24.02.2016, 12:46  von Reuters

Vonovia bläst Milliarden-Übernahme von Deutsche Wohnen ab

Vonovia-Chef Rolf Buch lässt die Deutsche Wohnen vom Haken - vorerst. / Bild: (c) APA/dpa/UNBEKANNT

Deutschlands größter Wohnungskonzern Vonovia legt das Thema Deutsche Wohnen zu den Akten – zumindest vorerst.

Frankfurt. Nach der gescheiterten feindlichen Übernahme der kleineren Rivalin Deutsche Wohnen müsste die Bochumer Vonovia ohnehin zwölf Monate warten, bis sie einen neuen Anlauf starten könnten. Vonovia-Chef Rolf Buch machte am Dienstagabend im Frankfurter Wirtschaftspresseclub ICFW aber klar, dass er "in einem Jahr nicht schon wieder loslaufen" will. Denn an der grundsätzlichen Einstellung habe sich nichts geändert: "Es ist nur eine Frage des Preises gewesen." Vonovia sei - anders als bei der Gagfah - nicht bereit gewesen, für Deutsche Wohnen eine Prämie auf den Substanzwert der Aktie zu zahlen. Die unangefochtene Marktführerschaft habe man mit bundesweit 370.000 Wohnungen auch so, erklärte Buch. Mit dem 2014 angekündigten Gagfah-Kauf sei Vonovia dagegen in eine neue Dimension vorgestoßen.

Der 14-Milliarden-Euro-Deal wäre der größte gewesen, den es je auf dem hiesigen Immobilienmarkt gegeben hätte. Aber die Deutsche-Wohnen-Aktionäre zogen auf Anraten des Managements nicht mit. Jetzt will sich Buch auf den Zukauf einzelner Portfolios beschränken. Es gebe in Deutschland noch immer rund zwei Millionen Wohnungen in professioneller privater Hand - hier wolle man bei Verkaufsprozessen zuschlagen. Akquisitionen seien aber nur "der Turbo". Vonovia habe auch so ein skalierbares Vermietungsgeschäft, sagte der ehemalige Bertelsmann-Manager.

Buch führt den Konzern - einst bekannt als Deutsche Annington - seit April 2013 und kam nach eigener Einschätzung mit einem "völlig unverstellten Blick" in die Immobilienbranche. Die Vermietung von Wohnungen sei im Grunde wie ein Abogeschäft, sagt er. "Wir betreiben nichts anderes als einen Buchclub." Das Erfolgsrezept bestehe darin, den Mietern mehr als nur eine Wohnung anzubieten - zum Beispiel Kabelanschlüsse, eine Küchenausstattung und irgendwann vielleicht sogar ambulante Pflege.

Die Zahlen für das abgelaufene Geschäftsjahr will Vonovia in der kommenden Woche präsentieren. Entsprechend bedeckt hielt sich Buch, signalisierte aber Zufriedenheit. Für 2015 hatte der Konzern zuletzt ein operatives Ergebnis (FFO) von 590 bis 600 Millionen Euro in Aussicht gestellt. In diesem Jahr sollen es 690 bis 710 Millionen werden. Deutsche Wohnen war in diesen Zahlen nicht eingerechnet.

11:32

RWE will mit Innogy-Börsengang aus der Krise

07:15

Officefirst will mit Börsengang bis zu 888 Millionen Euro einnehmen

07:06

VW legt Streit mit US-Händlern für 1,2 Milliarden Dollar bei

Mehr

Kommentare

0 Kommentare

30.09.2016, 17:44

Takeaway.com schafft Sprung an die Börse

Die Mutterfirma des österreichischen Essenszustellers lieferservice.at, Takeaway.com, hat den Sprung an die Amsterdamer Börse geschafft.

30.09.2016, 17:20

Milliarden-Klage: Deutsche Bank zahlt fast zwei Drittel weniger

Die Strafzahlung für die Deutsche Bank in den USA soll deutlich auf 5,4 Mrd. Dollar reduziert werden. Aktie schießt nach oben.

30.09.2016, 16:48

Milliarden-Klagen: Deutsche Bank als „Goldesel“

Der Deutschen Bank droht in den USA eine weitere Milliardenstrafe. Kein Einzelfall, denn die Liste der Strafzahlungen für die Deutsche Bank ist lang.

30.09.2016, 09:41

Dax in Aufruhr: Deutsche Bank-Aktie rasselt unter zehn Euro

Die Aktie der Deutschen Bank rasselt auf ein neues Rekordtief. Viele Investoren haben offenbar Zweifel, was die Widerstandsfähigkeit der Bank angeht. Die Sorgen um die Deutsche Bank belasten den Dax enorm.

30.09.2016, 07:24

Geldanlage, Glücksspiel oder Betrug?

Das Geschäft mit Spezialwetten auf Marktentwicklungen boomt. In Europa floriert der unregulierte Handel im Internet. Behörden warnen vor hohem Risiko - und vor Kriminellen.

CA Immo Logo
Immofinanz Group Logo

Börsenkurse

Borsenkurse

Top 5

DO & CO AG72,772,15%chart

VIENNA INSUR.18,071,60%chart

BUWOG AG24,090,92%chart

SCHOELLER-BL.59,000,85%chart

ERSTE GROUP .26,360,61%chart

Flop 5

WIENERBERGER.15,12-2,48%chart

CA IMMOBILIE.16,97-2,47%chart

IMMOFINANZ AG2,09-2,11%chart

VOESTALPINE .30,80-1,96%chart

ANDRITZ AG48,46-1,12%chart

Mehr
Borsenkurse

Top 5

DO & CO AG72,772,15%chart

AGRANA BETEI.105,901,78%chart

VIENNA INSUR.18,071,60%chart

POLYTEC HOLD.7,991,13%chart

BUWOG AG24,090,92%chart

Flop 5

WIENERBERGER.15,12-2,48%chart

CA IMMOBILIE.16,97-2,47%chart

IMMOFINANZ AG2,09-2,11%chart

VOESTALPINE .30,80-1,96%chart

VALNEVA SE2,61-1,47%chart

Mehr
Borsenkurse

Top 5

DT.T BANK AG.11,6713,85%chart

INFINEON TEC.15,863,34%chart

BAYERISCHE M.74,752,75%chart

BASF SE NAME.75,782,75%chart

LINDE AG INH.150,612,45%chart

Flop 5

DT.T TLTKOM .14,900,03%chart

DT.T BOTRT A.71,930,27%chart

E.ON SE NAME.6,310,29%chart

VONOVIA SE N.33,720,47%chart

MERCK KGAA I.95,650,51%chart

Mehr
Borsenkurse

Top 5

Wal-Mart Sto.72,121,97%chart

Procter & Ga.89,751,72%chart

Pfizer33,871,65%chart

Chevron Corp.102,921,63%chart

Caterpillar88,771,49%chart

Flop 5

Verizon Comm.51,98-0,27%chart

General Elec.29,620,30%chart

Microsoft Co.57,600,35%chart

Internationa.158,850,47%chart

3M Company176,230,49%chart

Mehr

Börse Frankfurt

Borsenkurse

Top 5

DT.T BANK AG.11,6713,85%chart

INFINEON TEC.15,863,34%chart

BAYERISCHE M.74,752,75%chart

BASF SE NAME.75,782,75%chart

LINDE AG INH.150,612,45%chart

Flop 5

DT.T TLTKOM .14,900,03%chart

DT.T BOTRT A.71,930,27%chart

E.ON SE NAME.6,310,29%chart

VONOVIA SE N.33,720,47%chart

MERCK KGAA I.95,650,51%chart

Mehr
Borsenkurse

Top 5

COVESTRO AG .52,604,33%chart

LANXESS AG I.55,513,12%chart

HUGO BOSS AG.49,473,03%chart

ZALANDO SE I.36,912,73%chart

LEONI AG NAM.32,202,66%chart

Flop 5

RHEINMETALL .62,32-0,83%chart

STROEER SE &.38,94-0,81%chart

HELLA KGAA H.35,40-0,80%chart

NORMA GROUP .45,99-0,70%chart

RTL GROUP S..73,18-0,67%chart

Mehr
Borsenkurse

Top 5

STABILUS S.A.49,073,17%chart

GFK SE INHAB.31,273,00%chart

DEUTZ AG INH.4,512,99%chart

BAYWA AG VIN.29,242,78%chart

HAPAG-LLOYD .18,272,73%chart

Flop 5

CEWE STIFTUN.81,13-3,90%chart

HAMBURGER HA.13,56-3,32%chart

CHORUS CLEAN.10,71-2,31%chart

FERRATUM OYJ.17,80-2,17%chart

ZEAL NETWORK.31,12-1,58%chart

Mehr
Borsenkurse

Top 5

DRILLISCH AG.43,094,38%chart

RIB SOFTWARE.10,933,90%chart

STRATEC BIOM.51,012,67%chart

ADVA OPTICAL.8,972,53%chart

DIALOG SEMIC.33,182,52%chart

Flop 5

SLM SOLUTION.41,56-0,82%chart

CARL ZEISS M.33,84-0,40%chart

DRAEGERWERK .63,43-0,35%chart

AIXTRON SE N.5,42-0,33%chart

SILTRONIC AG.23,22-0,32%chart

Mehr

Weltwährungen

USD
Mehr