16.11.2012, 08:38  von Elmar Hillebrand

Die Post bringt - solide Zahlen

Georg Pölzl hält die Post auf Schiene / Bild: (c) WB/Alexandra Eizinger

Quartalsdaten. Nach neun Monaten kann die Post AG mit leicht steigenden Umsätzen bei Ebit und Periodenergebnis die Erwartungen der Analysten leicht übertreffen.

Wien. Die Umsatzzahlen der heimischen Post steigen nach drei Quartalen im Jahr 2012 im Jahresabstand um 0,8 Prozent auf 1723 Millionen Euro.
Deutlicher gesteigert werden konnten die Erträge. Das Ebidta des Österreichischen Post Konzerns verbesserte sich in den ersten neun Monaten um 6,9% auf 187,7 Millionen Euro. Die EBITDA-Marge betrug 10,9 Prozent.
Die solide Entwicklung spiegelt sich aber vor allem im Konzernergebnis (Ebit) wider, das im Jahresvergleich um 14,7 Prozent auf 125,6 Millionen Euro gesteigert werden konnte. Experten hatten in ihren Prognosen im Schnitt ein Plus von 13 Prozent auf knapp 123 Millionen Euro erwartet. Die Ebit-Marge beträgt 7,3 Prozent.
Besonders erfreulich: Der Paketbereich dreht das im Vorjahr noch negative Periodenergebnis auf plus 16,4 Millionen Euro.
Auch das dritte Quartal verzeichnete mit einem Ebit von 33,3 Millionen Euro eine Verbesserung um 18,3 Prozent.
Nach Abzug von Steuern ergibt sich daraus laut Post AG ein Periodenergebnis (Ergebnis nach Steuern) von 94,9 Millionen Euro. Dies entspricht 1,40 Euro je Aktie für die ersten neun Monate 2012 (+20,2%) bzw. 0,36 Euro je Aktie für das dritte Quartal nach 0,25 Euro/Aktie im Vergleichszeitraumes des Vorjahres. Analysten hatten im Konsens einen Nettogewinn nach neun Monaten in Höhe von knapp 94 Millionen Euro erwartet, ein Plus von 19 Prozent.

Ausblick bestätigt

Für das Gesamtjahr 2012 erwartet die Österreichische Post - ohne die abgegebenen Gesellschaften in Benelux - eine leicht positive Umsatzentwicklung. „Größtes Augenmerk legen wir dabei weiterhin auf die Profitabilität der erbrachten Leistungen, sodass wir für das Gesamtjahr eine Ebidta-Marge am oberen Ende unserer Zielbandbreite von 10-12 Prozent erwarten", unterstreicht Post-Vorstandsvorsitzender Georg Pölzl. Selektive Akquisitionen bleiben ebenfalls Bestandteil der Strategie.

12:48

CA Immo lässt die Muskeln spielen

08:58

Uniqa leidet unter niedrigen Zinsen

08:27

Rosenbauer bremst: Heuer doch kein Gewinnwachstum

Mehr

Kommentare

0 Kommentare

07:59

Schrottverwerter Scholz lässt seine Anleihegläubiger bluten

Als Schrott erweist sich die Unternehmensanleihe des deutschen Schrottverwerters Scholz. Die Gläubiger halten nicht einmal ein Zehntel ihres Einsatzes.

24.08.2016, 19:43

Mehr Gewinn, Immobilienboom in Deutschland - CA Immo zündet den Turbo

Der Immobilienkonzern CA Immo profitiert vom Branchenboom in Deutschland.

24.08.2016, 19:04

Wiener Börse: Banken europaweit stark

Börseschluss. Der ATX stieg 18,69 Punkte oder 0,82 Prozent auf 2.308,10 Einheiten.

24.08.2016, 12:05

Weltgrösster Textilkonzern testet neue Lenzing-Faser

Der weltgrösste Cellulosefaser-Hersteller Lenzing erwartet heuer ein ausgezeichnetes Ergebnis. Schon im ersten Halbjahr wurde der Gewinn verdoppelt. Umweltfreundliche neue Produkte stehen von der Markteinführung.

CA Immo Logo

Aktiensuche


Immofinanz Group Logo

Börsenkurse

Borsenkurse

Top 5

LENZING AG100,901,80%chart

VERBUND AG13,780,80%chart

CONWERT IMMO.15,080,23%chart

UNIQA INSURA.5,390,22%chart

IMMOFINANZ AG2,000,10%chart

Flop 5

SCHOELLER-BL.53,01-3,27%chart

ZUMTOBEL GRO.14,06-3,04%chart

VIENNA INSUR.16,72-2,79%chart

VOESTALPINE .30,18-1,89%chart

ANDRITZ AG45,58-1,88%chart

Mehr
Borsenkurse

Top 5

KTM INDUSTRI.3,902,61%chart

LENZING AG100,901,80%chart

VERBUND AG13,780,80%chart

MAYR-MELNHOF.98,830,67%chart

SEMPERIT AG .26,630,49%chart

Flop 5

SCHOELLER-BL.53,01-3,27%chart

ZUMTOBEL GRO.14,06-3,04%chart

VIENNA INSUR.16,72-2,79%chart

STRABAG SE27,92-2,77%chart

FACC AG5,24-2,49%chart

Mehr
Borsenkurse

Top 5

BEIERSDORF A.83,560,88%chart

HENKEL AG & .117,720,51%chart

SAP SE INHAB.77,580,45%chart

HEIDELBERGCE.82,080,38%chart

ADIDAS AG NA.152,730,23%chart

Flop 5

VOLKSWAGEN A.119,93-2,07%chart

DAIMLER AG N.60,74-1,91%chart

PROSIEBENSAT.40,05-1,58%chart

DT.T L.FANA .10,55-1,56%chart

LINDE AG INH.153,27-1,50%chart

Mehr
Borsenkurse

Top 5

Nike60,221,01%chart

Chevron Corp.102,200,51%chart

The Traveler.117,110,41%chart

Wal-Mart Sto.72,230,36%chart

Exxon Mobil .88,020,34%chart

Flop 5

UnitedHealth.139,87-1,51%chart

Merck & Comp.62,73-1,34%chart

Caterpillar83,15-1,02%chart

Home Depot135,06-0,85%chart

American Exp.65,16-0,79%chart

Mehr

Weltwährungen

USD
Mehr