17.07.2014, 15:41  von APA/ekh

Tschechien hat seine eigene Bitcoin-Währung

Tschechien macht sich seine eigenen Bitcoins / Bild: (c) APA/EPA/HOW HWEE YOUNG

In Tschechien wurde am Donnerstag das Projekt der ersten tschechischen virtuellen Währung mit dem Namen Czech Crown Coin (CZC) gestartet, als Konkurrenz zu Bitcoin.

Prag. Wie die virtuelle Währung Bitcoin soll CZC Zahlungen im Internet ermöglichen und außerdem auch an der Börse gehandelt werden können. Hinter dem Projekt steht eine Gruppe von IT-Experten mit dem Kameramann des tschechischen privaten TV-Senders "Nova", Ladislav Faith, an der Spitze. Insgesamt sollen 100 Millionen CZC-Münzen ausgegeben werden, wovon die Hälfte ab September an Tschechen ausgegeben werden soll, die sich auf der Internetseite des Projektes (www.czechcrowncoin.com) registriert haben. Die andere Hälfte soll in den kommenden vier bis zehn Jahren herausgegeben werden. Der Wert der CZC wird erst durch den Handel der Währung an einer virtuellen Börse bestimmt werden.

"Virtuelle Währungen sind jetzt ein Mode-Hit. Es ist fraglich, ob CZC die tschechische Öffentlichkeit ansprechen wird, die in finanziellen Angelegenheiten eher konservativ ist", meinte der Chefökonom der UniCredit Bank in Tschechien, Pavel Sobisek. "Ich persönlich glaube nicht, dass CZC ein allgemein anerkanntes Zahlungsmittel wird", fügte er hinzu und verwies darauf, dass es in der Welt bereits etwa 200 virtuelle Währungen gebe.

Das WirtschaftsBlatt 3 Wochen gratis testen
» Jetzt kostenlos bestellen

07:16

Richard Branson: "Wenn man groß träumt, ist alles möglich"

28.07.2016, 11:14

Amazons Pläne für Wien: Lieferung zum Kunden innerhalb einer Stunde

28.07.2016, 10:58

Gwyneth Paltrow: "Jeder will einen bremsen"

Kommentare

0 Kommentare

27.07.2016, 16:23

Smartphone-Umsätze in Deutschland erstmals rückläufig

Zwar werden 2016 wohl mehr Smartphones in Deutschland verlauft als jemals zuvor, die Preise der Geräte sinken allerdings.

22.07.2016, 14:37

Wie man dem Computer Selbstbewusstsein beibringt

Die Idee hinter "maschinellen Selbstbewusstsein" ist, dass sich das Computersystem selbst Wissen über den eigenen Zustand und den der anderen Teile des Netzwerkes aneignet.

21.07.2016, 09:35

Mobilfunker verschlafen neue Tarife

Die Vernetzung der Autos zeigt: Es entstehen eine Vielzahl neuer Geschäftsmodelle. Noch zögern Mobilfunker oder Versicherungen aber, diese Chancen zu nutzen.

20.07.2016, 15:23

Strauchelnde Roboter können auf Hilfe hoffen – außer in Japan

Die Toleranz von Nutzern gegenüber Fehlern von Robotern hängt von mehreren Faktoren - und der kulturellen Vorprägung.

19.07.2016, 09:29

Spielekonsolen: Mit neuen Features zu mehr Umsatz

Spielekonsolen haben die besten Zeiten hinter sich. Die Hersteller hoffen deshalb auf Zusatzprodukte und Handyspiele wie "Pokemon Go". Die Kunden sollen so mehr Geld ausgeben.

Digital Business Trends

Bilder des Tages

Umfrage

  • Warum gehen Väter seltener in Karenz als Frauen?
  • Karrierenachteile
  • Angst vor Imageverlust
  • Finanzielle Einbußen
  • Keinen Rückhalt vom Chef
  • Es gehen genug Männer in Karenz

Die Redaktion empfiehlt