16.01.2013, 16:19

Verhandlungszwang für Apple und Amazon

Eingung im App-Store-Streit / Bild: EPA/dpa/Frank Leonard

US-Richter zwingen Apple und Amazon zu Verhandlungen. Sie sollen sich im Steit um den Namen "App Store" einigen. Prozess ist für August eingesetzt.

Cupertino/Seattle. Im Streit von Apple und Amazon um den Begriff App Store zwingt ein US-Gericht die beiden Unternehmen zu einer Verhandlungsrunde. Ranghohe Manager von Apple und Amazon sollen sich am 21. März zusammensetzen, verfügte die kalifornische Richterin Elizabeth Laporte laut Gerichtsunterlagen von Montag.

Amazon hatte im März 2011 eine Plattform mit Anwendungen für das Google-Betriebssystem Android unter dem Namen Appstore gestartet und war deswegen von Apple verklagt worden. Der iPhone-Konzern machte seine Rechte auf den Namen "App Store" geltend und warf dem weltgrößten Online-Einzelhändler zudem irreführende Werbung vor.

Prozess im August

Amazon konterte, die Bezeichnung stehe inzwischen generell für eine Download-Plattform für Apps. Ein Prozess in dem Fall ist für August angesetzt. Das Gericht hatte Apples Vorwurf irreführender Werbung bereits abgewiesen, jetzt geht es in dem Verfahren nur noch um den Markennamen.

 

(Apa/dpa)

Das WirtschaftsBlatt 3 Wochen gratis testen
» Jetzt kostenlos bestellen

21.10.2014, 22:32

Tabakaktien sind nicht zu stoppen

21.10.2014, 22:26

Gute Zahlen beflügeln die US-Börsen

21.10.2014, 15:36

Coca-Cola-Gewinn bricht ein – Aktie unter Druck

Mehr auf wirtschaftsblatt.at

    Mehr aus dem Web

    WERBUNG

    Kommentare

    0 Kommentare

    Verbleibende Zeichen: 1500

    21.10.2014, 15:15

    Gammelfleisch-Skandal in China verhagelt McDonald's die Bilanz

    Ein Gammelfleisch-Skandal in China schlägt McDonald's schwer auf den Magen. Der Quartalsgewinn brach im abgelaufenen Quartal um 30 Prozent auf 1,07 Milliarden Dollar ein, wie die weltgrößte Schnellrestaurant-Kette am Dienstag mitteilte.

    21.10.2014, 11:35

    Neue iPhone-Modelle lassen die Apple-Kasse klingeln

    Apple ist im abgelaufenen Quartal dank der neuen iPhone-Modelle überraschend stark gewachsen.

    21.10.2014, 10:09

    84,3 Millionen Dollar für Microsoft-Chef Nadella

    Microsoft-Chef Satya Nadella hat im abgelaufenen Geschäftsjahr 84,3 Mio. Dollar (66 Mio. Euro) verdient.

    21.10.2014, 07:00

    Gewinnsprung bei Texas Instruments

    Der Chiphersteller Texas Instruments überrascht die Analysten mit einem beachtlichen Gewinnsprung.

    21.10.2014, 06:43

    "Dow Jones klettert auf 20.000 Punkte"

    Keine Panik an der Wall Street angesichts jüngster Kursverluste. Ein Börsianer erwartet für den Dow Jones gar 22 Prozent plus bis 2016. Das WirtschaftsBlatt hörte sich um.

    Aktiensuche


    CA Immo Logo
    AT&S Logo
    Immofinanz Group Logo
    Vontobel in Kooperation mit dem WirtschaftsBlatt
    • BANK VONTOBEL Videos:
      Financial Products (Investment Banking)

    Weltbörsen

    DAX
    Mehr

    Börse Frankfurt

    Borsenkurse

    Top 5

    K+S AKTIENGE.20,604,07%chart

    THYSSENKRUPP.18,403,69%chart

    DT.T L.FANA .12,063,52%chart

    SIEMENS AG N.85,432,83%chart

    INFINEON TEC.7,322,72%chart

    Flop 5

    FRESENIUS SE.37,760,00%chart

    FRESENIUS ME.53,930,11%chart

    BEIERSDORF A.62,740,79%chart

    HENKEL AG & .75,801,09%chart

    ALLIANZ SE V.121,351,25%chart

    Mehr
    Borsenkurse

    Top 5

    TUI AG NAMEN.11,095,97%chart

    RHEINMETALL .34,524,78%chart

    SALZGITTER A.23,844,61%chart

    BRENNTAG AG .37,124,08%chart

    WACKER CHEMI.88,683,99%chart

    Flop 5

    DMG MORI SEI.19,92-0,85%chart

    WINCOR NIXDO.34,52-0,80%chart

    SKY DEUTSCHL.6,750,10%chart

    MAN SE INHAB.90,390,50%chart

    CELESIO AG N.25,800,72%chart

    Mehr
    Borsenkurse

    Top 5

    VILLEROY & B.12,1011,93%chart

    C.A.T. OIL A.14,954,62%chart

    STROEER MEDI.16,304,09%chart

    HEIDELBERGER.1,954,00%chart

    TAKKT AG INH.11,793,97%chart

    Flop 5

    DEUTZ AG INH.3,35-9,89%chart

    WACKER NEUSO.14,00-3,65%chart

    CAPITAL STAG.3,62-1,55%chart

    BRAAS MONIER.15,45-1,47%chart

    KWS SAAT AG .261,00-0,76%chart

    Mehr
    Borsenkurse

    Top 5

    EVOTEC AG IN.2,877,37%chart

    SMA SOLAR TE.20,567,05%chart

    SARTORIUS AG.85,276,79%chart

    DIALOG SEMIC.24,105,96%chart

    LPKF LASER &.12,655,81%chart

    Flop 5

    QSC AG NAMEN.1,58-4,58%chart

    CANCOM SE IN.29,220,02%chart

    COMPUGROUP M.18,080,03%chart

    CARL ZEISS M.20,770,07%chart

    WIRECARD AG .28,610,46%chart

    Mehr

    Börsenkurse

    Borsenkurse

    Top 5

    LENZING AG48,254,58%chart

    IMMOFINANZ AG2,294,13%chart

    RAIFFEISEN B.16,943,70%chart

    ZUMTOBEL GRO.13,383,48%chart

    VERBUND AG15,243,18%chart

    Flop 5

    TELEKOM AUST.6,71-1,13%chart

    CONWERT IMMO.8,92-0,09%chart

    UNIQA INSURA.8,500,02%chart

    CA IMMOBILIE.15,080,33%chart

    BUWOG AG14,410,42%chart

    Mehr
    Borsenkurse

    Top 5

    POLYTEC HOLD.6,266,03%chart

    LENZING AG48,254,58%chart

    AT&S AUSTRIA.8,354,38%chart

    IMMOFINANZ AG2,294,13%chart

    AMAG AUSTRIA.23,994,08%chart

    Flop 5

    PALFINGER AG17,30-3,05%chart

    WOLFORD AG19,82-1,86%chart

    FACC AG6,70-1,46%chart

    TELEKOM AUST.6,71-1,13%chart

    WARIMPEX FIN.0,97-1,02%chart

    Mehr
    Borsenkurse

    Top 5

    K+S AKTIENGE.20,604,07%chart

    THYSSENKRUPP.18,403,69%chart

    DT.T L.FANA .12,063,52%chart

    SIEMENS AG N.85,432,83%chart

    INFINEON TEC.7,322,72%chart

    Flop 5

    FRESENIUS SE.37,760,00%chart

    FRESENIUS ME.53,930,11%chart

    BEIERSDORF A.62,740,79%chart

    HENKEL AG & .75,801,09%chart

    ALLIANZ SE V.121,351,25%chart

    Mehr
    Borsenkurse

    Top 5

    INTEL CORP32,613,26%chart

    CHEVRON CORP.115,093,23%chart

    UNITEDHEALTH.90,952,72%chart

    VISA Inc213,312,63%chart

    HOME DEPOT I.94,202,56%chart

    Flop 5

    COCA-COLA CO.40,68-6,03%chart

    INTERNATIONA.163,23-3,47%chart

    MCDONALDS CO.91,01-0,63%chart

    VERIZON COMM.48,690,43%chart

    UNITED TECHN.101,980,49%chart

    Mehr

    Weltwährungen

    USD
    Mehr

    Umfrage

    • Bulle oder Bär - wer gibt in der Woche vom 27.10.2014 bis 31.10.2014. das Tempo vor? Wird der ATX ...
    • ... mehr als 2 Prozent zulegen?
    • ... zwischen 0,5 und 2 Prozent zulegen?
    • ... das Niveau halten? Also zwischen + 0,5 und - 0,5 Prozent zu liegen kommen.
    • ... zwischen 0,5 und 2 Prozent verlieren?
    • ... mehr als 2 Prozent verlieren?