03.02.2015, 09:44  von past

kununu.com: Die 10 beliebtesten Arbeitgeber Österreichs

Diese Arbeitgeber sollte man sich merken. / Bild: Colourbox/Odilon Dimier / PhotoAlto (Odilon Dimier)

Die Arbeitgeber-Bewertungsplattform kununu.com hat durch Bewertungen von Mitarbeitern die besten Arbeitgeber Österreichs ermittelt.

Wien. Grundlage des Rankings ist eine aktuelle Auswertung der Erfahrungsberichte basierend auf 75.591 Bewertungen aus Österreich. Als Kriterien wurden die Gesamtbewertung sowie eine bestimmte Anzahl von Arbeitgeberbewertungen herangezogen. Die besten Firmen kommen überwiegend aus der Branche EDV und IT.

"kununu versteht sich als neutrales Sprachrohr, auf welchem Lob, aber auch konstruktive Kritik zum Arbeitgeber geteilt werden kann. Die authentischen Erfahrungsberichte zeigen potentiellen Bewerbern, was sie in einem Unternehmen erwartet - eine praktische Orientierungshilfe, um den passenden Arbeitgeber zu finden", so kununu Geschäftsführer Florian Mann.

Die Mitarbeiter bestimmen, welche Unternehmen in Österreich als Arbeitgeber vorne mit dabei sind. Und genau durch diese Bewertungen von Mitarbeitern, Bewerbern und Lehrlingen auf kununu, bekommen Jobinteressierte einen tiefen Einblick in die wirkliche Unternehmenskultur. Bereits mehr als 753.000 Bewertungen zu rund 187.000 Unternehmen sind auf kununu bisher eingegangen.

Die TOP 10

In der Kategorie ab 50 Arbeitgeberbewertungen konnten sich folgende Unternehmen durchsetzen:


Platz 1: Catalysts GmbH, EDV / IT

Platz 2: ePunkt Internet Recruiting GmbH, Personalwesen

Platz 3: ANECON GmbH, EDV / IT

Platz 4: Microsoft Österreich, GmbH EDV / IT

Platz 5: Frequentis AG, Telekommunikation

Platz 6: ACP Gruppe, EDV / IT

Platz 7: Generali Gruppe Österreich, Versicherung

Platz 8: OVB Allfinanzvermittlungs GmbH, Finanzen

Platz 9: BIG Bundesimmobiliengesellschaft, Immobilien

Platz 10: ABB AG Österreich, Industrie

Das WirtschaftsBlatt 3 Wochen gratis testen
» Jetzt kostenlos bestellen

22.07.2016, 08:46

Goldlöckchen in der Männerwelt

20.07.2016, 11:32

Falsche Angaben im Lebenslauf: "Habe weder Matura noch Jus-Studium"

19.07.2016, 11:01

Gehaltsverhandlung: Auf das "Nein" folgen diese Perspektiven

Kommentare

0 Kommentare

17.07.2016, 14:58

„Kein Zweifel daran, dass Bankenbranche Fehler gemacht hat"

Londons Großbanken suchen Nachwuchs: Im Visier stehen alle – außer Wirtschaftswissenschaftler. Derzeit haben allerdings Technologiefirmen öfter die Nase vorne.

16.07.2016, 08:34

Stipendium für WU-Studium

Auf Initiative von Rektorin Edeltraud Hanappi-Egger wird ab Oktober 2016 an der Wiener Wirtschaftsuniversität das Stipendienprogramm WU4You gestartet.

07.07.2016, 17:08

Aus Angst vor Jobverlust: Jeder Dritte Arbeitnehmer lässt Urlaubstage verfallen

Jeder dritte Arbeitnehmer in Deutschland lässt laut einer Befragung des es Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB) Urlaubstage verfallen.

05.07.2016, 09:23

"Lehre ist die Basis für Karriere im Unternehmen"

37 Prozent aller Top-Positionen werden von früheren Lehrlingen besetzt. Experten fordern eine Imagekorrektur.

23.06.2016, 21:08

Gefangen im Lebenslauf

Wenn der Job nicht mehr passt oder eine Kündigung zur Neuorientierung zwingt, hilft ein Coaching dabei, neue – und durchaus auch mutige Wege – einzuschlagen.

Bilder des Tages

Umfrage

  • Warum gehen Väter seltener in Karenz als Frauen?
  • Karrierenachteile
  • Angst vor Imageverlust
  • Finanzielle Einbußen
  • Keinen Rückhalt vom Chef
  • Es gehen genug Männer in Karenz

Die Redaktion empfiehlt