16.12.2011, 10:46

Promis reißen sich um Emco-Einstieg

Bild: WB/Peroutka

Im Endspurt um den Verkauf des Salzburger Werkzeugmaschinenbauers Emco liegen dem A-Tec-Treuhänder Matthias Schmidt fünf verbindliche Angebote vor, berichtet die "Wiener Zeitung" (Freitag). In einer Bietergruppe vereint Christoph Dichand weiter illustre namen der heimsichen Investment-Szene wie Anton Stumpf, Erhard Grossnigg und Kurt Stiassny.

A-Tec-Treuhänder Matthias Schmidt will den Emco-Verkauf wie berichtet noch vor Weihnachten abschließen. Der Deal soll um die 30 Mio. Euro bringen, wobei der Käufer ab knapp 60 Mio. Euro Verbindlichkeiten übernehmen muss, wie es heißt. Emco dürfte heuer 135 Mio. Euro umsetzen, knapp 10 Mio. Euro Gewinn machen und beschäftigt 630 Mitarbeiter, davon 320 in Hallein.

Heimische Bieter versus China

Das Interesse an dem Salzburger Industrieunternehmen, das im Zug der A-Tec-Pleite des Industriellen Mirko Kovats unter den Hammer kommt, um Gläubiger zu befriedigen, ist groß. Unter den Interessenten finden sich laut "SN" etwa Dichand (Bertha-Privatstiftung) mit Kurt Stiassny (Ex-UIAG-Vorstand), Anton Stumpf (Recap), dem unter anderem Holland Blumen Mark gehört, Sanierer Erhard Grossnigg (Austro Holding), aber auch deutsche Unternehmen aus der Branche sowie ein chinesisches beziehungsweise taiwanesisch/chinesisches Unternehmen. Auch zwei Salzburger Firmen wollen dem Bericht die Emco kaufen - das Eisenwerk Sulzau-Werfen sowie die Eugendorfer Kuhn-Gruppe. Kuhn soll dem Vernehmen nach ebenso wie die WFL aus Linz , die zur deutschen Autania gehört, und die Rifa-Group aus China in der Endauswahl sein.

Firmenchef Günter Kuhn bestätigte der Zeitung sein Interesse, Details will er angesichts des schwebenden Verfahrens nicht nennen. Bestätigt hat sein Interesse auch Investor Anton Stumpf. Er rechne sich allerdings "nicht allzu große Chancen aus", betonte Stumpf, da vor allem asiatische Unternehmen für einen Markteintritt in Österreich vermutlich einen "Überpreis" bezahlen würden. "Da können wir nicht mithalten."

Kovats gibt sich nicht geschlagen

Treuhänder Schmidt dürfte bei der Emco auch deswegen Druck machen, weil Mirko Kovats, Gründer der insolventen A-Tec-Industries, weiter nicht kampflos das Feld räumen will. Die Halleiner Emco war schließlich der Grundstein für sein späteres Industrie-Reich. Treuhänder Schmidt hat gegen Kovats eine Klage eingebracht, in der er die Feststellung begehrt, dass Kovats kein Vorkaufsrecht für die Emco-Gesellschaftsanteile hat.

Kovats dagegen ist weiter überzeugt, dieses Vorkaufsrecht aus alten Gesellschaftsverträgen zu haben - und will es auch ausüben, wie er den SN erklärte: "Ich will wieder Eigentümer von Emco sein." Seine Anteile könne er demnach von derzeit 0,9 auf 100 Prozent aufstocken und einen vereinbarten Kaufpreis binnen 20 bis 30 Jahren zurückzahlen, betonte Kovats. Er sei aber auch bereit, über "befreundete Investoren" Bargeld aufzutreiben. Treuhänder Schmidt betont dagegen, sich durch die "Störversuche des Dr. Kovats" nicht beeinflussen zu lassen. Er wolle den Verkauf so rasch wie möglich über die Bühne bringen.

(APA)

Das WirtschaftsBlatt 3 Wochen gratis testen
» Jetzt kostenlos bestellen

Mehr

Mehr aus dem Web

Kommentare

0 Kommentare

Verbleibende Zeichen: 1500

Aktiensuche


CA Immo Logo
Vontobel in Kooperation mit dem WirtschaftsBlatt
  • BANK VONTOBEL Videos:
    Financial Products (Investment Banking)

Immofinanz Group Logo
AT&S Logo

Börsenkurse

Borsenkurse

Top 5

WIENERBERGER.10,451,41%chart

VIENNA INSUR.35,741,09%chart

SCHOELLER-BL.78,020,03%chart

TELEKOM AUST.7,14-0,13%chart

OESTERREICHI.38,00-0,26%chart

Flop 5

OMV AG25,85-2,32%chart

RHI AG21,28-1,98%chart

FLUGHAFEN WI.64,83-1,32%chart

LENZING AG47,36-1,32%chart

ERSTE GROUP .17,98-1,02%chart

Mehr
Borsenkurse

Top 5

FRAUENTHAL H.10,446,47%chart

WIENERBERGER.10,451,41%chart

STRABAG SE18,641,39%chart

VIENNA INSUR.35,741,09%chart

MAYR-MELNHOF.83,950,18%chart

Flop 5

WARIMPEX FIN.0,95-8,46%chart

KAPSCH TRAFF.21,40-3,43%chart

OMV AG25,85-2,32%chart

WOLFORD AG21,90-2,01%chart

RHI AG21,28-1,98%chart

Mehr
Borsenkurse

Top 5

CONTINENTAL .151,001,48%chart

BAYERISCHE M.85,881,24%chart

DAIMLER AG N.60,931,13%chart

BASF SE NAME.71,681,03%chart

LANXESS AG I.43,120,84%chart

Flop 5

THYSSENKRUPP.19,88-1,78%chart

RWE AG INHAB.30,16-1,66%chart

DT.T L.FANA .11,98-1,52%chart

FRESENIUS SE.38,76-1,22%chart

MERCK KGAA I.73,01-1,16%chart

Mehr
Borsenkurse

Top 5

COCA-COLA CO.42,740,19%chart

WAL-MART STO.76,12-0,46%chart

CISCO SYSTEM.25,03-0,56%chart

MCDONALDS CO.94,19-0,65%chart

PROCTER & GA.83,14-0,72%chart

Flop 5

INTEL CORP33,99-2,38%chart

JOHNSON & JO.104,30-2,15%chart

BOEING COMPA.124,67-2,13%chart

AMERICAN EXP.85,81-1,98%chart

GENERAL ELEC.25,16-1,80%chart

Mehr

Umfrage

  • Bulle oder Bär - wer gibt in der Woche vom 6.10.2014 bis 10.10.2014. das Tempo vor? Wird der ATX ...
  • ... mehr als 2 Prozent zulegen?
  • ... zwischen 0,5 und 2 Prozent zulegen?
  • ... das Niveau halten? Also zwischen + 0,5 und - 0,5 Prozent zu liegen kommen.
  • ... zwischen 0,5 und 2 Prozent verlieren?
  • ... mehr als 2 Prozent verlieren?