05.01.2016, 14:41  von Reuters/schu

Mögliche Fusion in Telekom-Branche: Orange und Bouygues in Gesprächen

Orange Shop in Wien / Bild: (c) Elke Mayr / WB

In Frankreich gibt es den nächsten Anlauf zur Bildung eines neuen Telekomriesen. Marktführer Orange und sein Rivale Bouygues Telecom haben ihre Fusionsgespräche wiederbelebt, wie beide Unternehmen am Dienstag mitteilten.

Einem Bericht zufolge könnte es um ein Volumen von zehn Milliarden Euro gehen. Es gebe weder einen Zeitrahmen noch die Verpflichtung, die Verhandlungen zu einem bestimmten Ergebnis zu führen, erklärten die Firmen weiter. Sollten sich beide Unternehmen zusammentun, entstünde ein Konzern, der mehr als die Hälfte des Festnetz- und Handygeschäfts in Frankreich betreibt.

Zugleich würde sich die Zahl der französischen Telekomanbieter auf drei reduzieren. Beide Unternehmen machten zunächst keine Angaben zum möglichen Kaufpreis. Der Wochenzeitung "Le Journal du Dimanche" zufolge könnte Orange zehn Milliarden Euro in bar und Aktien für Bouygues auf den Tisch legen.

Nach Einschätzung von Insidern dürfte es in den Gesprächen vor allem um Arbeitsplätze, Investitionen in die Infrastruktur und insbesondere das Glasfasernetz sowie den möglicherweise aus kartellrechtlichen Gründen nötigen Verkauf von Firmenteilen gehen. "Die Idee ist, dass Bouygues ein Anteilseigner bei Orange wird und in etwa das gleiche Gewicht erhält wie der Staat. Der Großteil der Transaktion wird in Aktien abgewickelt", sagte eine mit dem Vorgang vertraute Person. Die Regierung in Paris hatte zuletzt Offenheit für eine Konsolidierung signalisiert. Der französische Staat hält 25 Prozent der Aktien am ehemaligen Monopolisten Orange.

An der Börse sorgte die Nachricht für gute Stimmung. Das Orange-Papier legte 0,7 Prozent zu, der Bouygues-Anteilsschein gewann mehr als ein Prozent. Die Titel des Konkurrenten Iliad gewannen fast drei, Numericable -Papiere legten fast zehn Prozent zu. In Amsterdam gewannen die Papiere des Numericable-Großaktionärs Altice mehr als sechs Prozent. Die Wettbewerber von Orange und Bouygues könnten bei einer Fusion vom Verkauf von Geschäftsanteilen profitieren.

In Frankreich herrscht seit dem Markteintritt des Billiganbieters Iliad 2012 ein Preiskampf, der den Firmen zusetzt und Partnerschaften interessant macht. So gab es im Sommer Verhandlungen zwischen Altice und Bouygues. Damals hatte jedoch die französische Regierung Bedenken wegen eines möglichen Stellenabbaus und der Größe des entstehenden Konzerns angemeldet. Im Dezember erklärte Wirtschaftsminister Emmanuel Macron allerdings, dass er im Prinzip kein Gegner weiterer Zusammenschlüsse in der Branche sei.

27.09.2016, 18:46

Allianz verkauft Bank – und es könnte schnell gehen

27.09.2016, 17:04

VW: Finanzielle Stärke "immer noch ziemlich robust"

27.09.2016, 15:07

Katerstimmung an den Börsen

Kommentare

0 Kommentare

27.09.2016, 08:20

Commerzbank will 9.000 Stellen streichen

Der Umbau der zweitgrößten deutschen Bank, der Commerzbank, werde bis 2020 dauern und bis zu eine Milliarde Euro an Restrukturierungskosten verursachen, berichtet das Handelsblatt.

26.09.2016, 20:08

Deutsche Bank im freien Fall

Die Aktie der Deutschen Bank rasselt auf ein neues Rekordtief. Viele Investoren haben offenbar Zweifel, was die Widerstandsfähigkeit der Bank angeht. Der US-Hypothekenstreit ist nur eine von mehreren großen Rechtsstreitigkeiten.

CA Immo Logo
Immofinanz Group Logo

Börsenkurse

Borsenkurse

Top 5

LENZING AG101,701,98%chart

VERBUND AG14,100,89%chart

BUWOG AG24,520,59%chart

CONWERT IMMO.17,040,59%chart

ERSTE GROUP .26,050,40%chart

Flop 5

RHI AG21,94-3,56%chart

SCHOELLER-BL.52,77-3,21%chart

UNIQA INSURA.5,70-2,15%chart

OMV AG24,52-1,62%chart

WIENERBERGER.14,72-1,50%chart

Mehr
Borsenkurse

Top 5

POLYTEC HOLD.8,042,11%chart

LENZING AG101,701,98%chart

UBM DEVELOPM.32,501,52%chart

AGRANA BETEI.103,951,02%chart

VERBUND AG14,100,89%chart

Flop 5

RHI AG21,94-3,56%chart

VALNEVA SE2,66-3,27%chart

SCHOELLER-BL.52,77-3,21%chart

AT&S AUSTRIA.11,12-2,84%chart

UNIQA INSURA.5,70-2,15%chart

Mehr
Borsenkurse

Top 5

VONOVIA SE N.34,441,24%chart

SAP SE INHAB.81,010,78%chart

DT.T BANK AG.10,600,66%chart

SIEMENS AG N.104,270,64%chart

MERCK KGAA I.95,760,63%chart

Flop 5

DT.T L.FANA .10,02-2,52%chart

VOLKSWAGEN A.113,88-2,34%chart

ALLIANZ SE V.130,20-1,70%chart

COMMERZBANK .5,94-1,62%chart

RWE AG INHAB.14,56-1,09%chart

Mehr
Borsenkurse

Top 5

Microsoft Co.57,951,85%chart

Internationa.156,771,81%chart

Nike55,341,73%chart

Intel Corpor.37,181,45%chart

American Exp.64,281,36%chart

Flop 5

Walt Disney .91,72-0,26%chart

United Techn.102,350,12%chart

Apple Inc113,090,19%chart

3M Company176,300,20%chart

Chevron Corp.98,980,20%chart

Mehr

Börse Frankfurt

Borsenkurse

Top 5

VONOVIA SE N.34,441,24%chart

SAP SE INHAB.81,010,78%chart

DT.T BANK AG.10,600,66%chart

SIEMENS AG N.104,270,64%chart

MERCK KGAA I.95,760,63%chart

Flop 5

DT.T L.FANA .10,02-2,52%chart

VOLKSWAGEN A.113,88-2,34%chart

ALLIANZ SE V.130,20-1,70%chart

COMMERZBANK .5,94-1,62%chart

RWE AG INHAB.14,56-1,09%chart

Mehr
Borsenkurse

Top 5

COVESTRO AG .49,823,10%chart

LANXESS AG I.53,662,15%chart

HOCHTIEF AG .125,991,19%chart

DT.T WONTN A.33,141,05%chart

LEG IMMOBILI.86,340,98%chart

Flop 5

K+S AKTIENGE.16,17-3,14%chart

BILFINGER SE.28,17-2,89%chart

DUERR AG INH.74,32-2,41%chart

SALZGITTER A.28,43-1,71%chart

JUNGHEINRICH.29,35-1,62%chart

Mehr
Borsenkurse

Top 5

ADO PROPERTI.37,343,34%chart

BORUSSIA DOR.4,611,61%chart

ZOOPLUS AG I.126,320,81%chart

CAPITAL STAG.6,500,77%chart

HAMBORNER RE.9,440,76%chart

Flop 5

TAKKT AG INH.20,00-2,92%chart

WACKER NEUSO.12,52-2,72%chart

WASHTEC AG I.41,48-2,36%chart

STABILUS S.A.47,58-2,32%chart

GRAMMER AG I.51,47-2,21%chart

Mehr
Borsenkurse

Top 5

S&T AG INH.-.10,305,35%chart

QIAGEN N.V. .24,113,11%chart

SLM SOLUTION.42,751,64%chart

SILTRONIC AG.24,721,44%chart

NORDEX SE IN.26,151,34%chart

Flop 5

MORPHOSYS AG.36,15-1,79%chart

TELEFONICA D.3,63-1,73%chart

DRILLISCH AG.41,53-1,40%chart

SMA SOLAR TE.27,42-1,28%chart

BECHTLE AG I.100,50-1,23%chart

Mehr

Weltwährungen

USD
Mehr