22.02.2013, 22:16

Dow Jones packt 14.000er

Bild: EPA (JUSTIN LANE)

Börseschluss. Die US-Leitbörsen schließen kräftig im Plus: Dow Jones, Nasdaq und S&P konnten fast ein Prozent zulegen.

New York. Die New Yorker Aktienbörsen haben am Freitag klar im Plus geschlossen. Angeführt von den Papieren des Computer-und Druckerherstellers Hewlett-Packard (HP) legte der Dow Jones nach zwei schwächeren Handelstagen wieder zu: 119,95 Einheiten plus oder 0,86 Prozent auf 14.000,57 Zähler.

Der 500 ausgewählte US-Unternehmen fassende S&P-500 Index erhöhte sich um 13,18 Punkte (plus 0,88 Prozent) auf 1.515,60 Zähler. Der Technologieindex Nasdaq Composite Index gewann um 30,33 Einheiten oder 0,97 Prozent auf 3.161,82 Zähler.

HP übertrifft Erwartungen - trotz Druck

Mit einem satten Plus von 12,28 Prozent auf 19,20 Dollar waren die Anteilsscheine von HP mit Abstand Favorit im Dow. Zwar hatte die schwache Nachfrage nach Notebooks und Druckern den weltgrößten Computerhersteller erneut ausgebremst, dennoch übertraf das erste Geschäftsquartal die Erwartungen. Die Gewinnprognose für das zweite Geschäftsquartal fiel ebenfalls höher als gedacht aus.

Im Nasdaq 100 legten die Papiere von Texas Instruments als prozentual stärkster Wert um 5,23 Prozent zu. Der Halbleiter-Konzern stockte sowohl seine Quartalsdividende als auch sein Aktienrückkaufprogramm kräftig auf. Je Texas-Papier sollen 28 US-Cent ausgeschüttet werden, was ein Plus von 33 Prozent bedeutet. Das Aktienrückkaufprogramm wird zudem um 5 Milliarden auf 8,4 Milliarden Dollar ausgeweitet.

Im S&P 500 stachen die AIG hervor und auch die des Bekleidungshändlers Abercrombie & Fitch. AIG gehörten mit einem Aufschlag von 3,14 Prozent zu den gefragtesten Werten, nachdem der vor vier Jahren staatlich gerettete Versicherungskonzern mit seinen wegen des Wirbelsturms Sandy schwachen Zahlen die Prognosen der Analysten übertroffen hatte. Die Titel des Bekleidungshändlers büßten am Index-Ende 4,46 Prozent ein, nachdem der Umsatz enttäuscht hatte.

 

 

Das WirtschaftsBlatt 3 Wochen gratis testen
» Jetzt kostenlos bestellen

31.07.2015, 22:24

Wall Street etwas leichter ins Wochenende

30.07.2015, 22:48

Bilanzen und Konjunkturdaten trüben Kauflaune an US-Börsen

29.07.2015, 23:00

Fed-Zinserklärung stützt Wall Street

Mehr auf wirtschaftsblatt.at

    Mehr aus dem Web

    WERBUNG

    Kommentare

    0 Kommentare

    Verbleibende Zeichen: 1500

    28.07.2015, 22:45

    Sorgen wegen China schwinden – Wall Street legt zu

    Gute Zahlen von Ford, Pfizer oder United Parcels verdrängten die Ängste um China aus dem Bewusstsein der Investoren. Nach fünf roten Tagen regieren in New York wieder die schwarzen Zahlen.

    27.07.2015, 10:25

    China-Börsen im freien Fall – Größter Tagesverlust seit acht Jahren

    Sorgen um die chinesische Wirtschaft haben die Börsen der Volksrepublik wieder auf Talfahrt geschickt. Der Leitindex an der Börse in Shanghai verlor am Montag 8,48 Prozent an Wert und rutschte um mehr als 345 Punkte auf 3.725,56 Punkte ab. Der Shenzhen Composite Index gab um 7,00 Prozent nach und notierte bei 2.160,09 Zählern. Auch die Börse in Hongkong gab nach.

    24.07.2015, 22:34

    Außer Amazon begeisterte die Wall Street am Freitag wenig

    Marktbericht. Daten aus China und Europa haben am Freitag auch in New York die Stimmung der Anleger getrübt. Verfall der Rohstoffpreise hält an.

    23.07.2015, 22:46

    Caterpillar und 3M lasten auf US-Börsen

    Schwache Firmenberichte drücken die Stimmung an der Wall Street. Vor allem ein Industrie-Schwergewicht wie Caterpillar lässt auch von anderen Unternehmen Gewinn-Rückgänge befürchten.

    22.07.2015, 23:05

    Qualcomm plant Job-Kahlschlag – Aufspaltung wird geprüft

    Der angeschlagene US-Chipkonzern Qualcomm will Tausende von Arbeitsplätzen streichen. Das Management kündigte am Mittwoch nach Börsenschluss den Abbau von 15 Prozent der Gesamtbelegschaft an, die sich zuletzt auf rund 30.000 Beschäftigte belief.

    Aktiensuche


    Weltbörsen

    DAX
    Mehr

    Börse Frankfurt

    Borsenkurse

    Top 5

    K+S AKTIENGE.37,275,77%chart

    HEIDELBERGCE.69,202,70%chart

    BASF SE NAME.78,671,35%chart

    SIEMENS AG N.97,261,35%chart

    LINDE AG INH.172,261,27%chart

    Flop 5

    VOLKSWAGEN A.182,33-1,60%chart

    ALLIANZ SE V.148,70-1,04%chart

    MUENCHENER R.167,05-0,94%chart

    FRESENIUS ME.74,35-0,93%chart

    MERCK KGAA I.92,61-0,68%chart

    Mehr
    Borsenkurse

    Top 5

    AIRBUS GROUP.64,404,01%chart

    HOCHTIEF AG .79,183,07%chart

    KUKA AG INHA.77,782,47%chart

    GERRY WEBER .22,291,88%chart

    GEA GROUP AG.38,391,74%chart

    Flop 5

    TAG IMMOBILI.10,23-2,81%chart

    SUEDZUCKER A.14,96-1,72%chart

    BRENNTAG AG .50,50-1,20%chart

    LEG IMMOBILI.66,13-0,61%chart

    FUCHS PETROL.39,44-0,59%chart

    Mehr
    Borsenkurse

    Top 5

    GRAMMER AG I.25,435,96%chart

    DO DT.T OFFI.4,654,49%chart

    ALSTRIA OFFI.12,513,82%chart

    SAF HOLLAND .13,793,13%chart

    HELLA KGAA H.42,982,33%chart

    Flop 5

    BERTRANDT AG.113,40-4,79%chart

    HORNBACH HOL.74,77-2,20%chart

    SGL CARBON S.15,69-2,07%chart

    VOSSLOH AG I.57,69-1,58%chart

    BRAAS MONIER.24,58-1,58%chart

    Mehr
    Borsenkurse

    Top 5

    AIXTRON SE N.5,406,74%chart

    DRILLISCH AG.38,503,26%chart

    SARTORIUS AG.195,781,97%chart

    CARL ZEISS M.25,541,92%chart

    COMPUGROUP M.28,631,77%chart

    Flop 5

    NEMETSCHEK A.33,83-6,54%chart

    DIALOG SEMIC.45,26-2,67%chart

    SMA SOLAR TE.30,32-1,88%chart

    DRAEGERWERK .90,95-1,85%chart

    GFT TECHNOLO.22,28-1,85%chart

    Mehr

    Börsenkurse

    Borsenkurse

    Top 5

    ANDRITZ AG50,883,44%chart

    VOESTALPINE .39,081,70%chart

    UNIQA INSURA.8,601,46%chart

    TELEKOM AUST.6,161,28%chart

    SCHOELLER-BL.51,471,26%chart

    Flop 5

    VIENNA INSUR.31,39-1,26%chart

    RHI AG22,62-0,42%chart

    CONWERT IMMO.11,04-0,41%chart

    CA IMMOBILIE.16,35-0,30%chart

    LENZING AG66,36-0,06%chart

    Mehr
    Borsenkurse

    Top 5

    ANDRITZ AG50,883,44%chart

    WARIMPEX FIN.0,833,12%chart

    KAPSCH TRAFF.23,902,12%chart

    CROSS INDUST.2,841,94%chart

    VOESTALPINE .39,081,70%chart

    Flop 5

    DO & CO AG95,02-1,96%chart

    VIENNA INSUR.31,39-1,26%chart

    PORR AG26,70-0,74%chart

    FACC AG7,20-0,68%chart

    RHI AG22,62-0,42%chart

    Mehr
    Borsenkurse

    Top 5

    K+S AKTIENGE.37,275,77%chart

    HEIDELBERGCE.69,202,70%chart

    BASF SE NAME.78,671,35%chart

    SIEMENS AG N.97,261,35%chart

    LINDE AG INH.172,261,27%chart

    Flop 5

    VOLKSWAGEN A.182,33-1,60%chart

    ALLIANZ SE V.148,70-1,04%chart

    MUENCHENER R.167,05-0,94%chart

    FRESENIUS ME.74,35-0,93%chart

    MERCK KGAA I.92,61-0,68%chart

    Mehr
    Borsenkurse

    Top 5

    COCA-COLA CO.41,081,28%chart

    PFIZER Inc36,060,92%chart

    BOEING COMPA.144,170,81%chart

    MERCK & CO. .58,960,75%chart

    UNITEDHEALTH.121,400,70%chart

    Flop 5

    CHEVRON CORP.88,48-4,89%chart

    EXXON MOBIL .79,21-4,58%chart

    VISA Inc75,34-1,36%chart

    GOLDMAN SACH.205,07-1,03%chart

    PROCTER & GA.76,70-0,89%chart

    Mehr

    Weltwährungen

    USD
    Mehr

    Umfrage

    • Bulle oder Bär - wer gibt in der Woche von 10.8.2015 bis 14.8.2015 das Tempo vor? Wird der ATX ...
    • ... mehr als 2 Prozent zulegen?
    • ... zwischen 0,5 und 2 Prozent zulegen?
    • ... das Niveau halten? Also zwischen + 0,5 und - 0,5 Prozent zu liegen kommen.
    • ... zwischen 0,5 und 2 Prozent verlieren?
    • ... mehr als 2 Prozent verlieren?