21.12.2012, 10:50

ArcelorMittal schreibt 4 Milliarden $ in Europa ab

Mit gesenktem Kopf in die Produktion. / Bild: Dpa (Z1022 Patrick Pleul)

Stahl. Die wirtschaftliche Lage in Europa ist schwierig - das trifft auch den weltgrößten Stahl-Konzern. In Südeuropa brach die Nachfrage regelrecht ein.

Luxemburg. Der weltgrößte Stahlkonzern ArcelorMittal wird 4,3 Mrd. Dollar (3,32 Mrd. Euro) auf den Wert seines Europageschäfts abschreiben. Der belgische Konzern begründete seinen Schritt am Freitag mit den wirtschaftlichen Problemen in Europa, welche die Nachfrage belasteten. Die Abschreibung werde im vierten Quartal wirksam. Dem Branchenprimus zufolge ist die Nachfrage in Europa heuer um 8 Prozent gefallen, seit 2007 addiert sich der Rückgang damit auf rund 29 Prozent.

Die Schwerindustrie steckt in einer Krise. Die Kunden bauen seit Monaten ihre Lager ab. In Spanien und anderen hoch verschuldeten Staaten Südeuropas ist die Nachfrage regelrecht eingebrochen. Zudem gibt es in der Branche Überkapazitäten. ArcelorMittal hat bereits Hochöfen in Frankreich und Belgien geschlossen.

 

(APA/Reuters)

Das WirtschaftsBlatt 3 Wochen gratis testen
» Jetzt kostenlos bestellen

08:03

Apple ringt um neue Verträge mit der Musikindustrie

01.06.2015, 22:57

US-Börsen nach durchwachsenen Konjunkturzahlen im Plus

01.06.2015, 18:37

Neuer Mega-Deal in Chipbranche

Mehr auf wirtschaftsblatt.at

    Mehr aus dem Web

    WERBUNG

    Kommentare

    0 Kommentare

    Verbleibende Zeichen: 1500

    01.06.2015, 08:46

    Warum Apple und Co. Geldreserven in Rekordhöhe halten ...

    US-Firmen horten mehr Geldreserven als je zuvor. Die Summe ist höher als das vom "Forbes"-Magazin geschätzte Vermögen der 70 reichsten Menschen der Welt zusammen. Warum sitzen Tech-Giganten wie Apple, Microsoft und Google, aber auch Autohersteller wie General Motors oder Pharma-Riesen wie Pfizer trotz historisch niedriger Zinsen auf ihren Geldbergen?

    30.05.2015, 13:14

    Börsen-Vorschau: Countdown für Griechenland hält Anleger weiter in Atem

    Die Unsicherheit über eine mögliche Zahlungsunfähigkeit Griechenlands wird auch in der kommenden Woche die Börsen in ihrem Bann halten. Spannend werden aber auch News von der US-Konjunktur.

    29.05.2015, 15:41

    Fed-Mitglied: US-Zinserhöhung 2015 wäre ein Fehler

    Die US-Notenbank sollte sich einem führenden Fed-Mitglied zufolge noch viel Zeit mit der Zinswende lassen. Eine Anhebung der Leitzinsen in diesem Jahr wäre ein Fehler, sagte der Chef der Notenbank von Minneapolis, Narayana Kocherlakota, am Donnerstag.

    29.05.2015, 07:04

    Der härteste Aktiencheck der Welt: 23 Aktien aus 68.863

    Das WirtschaftsBlatt hat aus 68.863 börsenotierten Firmen 23 ausfindig gemacht, die noch günstig bewertet, aber kaum verschuldet sind und eine Wachstumsdynamik aufweisen.

    28.05.2015, 22:29

    Zitterpartie um Griechenland drückt US-Börsen

    Die Angst vor einer Staatspleite Griechenlands hat am Donnerstag auch an der Wall Street Kursverluste ausgelöst.

    Aktiensuche


    CA Immo Logo
    Immofinanz Group Logo

    Weltbörsen

    DAX
    Mehr

    Börse Frankfurt

    Borsenkurse

    Top 5

    COMMERZBANK .12,050,27%chart

    LANXESS AG I.49,840,06%chart

    ALLIANZ SE V.142,30-0,16%chart

    DT.T BOTRT A.73,33-0,19%chart

    MUENCHENER R.166,25-0,43%chart

    Flop 5

    BAYER AG NAM.128,05-2,34%chart

    RWE AG INHAB.20,87-1,79%chart

    MERCK KGAA I.96,32-1,74%chart

    DAIMLER AG N.84,38-1,73%chart

    HENKEL AG & .108,40-1,69%chart

    Mehr
    Borsenkurse

    Top 5

    CTS EVENTIM .33,262,88%chart

    KRONES AG IN.100,991,20%chart

    GERRY WEBER .29,201,03%chart

    TALANX AG NA.27,520,87%chart

    DT.T WONTN A.22,580,84%chart

    Flop 5

    KION GROUP A.42,00-2,68%chart

    STADA ARZNEI.31,16-1,38%chart

    LEONI AG NAM.58,45-1,22%chart

    AURUBIS AG I.55,50-1,14%chart

    LEG IMMOBILI.67,72-1,13%chart

    Mehr
    Borsenkurse

    Top 5

    PATRIZIA IMM.19,723,20%chart

    TAKKT AG INH.17,432,24%chart

    WESTGRUND AG.5,682,08%chart

    STROEER MEDI.38,721,80%chart

    RATIONAL AG .354,651,67%chart

    Flop 5

    TLG IMMOBILI.15,08-1,67%chart

    ZALANDO SE I.29,32-1,67%chart

    GRENKELEASIN.121,90-1,62%chart

    SURTECO SE I.24,50-1,61%chart

    SHW AG INHAB.40,89-1,28%chart

    Mehr
    Borsenkurse

    Top 5

    MANZ AG INHA.77,362,12%chart

    DRAEGERWERK .98,602,03%chart

    SOFTWARE AG .25,881,79%chart

    NORDEX SE IN.21,751,13%chart

    NEMETSCHEK A.116,101,05%chart

    Flop 5

    XING AG NAME.164,50-2,51%chart

    MORPHOSYS AG.64,94-1,81%chart

    WIRECARD AG .37,50-1,54%chart

    CARL ZEISS M.22,26-1,41%chart

    PFEIFFER VAC.83,55-1,40%chart

    Mehr

    Börsenkurse

    Borsenkurse

    Top 5

    SCHOELLER-BL.60,411,24%chart

    OMV AG25,480,20%chart

    WIENERBERGER.14,770,03%chart

    ANDRITZ AG56,300,00%chart

    VOESTALPINE .38,00-0,01%chart

    Flop 5

    VERBUND AG14,06-2,83%chart

    RAIFFEISEN B.13,52-1,24%chart

    VIENNA INSUR.34,30-0,90%chart

    RHI AG24,72-0,80%chart

    ZUMTOBEL GRO.24,50-0,73%chart

    Mehr
    Borsenkurse

    Top 5

    S IMMO AG8,131,47%chart

    POLYTEC HOLD.8,331,43%chart

    SCHOELLER-BL.60,411,24%chart

    AMAG AUSTRIA.30,580,58%chart

    AGRANA BETEI.81,510,42%chart

    Flop 5

    DO & CO AG79,90-2,92%chart

    VERBUND AG14,06-2,83%chart

    WARIMPEX FIN.0,89-1,77%chart

    PALFINGER AG26,96-1,71%chart

    RAIFFEISEN B.13,52-1,24%chart

    Mehr
    Borsenkurse

    Top 5

    COMMERZBANK .12,050,27%chart

    LANXESS AG I.49,840,06%chart

    ALLIANZ SE V.142,30-0,16%chart

    DT.T BOTRT A.73,33-0,19%chart

    MUENCHENER R.166,25-0,43%chart

    Flop 5

    BAYER AG NAM.128,05-2,34%chart

    RWE AG INHAB.20,87-1,79%chart

    MERCK KGAA I.96,32-1,74%chart

    DAIMLER AG N.84,38-1,73%chart

    HENKEL AG & .108,40-1,69%chart

    Mehr
    Borsenkurse

    Top 5

    E.I. DUPONT .71,640,89%chart

    MICROSOFT CO.47,230,79%chart

    GOLDMAN SACH.207,810,79%chart

    VISA Inc69,110,63%chart

    WAL-MART STO.74,730,62%chart

    Flop 5

    INTEL CORP33,90-1,61%chart

    PFIZER Inc34,56-0,55%chart

    VERIZON COMM.49,22-0,44%chart

    CISCO SYSTEM.29,18-0,44%chart

    CHEVRON CORP.102,63-0,36%chart

    Mehr

    Weltwährungen

    USD
    Mehr

    Umfrage

    • Bulle oder Bär - wer gibt in der Woche von 8.6.2015 bis 12.6.2015 das Tempo vor? Wird der ATX ...
    • ... mehr als 2 Prozent zulegen?
    • ... zwischen 0,5 und 2 Prozent zulegen?
    • ... das Niveau halten? Also zwischen + 0,5 und - 0,5 Prozent zu liegen kommen.
    • ... zwischen 0,5 und 2 Prozent verlieren?
    • ... mehr als 2 Prozent verlieren?