01.01.2013, 09:11  von Leo Himmelbauer

Eduard Zehetner kauft wieder Immofinanz-Aktien

Immofinanz-Chef Eduard Zehetner / Bild: WB/FOLTIN Jindrich

Immofinanz-Chef Eduard Zehetner investierte neuerlich in Österreichs grösstes Immobilienunternehmen. Erstmals zahlte er mehr als drei Euro für das Papier

Wien. Zum fünften Mal im Jahr 2012 hat Immofinanz-Chef Eduard Zehetner Aktien des Unternehmens erworben: Vier Tage vor Weihnachten kaufte er 30.000 Papiere. Der Stückpreis von 3,256 Euro war der höchste, den Zehetner jemals für Immofinanz-Aktien bezahlt hat. 120.000 Aktien kaufte er insgesamt im Jahr 2012.

Auch die Immofinanz selbst kauft wieder eigene Aktien. Der Anfang Oktober gestartete Aktienrückkauf war bekanntlich gestoppt worden, nachdem der Aktienkurs die festgelegte Preisobergrenze von drei Euro durchstossen hatte. Die Preisobergrenze wurde in Folge auf 3,33 Euro erhöht.

An den drei letzten Handelstagen des Jahres 2012 sammelte Immofinanz mehr als 1,25 Millionen Aktien zu Stückspreisen zwischen 3,14 und 3,27 Euro ein. Insgesamt hat das Unternehmen damit 10.289.129 eigene Aktien erstanden und damit knapp mehr als die Häflte des Rückkaufprogramms abgearbeitet. Insgesamt sollen 20 Millionen eigene Aktien gekauft werden. Bisher wurden knapp 30,6 Millionen Euro für den Rückkauf ausgegeben. Der Durschnittskurs der erstandenen Papiere liegt bei 2,97 Euro.

Das WirtschaftsBlatt 3 Wochen gratis testen
» Jetzt kostenlos bestellen

09:48

Wohnimmobilienkonzern Buwog steckt sich höhere Ziele

19.12.2014, 18:18

Zufriedener Wochenschluss nach magerem Handel

19.12.2014, 12:44

Der ATX schläft gegen Mittag ein

Mehr auf wirtschaftsblatt.at

    Mehr aus dem Web

    WERBUNG

    Kommentare

    1 Kommentare

    Verbleibende Zeichen: 1500

    ... da glaubt Zehetner sich selbst mehr als den Analysten... immerhin... :-))

    verfasst am 02.01.2013, 11:21

    06:36

    Norwegischer Staatsfonds hat sich bei 35 österreichischen Unternehmen eingekauft

    Norwegen und andere Staaten haben für die Zeit vorgesorgt, wenn ihre Ölvorräte zu Ende gehen. So weit ist es noch nicht, aber die große Bedeutung des Plans wird angesichts fallender Ölpreise offensichtlich.

    19.12.2014, 08:53

    Liebesgrüße aus Moskau

    Die Immofinanz senkt in Russland die Mieten und stellt die Dividende infrage. Auch beim Pharma-Unternehmen Sanochemia geraten die Russland-Pläne durcheinander.

    19.12.2014, 08:22

    Nun fix: Australischer Fonds IFM erwirbt 29,9 Prozent an Flughafen Wien

    Der Flughafen Wien hat nun fix einen neuen Großaktionär: Der australische Fonds IFM erwarb über seine Tochter Airports Group Europe 6,279.000 Aktien der Flughafen Wien AG, das entspricht 29,9 Prozent des Grundkapitals.

    19.12.2014, 06:45

    „Wir schreiben in Russland Gewinne“

    Gianni Papa sieht Mittel- und Osteuropa gut gerüstet, ein neues Wachstumsmodell zu finden. Selbst in Ungarn werde es für die Banken besser.

    19.12.2014, 06:42

    Raiffeisen kämpft an vielen Fronten

    Zusätzlich zur Russland-Krise machen der RBI Ungarn und die Bankensteuer schwer zu schaffen. Heuer wird deshalb erstmals auch die Mutter RZB negativ bilanzieren.

    Aktiensuche


    CA Immo Logo
    Vontobel in Kooperation mit dem WirtschaftsBlatt
    • BANK VONTOBEL Videos:
      Financial Products (Investment Banking)

    Immofinanz Group Logo

    Börsenkurse

    Borsenkurse

    Top 5

    ZUMTOBEL GRO.17,714,15%chart

    RAIFFEISEN B.12,364,00%chart

    ERSTE GROUP .19,502,50%chart

    RHI AG18,542,21%chart

    UNIQA INSURA.7,651,97%chart

    Flop 5

    FLUGHAFEN WI.78,25-1,45%chart

    OMV AG21,75-1,23%chart

    LENZING AG53,80-0,15%chart

    SCHOELLER-BL.62,220,23%chart

    VERBUND AG15,500,58%chart

    Mehr
    Borsenkurse

    Top 5

    ZUMTOBEL GRO.17,714,15%chart

    RAIFFEISEN B.12,364,00%chart

    SEMPERIT AG .39,703,14%chart

    ERSTE GROUP .19,502,50%chart

    RHI AG18,542,21%chart

    Flop 5

    WARIMPEX FIN.0,73-13,21%chart

    VALNEVA SE4,35-4,31%chart

    AGRANA BETEI.69,75-3,11%chart

    FACC AG7,09-2,90%chart

    KAPSCH TRAFF.18,24-1,88%chart

    Mehr
    Borsenkurse

    Top 5

    FRESENIUS SE.43,381,91%chart

    MERCK KGAA I.79,671,65%chart

    DT.T PO AG N.27,221,61%chart

    DT.T TLTKOM .13,521,58%chart

    HENKEL AG & .90,431,42%chart

    Flop 5

    THYSSENKRUPP.21,06-0,57%chart

    RWE AG INHAB.26,12-0,50%chart

    E.ON SE NAME.14,32-0,28%chart

    SAP SE INHAB.57,70-0,28%chart

    BAYERISCHE M.89,77-0,19%chart

    Mehr
    Borsenkurse

    Top 5

    BOEING COMPA.128,171,54%chart

    INTEL CORP36,871,37%chart

    INTERNATIONA.160,311,14%chart

    WAL-MART STO.86,091,09%chart

    UNITED TECHN.116,781,03%chart

    Flop 5

    MERCK & CO. .58,75-1,39%chart

    CHEVRON CORP.111,68-1,11%chart

    EXXON MOBIL .92,72-0,98%chart

    GOLDMAN SACH.193,01-0,14%chart

    THE TRAVELER.105,760,01%chart

    Mehr

    Umfrage

    • Bulle oder Bär - wer gibt in der Woche von 29.12.2014 bis 2.12015. das Tempo vor? Wird der ATX ...
    • ... mehr als 2 Prozent zulegen?
    • ... zwischen 0,5 und 2 Prozent zulegen?
    • ... das Niveau halten? Also zwischen + 0,5 und - 0,5 Prozent zu liegen kommen.
    • ... zwischen 0,5 und 2 Prozent verlieren?
    • ... mehr als 2 Prozent verlieren?

    Weltwährungen

    USD
    Mehr