25.02.2016, 14:06  von APA

conwert-Aktionär Fidelity zeigt Adler die kalte Schulter

Bild: PEROUTKA Guenther / WB

Der US-Investmentfonds Fidelity kann dem Vorschlag des conwert-Großaktionärs Adler Real Estate zum Austausch von Verwaltungsratmitgliedern nichts abgewinnen.

In einem Brief vom Donnerstag sicherte die Fondsgesellschaft Fidelity dem Verwaltungsrat des österreichischen Immobilienkonzerns conwert die volle Unterstützung zu.

Bei der außerordentlichen Hauptversammlung am 17. März werde Fidelity daher gegen die vom deutschen Wohnungskonzern Adler vorgeschlagene Abwahl von drei der insgesamt vier Verwaltungsratmitglieder stimmen. Die Hürden für Adler sind hoch: Für die Abwahl benötigten die Deutschen 75 Prozent der anwesenden Stimmen. Fidelity hält nach Angaben auf der Unternehmenswebsite 7,8 Prozent an conwert.

Adler will die Verwaltungsratmitglieder durch eigene Kandidaten ersetzen, was von conwert abgelehnt wird. Die Österreicher hatten zuvor ihren Anteilseignern empfohlen, den Vorschlag des deutschen Wohnungskonzerns bei der Aktionärsversammlung nicht zuzustimmen. "Eine Beherrschung des Verwaltungsrats durch den Mitbewerber Adler könnte zu erheblichen Nachteilen für die übrigen conwert-Aktionäre führen", warnte conwert. Das österreichische Immobilienunternehmen befürchtet, dass Adler einen Zusammenschluss der beiden Rivalen anstrebt - durch eine Fusion oder einen Verkauf von Adler-Immobilien an conwert. Adler hält 22,4 Prozent an conwert. "Nach intensiver Prüfung kamen der Verwaltungsrat und das Management von conwert zu dem eindeutigen Ergebnis, dass ein solcher Zusammenschluss weder im Interesse noch zum Vorteil aller Aktionäre von conwert und damit abzulehnen ist", teilte das Unternehmen mit.

conwert hat nach eigenen Angaben 80 Prozent seiner Immobilien in deutschen Städten und ist mit einer Marktkapitalisierung von rund 1,2 Mrd. Euro derzeit mehr als doppelt so viel wert wie Adler.

Ursprünglich hatte conwert Adler angeboten, einen Kandidaten als fünftes Mitglied zur Wahl in den Verwaltungsrat vorzuschlagen. Adler hatte das abgelehnt und fordert stattdessen den Austausch von drei Räten. Zwei der drei Verwaltungsräte, die Adler loswerden will, hatten sich erst im Herbst in ihre Positionen eingeklagt: der aktivistische Investor Alexander Proschofsky und der Berliner Immobilienmanager Peter Hohlbein. Sie hatten den Einfluss des früheren conwert-Großaktionärs Hans-Peter Haselsteiner begrenzen wollen. Dessen Aktienpaket ist inzwischen auf Umwegen für 285 Mio. Euro bei Adler gelandet.

09:25

Kaufempfehlungen treiben drei ATX-Aktien auf neue Höhen

08:56

Buwog: Gewinn versechsfacht, 69 Cent Dividende

07:44

Strabag: Weniger Umsatz, Verlust halbiert

Kommentare

0 Kommentare

30.08.2016, 17:27

Wiener Börse: ATX schließt mit Kursgewinnen

Börseschluss. Der ATX stieg 14,6 Punkte oder 0,63 Prozent auf 2.332,52 Einheiten.

30.08.2016, 15:41

Zumtobel bricht Verkaufsgespräche über Werk Usingen ab

Zusperren oder Verkaufen waren bisher die Optionen für den deutschen Standort Usingen des Vorarlberger Lichtkonzerns Zumtobel. Noch ist die Zukunft der 156 Beschäftigten offen.

30.08.2016, 08:17

Porr glänzt mit Rekord-Auftragsbestand

Der börsennotierte Baukonzern Porr hat im ersten Halbjahr seine Ertragskennzahlen deutlich steigern und den Auftragsbestand auf eine neue Rekordhöhe ausbauen können.

26.08.2016, 17:54

Wiener Börse: Yellen-Rede sorgt für Auftrieb

Börseschluss. Nach einem ruhigen Tagesverlauf sorgte am Nachmittag die Rede der US-Notenbankchefin Janet Yellen international für etwas Auftrieb an den Aktienmärkten.

25.08.2016, 17:53

ATX schließt etwas schwächer

Börseschluss. Der ATX fiel 13,8 Punkte oder 0,60 Prozent auf 2.294,30 Einheiten.

CA Immo Logo

Aktiensuche


Immofinanz Group Logo

Börsenkurse

Borsenkurse

Top 5

UNIQA INSURA.5,571,90%chart

ERSTE GROUP .25,880,64%chart

VIENNA INSUR.17,050,62%chart

BUWOG AG23,260,54%chart

AT&S AUSTRIA.10,930,51%chart

Flop 5

SCHOELLER-BL.52,33-2,02%chart

IMMOFINANZ AG2,05-1,59%chart

WIENERBERGER.14,54-1,09%chart

VERBUND AG13,87-1,00%chart

OMV AG24,96-0,91%chart

Mehr
Borsenkurse

Top 5

UNIQA INSURA.5,571,90%chart

DO & CO AG63,981,36%chart

KTM INDUSTRI.3,851,32%chart

POLYTEC HOLD.8,001,27%chart

PALFINGER AG27,500,90%chart

Flop 5

SCHOELLER-BL.52,33-2,02%chart

IMMOFINANZ AG2,05-1,59%chart

EVN AG10,36-1,47%chart

KAPSCH TRAFF.39,38-1,43%chart

WIENERBERGER.14,54-1,09%chart

Mehr
Borsenkurse

Top 5

COMMERZBANK .6,344,57%chart

DT.T BANK AG.13,111,80%chart

INFINEON TEC.15,300,76%chart

VOLKSWAGEN A.124,980,75%chart

DAIMLER AG N.62,320,46%chart

Flop 5

PROSIEBENSAT.38,66-2,66%chart

RWE AG INHAB.14,56-1,32%chart

MERCK KGAA I.94,56-0,90%chart

ADIDAS AG NA.150,70-0,88%chart

E.ON SE NAME.8,25-0,70%chart

Mehr
Borsenkurse

Top 5

Goldman Sach.169,371,50%chart

J P Morgan C.67,500,82%chart

Intel Corpor.35,700,42%chart

Visa Inc81,170,37%chart

General Elec.31,370,03%chart

Flop 5

Boeing Compa.130,81-1,57%chart

Nike58,00-1,07%chart

Procter & Ga.87,54-0,86%chart

Home Depot134,10-0,84%chart

Apple Inc106,00-0,78%chart

Mehr

Weltwährungen

USD
Mehr