07.01.2013, 15:56  von Evelin Past

Pickup-Land: Amerikaner bleiben Ford F-150 treu

Der neue Ford F-150 steht bei den Amerikanern hoch im Kurs / Bild: EPA

Auto. In Europa unvorstellbar, in den USA seit 35 Jahren Realität: Das Ranking der meistverkauften Personenwagen wird auch 2012 von riesigen Pickups angeführt.

Was dem Österreicher sein VW Golf, ist dem Amerikaner sein Ford F-150. Er ist das bestverkaufte Modell auf dem US-Markt. Im vergangenen Jahr konnte der Pick-up sogar um mehr als zehn Prozent auf insgesamt 645.316 Fahrzeuge zulegen, so die Daten der amerikanischen Zulassungsstatistik, die dem "HandelsBlatt" vorliegt. Platz zwei belegte ein weiterer Pick-up, der Chevrolet Silverado, mit 418.312 Fahrzeugen. Erst auf Rang 3 kehrt etwas Vernunft ein.

Toyota Camry und zwei mal Honda

Die beste Limousine in dem Verkaufsranking war 2012 der Toyota Camry mit 404.886 Fahrzeugen. Seit 2011 bietet Toyota die siebte Generation des Camry an. Dahinter folgt der Honda Accord, der nicht mit der gleichnamigen Europa-Version verwechselt werden darf. Während hierzulande der Kombi mit Dieselmotor beliebt ist, sind diese beide Varianten in des USA gar nicht im Programm. Ähnliches gilt auch für den Honda Civic der sich auf dem fünften Platz der US-Zulassungsstatistik einreiht.

Ford Focus auf Rang elf

Die Plätze 6 bis 10 belegen der Nissan Altima, der Pick-up Dodge Ram, der Toyota Corolla, die SUV Honda CR-V und Ford Escape. Der am besten verkaufte Personenwagen europäischen Zuschnitts war der Ford Focus mit einem Zuwachs um 40 Prozent auf 245 922 Exemplaren auf Platz 11.

 

Das WirtschaftsBlatt 3 Wochen gratis testen
» Jetzt kostenlos bestellen

03.08.2015, 20:03

Warum BMW, Mercedes und Audi auf Here abfahren

03.08.2015, 09:25

Citroen C1 Airscape im Test: Der kleine Franzose ist ein Großer

02.08.2015, 19:32

Neuer Speedboot-Rekord zwischen USA und Kuba aufgestellt

Mehr auf wirtschaftsblatt.at

    Mehr aus dem Web

    WERBUNG

    Kommentare

    0 Kommentare

    Verbleibende Zeichen: 1500

    31.07.2015, 12:59

    Toyota bleibt Patent-Spitzenreiter – VW holt auf

    Studie: Trotz des schleppenden Starts bei den alternativen Antrieben treiben die großen Autohersteller das Thema in ihren Entwicklungsabteilungen mit Hochdruck voran.

    30.07.2015, 13:07

    Audi muss einen Gang zurück schalten

    Wegen gesunkener Verkaufszahlen im bisherigen Pkw-Paradies China schraubt der erfolgsverwöhnte Hersteller Audi seine Absatzziele für 2015 zurück. Und Audi fährt nun auch Mercedes bei Rendite hinterher.

    27.07.2015, 15:15

    Selbstfahrender Mercedes als Ars Electronica-Star

    Der selbstfahrende Mercedes-Benz F 015 wird beim Ars Electronica Festival 2015 im September seine Europapremiere feiern. Fahrt durch Linzer Innenstadt geplant.

    27.07.2015, 07:27

    Nissan Pulsar im Test: Dynamisch, kompakt und sparsam

    Mit dem Pulsar hat Nissan wieder einen Kompakten im Programm. Er sieht nicht nur viel dynamischer aus als sein Vorgänger, der Tiida. Er wird auch hohen Anforderungen gerecht.

    24.07.2015, 22:55

    Massenrückruf von Fiat Chrysler nach Hackerangriff

    Der Autobauer Fiat Chrysler ruft rund 1,4 Millionen Fahrzeuge in den USA zurück, um Hackerangriffe zu verhindern.

    Umfrage

    • Würden Sie privat Flüchtlinge bei sich aufnehmen?
    • Ja, sofort
    • Ja, mit staatlichen Zuschüssen
    • Nein, ist Staatsaufgabe
    • Nein, Österreich sollte keine Flüchtlinge aufnehmen
    • Weiß nicht

    Die Redaktion empfiehlt