17.08.2012, 22:13  von Reuters/ekh

Heineken schenkt bei Milliarden-Deal nach

Heineken öffnet im Übernahmekampf um den asiatischen Brauer Tiger die Geldtaschen / Bild: (c) EPA (Toussaint Kluiters)

Übernahme. Der niederländische Brauereiriese gibt im Übernahmeringen um den asiatischen Bierbrauer Tiger nicht auf und erhöht das Offert auf umgerechnet mehr als sechs Milliarden Dollar.

Singapur/Amsterdam. Um den asiatischen Konkurrenten Asia Pacific Breweries (APB)aus dem Feld zu schlagen greift Heineken tiefer in die Tasche. Heineken biete dem APB-Großaktionär Fraser and Neave (F&N) nun 53 statt bislang 50 Singapur-Dollar pro Aktie, sagte eine mit der Sache vertraute Person am Freitag. Damit würde sich die Offerte insgesamt auf mehr als sechs Milliarden US-Dollar erhöhen. Mit der Übernahme von APB wollen sich die Niederländer nicht nur Tiger, sondern auch die Marken Bintang und Anchor sowie 30 Brauereien in 14 Ländern, darunter Singapur, Malaysia, Indonesien und Thailand sichern.

Heineken hat in dem komplizierten Übernahmeversuch aber Konkurrenz. Der zweitreichste Mann Thailands, Charoen Sirivadhanabhakdi, hat F&N 55 Singapur-Dollar pro Aktie geboten für deren direkten Anteil von 7,3 Prozent an APB. Er will damit seinen Bierkonzern ThaiBev stärken. Heineken bietet indes für die 58 Prozent an APB, die sich noch nicht in den Händen des Amsterdamer Konzerns befinden. Darunter fallen auch die 40 Prozent, die dem Partner F&N gehören. Kompliziert sind die Gespräche auch wegen der verworrenen Beteiligungen der Konzerne untereinander. Thai Bev etwa stieg jüngst zum stärksten Großaktionär von F&N mit einem Anteil von 26,4 Prozent auf.

In der Branche gilt APB als sehr attraktives Übernahmeziel. Der Brauer kann mit einem jährlichen Ergebniswachstum von fast 20 Prozent in den vergangenen zehn Jahren aufwarten.

 

 

Das WirtschaftsBlatt 3 Wochen gratis testen
» Jetzt kostenlos bestellen

06:42

Werbe-Einnahmen lassen bei Facebook Gewinn und Umsatz sprudeln

06:29

Samsung: Florierendes Smartphone-Geschäft

27.07.2016, 22:47

Gewinnrückgänge auf breiter Front

Kommentare

0 Kommentare

27.07.2016, 22:42

Auch der Zinsentscheid konnte die Nerven an der Wall Street nicht beruhigen

Die Fed hat entschieden – die Zinsen bleiben, wo sie sind. Zur Beruhigung an der Wall Street hat das aber nicht beigetragen. Die New Yorker Bösen schlossen uneinheitlich.

27.07.2016, 15:18

Quartalsbilanz-Ticker: Pfund-Talfahrt freut GlaxoSmithKline

Zahlreiche Firmen veröffentlichen dieser Tage ihre aktuelle Quartalsbilanz.

27.07.2016, 14:46

T-Mobile US meldet weiter Kunden-Andrang

Die Deutsche Telekom-Tochter T-Mobile US hält dank Millionen neuer Kunden ihren Erfolgskurs.

27.07.2016, 14:38

Trotz Großauftrag fliegt Boeing ersten Quartalsverlust in sieben Jahren in

Ebenso wie beim Rivalen Airbus bremsten Sonderlasten im Zusammenhang mit Flugzeugen vom Typ 787, 747 und KC-46 den US-Konzern Boeing aus.

27.07.2016, 12:35

Nintendo: "Pokemon Go"-Hype lässt Kasse nicht klingeln

Trotz der weltweiten Begeisterung für das erste Handyspiel "Pokemon Go" von Nintendo gibt sich der japanische Konzern weiter zurückhaltend. Nintendo hielt am Mittwoch an der Jahresprognose fest.

Aktiensuche


CA Immo Logo
Immofinanz Group Logo

Weltbörsen

DAX
Mehr

Börse Frankfurt

Borsenkurse

Top 5

DT.T BOTRT A.74,382,14%chart

DAIMLER AG N.61,901,98%chart

ALLIANZ SE V.129,091,98%chart

LINDE AG INH.131,301,93%chart

BAYERISCHE M.78,151,53%chart

Flop 5

DT.T BANK AG.12,34-4,15%chart

BASF SE NAME.70,12-2,80%chart

E.ON SE NAME.9,50-0,99%chart

HENKEL AG & .109,61-0,81%chart

BEIERSDORF A.83,63-0,73%chart

Mehr
Borsenkurse

Top 5

AIRBUS GROUP.53,554,01%chart

LEONI AG NAM.33,663,85%chart

HUGO BOSS AG.52,503,80%chart

TALANX AG NA.27,463,29%chart

HOCHTIEF AG .115,852,77%chart

Flop 5

OSRAM LICHT .47,09-6,91%chart

COVESTRO AG .41,07-2,27%chart

SYMRISE AG I.63,14-1,11%chart

ZALANDO SE I.33,40-0,89%chart

STADA ARZNEI.46,37-0,88%chart

Mehr
Borsenkurse

Top 5

ELRINGKLINGE.16,605,13%chart

FERRATUM OYJ.21,374,74%chart

BAYWA AG VIN.29,273,46%chart

CAPITAL STAG.5,943,30%chart

SAF HOLLAND .10,953,21%chart

Flop 5

WCM BETEIL.U.3,10-1,74%chart

CEWE STIFTUN.70,23-1,50%chart

HAMBORNER RE.10,46-1,29%chart

VOSSLOH AG I.54,81-0,68%chart

COMDIRECT BA.9,29-0,56%chart

Mehr
Borsenkurse

Top 5

TELEFONICA D.3,877,59%chart

DIALOG SEMIC.31,285,00%chart

SILTRONIC AG.15,204,11%chart

NORDEX SE IN.27,353,99%chart

CANCOM SE IN.45,563,60%chart

Flop 5

SUESS MICROT.6,30-8,14%chart

SARTORIUS AG.72,35-1,96%chart

STRATEC BIOM.51,56-1,00%chart

AIXTRON SE N.5,38-0,83%chart

QIAGEN N.V. .20,94-0,59%chart

Mehr

Börsenkurse

Borsenkurse

Top 5

VIENNA INSUR.17,944,21%chart

UNIQA INSURA.5,662,74%chart

SCHOELLER-BL.57,192,03%chart

RHI AG18,651,66%chart

VOESTALPINE .31,261,15%chart

Flop 5

RAIFFEISEN B.11,58-1,28%chart

TELEKOM AUST.5,31-0,36%chart

ERSTE GROUP .23,64-0,32%chart

AT&S AUSTRIA.10,23-0,29%chart

CA IMMOBILIE.16,60-0,06%chart

Mehr
Borsenkurse

Top 5

VIENNA INSUR.17,944,21%chart

PALFINGER AG27,303,80%chart

DO & CO AG73,223,73%chart

VALNEVA SE2,472,92%chart

UNIQA INSURA.5,662,74%chart

Flop 5

RAIFFEISEN B.11,58-1,28%chart

PORR AG26,20-1,13%chart

MAYR-MELNHOF.99,50-0,65%chart

KAPSCH TRAFF.36,62-0,46%chart

TELEKOM AUST.5,31-0,36%chart

Mehr
Borsenkurse

Top 5

DT.T BOTRT A.74,382,14%chart

DAIMLER AG N.61,901,98%chart

ALLIANZ SE V.129,091,98%chart

LINDE AG INH.131,301,93%chart

BAYERISCHE M.78,151,53%chart

Flop 5

DT.T BANK AG.12,34-4,15%chart

BASF SE NAME.70,12-2,80%chart

E.ON SE NAME.9,50-0,99%chart

HENKEL AG & .109,61-0,81%chart

BEIERSDORF A.83,63-0,73%chart

Mehr
Borsenkurse

Top 5

Apple Inc102,956,50%chart

Caterpillar84,101,63%chart

Verizon Comm.55,320,93%chart

Boeing Compa.135,960,82%chart

Merck & Comp.58,600,41%chart

Flop 5

Coca-Cola Co.43,40-3,30%chart

McDonald's C.119,48-1,83%chart

The Traveler.116,43-1,04%chart

Nike55,79-1,03%chart

Microsoft Co.56,19-1,00%chart

Mehr

Weltwährungen

USD
Mehr