15.02.2016, 08:55  von APA/schu

Conwert zeigt Adler weiter kalte Schulter

Bild: PEROUTKA Guenther / WB

Der Machtkampf um den Wiener Immo-Konzern conwert ist voll im Gang. Die deutsche Adler Real Estate will mehrere Aufsichtsräte durch eigene Kandidaten ersetzen und hat Ende letzter Woche die "unverzügliche" Einberufung einer Sonder-Hauptversammlung gefordert. Das conwert-Management will davon bisher weiter nichts wissen.

Adler ist mit 22,37 Prozent der größte Einzelaktionär von conwert und will drei von vier Aufsichtsräten auswechseln. Die conwert-Führung beurteilte dies vorige Woche als "feindselige" Aktion.

In einer formalen Stellungnahme am Montag früh äußerte der börsennotierte Wiener Immobilienkonzern "die Auffassung, dass die von Adler beantragten Tagesordnungspunkte nicht im Interesse aller Aktionäre sind. Dem Antrag wurde bisher weder zugestimmt noch wurde er abgelehnt."

Conwert geht davon aus, dass "Adler mit dem Vorgehen offensichtlich die Kontrolle des conwert-Verwaltungsrats und damit des Unternehmens anstrebt", wie es in einer Aussendung des börsennotierten Unternehmens heute hieß. In so einem Fall "würden zukünftig alle wesentlichen Unternehmensentscheidungen der conwert vom direkten Wettbewerber Adler getroffen." Es geht auch um Weisungsbefugnisse gegenüber der operativen Geschäftsführung.

Was die Forderung nach einer Hauptversammlung (HV) anlangt, so werde conwert das Verlangen Adlers "sorgfältig" prüfen und eine a.o. HV "zeitnah einberufen, sofern die formellen Voraussetzungen dafür erfüllt sind."

conwert hatte Adler angeboten, den Aktionären einen Kandidaten als fünftes Mitglied zur Wahl in den Verwaltungsrat vorzuschlagen. Adler hatte das abgelehnt, pochte stattdessen auf den Austausch von drei Räten.

26.08.2016, 17:54

Wiener Börse: Yellen-Rede sorgt für Auftrieb

25.08.2016, 17:53

ATX schließt etwas schwächer

25.08.2016, 12:48

CA Immo lässt die Muskeln spielen

Kommentare

0 Kommentare

25.08.2016, 08:58

Uniqa leidet unter niedrigen Zinsen

Bei Versicherer Uniqa steigen die Prämieneinahmen, der Gewinn jedoch sinkt.

25.08.2016, 07:59

Schrottverwerter Scholz lässt seine Anleihegläubiger bluten

Als Schrott erweist sich die Unternehmensanleihe des deutschen Schrottverwerters Scholz. Die Gläubiger halten nicht einmal ein Zehntel ihres Einsatzes.

24.08.2016, 19:43

Mehr Gewinn, Immobilienboom in Deutschland - CA Immo zündet den Turbo

Der Immobilienkonzern CA Immo profitiert vom Branchenboom in Deutschland.

CA Immo Logo

Aktiensuche


Immofinanz Group Logo

Börsenkurse

Borsenkurse

Top 5

SCHOELLER-BL.54,353,50%chart

LENZING AG104,003,43%chart

CONWERT IMMO.15,402,67%chart

OMV AG25,221,88%chart

VERBUND AG14,101,77%chart

Flop 5

CA IMMOBILIE.16,44-0,87%chart

ERSTE GROUP .25,52-0,56%chart

BUWOG AG22,46-0,24%chart

OESTERREICHI.32,38-0,17%chart

TELEKOM AUST.5,10-0,04%chart

Mehr
Borsenkurse

Top 5

SCHOELLER-BL.54,353,50%chart

LENZING AG104,003,43%chart

CONWERT IMMO.15,402,67%chart

FACC AG5,322,31%chart

FLUGHAFEN WI.25,501,98%chart

Flop 5

VALNEVA SE2,83-1,53%chart

KAPSCH TRAFF.39,60-1,12%chart

PALFINGER AG27,00-0,95%chart

CA IMMOBILIE.16,44-0,87%chart

MAYR-MELNHOF.98,00-0,68%chart

Mehr
Borsenkurse

Top 5

VOLKSWAGEN A.122,562,03%chart

ADIDAS AG NA.152,570,77%chart

RWE AG INHAB.14,690,75%chart

SAP SE INHAB.77,820,68%chart

DT.T BANK AG.12,490,67%chart

Flop 5

VONOVIA SE N.34,83-1,62%chart

INFINEON TEC.14,99-0,79%chart

DT.T BOTRT A.75,76-0,78%chart

FRESENIUS SE.65,17-0,67%chart

DT.T L.FANA .10,35-0,65%chart

Mehr
Borsenkurse

Top 5

Merck & Comp.62,850,85%chart

Intel Corpor.35,260,51%chart

Johnson & Jo.119,040,40%chart

Visa Inc80,570,31%chart

J P Morgan C.66,220,23%chart

Flop 5

Verizon Comm.52,07-1,29%chart

McDonald's C.114,44-0,86%chart

E.I. du Pont.69,65-0,84%chart

Coca-Cola Co.43,32-0,80%chart

Home Depot134,36-0,79%chart

Mehr

Weltwährungen

USD
Mehr