11.02.2016, 06:59  von Reuters

Tesla macht elften Quartalsverlust in Folge - Aktie steigt dennoch

Tesla-Chef Elon Musk / Bild: APA/AFP/SUSANA BATES

Im Weihnachtsquartal verdreifachte sich der Verlust bei Tesla durch höhere Kosten nahezu auf 320,4 Millionen Dollar.

Die Zweifel der Anleger am Elektroauto-Pionier Tesla waren zuletzt gestiegen. Ein lahmer Produktionsstart beim neuen SUV und ungewisse Geschäftsaussichten trübten die Stimmung. Jetzt formuliert Firmenchef Musk große Ziele - und punktet damit. Die Verluste nehmen indes zu.

Tesla wird trotz roter Zahlen an der Börse gefeiert - der Geschäftsausblick des Elektroautobauers sorgt für Begeisterung. Das Unternehmen plant damit, Ende 2016 profitabel zu sein. Im vierten Quartal nahm der Verlust allerdings überraschend um fast das Dreifache im Vergleich zum entsprechenden Vorjahreszeitraum auf 320 Millionen Dollar (284 Mio Euro) zu, wie das Unternehmen des schillernden Tech-Milliardärs Elon Musk am Mittwoch nach US-Börsenschluss mitteilte.

Auch der Umsatz blieb mit einem Anstieg um 27 Prozent auf 1,2 Milliarden Dollar unter den Erwartungen. Trotzdem kamen die Zahlen bei Anlegern gut an. Das Unternehmen gab einen ambitionierten Ausblick ab: Im ersten Quartal sollen 16.000 Wagen ausgeliefert werden, im gesamten laufenden Geschäftsjahr mindestens 80.000 und bis zu 90.000. "2016 planen wir mit noch stärkerem Auslieferungs-Wachstum als in diesem Jahr", teilte Musk im Schreiben an die Aktionäre mit.

Sollte Tesla das obere Ende der Zielspanne erreichen, so würde das einem Anstieg von etwa 78 Prozent verglichen mit dem Vorjahreswert von 50.658 Autos entsprechen. Analysten hatten mit weniger gerechnet. Die Aktie stieg nachbörslich zeitweise um 15 Prozent. Allerdings hatte das Papier seit Jahresbeginn auch etwa 40 Prozent eingebüßt. Der langsame Anlauf der Produktion des Elektro-SUV "Model X", dessen Lieferstart im Herbst erfolgte, sorgte zuletzt für Skepsis.

Tesla lieferte bisher nur 206 der neuen SUV-Modelle aus. Allerdings brachte die Firma im Schlussquartal 17.478 Wagen "Model S" an die Kundschaft und steigerte sich damit um 76 Prozent. Die Limousine ist bisher das einzige Modell, das Tesla in größerem Stil verkauft. Mit Spannung wird das "Model 3" erwartet, ein für den Massenmarkt erschwinglicher Stromer, den Musk Ende März vorstellen will.

Im gesamten abgelaufenen Geschäftsjahr stieg Teslas Umsatz von 3,0 auf 3,7 Milliarden Dollar. Der Verlust weitete sich von 294 auf 889 Millionen Dollar aus. Das 2003 in Palo Alto im Silicon Valley gegründete Unternehmen hat in seiner bisherigen Firmengeschichte noch nie einen Jahresgewinn erwirtschaftet. Das soll sich nun ändern - Musk kündigte an, das Geschäftsjahr 2016 mit einem operativen Gewinn abzuschließen.

Das WirtschaftsBlatt 3 Wochen gratis testen
» Jetzt kostenlos bestellen

29.06.2016, 22:25

Wall Street schließt mit Kursgewinnen

29.06.2016, 21:08

Südamerika grüßt von der Spitze

29.06.2016, 20:39

Monsanto fordert von Bayer bis zu 7 Milliarden $ mehr

Kommentare

0 Kommentare

29.06.2016, 17:54

Monsanto-Gewinn bricht ein - Übernahmepoker mit Bayer hält an

Die Quartalszahlen von Monsanto dürften den Amerikanern nicht bei ihren Forderungen nach einer höheren Offerte helfen.

29.06.2016, 12:42

Sonys Zukunft liegt in Gameskonsolen und Robotern

Bei Umsätzen mit Bildsensoren für Smartphones rechnet der japanische Elektronik-Rises Sony mit rückläufigen Geschäften.

29.06.2016, 09:29

Börsenbetreiber bergen Überraschungspotenzial

Die Fusion von LSE und Deutscher Börse steht zwar auf der Kippe, womöglich gibt es nun aber andere Allianzen.

29.06.2016, 06:31

„Wir müssen stetig Kosten aus dem Prozess herausnehmen“

Der Haushaltsgerätehersteller Electrolux hat sich einen strikten Sparkurs verordnet. Nach Kürzungen in der Produktion stehen nun Optimierung in der Verwaltung bevor. Der Vorstand strebt eine operative Marge von sechs Prozent an. Finanzchefin Anna Ohlsson-Leijon stand dem WirtschaftsBlatt in Stockholm Rede und Antwort.

28.06.2016, 13:04

WhatsApp-Rivale vor größtem Börsengang des Jahres

Der japanische WhatsApp-Rivale Line könnte 1,1 Milliarden Euro beim Börsengang einnehmen.

Aktiensuche


CA Immo Logo
Immofinanz Group Logo

Weltbörsen

DAX
Mehr

Börse Frankfurt

Borsenkurse

Top 5

RWE AG INHAB.13,865,16%chart

BEIERSDORF A.83,732,03%chart

E.ON SE NAME.8,901,94%chart

DT.T TLTKOM .15,281,88%chart

INFINEON TEC.12,931,60%chart

Flop 5

DT.T BANK AG.12,32-2,64%chart

VOLKSWAGEN A.106,98-2,17%chart

COMMERZBANK .5,79-2,13%chart

PROSIEBENSAT.38,74-2,09%chart

HEIDELBERGCE.67,36-1,72%chart

Mehr
Borsenkurse

Top 5

DUERR AG INH.68,363,46%chart

STEINHOFF IN.5,113,27%chart

OSRAM LICHT .46,072,78%chart

HUGO BOSS AG.51,032,17%chart

LANXESS AG I.39,091,65%chart

Flop 5

AURUBIS AG I.40,69-1,97%chart

TAG IMMOBILI.11,78-1,96%chart

DT.T PFANDBR.8,80-1,84%chart

DT.T T.ROOP .40,52-1,46%chart

STROEER SE &.41,43-1,11%chart

Mehr
Borsenkurse

Top 5

CEWE STIFTUN.65,203,24%chart

SAF HOLLAND .10,032,64%chart

GRAMMER AG I.36,322,30%chart

WCM BETEIL.U.3,202,04%chart

GERRY WEBER .10,561,98%chart

Flop 5

ZEAL NETWORK.30,51-3,62%chart

FERRATUM OYJ.18,00-3,52%chart

SCOUT24 AG N.33,68-2,77%chart

BRAAS MONIER.20,08-2,34%chart

GRENKE AG NA.156,55-1,97%chart

Mehr
Borsenkurse

Top 5

CARL ZEISS M.36,425,50%chart

JENOPTIK AG .14,724,05%chart

ADVA OPTICAL.7,622,88%chart

SUESS MICROT.6,722,50%chart

AIXTRON SE N.5,492,25%chart

Flop 5

DRILLISCH AG.34,73-2,28%chart

GFT TECHNOLO.17,77-2,21%chart

MORPHOSYS AG.37,64-2,19%chart

XING AG NAME.167,95-1,61%chart

UNITED INTER.36,86-1,21%chart

Mehr

Börsenkurse

Borsenkurse

Top 5

RHI AG17,243,54%chart

AT&S AUSTRIA.10,692,84%chart

SCHOELLER-BL.54,202,46%chart

ZUMTOBEL GRO.11,162,34%chart

VOESTALPINE .29,241,70%chart

Flop 5

WIENERBERGER.12,50-2,72%chart

ERSTE GROUP .19,92-1,31%chart

UNIQA INSURA.5,33-1,20%chart

CONWERT IMMO.14,38-0,83%chart

CA IMMOBILIE.15,06-0,82%chart

Mehr
Borsenkurse

Top 5

RHI AG17,243,54%chart

AT&S AUSTRIA.10,692,84%chart

SCHOELLER-BL.54,202,46%chart

ZUMTOBEL GRO.11,162,34%chart

VOESTALPINE .29,241,70%chart

Flop 5

WIENERBERGER.12,50-2,72%chart

KAPSCH TRAFF.33,98-2,34%chart

FLUGHAFEN WI.25,05-1,78%chart

ROSENBAUER I.52,50-1,69%chart

ERSTE GROUP .19,92-1,31%chart

Mehr
Borsenkurse

Top 5

RWE AG INHAB.13,865,16%chart

BEIERSDORF A.83,732,03%chart

E.ON SE NAME.8,901,94%chart

DT.T TLTKOM .15,281,88%chart

INFINEON TEC.12,931,60%chart

Flop 5

DT.T BANK AG.12,32-2,64%chart

VOLKSWAGEN A.106,98-2,17%chart

COMMERZBANK .5,79-2,13%chart

PROSIEBENSAT.38,74-2,09%chart

HEIDELBERGCE.67,36-1,72%chart

Mehr
Borsenkurse

Top 5

Nike55,133,84%chart

American Exp.59,632,99%chart

J P Morgan C.61,202,82%chart

Merck & Comp.57,052,64%chart

Boeing Compa.126,992,50%chart

Flop 5

Home Depot127,37-0,13%chart

Verizon Comm.55,060,44%chart

Coca-Cola Co.44,440,59%chart

McDonald's C.119,490,84%chart

Apple Inc94,400,87%chart

Mehr

Weltwährungen

USD
Mehr