05.02.2013, 22:21  von Dr. Herbst

Deine Frage an Dr. Herbst

Dr. Herbst beantwortet Fragen zum Thema Wirtschaft / Bild: Colourbox

Dr. Herbst beantwortet an dieser Stelle auch deine Fragen zum Thema Wirtschaft.

Vorweg ein Geständnis: Den Dr. Herbst haben wir aus dem Jugendmagazin "Bravo" abgekupfert, wo Dr. Sommer mit großem Erfolg die intimen Fragen der jugendlichen Leser beantwortet. Für unseren Dr. Herbst gilt dieselbe Regel wie dort: Es gibt keine peinlichen Fragen, peinlich sind höchstens die Antworten.

Und gleich noch ein Geständnis: Den Dr. Herbst gibt es gar nicht - wie Dr. Sommer auch. Die Antworten, die in dessen Namen gegeben werden, stammen von einem ganzen Team von Fachleuten, weil einer allein ja nie alles wissen kann.
Genau so wollen wir es auch mit unserem Dr. Herbst halten: Auch hinter ihm steht ein ganzes Team aus Experten, die wir fragen werden, bevor wir selbst mit unserem Latein am Ende sind.

Schreib an dr.herbst@wirtschaftsblatt.at

Das WirtschaftsBlatt 3 Wochen gratis testen
» Jetzt kostenlos bestellen

22.05.2015, 19:54

Peinlich: Daten von Millionen Nutzern von Sex-Kontaktbörse aufgetaucht

22.05.2015, 18:20

VW Golf R420: Wenn ein Golf einen Porsche abhängt

22.05.2015, 18:05

Porsche ruft gesamte 918er-Produktion zurück

Mehr auf wirtschaftsblatt.at

    Mehr aus dem Web

    WERBUNG

    Kommentare

    1 Kommentare

    Verbleibende Zeichen: 1500

    Gourmet meint

    Mich hat einmal jemand gefragt, wie er in diesem Segment ein kleines Vermögen machen kann.

    In dem Segment?

    hm.....

    Da sollten sie zuvor über ein großes Vermögen verfügen, damit Ihnen hernach ein kleines Vermögen bleibt.

    verfasst am 06.02.2013, 17:50

    22.05.2015, 12:58

    Nicht ohne mein Auto: Die Österreicher und ihre große Liebe

    Ein fahrbarer Untersatz steht für Freiheit, Unabhängikeit und Spaß. Obwohl das Umweltbewußtsein steigt, ist Autoverzicht für die deutliche Mehrheit der Österreicher unvorstellbar. Das sind die Ergebnisse der Generali-Autostudie 2015.

    22.05.2015, 12:41

    Daimler weitet Investitionen in Pkw-Werke aus

    Daimler steckt in den kommenden Jahren 500 Millionen Euro in den Standort Berlin.

    22.05.2015, 11:05

    Audi fährt in China vor – Piech steigt aus

    Die VW-Tochter Audi stärkt ihre Vernetzung in China. Der langjährige Volkswagen-Patriarch Ferdinand Piech war bei der Hauptversammlung nicht anwesend.

    22.05.2015, 06:47

    Kroatien: „Promis wie Bill Gates sind schon da“

    Kroatien hat Chancen, der französischen Riviera das Wasser abzugraben, sagt Klaus Pitter, Geschäftsführer Pitter Yachtcharter. Große Regatten helfen dem Tourismus und funktionieren als Marketing-Tool.

    21.05.2015, 19:29

    Mallorcas Partymeile Magaluf führt neue Benimmregeln ein

    Magaluf hatte im vorigen Sommer mit Sex- und Sauf-Exzessen von Urlaubern Schlagzeilen gemacht. Das soll sich mit den neuen Benimmregeln, nach Vorbild des Ballermanns, ändern.

    Die Redaktion empfiehlt

    Umfrage

    • Wie beeinflusst die Germanwings-Tragödie ihr persönliches Flugverhalten?
    • Gar nicht. Fliegen ist immer noch die sicherste Art zu reisen.
    • Ich bevorzuge nun andere Fluggesellschaften.
    • In nächster Zeit werde ich auf andere Verkehrsmittel umsteigen.
    • Fliege aus Prinzip nicht.