03.03.2016, 16:08  von Reuters

VW-Abgasaffäre kostet jeden Audi-Mitarbeiter 1000 Euro

Bild: REUTERS (DENIS BALIBOUSE)

Der VW-Dieselskandal schlägt sich auf Audi durch. Trotz Rekordabsatz gibt es weniger Gewinn. Boni für Mitarbeiter werden gekürzt, auch die Vorstandsgehälter.

Wegen der Abgasaffäre hat die VW-Tochter Audi 2015 weniger Gewinn eingefahren. Das operative Ergebnis sackte im Vergleich zum Vorjahr um 6,1 Prozent auf 4,836 Milliarden Euro ab, wie der Ingolstädter Autobauer am Donnerstag mitteilte. Allein aus dem Dieselskandal fielen Kosten in Höhe von 228 Millionen Euro an.

Die Kosten für den Dieselskandal entfielen auf technische Lösungen für die per Software manipulierten Motoren, für Rechtsstreitigkeiten oder für die Besänftigung verärgerter Kunden und Händler. Zudem stellte Audi für den Rückruf von Fahrzeugen mit einem möglichen Airbag-Defekt in Nordamerika 70 Millionen Euro zurück. Der Umsatz kletterte dank eines Rekordabsatzes von 1,8 Millionen verkauften Pkw um 8,6 Prozent auf 58,42  Milliarden Euro.

Damit lag die operative Rendite bei 8,3 Prozent - deutlich weniger als die 9,6 Prozent aus dem Vorjahr und auch weit hinter Konkurrent Daimler, der 2015 in seinem Pkw-Geschäft 10,0 Prozent Marge erzielte. Premium-Platzhirsch BMW hat noch keine Zahlen für das vergangene Jahr vorgelegt.

Für 2016 kündigte Audi an, wieder eine operative Rendite im Zielkorridor zwischen acht und zehn Prozent erreichen zu wollen. Der Absatz soll moderat steigen, dies entspricht üblicherweise einem Zuwachs im mittleren einstelligen Prozentbereich.

Weniger Geld für Chefs und Mitarbeiter

Angesichts eines Gewinnrückgangs und Millionenkosten für die Abgasaffäre stutzt die VW -Tochter Audi ihrer Belegschaft den Bonus für 2015. Die Tarifmitarbeiter an den Standorten Ingolstadt und Neckarsulm bekommen im Schnitt 5420 Euro, nach 6540 Euro im Jahr zuvor, wie der Autobauer am Donnerstag mitteilte. Für Audi arbeiten etwa 60.000 Menschen in Deutschland, weltweit sind es rund 85.000. Schon in den vergangenen zwei Jahren hatten die Ingolstädter die Erfolgsbeteiligung für die Beschäftigten abgeschmolzen. Bei Daimler erhielten die Tarifmitarbeiter für 2015 einen Bonus von bis zu 5650 Euro.

Auch die Audi-Mutter VW will den rund 100.000 Mitarbeitern in den sechs westdeutschen Werken trotz des Diesel-Skandals eine Prämie bezahlen. Wie hoch die im Haustarifvertrag vorgesehene Erfolgsbeteiligung ausfallen wird, ist noch Gegenstand von Verhandlungen des Betriebsrats mit dem Management. Für 2014 hatten die Mitarbeiter eine Sonderzahlung von 5900 Euro erhalten.

Wie aus dem Audi-Geschäftsbericht hervorgeht, bekam der siebenköpfige Vorstand mit Rupert Stadler an der Spitze für 2015 weniger Geld: Mit knapp 20,1 Millionen Euro fielen die gesamten Bezüge fast ein Fünftel niedriger aus als im Jahr zuvor. Das fixe Gehalt sank leicht, die variablen Vergütungsbestandteile gingen kräftig zurück. Allerdings gab es Wechsel auf zwei Vorstandsposten, direkt oder indirekt ausgelöst durch die Abgasaffäre im Mutterkonzern VW. Die Bezüge der einzelnen Mitglieder der Führungsspitze legt Audi nicht offen.

Das WirtschaftsBlatt 3 Wochen gratis testen
» Jetzt kostenlos bestellen

30.06.2016, 20:49

Deutsche Telekom baut Konzernvorstand um

30.06.2016, 20:14

VW zuversichtlich bei US-Streit um 3,0 Liter-Motoren

30.06.2016, 16:34

Deutsche Börse: Fusion mit LSE darf nicht scheitern

Kommentare

0 Kommentare

30.06.2016, 15:28

Aktionäre erleichtert: Lufthansa beendet Flugbegleiter-Tarifstreit

Die Lufthansa hat nach knapp drei Jahren ihren Tarifkonflikt mit den Flugbegleitern beigelegt.

30.06.2016, 14:47

RWE-Tochter Innogy: Fette Dividende dank Ökostrom

Die RWE-Ökostromtochter Innogy will die Anleger mit üppigen Dividenden anlocken. Der Börsenkandidat Innogy strebe eine "attraktive Dividenden-Politik" an, warb RWE am Donnerstag.

30.06.2016, 14:10

UniCredit-Chefposten geht an Jean-Pierre Mustier

Im Rennen um die Nachfolge von UniCredit-Chef Federico Ghizzoni hat der französische Investmentbanker Jean-Pierre Mustier gesiegt.

30.06.2016, 12:45

Deutsche Bank fällt wieder bei US-Stresstest durch

Die US-Tochter der Deutschen Bank ist erneut beim jährlichen Stresstest der amerikanischen Notenbank durchgefallen. Auch die US-Sparte der spanischen Großbank Santander bestand nicht und scheiterte damit das dritte Jahr hintereinander.

30.06.2016, 12:26

Autozulieferer Leoni streicht weltweit 1100 Jobs

Der deutsche Autozulieferer Leoni will profitabler werden.

CA Immo Logo
Immofinanz Group Logo

Börsenkurse

Borsenkurse

Top 5

VOESTALPINE .30,024,42%chart

AT&S AUSTRIA.10,793,80%chart

RHI AG17,253,60%chart

RAIFFEISEN B.11,283,20%chart

SCHOELLER-BL.54,342,72%chart

Flop 5

WIENERBERGER.12,60-1,95%chart

CA IMMOBILIE.15,01-1,12%chart

OESTERREICHI.29,00-0,58%chart

VIENNA INSUR.17,00-0,41%chart

UNIQA INSURA.5,37-0,39%chart

Mehr
Borsenkurse

Top 5

VOESTALPINE .30,024,42%chart

AT&S AUSTRIA.10,793,80%chart

RHI AG17,253,60%chart

PALFINGER AG25,903,58%chart

RAIFFEISEN B.11,283,20%chart

Flop 5

FLUGHAFEN WI.24,36-4,51%chart

KAPSCH TRAFF.33,70-3,15%chart

WARIMPEX FIN.0,54-2,55%chart

VALNEVA SE2,10-1,96%chart

FACC AG4,20-1,96%chart

Mehr
Borsenkurse

Top 5

RWE AG INHAB.14,278,25%chart

E.ON SE NAME.9,073,88%chart

BEIERSDORF A.85,113,71%chart

BASF SE NAME.69,082,49%chart

INFINEON TEC.13,022,37%chart

Flop 5

DT.T BANK AG.12,36-2,32%chart

HEIDELBERGCE.67,99-0,81%chart

PROSIEBENSAT.39,46-0,27%chart

VOLKSWAGEN A.109,06-0,27%chart

BAYERISCHE M.66,11-0,16%chart

Mehr
Borsenkurse

Top 5

General Elec.31,483,04%chart

Intel Corpor.32,802,72%chart

Boeing Compa.129,872,27%chart

Internationa.151,782,24%chart

Caterpillar75,812,13%chart

Flop 5

Visa Inc74,17-3,35%chart

Nike55,200,13%chart

Home Depot127,690,25%chart

UnitedHealth.141,200,48%chart

Pfizer35,210,57%chart

Mehr

Börse Frankfurt

Borsenkurse

Top 5

RWE AG INHAB.14,278,25%chart

E.ON SE NAME.9,073,88%chart

BEIERSDORF A.85,113,71%chart

BASF SE NAME.69,082,49%chart

INFINEON TEC.13,022,37%chart

Flop 5

DT.T BANK AG.12,36-2,32%chart

HEIDELBERGCE.67,99-0,81%chart

PROSIEBENSAT.39,46-0,27%chart

VOLKSWAGEN A.109,06-0,27%chart

BAYERISCHE M.66,11-0,16%chart

Mehr
Borsenkurse

Top 5

BRENNTAG AG .43,803,88%chart

DUERR AG INH.68,623,85%chart

BILFINGER SE.26,623,80%chart

HOCHTIEF AG .115,453,52%chart

OSRAM LICHT .46,343,38%chart

Flop 5

TAG IMMOBILI.11,80-1,75%chart

AURUBIS AG I.40,94-1,37%chart

ZALANDO SE I.23,80-1,34%chart

SCHAEFFLER A.11,94-1,22%chart

STROEER SE &.41,40-1,18%chart

Mehr
Borsenkurse

Top 5

GRAMMER AG I.36,813,69%chart

CEWE STIFTUN.65,483,67%chart

WCM BETEIL.U.3,243,51%chart

ELRINGKLINGE.17,863,43%chart

TELE COLUMBU.8,363,12%chart

Flop 5

FERRATUM OYJ.18,00-3,52%chart

SCOUT24 AG N.33,64-2,88%chart

ADLER REAL E.11,39-2,40%chart

BRAAS MONIER.20,08-2,34%chart

GRENKE AG NA.156,10-2,25%chart

Mehr
Borsenkurse

Top 5

CARL ZEISS M.36,445,59%chart

JENOPTIK AG .14,895,26%chart

ADVA OPTICAL.7,693,93%chart

SLM SOLUTION.23,423,01%chart

RIB SOFTWARE.8,752,68%chart

Flop 5

DRILLISCH AG.34,74-2,25%chart

MORPHOSYS AG.37,64-2,19%chart

STRATEC BIOM.51,86-1,65%chart

GFT TECHNOLO.17,90-1,45%chart

TELEFONICA D.3,72-0,85%chart

Mehr

Weltwährungen

USD
Mehr

Die Redaktion empfiehlt