13.08.2016, 13:56

China: Umwelt und Überkapazitäten – zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen

China will Überkapazitäten und Umweltverschmutzung mit einer Aktion bekämpfen. / Bild: (c) PETER PARKS/AFP/picturedesk.com China will Überkapazitäten und Umweltverschmutzung mit einer Aktion bekämpfen. / Bild: (c) PETER PARKS/AFP/picturedesk.com

Die chinesische Regierung will Überkapazitäten in der Industrie mit einer strengeren Umsetzung von Umweltgesetzen und neuen Kreditrichtlinien abbauen.

Shanghai. Von den Plänen der chinesischen Regierung betroffen seien etwa Stahlwerke, Kohlegruben sowie Zement-, Glas- oder Aluminiumhersteller, teilte das ...

Mehr

 03.08.2016, 11:23

Repowering: Windkraft Simonsfeld erneuert Windpark

Am Steinberg bei Prinzendorf führt die Windkraft Simonsfeld AG ein großes Repowering-Projekt durch. / Bild: Windkraft Simonsfeld AG Am Steinberg bei Prinzendorf führt die Windkraft Simonsfeld AG ein großes Repowering-Projekt durch. / Bild: Windkraft Simonsfeld AG

Wie die Windkraft Simonsfeld AG bekannt gab, wurde am Standort Prinzendorf die Errichtung von zehn neuen Windkraftwerken bewilligt. Strom für 20.300 Haushalte.

Wien. Der Steinberg bei Prinzendorf gehört zu den besten Windstandorten in Niederösterreich. Die Windkraft Simonsfeld betreibt dort bereits 15 Windkraftwerke der Zweimegawattklasse. Nun wurden zehn neue Windkraftwerke der Nachfolgegeneration bewilligt, die neun bisherige Vestas V80-Modell ...

Mehr

01.08.2016, 17:51

Plastikbrühe in den Ozeanen schlimmer als erwarteten

Sogenannte Mikroplastikpartikel in Meeres- und Flussböden sind nach einer Untersuchung Hamburger Forscher noch viel stärker mit giftigen Schadstoffen belastet als erwartet.

Mehr

 17.07.2016, 10:25

"Ich halte die These der 'All Electric Society' für begründet"

Wie sieht die Energiezukunft im Jahr 2050 wirklich aus? / Bild: (c) dpa/Julian Stratenschulte Wie sieht die Energiezukunft im Jahr 2050 wirklich aus? / Bild: (c) dpa/Julian Stratenschulte

Stimmen die Prognosen vieler Experten, dann steht die Stromnutzung in unserer Gesellschaft erst am Beginn. Die Herausforderungen zur 100 Prozent nachhaltigen Erzeugung sind allerdings nicht nur technologischer Natur.

Berlin. Der 3. Oktober 2040 ist ein sonniger und leicht windiger Herbsttag. ...

Mehr

 04.07.2016, 15:17

Seltene Erden: Der Kampf um Hightech-Metalle wird härter werden

Der enorme Aufwand der Gewinnung macht Seltene Erden zu begehrten Rohstoffen. / Bild: (c) dpa/dpaweb/Patrick Pleul Der enorme Aufwand der Gewinnung macht Seltene Erden zu begehrten Rohstoffen. / Bild: (c) dpa/dpaweb/Patrick Pleul

Zuletzt sind die Preise für Seltene Erden bzw. den daraus gewonnen Rohstoffen zwar wieder gesunken, bis 2035 soll sich der Bedarf allerdings verdoppeln. Mit allen sich daraus ergebenden Konsequenzen.

Berlin. Experten rechnen wieder mit härteren Kämpfen um die Versorgung mit wichtigen Metallen für die Herstellung von Computern und Smartphones. Da ...

Mehr

03.07.2016, 12:46

Vattenfall verkauft Lausitzer Braunkohle an EPH - Greenpeace schlägt Alarm

Der Verkauf der Braunkohle-Aktivitäten in der Lausitz an die tschechische EPH und PPF Investments ist besiegelt. Ein schwarzer Tag für den Klimaschutz, heisst es bei Umweltschützern.

Mehr

 13.06.2016, 14:40

Chinesischer Versorger kauft Blackstone deutschen Windkraftpark ab

Deutscher Offshore-Windpark bekommt chinesischen Eigentümer. / Bild: (c) dpa/STEFAN SAUER Deutscher Offshore-Windpark bekommt chinesischen Eigentümer. / Bild: (c) dpa/STEFAN SAUER

Chinas größter Wasserkraftkonzern China Three Gorges übernimmt den deutschen Nordsee-Windpark Meerwind von Blackstone.

Düsseldorf. Die Vereinbarung zwischen Blackstone und Three Gorges sei in Anwesenheit von Bundeskanzlerin Angela Merkel in China unterzeichnet worden. Das teilte der Windpark-Eigentümer Blackstone am Montag mit. Reuters hatte vergangene Woche von Insidern erfahren, dass die Chinesen exklusive Gespräche mit Blackstone führten. Bei ...

Mehr

Grüne Business- Ideen für eine nachhaltige Zukunft

    • Bis zum 20.12.2015 konnten Business-Ideen bei greenstart eingereicht werden.

      Die Start-up-Initiative des Klima- und Energiefonds unterstützt Start-Ups damit in der Entwicklung von der Idee zum ausgereiften Business-Konzept und bringt die EinreicherInnen mit potentiellen PartnerInnen, InvestorInnen und inspirierenden Persönlichkeiten zusammen.

    • Mehr Informationen zur Initiative

Rückblick vom Auftakt-Event

Alle Berichte zur Verleihung 2014

Genießen Sie hier die Impressionen der Preisverleihung 2014