20.01.2016, 11:53  von Reuters

Für UniCredit soll Osteuropa der Wachstumsmotor bleiben

UniCredit-Osteuropachef Carlo Vivaldi setzt auf Wachstum in der Region. / Bild: (c) WB/Richard Tanzer

Die Bank Austria-Mutter UniCredit geht voen einem deutlich steigenden Kreditvolumen in den osteuropäischen Ländern bis 2018 aus.

Wien. Die italienische Großbank UniCredit erwartet in den Ländern Osteuropas weiterhin das größte Wachstum. Unterstützt durch eine wirtschaftliche Erholung werde für die Region bis 2018 ein Anstieg des Kreditvolumens um 20 Milliarden Euro auf 106 Milliarden Euro angepeilt, teilte die Mailänder Bank am Mittwoch mit. Die Profitabilität soll dabei auch künftig über westeuropäischen Niveaus liegen. Die Belastung durch notleidende Kredite sollte hingegen schrumpfen. Zudem will das Institut in den kommenden Jahren jährlich eine Million Neukunden dazu gewinnen.

Die UniCredit ist Marktführer in vielen Ländern Mittel- und Osteuropas. Bisher wurde ein Großteil des Osteuropa-Geschäfts von der österreichischen Tochter Bank Austria geleitet. Sie ist der größte Kreditgeber in der Region vor der Raiffeisen Bank International und der Erste Group. Im Zuge des laufenden radikalen Umbaus des italienischen Konzerns muss die Bank Austria jedoch das Osteuropa-Geschäft an ihre Mutter abgeben. "Mit der beabsichtigten Übertragung der Bankbeteiligungen in Osteuropa direkt an UniCredit setzen wir einen weiteren Schritt zu einer schlankeren Unternehmensstruktur sowie einem effizienteren Kapital- und Liquiditätsmanagement", sagte UniCredit-Osteuropa-Chef Carlo Vivaldi. Neben der Abgabe des Osteuropa-Geschäfts muss die Bank Austria ihr schwächelndes Privatkundengeschäft in Österreich deutlich verkleinern und 70 der 190 Filialen schließen. Zu Wochenbeginn wurde zudem bekannt, dass die Bank Austria mitten in diesem Umbau ihren Chef austauscht. Willibald Cernko gibt per Ende Februar vorzeitig das Ruder an seinen jüngeren Vorstandskollegen Robert Zadrazil ab.

UniCredit-Chef Federico Ghizzoni will vor allem die dünne Kapitaldecke der Bank aufpolstern und die Kosten bis 2018 um 1,6 Milliarden Euro senken. Daher sollen unter anderem mehr als 18.000 Stellen gestrichen werden. Die Mailänder reihen sich damit ein in eine lange Reihe europäischer Geldhäuser, von Barclays bis zur Deutschen Bank, die massive Sparmaßnahmen angekündigt haben.

25.08.2016, 18:09

Europas Leitbörsen nach zwei Gewinntagen schwächer

25.08.2016, 15:38

Vom Partner zum Rivalen: Caterpillar macht Wacker Neuson bei Minibaggern Konkurrenz

25.08.2016, 14:31

Fehlende Touristen machen Luxusjuwelier Tiffany zu schaffen

Kommentare

0 Kommentare

25.08.2016, 14:26

Schweizer Privatbanken sträuben sich gegen Kooperationen

Schweizer Privatbanken haben Angst, im Fall von Kooperationen Kunden zu vergraulen und zu verlieren, heisst es bei der Beratungsgesellschaft KPMG.

25.08.2016, 14:14

Daimler: Tesla & Apple wecken Autobauer aus dem Innovations-Schlaf

Eine satte Dividendenrendite über 5 Prozent, ein moderates Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) von 8 und Rekordabsatzzahlen: Besser stand Daimler nie da, dennoch kommt die Aktie nicht aus den Hufen und gehört seit 18 Monaten zu den schlechtesten im DAX, da die Automobilindustrie vor dem größten Umbruch ihrer Geschichte steht.

24.08.2016, 19:05

Europas Leitbörsen schließen mehrheitlich höher

Börseschluss. Der Euro-Stoxx-50 stieg um 0,50 Prozent auf 3.008,59 Zähler.

CA Immo Logo
Immofinanz Group Logo

Börsenkurse

Borsenkurse

Top 5

LENZING AG100,551,44%chart

VERBUND AG13,861,35%chart

AT&S AUSTRIA.10,480,77%chart

UNIQA INSURA.5,400,37%chart

BUWOG AG22,520,27%chart

Flop 5

SCHOELLER-BL.52,51-4,18%chart

ZUMTOBEL GRO.13,98-3,55%chart

VIENNA INSUR.16,67-3,08%chart

ANDRITZ AG45,75-1,51%chart

VOESTALPINE .30,39-1,19%chart

Mehr
Borsenkurse

Top 5

KTM INDUSTRI.3,902,58%chart

LENZING AG100,551,44%chart

VERBUND AG13,861,35%chart

POLYTEC HOLD.7,981,01%chart

AT&S AUSTRIA.10,480,77%chart

Flop 5

SCHOELLER-BL.52,51-4,18%chart

ZUMTOBEL GRO.13,98-3,55%chart

FACC AG5,20-3,33%chart

VIENNA INSUR.16,67-3,08%chart

KAPSCH TRAFF.40,05-2,67%chart

Mehr
Borsenkurse

Top 5

HENKEL AG & .117,840,60%chart

BEIERSDORF A.83,150,39%chart

E.ON SE NAME.8,220,21%chart

SAP SE INHAB.77,300,08%chart

HEIDELBERGCE.81,69-0,09%chart

Flop 5

DT.T L.FANA .10,42-2,77%chart

PROSIEBENSAT.39,82-2,14%chart

VOLKSWAGEN A.120,12-1,92%chart

DT.T BOTRT A.76,35-1,68%chart

MERCK KGAA I.95,05-1,63%chart

Mehr
Borsenkurse

Top 5

Cisco Systems31,290,74%chart

Procter & Ga.87,900,68%chart

The Traveler.117,750,55%chart

McDonald's C.115,430,49%chart

Verizon Comm.52,750,42%chart

Flop 5

UnitedHealth.137,30-1,84%chart

Nike59,24-1,63%chart

Wal-Mart Sto.71,22-1,40%chart

Merck & Comp.62,32-0,65%chart

Exxon Mobil .87,46-0,64%chart

Mehr

Börse Frankfurt

Borsenkurse

Top 5

HENKEL AG & .117,840,60%chart

BEIERSDORF A.83,150,39%chart

E.ON SE NAME.8,220,21%chart

SAP SE INHAB.77,300,08%chart

HEIDELBERGCE.81,69-0,09%chart

Flop 5

DT.T L.FANA .10,42-2,77%chart

PROSIEBENSAT.39,82-2,14%chart

VOLKSWAGEN A.120,12-1,92%chart

DT.T BOTRT A.76,35-1,68%chart

MERCK KGAA I.95,05-1,63%chart

Mehr
Borsenkurse

Top 5

SUEDZUCKER A.22,712,07%chart

RTL GROUP S..77,901,19%chart

RHOEN-KLINIK.26,160,96%chart

SYMRISE AG I.67,180,94%chart

EVONIK INDUS.30,160,76%chart

Flop 5

BILFINGER SE.25,82-3,61%chart

JUNGHEINRICH.28,38-2,67%chart

ZALANDO SE I.34,50-2,54%chart

HUGO BOSS AG.56,19-2,39%chart

DT.T PFANDBR.8,52-2,05%chart

Mehr
Borsenkurse

Top 5

GFK SE INHAB.29,126,30%chart

TAKKT AG INH.20,723,03%chart

SCOUT24 AG N.33,521,02%chart

DIC ASSET AG.8,770,78%chart

COMDIRECT BA.9,410,71%chart

Flop 5

SGL CARBON S.11,01-4,27%chart

WACKER NEUSO.13,65-3,47%chart

WUESTENROT& .17,15-3,21%chart

BRAAS MONIER.20,76-1,92%chart

TELE COLUMBU.8,10-1,91%chart

Mehr
Borsenkurse

Top 5

FREENET AG N.25,881,18%chart

CARL ZEISS M.33,120,65%chart

DRILLISCH AG.40,720,56%chart

STRATEC BIOM.55,230,55%chart

SOFTWARE AG .35,900,44%chart

Flop 5

DIALOG SEMIC.31,05-2,08%chart

SUESS MICROT.6,22-1,95%chart

RIB SOFTWARE.9,36-1,87%chart

ADVA OPTICAL.7,74-1,85%chart

SILTRONIC AG.17,85-1,65%chart

Mehr

Weltwährungen

USD
Mehr