04.03.2016, 12:01  von APA/schu

voestalpine – Eder stellt Stahlerzeugung mit Wasserstoff in Aussicht

Bild: PEROUTKA Guenther / WB

Die oberösterreichische voestalpine will in 15 bis 20 Jahren über umweltfreundlichere Technologien bei der Stahlerzeugung verfügen, mit denen die CO2-Probleme gelöst wären.

"Unsere Forscher und Techniker sind zuversichtlich, dass in den 30er-Jahren wasserstoffbasierte Stahlproduktion möglich ist", sagte Konzernchef Wolfgang Eder in einem Interview mit der Zeitung "Oberösterreichische Nachrichten".

"Das würde die CO2-Problematik weitgehend lösen", so Eder. Für die Zwanzigerjahre bräuchte der Stahlkonzern aber "eine Übergangstechnologie, die uns in der Folge einen Umstieg darauf ermöglicht".

Bis 2030 muss die Industrie den Kohlendioxidausstoß um 43 Prozent zurückfahren. "Auf Wasserstoffbasis ist das machbar", ist der voestalpine-Chef zuversichtlich. "Alternativen dazu sehen wir nicht."

Die Entscheidung über den Verbleib der voestalpine-Hochöfen in Linz und Donawitz fällt Eder zufolge "voraussichtlich 2017/18". Und er ergänzte: "Bis 2025 werden wir sicher noch Hochöfen haben."

23.09.2016, 18:24

ATX schließt mit winzigem Minus

22.09.2016, 18:02

Zuschlag: OMV-Gasnetz-Anteil geht an Allianz-Konsortium

22.09.2016, 17:52

ATX schließt nach Dauerlauf weit im grünen Breich

Kommentare

0 Kommentare

23.09.2016, 10:28

Allianz: Wollen Gas Connect langfristig halten

Allianz-Österreich-Chef Wolfram Littich betont, dass es dem Konzern mehr um die langfristigen Cashflows als um die Renditemaximierung geht.

22.09.2016, 09:13

Agrana und Südzucker erhöhen die Ergebnisprognose

Der Zucker-, Stärke- und Fruchtkonzern Agrana hat den Betriebsgewinn im ersten Halbjahr um knapp ein Drittel gesteigert. Die Jahresprognose wird angehoben. Auch Südzucker ist optimistischer geworden.

21.09.2016, 19:16

Fusion bei Raiffeisen-Banken verzögert sich – neuer Chef könnte aus Linz kommen

Die RBI/RZB-Fusion ist in der Zielgeraden. Die Entscheidung soll aber Anfang Oktober fallen, heisst es. Als aussichtsreichster Kandidat, das neue Institut zu führen, gilt Heinrich Schaller.

21.09.2016, 10:49

Baader Bank bestätigt "Sell" für Immofinanz – und ist nicht alleine

Nach den Quartalszahlen von Dienstagabend bleiben die Analysten der Baader Bank bei der Immofinanz auf „Sell“. Laut Bloomberg haben sich die „Sell“-Empfehlungen damit seit Jahresbeginn verdoppelt.

CA Immo Logo

Aktiensuche


Immofinanz Group Logo

Börsenkurse

Borsenkurse

Top 5

BUWOG AG24,052,19%chart

OESTERREICHI.33,331,23%chart

UNIQA INSURA.5,900,58%chart

IMMOFINANZ AG2,130,52%chart

RHI AG23,940,17%chart

Flop 5

WIENERBERGER.14,86-2,14%chart

SCHOELLER-BL.54,40-1,09%chart

TELEKOM AUST.5,10-0,68%chart

ERSTE GROUP .26,44-0,32%chart

OMV AG25,18-0,28%chart

Mehr
Borsenkurse

Top 5

STRABAG SE29,962,43%chart

BUWOG AG24,052,19%chart

POLYTEC HOLD.8,101,26%chart

OESTERREICHI.33,331,23%chart

UBM DEVELOPM.33,550,86%chart

Flop 5

WIENERBERGER.14,86-2,14%chart

MAYR-MELNHOF.100,00-1,82%chart

VALNEVA SE2,71-1,45%chart

S IMMO AG9,16-1,38%chart

PORR AG31,24-1,09%chart

Mehr
Borsenkurse

Top 5

DT.T PO AG N.28,100,42%chart

ALLIANZ SE V.136,120,31%chart

FRESENIUS SE.72,690,30%chart

FRESENIUS ME.80,340,26%chart

BEIERSDORF A.84,060,22%chart

Flop 5

DT.T BANK AG.11,35-2,41%chart

DT.T BOTRT A.74,93-1,73%chart

VOLKSWAGEN A.119,17-1,52%chart

SAP SE INHAB.81,29-1,40%chart

RWE AG INHAB.14,93-1,24%chart

Mehr
Borsenkurse

Top 5

Verizon Comm.52,560,40%chart

Pfizer34,260,32%chart

Wal-Mart Sto.72,350,11%chart

Boeing Compa.131,78-0,07%chart

Merck & Comp.62,96-0,10%chart

Flop 5

Goldman Sach.165,13-1,72%chart

Apple Inc112,71-1,67%chart

Procter & Ga.87,76-1,38%chart

3M Company177,39-1,37%chart

Caterpillar82,44-1,27%chart

Mehr

Weltwährungen

USD
Mehr