22.02.2013, 22:16

Dow Jones packt 14.000er

Bild: EPA (JUSTIN LANE)

Börseschluss. Die US-Leitbörsen schließen kräftig im Plus: Dow Jones, Nasdaq und S&P konnten fast ein Prozent zulegen.

New York. Die New Yorker Aktienbörsen haben am Freitag klar im Plus geschlossen. Angeführt von den Papieren des Computer-und Druckerherstellers Hewlett-Packard (HP) legte der Dow Jones nach zwei schwächeren Handelstagen wieder zu: 119,95 Einheiten plus oder 0,86 Prozent auf 14.000,57 Zähler.

Der 500 ausgewählte US-Unternehmen fassende S&P-500 Index erhöhte sich um 13,18 Punkte (plus 0,88 Prozent) auf 1.515,60 Zähler. Der Technologieindex Nasdaq Composite Index gewann um 30,33 Einheiten oder 0,97 Prozent auf 3.161,82 Zähler.

HP übertrifft Erwartungen - trotz Druck

Mit einem satten Plus von 12,28 Prozent auf 19,20 Dollar waren die Anteilsscheine von HP mit Abstand Favorit im Dow. Zwar hatte die schwache Nachfrage nach Notebooks und Druckern den weltgrößten Computerhersteller erneut ausgebremst, dennoch übertraf das erste Geschäftsquartal die Erwartungen. Die Gewinnprognose für das zweite Geschäftsquartal fiel ebenfalls höher als gedacht aus.

Im Nasdaq 100 legten die Papiere von Texas Instruments als prozentual stärkster Wert um 5,23 Prozent zu. Der Halbleiter-Konzern stockte sowohl seine Quartalsdividende als auch sein Aktienrückkaufprogramm kräftig auf. Je Texas-Papier sollen 28 US-Cent ausgeschüttet werden, was ein Plus von 33 Prozent bedeutet. Das Aktienrückkaufprogramm wird zudem um 5 Milliarden auf 8,4 Milliarden Dollar ausgeweitet.

Im S&P 500 stachen die AIG hervor und auch die des Bekleidungshändlers Abercrombie & Fitch. AIG gehörten mit einem Aufschlag von 3,14 Prozent zu den gefragtesten Werten, nachdem der vor vier Jahren staatlich gerettete Versicherungskonzern mit seinen wegen des Wirbelsturms Sandy schwachen Zahlen die Prognosen der Analysten übertroffen hatte. Die Titel des Bekleidungshändlers büßten am Index-Ende 4,46 Prozent ein, nachdem der Umsatz enttäuscht hatte.

 

 

Das WirtschaftsBlatt 3 Wochen gratis testen
» Jetzt kostenlos bestellen

09.02.2016, 22:52

Wall Street kommt mit einem blauen Auge davon

08.02.2016, 22:41

Aktien und Ölpreisverfall drücken Wall Street ins Minus

05.02.2016, 22:42

US-Jobdaten verunsichern Anleger an der Wall Street

Kommentare

0 Kommentare

04.02.2016, 22:34

Wall Street fährt vor US-Arbeitsmarktdaten Achterbahn

Morgen kommen die neuesten Zahlen vom Arbeitsmarkt. Und weil niemand so recht an den Aufschwung glaub, herrscht Nervosität – verschärft durch den Ölpreis, der mal rauf, mal runter geht.

02.02.2016, 22:25

Sinkende Ölpreise reißen US-Börsen ins Minus

Ein Ölpreis wieder unter 30 Dollar setzte die US-Börsen direkt und indirekt unter Druck - direkt, weil Exxon Mobil der Gewinn um mehr als die Hälfte einbrach, indirekt, weil der fallende Ölpreis auch die meisten anderen Werte in die Tiefe zieht. Dagegen konnten auch schöne Zahlen der Google-Mutter Alphabet nichts ausrichten.

29.01.2016, 22:41

Wall Street hofft auf Fed - und legt zu

Marktbericht. Die Wall Street hat sich zum Wochenschluss mit kräftigen Gewinnen präsentiert.

29.01.2016, 19:33

Hoffnung auf neues Notenbank-Geld treibt Europas Börsen

Marktbericht. Die japanische Notenbank macht es vor und die Anleger hoffen auf Nachahmer. Deutliches Freitagsplus in den europäischen Indizes.

Aktiensuche


Weltbörsen

DAX
Mehr

Börse Frankfurt

Borsenkurse

Top 5

DT.T TLTKOM .14,481,22%chart

SAP SE INHAB.66,450,68%chart

ADIDAS AG NA.86,500,26%chart

BEIERSDORF A.79,300,21%chart

CONTINENTAL .180,240,14%chart

Flop 5

COMMERZBANK .6,37-5,38%chart

RWE AG INHAB.11,70-4,61%chart

E.ON SE NAME.8,80-3,46%chart

HENKEL AG & .91,83-2,83%chart

VOLKSWAGEN A.95,85-2,74%chart

Mehr
Borsenkurse

Top 5

KUKA AG INHA.76,825,19%chart

LEG IMMOBILI.68,263,25%chart

KION GROUP A.41,803,00%chart

GERRESHEIMER.58,332,75%chart

KRONES AG IN.92,782,42%chart

Flop 5

SALZGITTER A.17,27-5,44%chart

DT.T PFANDBR.7,98-4,26%chart

LEONI AG NAM.27,86-4,22%chart

COVESTRO AG .25,90-4,05%chart

AAREAL BANK .21,92-3,99%chart

Mehr
Borsenkurse

Top 5

SGL CARBON S.9,007,14%chart

CAPITAL STAG.6,503,13%chart

KOENIG & BAU.24,041,56%chart

GRENKELEASIN.154,601,55%chart

ZOOPLUS AG I.104,721,45%chart

Flop 5

ADLER REAL E.11,02-7,47%chart

ADO PROPERTI.24,56-6,70%chart

DT.T BTTILIG.23,67-6,69%chart

SAF HOLLAND .9,11-6,08%chart

ZEAL NETWORK.30,90-5,61%chart

Mehr
Borsenkurse

Top 5

SMA SOLAR TE.40,707,12%chart

AIXTRON SE N.3,073,65%chart

ADVA OPTICAL.7,272,71%chart

UNITED INTER.41,432,67%chart

CANCOM SE IN.41,842,60%chart

Flop 5

MORPHOSYS AG.35,44-7,41%chart

DRILLISCH AG.33,00-5,08%chart

COMPUGROUP M.32,69-5,01%chart

LPKF LASER &.6,18-4,69%chart

DIALOG SEMIC.24,28-4,23%chart

Mehr

Börsenkurse

Borsenkurse

Top 5

RHI AG15,780,35%chart

ANDRITZ AG39,970,05%chart

OESTERREICHI.31,31-0,45%chart

LENZING AG57,89-0,55%chart

VERBUND AG10,48-0,71%chart

Flop 5

SCHOELLER-BL.45,64-5,74%chart

ZUMTOBEL GRO.16,35-5,05%chart

CONWERT IMMO.12,23-4,60%chart

IMMOFINANZ AG1,64-4,26%chart

VOESTALPINE .22,80-3,82%chart

Mehr
Borsenkurse

Top 5

MAYR-MELNHOF.103,052,64%chart

FACC AG4,592,05%chart

AMAG AUSTRIA.28,480,99%chart

EVN AG10,000,93%chart

RHI AG15,780,35%chart

Flop 5

SCHOELLER-BL.45,64-5,74%chart

VALNEVA SE2,97-5,71%chart

AT&S AUSTRIA.10,40-5,54%chart

ZUMTOBEL GRO.16,35-5,05%chart

CONWERT IMMO.12,23-4,60%chart

Mehr
Borsenkurse

Top 5

DT.T TLTKOM .14,481,22%chart

SAP SE INHAB.66,450,68%chart

ADIDAS AG NA.86,500,26%chart

BEIERSDORF A.79,300,21%chart

CONTINENTAL .180,240,14%chart

Flop 5

COMMERZBANK .6,37-5,38%chart

RWE AG INHAB.11,70-4,61%chart

E.ON SE NAME.8,80-3,46%chart

HENKEL AG & .91,83-2,83%chart

VOLKSWAGEN A.95,85-2,74%chart

Mehr
Borsenkurse

Top 5

PFIZER Inc29,101,89%chart

HOME DEPOT I.113,861,80%chart

E.I. DUPONT .59,081,60%chart

COCA-COLA CO.43,301,52%chart

NIKE Inc55,681,16%chart

Flop 5

CHEVRON CORP.82,92-3,57%chart

INTERNATIONA.124,07-2,29%chart

WAL-MART STO.65,81-1,63%chart

EXXON MOBIL .80,08-1,33%chart

CISCO SYSTEM.22,65-1,22%chart

Mehr

Weltwährungen

USD
Mehr

Umfrage

  • Bulle oder Bär - wer gibt in der Woche von 15.02.2016 bis 19.02.2016 das Tempo vor? Wird der ATX ...
  • ... mehr als 2 Prozent zulegen?
  • ... zwischen 0,5 und 2 Prozent zulegen?
  • ... das Niveau halten? Also zwischen + 0,5 und - 0,5 Prozent zu liegen kommen.
  • ... zwischen 0,5 und 2 Prozent verlieren?
  • ... mehr als 2 Prozent verlieren?