14.02.2013, 22:12  von Eva Komarek

Krisenstimmung auf der Madrider Messe Arco

Bild: WB/Georg Kargl

Eine deutlich höhere Mehrwertsteuer auf Kunst, geschrumpfte Ankaufsbudgets der Museen und die Krise im Allgemeinen sind schlechte Voraussetzungen für die Messe.

Im vergangenen Jahr ist noch alles gut gelaufen. Da haben die Geschäfte auf der Madrider Kunstmesse Arco trotz Krise noch gebrummt. Inzwischen hat sich die Lage weiter zugespitzt und die Messe, die noch bis 17. Februar um Besucher buhlt, steht unter einem schlechten Stern. Bei den Teilnehmern hat nur eine leichte Schrumpfung stattgefunden: 202 Galerien aus 27 Ländern haben sich eingefunden und bieten Werke von mehr als 2000 Künstlern an. Österreich ist traditionell immer recht gut vertreten auf der Messe. Heuer nehmen sechs Galerien teil.

Dieser Artikel ist Premium-Content.

Zum Weiterlesen einloggen

Neuregistrierung

Lieber Leser!

Der Artikel "Krisenstimmung auf der Madrider Messe Arco" ist Premium Content. Wollen Sie

2 Wochen gratis testen?

/
/ /
/
tagsüber erreichbar (bitte keine Leer- oder Sonderzeichen eingeben)

 

*) Pflichtfeld

Ihre Vorteile:

  • Voller Zugang zu allen Premium
    Online-Artikeln

  • Persönliche Berichterstattung per Mail

    Personal Clipping nach eigenen Suchwörtern

  • Verwaltung Ihrer Wertpapierdepots

    Behalten Sie den Überblick über ihre Wertpapierdepots samt Monitoring & E-Mail-Alerts

  • Aktien-Quick-Check

    Alle Analystenbewertungen zu jedem gehandelten Wert – übersichtlich und anschaulich zusammengefasst

  • Voller Archivzugriff

    Recherchieren Sie in allen Ausgaben und Beilagen der letzten 4 Wochen im Vollarchiv

Sie haben noch kein Abo?

Jetzt gratis testen!

Ihre Vorteile

  • • Voller Zugang zu allen Premium-Online-Artikeln
  • • Verwaltung Ihrer Wertpapierdepots Behalten Sie den Überblick über ihre Wertpapierdepots samt Monitoring & E-Mail-Alerts
  • • Aktien-Quick-Check
    Alle Analystenbewertungen zu jedem gehandelten Wert - übersichtlich und anschaulich zusammengefasst
  • • Voller Archivzugriff
    Recherchieren Sie in allen Ausgaben und Beilagen der letzten 4 Wochen im Vollarchiv
29.01.2015, 08:12

Mann mit Hausverstand

Walter Eselböck ist ein Spitzenkoch. So weit, so bekannt. Doch in ihm brodelt auch noch eine ganz andere Leidenschaft-die des Interieur-Designers und Bauherrn. Ein exklusiver Hausbesuch.

24.01.2015, 17:55

Das Monster in mir

Was verbindet das Sparbuch mit der Autobiografie einer Mörderin? Beides hat Thomas Glavinic zum Denken angeregt.

23.01.2015, 11:28

Spirituosenfabrik wird zum Prada-Kulturzentrum umgebaut

Mailand bekommt ein Prada-Kulturzentrum. Auf einer Fläche von 19.000 Quadratmetern entstehen Ausstellungssäle, eine Bibliothek, ein Kino, Bars und Verwaltungräume.

22.01.2015, 15:34

"Alles Walzer Gala Dîner" - Hotel Sacher verköstigt Opernball-Gäste

Wie jedes Jahr bietet das Wiener Nobelhotel Sacher den Besuchern des Opernballs auch heuer wieder die Möglichkeit, sich vor dem Tanz im hauseigenen Restaurant durch ein exklusives 5-Gänge Menü zu stärken.

21.01.2015, 15:18

WEF 2015: Diese Stars wollen in Davos die Welt retten + Video

In Davos geht das Weltwirtschaftsforum über die Bühne. Neben hochkarätigen Politikern und mächtigen Managern stehen auch einge Promis aus dem Showbusiness auf der Gästeliste.

Umfrage


Drei kurze Fragen, die in weniger als einer Minute beantwortet sind - uns wäre damit sehr geholfen. Die Umfrage ist absolut anonym und wird ausschließlich für interne Zwecke genutzt.
Besten Dank!

Zur Umfrage »

Umfrage