17.08.2012, 22:42  von APA

US-Konjunkturdaten sorgen für positiven Wochenschluss

Bild: WB

Handelsschluss. Während die Apple-Aktie neue Rekordstände ansteuert, bleibt der Facebook-Wert auf Talfahrt.

New York. Die New Yorker Aktienbörse hat am Freitag die Handelswoche mit festeren Kursen beendet. Der Dow Jones Industrial Index stieg 25,09 Punkte oder 0,19 Prozent auf 13.275,20 Einheiten. Der S&P-500 Index gewann 2,65 Punkte (plus 0,19 Prozent) auf 1.418,16 Zähler. Der Nasdaq Composite Index erhöhte sich um 14,20 Einheiten oder 0,46 Prozent auf 3.076,59 Zähler. Dabei konnten weder die positiven Vorgaben anderer Handelsplätze, noch durchaus gut ausgefallene US-Konjunkturindikatoren die New Yorker Aktienmärkte deutlicher in die Gewinnzone hieven.

Die im Verlauf gemeldeten US-Konjunkturdaten fielen dennoch besser aus als erwartet. So ermittelte die Universität Michigan einen Anstieg für das Konsumklima im August von 72,3 Punkten im Vormonat auf 73,6 Zähler; Volkswirte hatten einen leichten Rückgang auf 72,2 Stellen prognostiziert. Beim Sammelindex der Frühindikatoren fiel im Juli der Anstieg deutlicher als erwartet aus. Im Monatsvergleich stieg der Index um 0,4 Prozent, hier hatten die Experten ein Plus von 0,2 Prozent erwartet.

Vor allem Werte aus dem Pharmasektor säumten heute das untere Indexende im Dow Jones: So verloren Merck & Co. am deutlichsten und zwar um 1,37 Prozent auf 43,34 Dollar. Doch auch Pfizer (minus 0,96 Prozent) und Johnson & Johnson (minus 0,59 Prozent) verloren klar an Wert, dazwischen drängte sich lediglich die Aktie von Chiphersteller Intel mit einem Abschlag von 0,98 Prozent. Am oberen Ende im Dow Jones lagen United Technologies (plus 2,03 Prozent auf 80,37 Dollar), Travelers (plus 1,72 Prozent) und Caterpillar (plus 1,60 Prozent).

Einen klares Minus setzte es für die Aktie des Schnäppchenportals Groupon an der Technologiebörse, sie rutschte fünf Prozent auf 4,75 Dollar ab. Nachdem der Onlinekonzern diese Woche einen Rückgang bei Umsatzwachstum und Neukunden bekanntgegeben hatte, schwindet das Anlegervertrauen. Ähnliches gilt für die Aktie von Facebook, sie erreichte heute im Verlauf ihren tiefsten Kursstand von 19,01 Dollar und beendete den Handel mit minus 4,03 Prozent bei 19,07 Dollar. Hingegen verabschiedeten sich Apple mit einem Plus von 1,85 Prozent und dem Rekordschlusskurs von 648,11 Dollar aus dem Handel.

General-Motors-Konzernchef Dan Akers plant nach Informationen der Finanznachrichten-Agentur Bloomberg, die bisher in der Hand regionaler Manager liegenden Zuständigkeiten auf globaler Ebene zu bündeln. Bloomberg berief sich dabei auf zwei in die Pläne eingeweihte Personen. Sprecher von GM und Opel waren zunächst nicht für eine Stellungnahme zu erreichen. GM-Boss Akerson hatte bereits zuvor angedeutet, dass er den Konzern stärker zentralisieren will. Die GM-Aktie ging mit plus 3,19 Prozent bei 22,01 Dollar aus dem Handel.

Das WirtschaftsBlatt 3 Wochen gratis testen
» Jetzt kostenlos bestellen

29.08.2015, 10:50

China verteidigt Yuan-Abwertung

28.08.2015, 22:57

Wall Street-Investoren legen eine Pause ein

28.08.2015, 11:16

Wehe, wenn sie losgelassen – Chinas Pensionsfonds

Mehr auf wirtschaftsblatt.at

    Mehr aus dem Web

    WERBUNG

    Kommentare

    0 Kommentare

    Verbleibende Zeichen: 1500

    27.08.2015, 20:02

    Google schlägt sich weiter mit Brüssel herum

    Google hat Anschuldigungen der EU-Kommission zur Marktmacht des US-Internetkonzerns zurückgewiesen.

    27.08.2015, 05:54

    „Die globalen Finanzmärkte sind in meinen Augen 'kaputt'"

    Der Absturz der Kurse zum Wochenbeginn hat unter Börsianern Zweifel an der Funktionsfähigkeit der Aktienmärkte geschürt.

    26.08.2015, 20:36

    Nach drei Jahren kassiert Apple-Boss Cook ab

    Nach drei Jahren bekommt Apple-Chef Tim Cook planmäßig Aktien im Wert von 28 Millionen Dollar.

    26.08.2015, 20:03

    Auch BMW, VW und Mercedes in den USA verklagt

    Es geht um mindestens 13 Todesfälle durch Kohlenmonoxidvergiftung - zehn Autohersteller, darunter BMW, VW und Mercedes, verklagt.

    26.08.2015, 17:36

    Die Felsen in der Brandung

    Die Finanzmärkte kommen zur Wochenmitte langsam zur Ruhe. Zeit für eine Crash-Bilanz: Auf Sicht von fünf Tagen sind die Kurszettel tiefrot, es gibt aber Ausnahmen.

    Aktiensuche


    CA Immo Logo
    Immofinanz Group Logo

    Weltbörsen

    DAX
    Mehr

    Börse Frankfurt

    Borsenkurse

    Top 5

    K+S AKTIENGE.33,551,04%chart

    LINDE AG INH.155,211,04%chart

    MUENCHENER R.164,250,90%chart

    BEIERSDORF A.73,930,39%chart

    SAP SE INHAB.60,160,26%chart

    Flop 5

    FRESENIUS SE.62,76-1,51%chart

    COMMERZBANK .10,12-0,99%chart

    HEIDELBERGCE.67,45-0,86%chart

    DT.T L.FANA .11,02-0,85%chart

    DT.T BOTRT A.79,35-0,78%chart

    Mehr
    Borsenkurse

    Top 5

    SALZGITTER A.28,111,59%chart

    FIELMANN AG .58,691,42%chart

    NORMA GROUP .43,941,32%chart

    WINCOR NIXDO.36,901,31%chart

    AURUBIS AG I.58,930,75%chart

    Flop 5

    ZALANDO SE I.29,14-2,26%chart

    CTS EVENTIM .30,56-1,76%chart

    TAG IMMOBILI.9,98-1,66%chart

    LEONI AG NAM.54,58-1,52%chart

    KABEL DEUTSC.119,23-1,35%chart

    Mehr
    Borsenkurse

    Top 5

    BRAAS MONIER.22,496,93%chart

    CAPITAL STAG.8,385,73%chart

    HORNBACH HOL.73,425,07%chart

    VTG AG INHAB.23,664,05%chart

    TAKKT AG INH.17,583,51%chart

    Flop 5

    TELE COLUMBU.11,41-3,22%chart

    STABILUS S.A.31,87-3,04%chart

    HELLA KGAA H.37,64-3,00%chart

    TLG IMMOBILI.16,18-2,11%chart

    SAF HOLLAND .12,76-1,60%chart

    Mehr
    Borsenkurse

    Top 5

    AIXTRON SE N.5,696,67%chart

    PFEIFFER VAC.93,223,90%chart

    MANZ AG INHA.63,903,35%chart

    DIALOG SEMIC.43,082,32%chart

    QIAGEN N.V. .23,701,46%chart

    Flop 5

    ADVA OPTICAL.9,05-3,71%chart

    NEMETSCHEK A.30,92-3,06%chart

    DRAEGERWERK .81,16-3,05%chart

    SARTORIUS AG.187,40-2,65%chart

    XING AG NAME.183,07-2,54%chart

    Mehr

    Börsenkurse

    Borsenkurse

    Top 5

    OMV AG22,941,62%chart

    SCHOELLER-BL.48,981,51%chart

    OESTERREICHI.34,661,26%chart

    FLUGHAFEN WI.80,390,39%chart

    LENZING AG62,110,10%chart

    Flop 5

    CA IMMOBILIE.16,45-4,55%chart

    ANDRITZ AG43,18-1,77%chart

    TELEKOM AUST.5,46-1,60%chart

    CONWERT IMMO.11,48-1,20%chart

    IMMOFINANZ AG2,21-1,16%chart

    Mehr
    Borsenkurse

    Top 5

    KAPSCH TRAFF.27,491,85%chart

    OMV AG22,941,62%chart

    SCHOELLER-BL.48,981,51%chart

    OESTERREICHI.34,661,26%chart

    MAYR-MELNHOF.103,101,23%chart

    Flop 5

    ROSENBAUER I.69,25-7,54%chart

    PALFINGER AG23,51-5,58%chart

    CA IMMOBILIE.16,45-4,55%chart

    AGRANA BETEI.73,00-3,96%chart

    POLYTEC HOLD.7,31-2,33%chart

    Mehr
    Borsenkurse

    Top 5

    K+S AKTIENGE.33,551,04%chart

    LINDE AG INH.155,211,04%chart

    MUENCHENER R.164,250,90%chart

    BEIERSDORF A.73,930,39%chart

    SAP SE INHAB.60,160,26%chart

    Flop 5

    FRESENIUS SE.62,76-1,51%chart

    COMMERZBANK .10,12-0,99%chart

    HEIDELBERGCE.67,45-0,86%chart

    DT.T L.FANA .11,02-0,85%chart

    DT.T BOTRT A.79,35-0,78%chart

    Mehr
    Borsenkurse

    Top 5

    CHEVRON CORP.80,433,59%chart

    INTEL CORP28,422,53%chart

    BOEING COMPA.133,241,04%chart

    MERCK & CO. .55,370,76%chart

    GENERAL ELEC.25,160,60%chart

    Flop 5

    PFIZER Inc32,66-1,80%chart

    WAL-MART STO.64,94-1,73%chart

    MCDONALD'S C.96,25-1,11%chart

    JOHNSON & JO.95,17-1,09%chart

    THE TRAVELER.100,43-0,96%chart

    Mehr

    Weltwährungen

    USD
    Mehr

    Umfrage

    • Bulle oder Bär - wer gibt in der Woche von 7.9.2015 bis 11.9.2015 das Tempo vor? Wird der ATX ...
    • ... mehr als 2 Prozent zulegen?
    • ... zwischen 0,5 und 2 Prozent zulegen?
    • ... das Niveau halten? Also zwischen + 0,5 und - 0,5 Prozent zu liegen kommen.
    • ... zwischen 0,5 und 2 Prozent verlieren?
    • ... mehr als 2 Prozent verlieren?