02.02.2016, 08:27  von Leo Himmelbauer

Immofinanz zahlt Dividende und zieht Aktien ein

Immofinanz-Chef Oliver Schumy / Bild: WB/Rohrauer

Österreichs grösstes Immobilienunternehmen, die Immofinanz, will für heuer und nächstes Jahr jeweils sechs Cent je Aktie an die Anleger ausschütten.

Die Immofinanz will attraktiver für Anleger werden. Wie Österreichs grösstes Immobilienunternehmen am Dienstag ankündigte, soll für das Geschäftsjahr 2015/16 (per Ende April) eine Basisdividende von sechs Cent je Aktie ausgeschüttet werden. Ebenfalls sechs Cent soll es für das Rumpfgeschäftsjahr 2016 (bis Ende Dezember) geben. Sollte es - vor allem relevant für das Rumpfgeschäftsjahr 2016 - zu einer deutlichen Erholung der wirtschaftlichen Situation in Russland kommen, kann die Dividende auch höher ausfallen, heisst es in einer Mitteilung.

Zudem steht die Immofinanz vor einem weiteren Aktienrückkauf. Bis zu zehn Millionen Papiere sollen frühestens ab 8. Februar erworben werden. Im Zusammenhang mit dem Rückkauf sollen eigene Aktien eingezogen werden. So haben Vorstand und Aufsichtsrat beschlossen, sämtliche rund 97,24 Millionen Stück eigene Aktien einzuziehen. Das entspricht rund 9,1 Prozenz des aktuellen Grundkapitals.

 

"Wie angekündigt und mit der erfolgten Eintragung der Hauptversammlungsbeschlüsse sichergestellt, kann die Immofinanz nachhaltige Dividendenzahlungen  grundsätzlich unabhängig von politischen oder wirtschaftlichen Sonderfaktoren wie Russland wieder aufnehmen. Bereits in der Vergangenheit haben wir in unserer Ausschüttungspolitik Dividenden und für den Aktionär werterhöhende Aktienrückkäufe kombiniert. Dies hat angesichts des aktuellen Marktumfelds und des hohen Abschlags der Aktie zum Net Asset Value unverändert Gültigkeit", erklärte Immofinanz-Chef Oliver Schumy.

Die Immofinanz ist an der Börse 1,88 Milliarden Euro wert.  Die Aktie hat in den vergangenen 12 Monaten 17,5 Prozent ihres Werts verloren. Sie zählt mit dieser Performance den zu den schlechtesten Papieren im europäischen Immobiliensektor. Unter den großen Immobilienunternehmen hat nur der britische Einkaufszentren-Betreiber Intu Properties noch schlechter performt.

 

23.09.2016, 18:24

ATX schließt mit winzigem Minus

22.09.2016, 18:02

Zuschlag: OMV-Gasnetz-Anteil geht an Allianz-Konsortium

22.09.2016, 17:52

ATX schließt nach Dauerlauf weit im grünen Breich

Kommentare

1 Kommentare

frico meint

Endlich einmal Nachrichten von der Immofinanz, diesmal eher Gute, 6 cts als Basis ist schon was.
ECE übernimmt das Management der Shopping Tempel in Moskau, eine renomierte Firma, und damit sollen mehr Mieter gefunden werden, dafür kassieren die ECE für alles Teile der Erträge. Mal sehen was da herauskommt. Ein besserer Kurs !
Glück auf !

verfasst am 02.02.2016, 11:30

23.09.2016, 10:28

Allianz: Wollen Gas Connect langfristig halten

Allianz-Österreich-Chef Wolfram Littich betont, dass es dem Konzern mehr um die langfristigen Cashflows als um die Renditemaximierung geht.

22.09.2016, 09:13

Agrana und Südzucker erhöhen die Ergebnisprognose

Der Zucker-, Stärke- und Fruchtkonzern Agrana hat den Betriebsgewinn im ersten Halbjahr um knapp ein Drittel gesteigert. Die Jahresprognose wird angehoben. Auch Südzucker ist optimistischer geworden.

21.09.2016, 19:16

Fusion bei Raiffeisen-Banken verzögert sich – neuer Chef könnte aus Linz kommen

Die RBI/RZB-Fusion ist in der Zielgeraden. Die Entscheidung soll aber Anfang Oktober fallen, heisst es. Als aussichtsreichster Kandidat, das neue Institut zu führen, gilt Heinrich Schaller.

21.09.2016, 10:49

Baader Bank bestätigt "Sell" für Immofinanz – und ist nicht alleine

Nach den Quartalszahlen von Dienstagabend bleiben die Analysten der Baader Bank bei der Immofinanz auf „Sell“. Laut Bloomberg haben sich die „Sell“-Empfehlungen damit seit Jahresbeginn verdoppelt.

CA Immo Logo

Aktiensuche


Immofinanz Group Logo

Börsenkurse

Borsenkurse

Top 5

BUWOG AG24,052,19%chart

OESTERREICHI.33,331,23%chart

UNIQA INSURA.5,900,58%chart

IMMOFINANZ AG2,130,52%chart

RHI AG23,940,17%chart

Flop 5

WIENERBERGER.14,86-2,14%chart

SCHOELLER-BL.54,40-1,09%chart

TELEKOM AUST.5,10-0,68%chart

ERSTE GROUP .26,44-0,32%chart

OMV AG25,18-0,28%chart

Mehr
Borsenkurse

Top 5

STRABAG SE29,962,43%chart

BUWOG AG24,052,19%chart

POLYTEC HOLD.8,101,26%chart

OESTERREICHI.33,331,23%chart

UBM DEVELOPM.33,550,86%chart

Flop 5

WIENERBERGER.14,86-2,14%chart

MAYR-MELNHOF.100,00-1,82%chart

VALNEVA SE2,71-1,45%chart

S IMMO AG9,16-1,38%chart

PORR AG31,24-1,09%chart

Mehr
Borsenkurse

Top 5

DT.T PO AG N.28,100,42%chart

ALLIANZ SE V.136,120,31%chart

FRESENIUS SE.72,690,30%chart

FRESENIUS ME.80,340,26%chart

BEIERSDORF A.84,060,22%chart

Flop 5

DT.T BANK AG.11,35-2,41%chart

DT.T BOTRT A.74,93-1,73%chart

VOLKSWAGEN A.119,17-1,52%chart

SAP SE INHAB.81,29-1,40%chart

RWE AG INHAB.14,93-1,24%chart

Mehr
Borsenkurse

Top 5

Verizon Comm.52,560,40%chart

Pfizer34,260,32%chart

Wal-Mart Sto.72,350,11%chart

Boeing Compa.131,78-0,07%chart

Merck & Comp.62,96-0,10%chart

Flop 5

Goldman Sach.165,13-1,72%chart

Apple Inc112,71-1,67%chart

Procter & Ga.87,76-1,38%chart

3M Company177,39-1,37%chart

Caterpillar82,44-1,27%chart

Mehr

Weltwährungen

USD
Mehr