09.03.2016, 07:14  von Manfred Haider

Anlagetipp: Folgen Sie den Jobs

Brasilien und Frankreich sind die einzigen Länder mit negativen Jobaussichten / Bild: (c) APA/HANS KLAUS TECHT (HANS KLAUS TECHT)

Wo Jobs wachsen, wachsen auch die Wirtschaft und die Aktienkurse. In Brasilien sind die Berufsaussichten am geringsten, in Indien laut Umfrage am besten. Für Anleger gibt es derzeit Chancen bei den Aktien der Personalvermittler.

WIEN. Fast könnte man den Eindruck gewinnen, Brasilien stehe vor einem Wirtschaftsboom. Der brasilianische Leitindex Bovespa ist seit Jahresbeginn nämlich um knapp 14 Prozent gestiegen.

Tatsächlich liegt das primär am Comeback der Rohstoffpreise, das auch die ebenfalls sehr rohstofflastige Moskauer Börse beflügelt hat. Zuvor sind Bovespa sowie die Landeswährung Real massiv eingebrochen. Zuletzt haben die Ratingagenturen die Bonität der siebentgrößten Volkswirtschaft der Welt sogar auf Ramschniveau gestuft. Brasiliens droht die längste Rezession seit 1930/31.

Gastronomie baut ab

Abzulesen ist das auch am globalen Beschäftigungsausblick des Personaldienstleisters Manpower für das zweite Quartal 2016. Demnach ist Brasilien neben Frankreich das einzige Land mit einem negativen Ausblick. Weltweit werden dazu in 42 Ländern quartalsweise mehr als 58.000 Interviews mit Arbeitgebern geführt. Auch in Österreich wurde 750 Personalverantwortlichen die Frage gestellt, ob sie erwarten, dass im zweiten Quartal 2016 die Zahl ihrer Mitarbeiter im Vergleich zum ersten Quartal 2016 eher steigen, abnehmen oder gleich bleiben wird. Dabei geht es nicht nur um Zeitarbeitsmitarbeiter, sondern um die Zahl der Mitarbeiter generell.

Hierzulande rechnen fünf Prozent mit einem Personalabbau, acht Prozent wollen Mitarbeiter einstellen, 86 Prozent planen keine Veränderung. Die Differenz zwischen positiver und negativer Erwartung ergibt einen Nettobeschäftigungsausblick von plus drei Prozent bzw. saisonal bereinigt ein Prozent (s. Grafik rechts).

Im Sektorvergleich gibt es in Österreich die besten Jobchancen bei den Energieversorgern (plus zehn Prozent netto), die schlechtesten in der Gastronomie (minus zehn Prozent). Fraglich ist, ob der Pessimismus mit der Registrierkassenpflicht in Zusammenhang steht, weshalb etliche Gastronomen Konsequenzen bis hin zur Lokalschließung prophezeit hatten. Die Motive für die eingetrübten Jobaussichten in der Branche hat Manpower nämlich nicht abgefragt.

In Brasilien hat sich der Nettoausblick gegenüber dem zweiten Quartal 2015 um acht Prozentpunkte auf minus zehn Prozent verschlechtert. Größter Absteiger im Vorjahresvergleich war aber Taiwan, wo es ein Minus von 25 Prozentpunkten auf (immer noch gute) 20 Prozent gab. Taiwans Leitindex hat sich mit einem Plus von vier Prozent seit Jahresbeginn aber auch nicht wirklich schlecht geschlagen.

3,5 Prozent Dividende

Indiens Leitindex Sensex ist seit Jahresbeginn zwar um vier Prozent gesunken, laut Manpower-Umfrage sind dort die Jobaussichten für die Bevölkerung aber neuerlich am besten. Freilich gehen Jobaussichten, Wirtschaftswachstum und Aktienmarkt nicht immer Hand in Hand. Vor allem in Zeiten der weltweit expansiven Geldpolitik führen schwache Arbeitsmarktdaten oft sogar dazu, dass die Notenbanken die Zügel noch stärker schleifen lassen, was die Aktienkurse beflügelt.

Für Anleger lohnt auch der Blick auf die Aktien der Personaldienstleister. Heute berichtet Adecco über das vierte Quartal. Dem weltweiten Branchenprimus aus der Schweiz ist es in den vergangenen fünf Jahren nicht gelungen, die Konkurrenten Randstad (Niederlande) und Manpower (USA) punkto Wachstum zu schlagen. Adecco hat seit rund 100 Tagen aber eine neue Konzernspitze.

Manpower konnte im vierten Quartal den Gewinn je Aktie von 1,47 auf 1,66 US-$ steigern. Der global aktive US-Konzern litt aber ebenso wie die Schweizer unter ihrer (jeweiligen) starken Berichtswährung. Randstad hat zuletzt eine Dividendenerhöhung um 30 Prozent auf 1,68 € je Aktie angekündigt. Das ergibt eine Dividendenrendite von mehr als 3,5 Prozent. Ex-Dividenden-Tag ist der 4. April. Zahltag der 7. April.

("Wirtschaftsblatt", Print-Ausgabe, 09.03.2016)

Das WirtschaftsBlatt 3 Wochen gratis testen
» Jetzt kostenlos bestellen

06:17

Transatlantische Strippenzieher

23.05.2016, 06:32

„Es gibt krasse Fehlanreize im System“

22.05.2016, 11:43

Börsen bleiben auf Berg- und Talfahrt

Kommentare

0 Kommentare

20.05.2016, 22:45

Sorge vor Zinserhöhung verdaut – Wall Street legt zu

"Wir schauen jetzt in diesem Jahr auf zwei Erhöhungen, vielleicht sogar auf drei", sagte Volkswirt Scott Brown vom Finanzdienstleister Raymond James. Die Wall Street hat sich mit Zinserhöhungen abgefunden, die in den vergangenen Tagen noch für Depressionen gesorgt hatten.

20.05.2016, 18:21

EU wird Mega-Bierfusion SABMiller-AB Inbev erlauben

Mehr als jedes dritte weltweit getrunkene Bier kommt von einem der beiden Marktführer Anheuser-Busch InBev und SABMiller. Trotzdem wird die EU-Kommission die Ehe der beiden Giganten gestatten, sagen Insider. Aber mit Auflagen.

20.05.2016, 16:08

Bayer-Investoren kritisieren Monsanto-Pläne: "Ich bin wütend"

Erst seit wenigen Wochen ist Werner Baumann Chef von Bayer - und schon nehmen ihn wichtige Aktionäre ins Visier: "Der Aufsichtsrat sollte die Position des CEO überdenken", merkt einer an. "Die ausgezeichnete Arbeit seines Vorgängers wurde in Stücke gerissen."

20.05.2016, 08:23

Zukäufe statt jahrelanger Forschung

Die Pharmariesen setzen dank hoher Cashbestände vermehrt auf Zukäufe, statt mühsam zu forschen. Den eingeknickten Biotechaktien könnte das wieder auf die Sprünge helfen.

20.05.2016, 07:08

Applied Materials gibt gesamter Chipindustrie Rückenwind

Mit einer optimistischen Geschäftsprognose sorgt der weltgrößte Chipausrüster Applied Materials für gute Laune unter Investoren.

Aktiensuche


CA Immo Logo
Immofinanz Group Logo

Weltbörsen

DAX
Mehr

Börse Frankfurt

Borsenkurse

Top 5

FRESENIUS SE.66,241,91%chart

SAP SE INHAB.70,791,85%chart

THYSSENKRUPP.18,551,80%chart

ALLIANZ SE V.139,771,67%chart

BAYERISCHE M.71,921,61%chart

Flop 5

RWE AG INHAB.11,28-0,41%chart

BAYER AG NAM.84,94-0,07%chart

INFINEON TEC.12,700,10%chart

DT.T BOTRT A.76,670,32%chart

DT.T L.FANA .12,430,39%chart

Mehr
Borsenkurse

Top 5

SALZGITTER A.26,604,02%chart

DT.T WONTN A.28,451,98%chart

AIRBUS GROUP.55,541,83%chart

LEONI AG NAM.29,021,55%chart

HUGO BOSS AG.55,951,45%chart

Flop 5

EVONIK INDUS.25,65-2,84%chart

ZALANDO SE I.26,92-1,69%chart

STADA ARZNEI.43,67-1,23%chart

STROEER SE &.48,86-1,16%chart

RTL GROUP S..78,50-1,11%chart

Mehr
Borsenkurse

Top 5

ADO PROPERTI.32,002,58%chart

SIXT SE INHA.53,081,94%chart

GRAMMER AG I.35,101,38%chart

WCM BETEIL.U.3,061,19%chart

KLOECKNER & .11,101,16%chart

Flop 5

KOENIG & BAU.41,40-2,47%chart

SCOUT24 AG N.33,46-1,27%chart

GERRY WEBER .11,54-1,11%chart

CAPITAL STAG.6,42-1,05%chart

DEUTZ AG INH.4,39-0,72%chart

Mehr
Borsenkurse

Top 5

MORPHOSYS AG.47,941,74%chart

SMA SOLAR TE.48,581,28%chart

EVOTEC AG IN.3,971,10%chart

SILTRONIC AG.15,481,08%chart

XING AG NAME.171,800,73%chart

Flop 5

NEMETSCHEK S.51,71-2,33%chart

DIALOG SEMIC.27,48-1,86%chart

WIRECARD AG .40,43-1,42%chart

SUESS MICROT.7,47-1,26%chart

SOFTWARE AG .34,22-0,78%chart

Mehr

Börsenkurse

Borsenkurse

Top 5

SCHOELLER-BL.56,263,65%chart

RHI AG16,632,31%chart

AT&S AUSTRIA.11,682,28%chart

VOESTALPINE .29,162,26%chart

ANDRITZ AG45,361,31%chart

Flop 5

IMMOFINANZ AG2,01-1,62%chart

VIENNA INSUR.19,32-1,35%chart

CA IMMOBILIE.16,34-0,03%chart

RAIFFEISEN B.11,520,04%chart

UNIQA INSURA.6,400,06%chart

Mehr
Borsenkurse

Top 5

SCHOELLER-BL.56,263,65%chart

FACC AG4,713,33%chart

RHI AG16,632,31%chart

AT&S AUSTRIA.11,682,28%chart

VOESTALPINE .29,162,26%chart

Flop 5

POLYTEC HOLD.7,49-3,94%chart

IMMOFINANZ AG2,01-1,62%chart

CROSS INDUST.3,55-1,39%chart

VIENNA INSUR.19,32-1,35%chart

MAYR-MELNHOF.103,20-0,63%chart

Mehr
Borsenkurse

Top 5

FRESENIUS SE.66,241,91%chart

SAP SE INHAB.70,791,85%chart

THYSSENKRUPP.18,551,80%chart

ALLIANZ SE V.139,771,67%chart

BAYERISCHE M.71,921,61%chart

Flop 5

RWE AG INHAB.11,28-0,41%chart

BAYER AG NAM.84,94-0,07%chart

INFINEON TEC.12,700,10%chart

DT.T BOTRT A.76,670,32%chart

DT.T L.FANA .12,430,39%chart

Mehr
Borsenkurse

Top 5

E.I. DUPONT .67,001,90%chart

APPLE Inc96,431,27%chart

CATERPILLAR .70,400,76%chart

3M COMPANY166,110,67%chart

GOLDMAN SACH.155,450,61%chart

Flop 5

MICROSOFT CO.50,03-1,17%chart

VERIZON COMM.49,14-1,05%chart

NIKE Inc55,99-0,87%chart

THE WALT DIS.99,18-0,60%chart

VISA Inc77,21-0,59%chart

Mehr

Weltwährungen

USD
Mehr