82-2,14%chart

VOLKSWAGEN A.120,12-1,92%chart

DT.T BOTRT A.76,35-1,68%chart

MERCK KGAA I.95,05-1,63%chart

Mehr
Borsenkurse

Top 5

SUEDZUCKER A.22,712,07%chart

RTL GROUP S..77,901,19%chart

RHOEN-KLINIK.26,160,96%chart

SYMRISE AG I.67,180,94%chart

EVONIK INDUS.30,160,76%chart

Flop 5

BILFINGER SE.25,82-3,61%chart

JUNGHEINRICH.28,38-2,67%chart

ZALANDO SE I.34,50-2,54%chart

HUGO BOSS AG.56,19-2,39%chart

DT.T PFANDBR.8,52-2,05%chart

Mehr
Borsenkurse

Top 5

GFK SE INHAB.29,126,30%chart

TAKKT AG INH.20,723,03%chart

SCOUT24 AG N.33,521,02%chart

DIC ASSET AG.8,770,78%chart

COMDIRECT BA.9,410,71%chart

Flop 5

SGL CARBON S.11,01-4,27%chart

WACKER NEUSO.13,65-3,47%chart

WUESTENROT& .17,15-3,21%chart

BRAAS MONIER.20,76-1,92%chart

TELE COLUMBU.8,10-1,91%chart

Mehr
Borsenkurse

Top 5

FREENET AG N.25,881,18%chart

CARL ZEISS M.33,120,65%chart

DRILLISCH AG.40,720,56%chart

STRATEC BIOM.55,230,55%chart

SOFTWARE AG .35,900,44%chart

Flop 5

DIALOG SEMIC.31,05-2,08%chart

SUESS MICROT.6,22-1,95%chart

RIB SOFTWARE.9,36-1,87%chart

ADVA OPTICAL.7,74-1,85%chart

SILTRONIC AG.17,85-1,65%chart

Mehr

Weltwährungen

USD
Mehr