15.02.2016, 12:40  von Reuters/schu

Immobilien in deutschen Großstädten werden immer teurer

Hausfassade in Berlin / Sujet / Bild: dpa/Kay Nietfeld

Die Preise für Wohnimmobilien in den Städten sind laut der deutschen Bundesbank auch im vergangenen Jahr kräftig nach oben geschnellt.

"Eigentumswohnungen in den Großstädten weisen dabei nach wie vor die stärksten Überbewertungen auf," teilte die Bundesbank am Montag in ihrem Monatsbericht Februar mit. Insgesamt seien die Preise für Wohnimmobilien in Städten 2015 im Schnitt um sechs Prozent geklettert. Im Jahr zuvor habe sich der Preisanstieg noch von 7,5 auf 5,5 Prozent verlangsamt. Vor allem die "unverändert guten Aussichten für Einkommen und Beschäftigung" beflügelten die Immobilien-Nachfrage. Dazu kämen günstige Immobilien-Kredite. Die Bundesbank stützte sich bei ihrer Analyse auf Daten des Marktforschungsinstituts Bulwiengesa.

Besonders beliebt waren Eigentumswohnungen: Deren Preise zogen laut Bundesbank 2015 um 6,5 Prozent an. Damit verteuerten sie sich kräftiger als Reihen- und Einfamilienhäuser mit 5,0 Prozent. Die Preise schnellten vor allem in den Städten in die Höhe, in denen Eigentumswohnungen bislang nur auf wenig Interesse gestoßen waren.

Experten hatten zuletzt immer wieder darauf hingewiesen, dass in Deutschland zu wenig gebaut wird. Manchen Schätzungen zufolge fehlen derzeit mindestens 800.000 Wohnungen. Der Flüchtlingszustrom dürfte laut Bundesbank nun die Preise nochmals nach oben treiben. Den Notenbank-Experten zufolge könnten dadurch Mieten und Immobilien-Preise in den beiden nächsten Jahren um 0,5 bis 1,0 Prozentpunkte mehr zulegen als ohne Flüchtlingszuzug.

26.08.2016, 07:07

Signa und ARE bauen einen neuen Stadtteil in Wien

23.08.2016, 10:39

Das hausgemachte Immobilien-Dilemma in Dänemark

22.08.2016, 16:10

Smart Living: Das Hamburger High-Tech-Haus

Kommentare

0 Kommentare

19.08.2016, 12:21

Leben in Wien wird ab 2017 teurer

Erhöht werden die Tarife für Wasser, Abwasser (Kanal) und Parken. Auch die Müllabfuhr wird - abgesehen von der erst heuer angepassten Containerabholung - ab 1. Jänner 2017 teurer.

19.08.2016, 08:42

Ein Schloss voller Schätze zu kaufen

Die Sammlung des Kunsthändlers Reinhold Hofstätter kommt im September im Dorotheum zur Auktion. Der Großteil seiner Sammlung war auf Schloss Schwallenbach.

18.08.2016, 10:47

Zalando gönnt sich ein Hauptquartier in Berlin – 100 Millionen € Auftrag für Porr

Im Bezirk Friedrichshain/Kreuzberg wird ab September der neue Zalando-Campus entstehen. Das 100-Millionen-Euro Projekt konnte Porr Deutschland für sich gewinnen. Zudem baut Zalando Logistikzentren in Polen und bei Paris.

18.08.2016, 09:34

Deutschland-Start für Modekette Topshop

Der erste deutsche Topshop-Store war ursprünglich für Frühjahr 2016 geplant. Doch dann wurde das Deutschland-Debut abgeblasen. Jetzt macht die britische Modekette Ernst.

17.08.2016, 14:24

Wenn die Immobilie zum Fehlkauf wird

Spätestens nach dem österreichischen Film-Klassiker "Hinterholz 8" ist klar: Es gibt viele Gründe, ein Haus nicht zu kaufen. Eine Studie hat Kaufinteressenten nach ihren Ausschlusskriterien befragt. Die fünf größten Immobilienschrecken.

Bilder des Tages

Umfrage

  • Warum gehen Väter seltener in Karenz als Frauen?
  • Karrierenachteile
  • Angst vor Imageverlust
  • Finanzielle Einbußen
  • Keinen Rückhalt vom Chef
  • Es gehen genug Männer in Karenz
  • Creditnet