21.01.2013, 13:30  von Thomas Jäkle

Gerücht: Apple bringt 2013 drei iPhone-Modelle

Apple-Formel für 2013: iPhone mal 3 / Bild: EPA (SUSANNA BATES)

Mobilfunk. Der US-Konzern soll unbestätigten Berichten im Verlauf des Jahres 2013 gleich drei neue iPhone-Modelle auf den Markt bringen.

Wien. US-IT-Konzern Apple erhöht offenbar die Schlagzahl: Zwei Zeitungen in Taiwan ("Commercial Times") und China ("China Times") berichten mit Verweis auf Angaben von Zulieferern, dass Apple heuer noch drei verschiedene Handymodelle auf den Markt bringen will.

Bis Juni sollen jeweils ein iPhone mit einem 4,0 bzw. 4,8 Zoll großen Display auf den Markt gebracht werden. Letzteres wir bereits als "iPhone Maths" bezeichnet. Apple ist bisher der einzige Hersteller, der noch kein Smartphone mit dem größeren 4,8-Zoll-Display auf den Markt gebracht hat.

Im Herbst 2013, rechtzeitig vor dem Weihnachtsgeschäft, soll dann mit dem dritten Modell ein weiteres iPhone-Modell auf den Markt kommen, zu dessen Vorzüge unter anderem eine 12-Mega-Pixel-Kamera gezählt wird, wie der Newsdienst Business Insider verschiedene Quellen unter anderem auch in den USA zitiert.

... und Apple-TV

Außerdem soll heuer noch weine weitere Version von Apple-TV auf den Markt kommen. Der Newsdienst BrightWire zitiert Quellen wonach die Lieferung von Komponenten (wie Displays, Kameras) ab März 2013 starten wird. Für das 2. Quartal 2013 rechnen demnach die Zulieferer mit dem Hauptwachstum für das Kalenderjahr 2013.

Erst vorige Woche hatte unter anderem das Wall Street Journal berichtet, dass Apple Bestellungen gestrichen hätte. Der Börsenkurs von Apple und seiner Zulieferer ist daraufhin abgesackt.

Beobachter sind sich in einem einig: Das Jahr 2013 könnte zum Schicksalsjahr für Apple werden - in jeder Hinsicht.

 

 

Das WirtschaftsBlatt 3 Wochen gratis testen
» Jetzt kostenlos bestellen

04.08.2015, 09:02

Erschwingliche Gliedmaßen: Amerikaner bastelt an Handprothese aus 3D-Drucker

04.08.2015, 07:57

Handy laden ohne Steckdose: Grazer Sunnybag bastelt an Solarladegerät

03.08.2015, 20:03

Warum BMW, Mercedes und Audi auf Here abfahren

Mehr auf wirtschaftsblatt.at

    Mehr aus dem Web

    WERBUNG

    Kommentare

    0 Kommentare

    Verbleibende Zeichen: 1500

    31.07.2015, 13:14

    Neue Version der Apple-TV-Box soll angeblich im September starten

    Die Hinweise auf den Start einer neuen Version der Fernsehbox Apple TV im Herbst verdichten sich. Apple wolle die Neuauflage mit aufgerüstetem Innenleben und einer verbesserten Fernbedienung im September präsentieren, berichtete die Website "BuzzFeed".

    31.07.2015, 08:42

    Facebook stellt riesige Internet-Drohne "Aquila" vor

    Facebook hat die erste Version seiner Drohne vorgestellt, die Internet in entlegene Gebiete bringen soll. Das unbemannte Fluggerät mit dem Namen "Aquila" habe die Spannweite einer Boeing 737, erklärte Facebook-Gründer Mark Zuckerberg am späten Donnerstag.

    30.07.2015, 15:02

    Google übersetzt jetzt in 27 Sprachen

    Google Translate weitet die Echtzeit-Übersetzung um 20 Sprachen aus, die Smartphone-App übersetzt Texte jeglicher Art.

    29.07.2015, 17:25

    Android-Handys: „Angreifer brauchen nur Ihre Handynummer“

    Handys mit dem Betriebssystem Android sind über mehrere Sicherheitslücken angreifbar für Hacker. Entwarnung nicht in Sicht

    29.07.2015, 09:04

    Microsoft startet Auslieferung von Windows 10

    Millionen von Computernutzern können in den kommenden Tagen ein kostenloses Upgrade auf Windows 10 bekommen.

    Umfrage

    • Wie kann die wachsende Schattenwirtschaft bekämpft werden?
    • Senkung der Steuerbelastungen
    • Härtere Strafen
    • Derzeitige Maßnahmen reichen aus
    • Weiß nicht

    Die Redaktion empfiehlt