03.03.2016, 16:08  von Reuters

VW-Abgasaffäre kostet jeden Audi-Mitarbeiter 1000 Euro

Bild: REUTERS (DENIS BALIBOUSE)

Der VW-Dieselskandal schlägt sich auf Audi durch. Trotz Rekordabsatz gibt es weniger Gewinn. Boni für Mitarbeiter werden gekürzt, auch die Vorstandsgehälter.

Wegen der Abgasaffäre hat die VW-Tochter Audi 2015 weniger Gewinn eingefahren. Das operative Ergebnis sackte im Vergleich zum Vorjahr um 6,1 Prozent auf 4,836 Milliarden Euro ab, wie der Ingolstädter Autobauer am Donnerstag mitteilte. Allein aus dem Dieselskandal fielen Kosten in Höhe von 228 Millionen Euro an.

Die Kosten für den Dieselskandal entfielen auf technische Lösungen für die per Software manipulierten Motoren, für Rechtsstreitigkeiten oder für die Besänftigung verärgerter Kunden und Händler. Zudem stellte Audi für den Rückruf von Fahrzeugen mit einem möglichen Airbag-Defekt in Nordamerika 70 Millionen Euro zurück. Der Umsatz kletterte dank eines Rekordabsatzes von 1,8 Millionen verkauften Pkw um 8,6 Prozent auf 58,42  Milliarden Euro.

Damit lag die operative Rendite bei 8,3 Prozent - deutlich weniger als die 9,6 Prozent aus dem Vorjahr und auch weit hinter Konkurrent Daimler, der 2015 in seinem Pkw-Geschäft 10,0 Prozent Marge erzielte. Premium-Platzhirsch BMW hat noch keine Zahlen für das vergangene Jahr vorgelegt.

Für 2016 kündigte Audi an, wieder eine operative Rendite im Zielkorridor zwischen acht und zehn Prozent erreichen zu wollen. Der Absatz soll moderat steigen, dies entspricht üblicherweise einem Zuwachs im mittleren einstelligen Prozentbereich.

Weniger Geld für Chefs und Mitarbeiter

Angesichts eines Gewinnrückgangs und Millionenkosten für die Abgasaffäre stutzt die VW -Tochter Audi ihrer Belegschaft den Bonus für 2015. Die Tarifmitarbeiter an den Standorten Ingolstadt und Neckarsulm bekommen im Schnitt 5420 Euro, nach 6540 Euro im Jahr zuvor, wie der Autobauer am Donnerstag mitteilte. Für Audi arbeiten etwa 60.000 Menschen in Deutschland, weltweit sind es rund 85.000. Schon in den vergangenen zwei Jahren hatten die Ingolstädter die Erfolgsbeteiligung für die Beschäftigten abgeschmolzen. Bei Daimler erhielten die Tarifmitarbeiter für 2015 einen Bonus von bis zu 5650 Euro.

Auch die Audi-Mutter VW will den rund 100.000 Mitarbeitern in den sechs westdeutschen Werken trotz des Diesel-Skandals eine Prämie bezahlen. Wie hoch die im Haustarifvertrag vorgesehene Erfolgsbeteiligung ausfallen wird, ist noch Gegenstand von Verhandlungen des Betriebsrats mit dem Management. Für 2014 hatten die Mitarbeiter eine Sonderzahlung von 5900 Euro erhalten.

Wie aus dem Audi-Geschäftsbericht hervorgeht, bekam der siebenköpfige Vorstand mit Rupert Stadler an der Spitze für 2015 weniger Geld: Mit knapp 20,1 Millionen Euro fielen die gesamten Bezüge fast ein Fünftel niedriger aus als im Jahr zuvor. Das fixe Gehalt sank leicht, die variablen Vergütungsbestandteile gingen kräftig zurück. Allerdings gab es Wechsel auf zwei Vorstandsposten, direkt oder indirekt ausgelöst durch die Abgasaffäre im Mutterkonzern VW. Die Bezüge der einzelnen Mitglieder der Führungsspitze legt Audi nicht offen.

30.09.2016, 18:13

Grünes Wochenende für viele Euro-Börsen

30.09.2016, 17:44

Takeaway.com schafft Sprung an die Börse

30.09.2016, 17:20

Milliarden-Klage: Deutsche Bank zahlt fast zwei Drittel weniger

Kommentare

0 Kommentare

30.09.2016, 16:48

Milliarden-Klagen: Deutsche Bank als „Goldesel“

Der Deutschen Bank droht in den USA eine weitere Milliardenstrafe. Kein Einzelfall, denn die Liste der Strafzahlungen für die Deutsche Bank ist lang.

30.09.2016, 09:41

Dax in Aufruhr: Deutsche Bank-Aktie rasselt unter zehn Euro

Die Aktie der Deutschen Bank rasselt auf ein neues Rekordtief. Viele Investoren haben offenbar Zweifel, was die Widerstandsfähigkeit der Bank angeht. Die Sorgen um die Deutsche Bank belasten den Dax enorm.

30.09.2016, 07:24

Geldanlage, Glücksspiel oder Betrug?

Das Geschäft mit Spezialwetten auf Marktentwicklungen boomt. In Europa floriert der unregulierte Handel im Internet. Behörden warnen vor hohem Risiko - und vor Kriminellen.

30.09.2016, 07:18

Deutsche Bank betont stabile Finanzen

Die Deutsche Bank hat nach einem Medienbericht über den Rückzug von Clearing-Kunden auf eine solide Finanzsituation verwiesen.

29.09.2016, 15:48

Dänischer Insulinhersteller Novo Nordisk streicht 1000 Stellen

Insulinhersteller Novo Nordisk verdient prächtig. Gespart wird trotzdem.

CA Immo Logo
Immofinanz Group Logo

Börsenkurse

Borsenkurse

Top 5

DO & CO AG72,772,15%chart

VIENNA INSUR.18,071,60%chart

BUWOG AG24,090,92%chart

SCHOELLER-BL.59,000,85%chart

ERSTE GROUP .26,360,61%chart

Flop 5

WIENERBERGER.15,12-2,48%chart

CA IMMOBILIE.16,97-2,47%chart

IMMOFINANZ AG2,09-2,11%chart

VOESTALPINE .30,80-1,96%chart

ANDRITZ AG48,46-1,12%chart

Mehr
Borsenkurse

Top 5

DO & CO AG72,772,15%chart

AGRANA BETEI.105,901,78%chart

VIENNA INSUR.18,071,60%chart

POLYTEC HOLD.7,991,13%chart

BUWOG AG24,090,92%chart

Flop 5

WIENERBERGER.15,12-2,48%chart

CA IMMOBILIE.16,97-2,47%chart

IMMOFINANZ AG2,09-2,11%chart

VOESTALPINE .30,80-1,96%chart

VALNEVA SE2,61-1,47%chart

Mehr
Borsenkurse

Top 5

DT.T BANK AG.11,6713,85%chart

INFINEON TEC.15,863,34%chart

BAYERISCHE M.74,752,75%chart

BASF SE NAME.75,782,75%chart

LINDE AG INH.150,612,45%chart

Flop 5

DT.T TLTKOM .14,900,03%chart

DT.T BOTRT A.71,930,27%chart

E.ON SE NAME.6,310,29%chart

VONOVIA SE N.33,720,47%chart

MERCK KGAA I.95,650,51%chart

Mehr
Borsenkurse

Top 5

Wal-Mart Sto.72,121,97%chart

Procter & Ga.89,751,72%chart

Pfizer33,871,65%chart

Chevron Corp.102,921,63%chart

Caterpillar88,771,49%chart

Flop 5

Verizon Comm.51,98-0,27%chart

General Elec.29,620,30%chart

Microsoft Co.57,600,35%chart

Internationa.158,850,47%chart

3M Company176,230,49%chart

Mehr

Börse Frankfurt

Borsenkurse

Top 5

DT.T BANK AG.11,6713,85%chart

INFINEON TEC.15,863,34%chart

BAYERISCHE M.74,752,75%chart

BASF SE NAME.75,782,75%chart

LINDE AG INH.150,612,45%chart

Flop 5

DT.T TLTKOM .14,900,03%chart

DT.T BOTRT A.71,930,27%chart

E.ON SE NAME.6,310,29%chart

VONOVIA SE N.33,720,47%chart

MERCK KGAA I.95,650,51%chart

Mehr
Borsenkurse

Top 5

COVESTRO AG .52,604,33%chart

LANXESS AG I.55,513,12%chart

HUGO BOSS AG.49,473,03%chart

ZALANDO SE I.36,912,73%chart

LEONI AG NAM.32,202,66%chart

Flop 5

RHEINMETALL .62,32-0,83%chart

STROEER SE &.38,94-0,81%chart

HELLA KGAA H.35,40-0,80%chart

NORMA GROUP .45,99-0,70%chart

RTL GROUP S..73,18-0,67%chart

Mehr
Borsenkurse

Top 5

STABILUS S.A.49,073,17%chart

GFK SE INHAB.31,273,00%chart

DEUTZ AG INH.4,512,99%chart

BAYWA AG VIN.29,242,78%chart

HAPAG-LLOYD .18,272,73%chart

Flop 5

CEWE STIFTUN.81,13-3,90%chart

HAMBURGER HA.13,56-3,32%chart

CHORUS CLEAN.10,71-2,31%chart

FERRATUM OYJ.17,80-2,17%chart

ZEAL NETWORK.31,12-1,58%chart

Mehr
Borsenkurse

Top 5

DRILLISCH AG.43,094,38%chart

RIB SOFTWARE.10,933,90%chart

STRATEC BIOM.51,012,67%chart

ADVA OPTICAL.8,972,53%chart

DIALOG SEMIC.33,182,52%chart

Flop 5

SLM SOLUTION.41,56-0,82%chart

CARL ZEISS M.33,84-0,40%chart

DRAEGERWERK .63,43-0,35%chart

AIXTRON SE N.5,42-0,33%chart

SILTRONIC AG.23,22-0,32%chart

Mehr

Weltwährungen

USD
Mehr