20.12.2012, 17:51

Oracle kauft Spezialisten für Marketing-Software

Oracle-CEO Larry Ellison / Bild: (c) EPA (Monica M Davey)

IT. Das schwächelnde Cloud-Geschäft möchte der SAP-Rivale durch den Zukauf von Eloqua stärken. Dafür legen die Amerikaner 810 Millionen Dollar auf den Tisch.

Redwood. Der SAP-Rivale Oracle will mit der Übernahme der US-Softwareschmiede Eloqua sein schwächelndes Cloud-Geschäft stärken. Der größte US-Anbieter von Firmensoftware legt nach Angaben von Donnerstag dafür rund 810 Mio. Dollar (624,81 Mio. Euro) auf den Tisch. Das Angebot von 23,50 Dollar je Eloqua-Aktie bedeutet einen Aufschlag von 31 Prozent auf den Schlusskurs von Mittwoch.

Die Eloqua-Führung willigte bereits ein. Die Übernahme soll im ersten Quartal 2013 abgeschlossen werden. Oracle hatte im vergangenen Quartal Einbußen im Geschäft mit im Internet ausgelagerten Programmen und Daten - das sogenannte Cloud Computing - Einbußen hinnehmen müssen.

Eleoqua stellt Software her, mit der Marketing-Kampagnen zielgerichteter gestaltet und enger an den Vertrieb gekoppelt werden sollen. Das Unternehmen hat mehr als 1.000 Kunden, dazu gehören der Netzwerkausrüster Cisco und der Computerkonzern Dell.

 

(APA/Reuters)

Das WirtschaftsBlatt 3 Wochen gratis testen
» Jetzt kostenlos bestellen

09:03

Asien-Börsen im Plus – Kursrally in Shanghai

25.12.2014, 08:41

Gewinnmitnahmen belasten den Aktienmarkt in Tokio

24.12.2014, 19:38

US-Börsen in guter Stimmung vor Weihnachten

Mehr auf wirtschaftsblatt.at

    Mehr aus dem Web

    WERBUNG

    Kommentare

    0 Kommentare

    Verbleibende Zeichen: 1500

    23.12.2014, 22:31

    Dow Jones erklimmt Rekordschluss

    Börseschluss. Der Dow Jones schloss mit einem Plus von 64,73 Einheiten oder 0,36 Prozent erstmals über der Marke von 18.000 Punkten bei 18.024,17 Zähler.

    23.12.2014, 15:44

    Dow Jones klettert erstmals über 18.000 Punkte

    Der weltweit wichtigste Aktienindex erreicht Rekordhöhe: Der Dow Jones hat erstmals mehr als 18.000 Punkte.

    23.12.2014, 06:23

    Fusionen und Börsengänge bescheren Investmentbanken 84 Milliarden Dollar

    Spitzenreiter bei den Gebühren für Fusionen und Übernahmen war heuer JPMorgan mit 5,8 Milliarden Dollar, gefolgt von Goldman Sachs, Bank of America Merrill Lynch, Morgan Stanley und Citi.

    22.12.2014, 22:58

    Dow Jones und S&P-500 auf neuen Rekordhochs

    Kurz vor Weihnachten sind einige Anleger an den New Yorker Aktienmärkten am Montag auf Einkaufstour gegangen.

    22.12.2014, 07:17

    Kuba-USA-Annäherung: Diese Firmen profitieren

    Vor der Haustür der USA - Kuba ist 145 Kilometer von Floridas Küste entfernt - tut sich ein Elf-Millionen-Einwohner-Markt auf.

    Aktiensuche


    CA Immo Logo
    Immofinanz Group Logo
    Vontobel in Kooperation mit dem WirtschaftsBlatt
    • BANK VONTOBEL Videos:
      Financial Products (Investment Banking)

    Weltbörsen

    DAX
    Mehr

    Börse Frankfurt

    Borsenkurse

    Top 5

    DT.T L.FANA .13,861,84%chart

    HEIDELBERGCE.59,061,74%chart

    LANXESS AG I.39,031,64%chart

    THYSSENKRUPP.21,481,39%chart

    DT.T BANK AG.25,351,16%chart

    Flop 5

    MERCK KGAA I.78,56-1,36%chart

    FRESENIUS SE.43,04-1,06%chart

    FRESENIUS ME.61,18-0,70%chart

    HENKEL AG & .89,69-0,61%chart

    ADIDAS AG NA.56,74-0,26%chart

    Mehr
    Borsenkurse

    Top 5

    WINCOR NIXDO.39,623,30%chart

    GERRY WEBER .32,783,20%chart

    BILFINGER46,663,07%chart

    SALZGITTER A.23,602,97%chart

    DT. ANNINGTO.27,692,59%chart

    Flop 5

    GERRESHEIMER.45,95-0,23%chart

    NORMA GROUP .39,35-0,20%chart

    KUKA AG INHA.59,37-0,15%chart

    SYMRISE AG I.50,44-0,10%chart

    GEA GROUP AG.36,75-0,10%chart

    Mehr
    Borsenkurse

    Top 5

    BAYWA AG VIN.30,103,45%chart

    BAUER AG (SC.13,482,43%chart

    HORNBACH HOL.69,492,15%chart

    CAPITAL STAG.4,792,13%chart

    BORUSSIA DOR.3,922,08%chart

    Flop 5

    VILLEROY & B.12,11-1,66%chart

    BIOTEST AG V.93,37-1,32%chart

    GFK SE INHAB.34,48-1,32%chart

    GRENKELEASIN.88,00-0,67%chart

    TAKKT AG INH.13,52-0,66%chart

    Mehr
    Borsenkurse

    Top 5

    KONTRON AG I.5,104,87%chart

    SOFTWARE AG .20,462,12%chart

    TELEFONICA D.4,511,58%chart

    LPKF LASER &.10,981,48%chart

    SMA SOLAR TE.15,001,32%chart

    Flop 5

    BB BIOTECH A.186,70-5,66%chart

    JENOPTIK AG .10,44-1,14%chart

    MORPHOSYS AG.76,28-1,08%chart

    XING AG NAME.93,00-0,99%chart

    NORDEX SE IN.15,48-0,80%chart

    Mehr

    Börsenkurse

    Borsenkurse

    Top 5

    RHI AG19,072,69%chart

    RAIFFEISEN B.12,521,67%chart

    WIENERBERGER.11,301,53%chart

    VOESTALPINE .32,941,48%chart

    ZUMTOBEL GRO.18,141,45%chart

    Flop 5

    SCHOELLER-BL.61,28-2,53%chart

    FLUGHAFEN WI.78,14-0,96%chart

    UNIQA INSURA.7,63-0,90%chart

    CONWERT IMMO.9,52-0,32%chart

    TELEKOM AUST.5,34-0,28%chart

    Mehr
    Borsenkurse

    Top 5

    STRABAG SE18,293,92%chart

    PALFINGER AG21,293,05%chart

    FRAUENTHAL H.8,602,99%chart

    RHI AG19,072,69%chart

    EVN AG10,142,26%chart

    Flop 5

    ROSENBAUER I.69,21-2,81%chart

    SCHOELLER-BL.61,28-2,53%chart

    DO & CO AG59,15-1,30%chart

    FLUGHAFEN WI.78,14-0,96%chart

    UNIQA INSURA.7,63-0,90%chart

    Mehr
    Borsenkurse

    Top 5

    DT.T L.FANA .13,861,84%chart

    HEIDELBERGCE.59,061,74%chart

    LANXESS AG I.39,031,64%chart

    THYSSENKRUPP.21,481,39%chart

    DT.T BANK AG.25,351,16%chart

    Flop 5

    MERCK KGAA I.78,56-1,36%chart

    FRESENIUS SE.43,04-1,06%chart

    FRESENIUS ME.61,18-0,70%chart

    HENKEL AG & .89,69-0,61%chart

    ADIDAS AG NA.56,74-0,26%chart

    Mehr
    Borsenkurse

    Top 5

    BOEING COMPA.131,240,93%chart

    VISA Inc267,630,89%chart

    MERCK & CO. .57,460,44%chart

    NIKE Inc96,290,33%chart

    JOHNSON & JO.104,590,30%chart

    Flop 5

    EXXON MOBIL .93,78-0,86%chart

    MICROSOFT CO.48,14-0,64%chart

    E.I. DUPONT .74,79-0,53%chart

    CHEVRON CORP.113,47-0,42%chart

    MCDONALDS CO.93,83-0,41%chart

    Mehr

    Weltwährungen

    USD
    Mehr

    Umfrage

    • Bulle oder Bär - wer gibt in der Woche von 29.12.2014 bis 2.12015. das Tempo vor? Wird der ATX ...
    • ... mehr als 2 Prozent zulegen?
    • ... zwischen 0,5 und 2 Prozent zulegen?
    • ... das Niveau halten? Also zwischen + 0,5 und - 0,5 Prozent zu liegen kommen.
    • ... zwischen 0,5 und 2 Prozent verlieren?
    • ... mehr als 2 Prozent verlieren?