20.01.2016, 11:53  von Reuters

Für UniCredit soll Osteuropa der Wachstumsmotor bleiben

UniCredit-Osteuropachef Carlo Vivaldi setzt auf Wachstum in der Region. / Bild: (c) WB/Richard Tanzer

Die Bank Austria-Mutter UniCredit geht voen einem deutlich steigenden Kreditvolumen in den osteuropäischen Ländern bis 2018 aus.

Wien. Die italienische Großbank UniCredit erwartet in den Ländern Osteuropas weiterhin das größte Wachstum. Unterstützt durch eine wirtschaftliche Erholung werde für die Region bis 2018 ein Anstieg des Kreditvolumens um 20 Milliarden Euro auf 106 Milliarden Euro angepeilt, teilte die Mailänder Bank am Mittwoch mit. Die Profitabilität soll dabei auch künftig über westeuropäischen Niveaus liegen. Die Belastung durch notleidende Kredite sollte hingegen schrumpfen. Zudem will das Institut in den kommenden Jahren jährlich eine Million Neukunden dazu gewinnen.

Die UniCredit ist Marktführer in vielen Ländern Mittel- und Osteuropas. Bisher wurde ein Großteil des Osteuropa-Geschäfts von der österreichischen Tochter Bank Austria geleitet. Sie ist der größte Kreditgeber in der Region vor der Raiffeisen Bank International und der Erste Group. Im Zuge des laufenden radikalen Umbaus des italienischen Konzerns muss die Bank Austria jedoch das Osteuropa-Geschäft an ihre Mutter abgeben. "Mit der beabsichtigten Übertragung der Bankbeteiligungen in Osteuropa direkt an UniCredit setzen wir einen weiteren Schritt zu einer schlankeren Unternehmensstruktur sowie einem effizienteren Kapital- und Liquiditätsmanagement", sagte UniCredit-Osteuropa-Chef Carlo Vivaldi. Neben der Abgabe des Osteuropa-Geschäfts muss die Bank Austria ihr schwächelndes Privatkundengeschäft in Österreich deutlich verkleinern und 70 der 190 Filialen schließen. Zu Wochenbeginn wurde zudem bekannt, dass die Bank Austria mitten in diesem Umbau ihren Chef austauscht. Willibald Cernko gibt per Ende Februar vorzeitig das Ruder an seinen jüngeren Vorstandskollegen Robert Zadrazil ab.

UniCredit-Chef Federico Ghizzoni will vor allem die dünne Kapitaldecke der Bank aufpolstern und die Kosten bis 2018 um 1,6 Milliarden Euro senken. Daher sollen unter anderem mehr als 18.000 Stellen gestrichen werden. Die Mailänder reihen sich damit ein in eine lange Reihe europäischer Geldhäuser, von Barclays bis zur Deutschen Bank, die massive Sparmaßnahmen angekündigt haben.

Das WirtschaftsBlatt 3 Wochen gratis testen
» Jetzt kostenlos bestellen

29.07.2016, 22:24

Der Stresstest rüttelt die Deutsche Bank durch

29.07.2016, 22:12

Österreichs Raiffeisen bei Stresstest unter den Schlusslichtern

29.07.2016, 21:50

EZB genehmigt Rettungsplan für Bank Monte dei Paschi

Kommentare

0 Kommentare

29.07.2016, 21:11

VW: Probleme bei 475.000 Diesel-Autos könnten behoben werden

Volkswagen hat in der Aufarbeitung des Dieselskandals in den USA den Konflikt mit der kalifornischen Umweltbehörde CARB offenbar entschärfen können.

29.07.2016, 20:15

Deutsche Börse nimmt Hürde für LSE-Fusion nur knapp

Die Deutsche Börse hat für den geplanten Zusammenschluss mit der London Stock Exchange (LSE) gerade so die Zustimmung ihrer Aktionäre erhalten. Im Rahmen des Fusionsangebots gaben 63,65 Prozent grünes Licht für die Fusion.

29.07.2016, 18:24

EuroStoxx50: 11 Kursverlierer und 38 Gewinner

Der Aktienindex für 50 führende Unternehmen der Eurozone, Euro-Stoxx-50, hat am Freitag mit 2.990,76 Punkten um 24,66 Zähler oder 0,83 Prozent befestigt geschlossen.

29.07.2016, 15:56

Rettungsplan für italienische Krisenbank Monte Paschi in Arbeit

Im Ringen um dringend benötigte Kapitalhilfen für das krisengeschüttelte italienische Bankhaus Monte dei Paschi di Siena rückt eine Lösung näher. Das Geldhaus und seine Berater stehen einem Insider zufolge kurz davor, Garantiezusagen von acht Banken für eine Kapitalerhöhung im Volumen von rund fünf Milliarden Euro zu erhalten.

29.07.2016, 15:05

Audi: Gute Absatzzahlen, doch Dieselaffäre belastet

Die Dieselaffäre und der Rückruf von Fahrzeugen mit möglichem Airbag-Defekt bremsen die Volkswagen-Tochter Audi und werfen sie hinter die Konkurrenz zurück.

CA Immo Logo
Immofinanz Group Logo

Börsenkurse

Borsenkurse

Top 5

TELEKOM AUST.5,263,01%chart

VIENNA INSUR.17,762,25%chart

RAIFFEISEN B.11,802,16%chart

WIENERBERGER.13,802,11%chart

AT&S AUSTRIA.10,601,53%chart

Flop 5

IMMOFINANZ AG1,95-1,76%chart

SCHOELLER-BL.54,84-1,76%chart

OMV AG23,76-1,14%chart

ZUMTOBEL GRO.13,58-0,59%chart

CONWERT IMMO.14,72-0,24%chart

Mehr
Borsenkurse

Top 5

TELEKOM AUST.5,263,01%chart

VIENNA INSUR.17,762,25%chart

RAIFFEISEN B.11,802,16%chart

WIENERBERGER.13,802,11%chart

WARIMPEX FIN.0,562,00%chart

Flop 5

PALFINGER AG26,66-1,99%chart

DO & CO AG70,56-1,92%chart

IMMOFINANZ AG1,95-1,76%chart

STRABAG SE27,97-1,76%chart

SCHOELLER-BL.54,84-1,76%chart

Mehr
Borsenkurse

Top 5

COMMERZBANK .5,882,80%chart

HEIDELBERGCE.75,442,28%chart

VONOVIA SE N.35,411,31%chart

BAYER AG NAM.96,131,29%chart

DT.T L.FANA .10,631,15%chart

Flop 5

BASF SE NAME.69,92-1,34%chart

FRESENIUS SE.66,91-1,23%chart

LINDE AG INH.128,81-1,05%chart

INFINEON TEC.14,82-0,88%chart

FRESENIUS ME.81,64-0,61%chart

Mehr
Borsenkurse

Top 5

Verizon Comm.55,411,00%chart

Procter & Ga.85,590,92%chart

Microsoft Co.56,680,84%chart

Chevron Corp.102,480,68%chart

Johnson & Jo.125,230,62%chart

Flop 5

McDonald's C.117,65-1,48%chart

Visa Inc78,05-1,44%chart

Exxon Mobil .88,95-1,39%chart

The Traveler.116,22-1,18%chart

Goldman Sach.158,81-1,07%chart

Mehr

Börse Frankfurt

Borsenkurse

Top 5

COMMERZBANK .5,882,80%chart

HEIDELBERGCE.75,442,28%chart

VONOVIA SE N.35,411,31%chart

BAYER AG NAM.96,131,29%chart

DT.T L.FANA .10,631,15%chart

Flop 5

BASF SE NAME.69,92-1,34%chart

FRESENIUS SE.66,91-1,23%chart

LINDE AG INH.128,81-1,05%chart

INFINEON TEC.14,82-0,88%chart

FRESENIUS ME.81,64-0,61%chart

Mehr
Borsenkurse

Top 5

BRENNTAG AG .46,112,56%chart

COVESTRO AG .42,002,21%chart

HELLA KGAA H.32,662,20%chart

DUERR AG INH.77,181,82%chart

BILFINGER SE.27,181,40%chart

Flop 5

AIRBUS GROUP.52,65-1,42%chart

NORMA GROUP .46,71-1,23%chart

MTU AERO ENG.91,30-1,10%chart

SYMRISE AG I.62,70-1,01%chart

KRONES AG IN.89,26-0,99%chart

Mehr
Borsenkurse

Top 5

DEUTZ AG INH.4,108,48%chart

ADLER REAL E.13,404,70%chart

TAKKT AG INH.21,464,08%chart

GRAMMER AG I.42,983,55%chart

WACKER NEUSO.15,893,18%chart

Flop 5

FERRATUM OYJ.20,05-3,62%chart

WASHTEC AG I.35,76-2,71%chart

VOSSLOH AG I.55,08-2,36%chart

SCOUT24 AG N.36,60-1,71%chart

STABILUS S.A.45,07-1,43%chart

Mehr
Borsenkurse

Top 5

QIAGEN N.V. .23,9514,83%chart

DRAEGERWERK .59,463,04%chart

AIXTRON SE N.5,542,99%chart

BECHTLE AG I.103,192,27%chart

SOFTWARE AG .36,111,88%chart

Flop 5

NORDEX SE IN.24,89-4,27%chart

NEMETSCHEK S.55,86-3,03%chart

SUESS MICROT.6,07-2,97%chart

RIB SOFTWARE.9,72-2,64%chart

DIALOG SEMIC.29,23-2,57%chart

Mehr

Weltwährungen

USD
Mehr

Die Redaktion empfiehlt