15.01.2013, 17:27

Euro gewinnt gegenüber Franken weiter an Boden

Bild: (c) dpa/Patrick Seeger

Wechselkurs. Die Einheitswährung erreichte mit Kursen bei 1,24 Franken den höchsten Stand seit 13 Monaten.

Zürich. Der Euro hat gegenüber dem Schweizer Franken an den Devisenmärkten am Dienstag zugelegt. Die Einheitswährung erreichte mit Kursen bei 1,24 Franken den höchsten Stand seit Anfang Dezember 2011. Lange Zeit war der Euro auf dem Devisenmarkt lediglich 1,20 Franken wert gewesen und auf dem Höhepunkt der Euroschuldenkrise im Sommer 2011 sank die Einheitswährung bis auf einen Franken. Die Schweizerische Nationalbank (SNB) setzte dann im September 2011 einen Euro-Mindestkurs von 1,20 Franken fest und verteidigte ihn mit milliardenschweren Interventionen auf dem Devisenmarkt.

Inzwischen gilt die Schuldenkrise als weniger bedrohlich und die Flucht internationaler Anleger in den sicheren Hafen Schweiz ist zum Stillstand gekommen. Devisenexperten der Großbank Credit Suisse machten sogar Anzeichen für erste kleine Kapitalflüsse zurück in die Eurozone aus. Hält das an, könnte der Euro noch weiter zulegen. Bei 1,25 Franken dürfte aber nach Einschätzung von Devisenhändlern zuerst einmal Schluss sein. Die Entwicklung bei den Devisenoptionen deute darauf hin, dass der Markt nicht mit höheren Eurokurs rechne, sagte ein Optionenhändler.

Freuen kann sich auch die Schweizerische Nationalbank (SNB). Sie musste allein im letzten Jahr für fast 175 Milliarden Franken Euro im kaufen, um ein Abgleiten der Einheitswährung unter 1,20 zu verhindern. Die Devisenreserven der Schweiz liegen inzwischen bei mehr als 400 Milliarden Franken oder 70 Prozent des Bruttoinlandprodukts. Wenn der Euro weiter steigen sollte, kann die SNB einen schrittweisen Verkauf ihrer Devisen ins Auge fassen - und dabei noch einen Gewinn einstreichen. Eilig dürften es die Schweizer Währungshüter damit aber nicht haben. Die SNB hält den Franken immer noch für stark überbewertet, wie sie immer wieder betont. Sie werde die nun einsetzenden Aufwertung des Euro, der eine Abwertung des Frankens impliziert, mit Sicherheit nicht beenden wollen, erklärten Devisenexperten der Commerzbank. Am späten Dienstagnachmittag notierte der Euro bei 1,2390 Franken.

(Reuters)

26.09.2016, 08:34

Ölpreise auf Erholungskurs: Investoren hoffen Opec-Treffen

20.09.2016, 16:39

Ölpreis wieder im Sinkflug – Angst vor Überangebot

14.09.2016, 11:25

Goldnachfrage bei Deutscher Börse auf Rekordhoch

Kommentare

0 Kommentare

10.09.2016, 12:18

In der Karibik werden die Kokosnüsse knapp

Auf der ganzen Welt waren Kokosnüsse noch nie so gefragt wie jetzt: Starbucks braucht die tropische Milch für den Latte Macchiato , Rihanna mischt ihr Wasser mit Kokosmilch und als trendiges Sportgetränk nimmt die Nachfrage laufend zu. Parallel dazu stieg der Preis von Kokosöl um mehr als 50 Prozent im vergangenen Jahr. Und genau jetzt scheint die Karibik ihres wichtigsten Rohstoffs verlustig zu werden.

08.09.2016, 07:56

Ölpreise steigen weiter

Spekulationen auf einen starken Rückgang der wöchentlichen US-Rohölbestände haben am Donnerstag die Ölpreise angeschoben.

05.09.2016, 14:17

Russland und Saudi-Arabien wollen Ölmarkt stabilisieren

Saudi-Arabien und Russland wollen in einer Arbeitsgruppe gemeinsame Schritte gegen die anhaltend niedrigen Ölpreise ausloten.

26.08.2016, 10:40

Saudi-Arabien dämpft Spekulationen auf Öl-Fördergrenze

Saudi-Arabien hat Spekulationen auf eine Fördergrenze für Rohöl gedämpft und die Preise für den Rohstoff damit nach unten geschickt.

22.08.2016, 13:16

Zinserhöhungsangst: Anleger trennen sich von Gold und Silber

Zunehmende Zinsphantasien und der dadurch stärkere Dollar haben Gold -Anlegern zu Wochenbeginn die Laune verdorben.

Goldpreis - Chart

CA Immo Logo
Immofinanz Group Logo

Weltwährungen

USD
Mehr

Aktiensuche


Börse Frankfurt

Borsenkurse

Top 5

THYSSENKRUPP.20,99-0,43%chart

BEIERSDORF A.83,54-0,61%chart

VONOVIA SE N.34,02-0,91%chart

INFINEON TEC.15,32-1,05%chart

ADIDAS AG NA.153,11-1,07%chart

Flop 5

DT.T BANK AG.10,53-7,17%chart

COMMERZBANK .6,04-4,10%chart

PROSIEBENSAT.37,07-3,72%chart

ALLIANZ SE V.132,45-2,70%chart

MERCK KGAA I.95,17-2,56%chart

Mehr
Borsenkurse

Top 5

LANXESS AG I.52,538,19%chart

STROEER SE &.39,234,32%chart

SUEDZUCKER A.24,051,49%chart

KION GROUP A.57,250,97%chart

WACKER CHEMI.72,500,85%chart

Flop 5

K+S AKTIENGE.16,70-6,87%chart

CTS EVENTIM .30,76-2,93%chart

DUERR AG INH.76,15-2,81%chart

STEINHOFF IN.5,00-2,46%chart

TALANX AG NA.27,20-2,32%chart

Mehr
Borsenkurse

Top 5

WASHTEC AG I.42,482,97%chart

CHORUS CLEAN.10,642,18%chart

LEIFHEIT AG .57,110,94%chart

CAPITAL STAG.6,460,84%chart

AMADEUS FIRE.64,020,71%chart

Flop 5

ELRINGKLINGE.15,30-3,18%chart

ZOOPLUS AG I.125,30-3,11%chart

HAPAG-LLOYD .18,72-3,05%chart

WACKER NEUSO.12,86-2,89%chart

VOSSLOH AG I.53,52-2,58%chart

Mehr
Borsenkurse

Top 5

SILTRONIC AG.24,375,52%chart

S&T AG INH.-.9,784,36%chart

EVOTEC AG IN.4,880,66%chart

NEMETSCHEK S.54,100,32%chart

UNITED INTER.39,730,22%chart

Flop 5

DIALOG SEMIC.33,84-2,38%chart

CARL ZEISS M.33,26-2,19%chart

STRATEC BIOM.51,26-2,16%chart

TELEFONICA D.3,69-2,12%chart

SARTORIUS AG.73,63-2,12%chart

Mehr