16.01.2013, 16:19

Verhandlungszwang für Apple und Amazon

Eingung im App-Store-Streit / Bild: EPA/dpa/Frank Leonard

US-Richter zwingen Apple und Amazon zu Verhandlungen. Sie sollen sich im Steit um den Namen "App Store" einigen. Prozess ist für August eingesetzt.

Cupertino/Seattle. Im Streit von Apple und Amazon um den Begriff App Store zwingt ein US-Gericht die beiden Unternehmen zu einer Verhandlungsrunde. Ranghohe Manager von Apple und Amazon sollen sich am 21. März zusammensetzen, verfügte die kalifornische Richterin Elizabeth Laporte laut Gerichtsunterlagen von Montag.

Amazon hatte im März 2011 eine Plattform mit Anwendungen für das Google-Betriebssystem Android unter dem Namen Appstore gestartet und war deswegen von Apple verklagt worden. Der iPhone-Konzern machte seine Rechte auf den Namen "App Store" geltend und warf dem weltgrößten Online-Einzelhändler zudem irreführende Werbung vor.

Prozess im August

Amazon konterte, die Bezeichnung stehe inzwischen generell für eine Download-Plattform für Apps. Ein Prozess in dem Fall ist für August angesetzt. Das Gericht hatte Apples Vorwurf irreführender Werbung bereits abgewiesen, jetzt geht es in dem Verfahren nur noch um den Markennamen.

 

(Apa/dpa)

Das WirtschaftsBlatt 3 Wochen gratis testen
» Jetzt kostenlos bestellen

15:35

Probleme in Europa bremsen Ford aus

14:16

Auch Toyota verkauft Anteile an Elektroauto-Pionier Tesla

12:11

Expansion brockt Amazon immer höhere Verluste ein

Mehr auf wirtschaftsblatt.at

    Mehr aus dem Web

    WERBUNG

    Kommentare

    0 Kommentare

    Verbleibende Zeichen: 1500

    07:33

    Auch Toyota verkauft seine Tesla-Anteile

    Nach Daimler hat sich auch Toyota von Tesla-Anteilen getrennt.

    00:12

    Microsoft steigert Umsatz deutlich - Aktie legt zu

    Der massive Stellenabbau bei Microsoft hat den Gewinn des weltgrößten Softwareherstellers im vergangenen Quartal deutlich geschmälert. Der Umsatz steigt aber.

    23.10.2014, 22:49

    Caterpillar und 3M schieben Wall Street an

    Starke Quartalszahlen des Börsenschwergewichts Caterpillar haben die Wall Street am Donnerstag angeschoben. Auch die Bilanz des Mischkonzerns 3M sorgte für gute Stimmung.

    23.10.2014, 16:03

    Russland-Probleme brocken General Motors höhere Verluste in Europa ein

    Der Gegenwind im Russland-Geschäft drückt die Opel-Mutter General Motors (GM) in Europa tiefer in die roten Zahlen.

    23.10.2014, 14:19

    Apple in China – „investieren wie verrückt in den Markt“

    Apple will sein Geschäft in China kräftig ausbauen und die Zahl der Flagship-Stores im Reich der Mitte in zwei Jahren verdoppeln.

    Aktiensuche


    CA Immo Logo
    AT&S Logo
    Immofinanz Group Logo
    Vontobel in Kooperation mit dem WirtschaftsBlatt
    • BANK VONTOBEL Videos:
      Financial Products (Investment Banking)

    Weltbörsen

    DAX
    Mehr

    Börse Frankfurt

    Borsenkurse

    Top 5

    DT.T TLTKOM .11,182,57%chart

    FRESENIUS ME.56,681,85%chart

    FRESENIUS SE.38,770,30%chart

    DT.T PO AG N.23,920,00%chart

    MUENCHENER R.150,25-0,13%chart

    Flop 5

    BASF SE NAME.68,78-3,17%chart

    ADIDAS AG NA.57,72-1,69%chart

    SAP SE INHAB.51,64-1,38%chart

    BEIERSDORF A.62,72-1,26%chart

    DT.T L.FANA .12,20-1,22%chart

    Mehr
    Borsenkurse

    Top 5

    RTL GROUP S..73,192,29%chart

    HANNOVER RUE.63,461,02%chart

    WINCOR NIXDO.35,200,96%chart

    HUGO BOSS AG.103,900,78%chart

    KION GROUP A.28,500,69%chart

    Flop 5

    OSRAM LICHT .26,86-2,50%chart

    KLOECKNER & .9,07-2,34%chart

    DMG MORI SEI.19,92-2,18%chart

    GERRESHEIMER.43,61-2,11%chart

    METRO AG INH.24,83-1,86%chart

    Mehr
    Borsenkurse

    Top 5

    BIOTEST AG V.80,327,06%chart

    SCHALTBAU HO.48,765,99%chart

    GRAMMER AG I.29,643,66%chart

    BRAAS MONIER.16,452,49%chart

    BAUER AG (SC.12,471,34%chart

    Flop 5

    C.A.T. OIL A.14,12-4,85%chart

    STABILUS S.A.21,10-4,09%chart

    VOSSLOH AG I.49,58-3,47%chart

    SGL CARBON S.12,73-3,01%chart

    AMADEUS FIRE.54,57-2,69%chart

    Mehr
    Borsenkurse

    Top 5

    CANCOM SE IN.30,301,85%chart

    BB BIOTECH A.160,001,46%chart

    BECHTLE AG I.60,201,45%chart

    JENOPTIK AG .8,610,86%chart

    FREENET AG N.20,320,59%chart

    Flop 5

    NEMETSCHEK A.79,32-4,79%chart

    KONTRON AG I.4,59-3,31%chart

    LPKF LASER &.9,98-2,53%chart

    MANZ AG INHA.64,56-2,18%chart

    MORPHOSYS AG.72,86-2,12%chart

    Mehr

    Börsenkurse

    Borsenkurse

    Top 5

    RAIFFEISEN B.16,993,66%chart

    ERSTE GROUP .18,893,00%chart

    UNIQA INSURA.8,690,68%chart

    LENZING AG48,140,50%chart

    BUWOG AG14,730,44%chart

    Flop 5

    ZUMTOBEL GRO.14,00-2,57%chart

    WIENERBERGER.9,67-1,17%chart

    RHI AG20,66-0,91%chart

    FLUGHAFEN WI.72,35-0,86%chart

    CA IMMOBILIE.15,10-0,63%chart

    Mehr
    Borsenkurse

    Top 5

    PALFINGER AG18,085,95%chart

    SEMPERIT AG .38,663,92%chart

    RAIFFEISEN B.16,993,66%chart

    ERSTE GROUP .18,893,00%chart

    AGRANA BETEI.71,002,90%chart

    Flop 5

    POLYTEC HOLD.6,25-3,83%chart

    AT&S AUSTRIA.8,50-2,83%chart

    ZUMTOBEL GRO.14,00-2,57%chart

    MAYR-MELNHOF.81,01-2,40%chart

    ROSENBAUER I.64,60-1,37%chart

    Mehr
    Borsenkurse

    Top 5

    DT.T TLTKOM .11,182,57%chart

    FRESENIUS ME.56,681,85%chart

    FRESENIUS SE.38,770,30%chart

    DT.T PO AG N.23,920,00%chart

    MUENCHENER R.150,25-0,13%chart

    Flop 5

    BASF SE NAME.68,78-3,17%chart

    ADIDAS AG NA.57,72-1,69%chart

    SAP SE INHAB.51,64-1,38%chart

    BEIERSDORF A.62,72-1,26%chart

    DT.T L.FANA .12,20-1,22%chart

    Mehr
    Borsenkurse

    Top 5

    PROCTER & GA.85,502,73%chart

    3M COMPANY148,012,04%chart

    PFIZER Inc29,101,75%chart

    MICROSOFT CO.45,801,73%chart

    GOLDMAN SACH.183,011,64%chart

    Flop 5

    VISA Inc213,36-0,43%chart

    BOEING COMPA.121,55-0,39%chart

    INTERNATIONA.161,72-0,28%chart

    CHEVRON CORP.115,93-0,22%chart

    CATERPILLAR .99,13-0,14%chart

    Mehr

    Weltwährungen

    USD
    Mehr

    Umfrage

    • Bulle oder Bär - wer gibt in der Woche vom 3.11.2014 bis 7.11.2014. das Tempo vor? Wird der ATX ...
    • ... mehr als 2 Prozent zulegen?
    • ... zwischen 0,5 und 2 Prozent zulegen?
    • ... das Niveau halten? Also zwischen + 0,5 und - 0,5 Prozent zu liegen kommen.
    • ... zwischen 0,5 und 2 Prozent verlieren?
    • ... mehr als 2 Prozent verlieren?