04.02.2013, 09:45

Hansi Hinterseer wird aus TV verbannt

Volksmusikstar Hansi Hinterseer / Bild: Dpa Ursula Dren

Medien. Gar nicht bärig: Nach 18 Jahren heißt es aus und vorbei für Hansi Hinterseers Volksmusik-TV-Format im ORF und der ARD.

Schladming. Volksmusikstar Hansi Hinterseer (59) moderiert vorerst keine der nach ihm benannten Fernsehsendungen mehr. Die seit 2009 laufende Musik- und Natursendung im ORF und der ARD werde nicht fortgesetzt, bestätigte Hinterseer am Sonntag der Nachrichtenagentur dpa. Die Verträge seien nicht verlängert worden. Nach 18 Jahren als TV-Moderator sei für ihn Schluss. "Ich hätte gern weitergemacht. Aber es ist vorbei." Er werde sich nun zunächst auf seine Tätigkeit als Sänger konzentrieren. Der ORF bestätigte die Absetzung gegenüber der APA: "Diese Entscheidung wurde einvernehmlich getroffen und selbstverständlich wird der ORF auch weiterhin mit dem Künstler und Musiker Hansi Hinterseer zusammenarbeiten."

Unvergessliche bärige Zeit

"Es heißt Abschiednehmen von meinen Musiksendungen, die fast meine ganze bisherige Gesangskarriere begleitet haben", sagte Hinterseer der dpa. Er präsentierte seit 1995 mehr als 50 Fernsehsendungen. "Das war eine unvergessliche und bärige Zeit, es hat mir selber unglaublich viel Spaß gemacht."

Abschiedsendung aus Schladming

Hinterseers letzte Sendung kam am Samstag, dem Tag seines 59. Geburtstags, aus Schladming. Die bisherigen acht Ausgaben des seit 2009 laufenden Formats verzeichneten laut ORF im Schnitt 584.000 Zuseher bei 26 Prozent Marktanteil. Am gestrigen Samstag erreichte die Sendung 692.000 Seher (24 Prozent Marktanteil). In Deutschland sahen gestern laut dpa 4 Millionen Menschen zu (12,9 Prozent Marktanteil).

 

(APA/dpa)

Das WirtschaftsBlatt 3 Wochen gratis testen
» Jetzt kostenlos bestellen

23.04.2014, 19:20

#myNYPD: New Yorker Polizei schießt sich selbst ins Knie

23.04.2014, 15:55

Wirtschaftsminister Sigmar Gabriel wirbt in China für Elektroautos

23.04.2014, 13:39

Opel baut Produktion für Stadtflitzer Adam aus + Foto

Mehr auf wirtschaftsblatt.at

    Mehr aus dem Web

    WERBUNG

    Kommentare

    11 Kommentare

    Verbleibende Zeichen: 1500

    so ein Glück! wieder eine Chance für den ORF vernünftiges Programm zu bringen und dem Bildungsauftrag Folge zu leisten - herzlichen Dank für diese Entscheidung an wen auch immer beim ORF

    verfasst am 06.03.2013, 08:01

    Endlich sind wir dieser Quälgeist los. Das war aber auch höchste Zeit in die Wü...pardon! auf die Skipiste zu schicken!

    verfasst am 01.03.2013, 10:51

    ...gründer meint:fast 60 und noch immer "HANSI". Bei Künstlern od. Promis ist das doch nicht ungewöhnlich:
    Topsy, Charly, Ritschi, Toni, Pepi, usw. Die Zuschauer und die Klatschpresse wollen ja, daß ihre Lieblinge nicht alt werden.

    verfasst am 27.02.2013, 07:39

    Erwachsene ;-) sollten den Grundstein für ein Kinderleben legen. Manche haben das Glück das dies auch passiert!!
    HANSI war ein Kind mit einem Sozialverhalten, von dem man heute nur noch träumen kann. Ich weiß das aus ganz sicherer Quelle (meinem Ehemann). Seht doch nicht nur das jetzt,denkt doch mal zurück,ob ihr es vielleicht als Kind (bei Papa und MAMA) nicht besser hattet als er?! Heute als Erweachsene, weil ihr nicht die ZIVIELCOURAGE habt, trotz eurer Vergangenheit noch etwas aus eurem Leben zu machen,tut ihr mir kein bisschen leid.
    NICHT WAS DU BIST,IST WAS DICH EHRT,WIE DU BIST BESTIMMT DEN WERT!!
    Wir wünschen dem Hansi weiterhin viel Glück und alles was er sich selber wünscht!!!!

    verfasst am 11.02.2013, 22:01

    rolli1950 meint

    jede art von kultur überlebt sich mal - mal schaun ob was besseres kommt

    verfasst am 05.02.2013, 22:24

    Gast: Gusti meint

    Der HHund von Johann Hinterseher ist süß...

    verfasst am 05.02.2013, 19:36

    Gast: Gast I meint

    wünsche dem Hansi Hinterseer weiterhin alles Gute & Gesundheit

    PS: wenn man die Zeilen so mancher liest, steht wohl * NEID * in sich !!!!!

    verfasst am 05.02.2013, 18:33

    Hansl H. kann besser Skifahren als Singen. B bye bye Johan H.

    verfasst am 05.02.2013, 14:04

    ich habe eine liebe alte nachbarin mit 75 die heisst auch HANSI und singt schöner !

    verfasst am 05.02.2013, 00:51

    da singt ja clown bürgermeister von klagenfut besser !höchste zeit lieber ORF !jetzt kann ihn der ragger als altenheim clown angagieren !

    verfasst am 05.02.2013, 00:40

    Mit fast 60 noch immer ein "HANSI" ....
    Es wäre interessant zu wissen, welcher Person im ORF diese wohltuende Entscheidung zu verdanken ist. Frau Zechner?

    verfasst am 04.02.2013, 13:36

    23.04.2014, 12:12

    WirtschaftsBlatt Bier-Test: So viel Spaß macht's ohne Promille

    Alkoholfreies Bier ist derzeit in aller Munde. Doch wie viel Biergeschmack steckt in den promillelosen Alternativen? Wir haben eingeschenkt und gekostet.

    23.04.2014, 11:21

    ADAC-Pannenhelfer benachteiligen angeblich Clubmitglieder

    Wer sein Fahrzeug über den Hersteller mit ADAC-Vertrag mit einer Mobilitätsgarantie versichert hat, soll besser fahren.

    23.04.2014, 10:37

    Hoden, Larven, Wanzen und andere Spezialitäten

    Die traditionelle Küche in Vietnam setzt auf maximale Verwertung.

    22.04.2014, 14:41

    Ö3-Moderatorin spottet über österreichische Bands + Video

    Ö3-Moderatorin Elke Lichtenegger trat mit ihrer Aussage über die heimische Musikszene ganz schön ins Fettnäpfchen.

    22.04.2014, 11:14

    Berlusconi will neue Freunde finden

    Italiens Ex-Premier Silvio Berlusconi, der wegen seiner Verurteilung wegen Steuerhinterziehung zehn Monate Sozialdienst in einem Altersheim bei Mailand leisten muss, beginnt am kommenden Montag seine gemeinnützige Arbeit.

    Die Redaktion empfiehlt

    Umfrage

    • Wo liegt Ihr Notgroschen?
    • Auf dem Girokonto
    • Auf dem Sparbuch
    • Andere Anlageformen
    • Unter dem Kopfkissen