04.03.2015, 11:00

Smart Grids könnten Energiewende deutlich verbilligen

Zeitenwende im Stromsektor / Bild: dpa/Patrick Pleul Zeitenwende im Stromsektor / Bild: dpa/Patrick Pleul

Dies ist ein erstes Ergebnis zweier Leuchtturmprojekte der Salzburg AG mit ihrer Netztochter Salzburg Netz GmbH. Nächster Schritt könnte neue Tarifmodelle bringen.

Salzburg. Nach Abschluss der ersten Projektphase der Smart Grids Modellregion Salzburg zieht Michael Strebl, Geschäftsführer der Salzburg Netz GmbH, eine psoitive: "Wir haben die ...

Mehr

 24.02.2015, 11:16

EU legt straffen Fahrplan für Weltklimaschutz ab 2020 vor

Harte verbindliche Klimaschutzziele für Industrie, Verkehr, Land-und Abfallwirtschaft / Bild: (c) Copyright 2013 Bloomberg Finance LP Harte verbindliche Klimaschutzziele für Industrie, Verkehr, Land-und Abfallwirtschaft / Bild: (c) Copyright 2013 Bloomberg Finance LP

Bei der Beteiligung am Klimaschutz soll es kaum noch Ausnahmen geben. Machen USA und China wie geplant mit, hofft die EU global auf 60 Prozent weniger Treibhausgase bis 2050.

Brüssel. Bis Ende März will die EU-Kommission klarstellen, welche Beiträge jede Branche für die Umsetzung der EU-Klimaschutzziele bis 2030 leisten muss. Denn klar ist aus ...

Mehr

04.02.2015, 06:56

Für grüne Start-ups ist Österreich das Paradies

Zwei Jungs haben die starken Schneefälle zum Anlass genommen, ein Start-up ins Leben zu rufen-Geschäftsmodell: Schneeräumung, schnell, günstig und ...

Mehr

 07.12.2014, 10:24

UN-Klimakonferenz: Österreich hat "kein Gramm CO2 gespart"

Österreich hatte im Jahr 1990 einen CO2-Ausstoß von 78 Millionen Tonnen, 2005 waren es 82 Millionen Tonnen / Bild: dpa/Soeren Stache Österreich hatte im Jahr 1990 einen CO2-Ausstoß von 78 Millionen Tonnen, 2005 waren es 82 Millionen Tonnen / Bild: dpa/Soeren Stache

Österreich hat laut einer Bewertung der Teilnehmer der UN-Weltklimakonferenz in Lima in Peru "kein einziges Gramm CO2 eingespart". "Wir brauchen eine neue Klimapolitik", forderte die Umweltsprecherin der Grünen, Christiane Brunner, am Sonntag gegenüber der APA.

Bei dem sogenannten Assessment ...

Mehr

 20.11.2014, 13:02

E-Mobilität: China zu einem "starken Land des Autos" machen

China hängt in Sachen E-Mobilität technologisch weiter am Tropf des Westens / Bild: (c) WB/Jindrich Foltin China hängt in Sachen E-Mobilität technologisch weiter am Tropf des Westens / Bild: (c) WB/Jindrich Foltin

Gewaltige Förderprogramme sollen China bei Elektroautos zur Nr. 1 machen. Für einen Alleingang ist Chinas Know-how aber wohl noch zu klein.

Shanghai. Wenn es um große Worte für Elektromobilität geht, hat China einiges zu bieten. Daimler rühmt sich, mit seinem chinesischen Partner BYD und dem E-Auto Denza das Maß der Dinge zu sein. So erfülle der Denza nicht ...

Mehr

12.11.2014, 11:29

Gabriel setzt in Deutschland auf Kohlestrom

Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel geht auf Konfrontationskurs zu Umweltministerin Barbara Hendricks (beide SPD) und lehnt staatliche Eingriffe zum Abschalten von Kohlekraftwerken ab.

Mehr

 09.11.2014, 17:33

Nachhaltiges Bauen ist in denVorstandsetagen angekommen

Die Mitarbeiter wurden in die Gestaltung des Smart Campus der Wiener Netze eingebunden / Bild: beigestellt Die Mitarbeiter wurden in die Gestaltung des Smart Campus der Wiener Netze eingebunden / Bild: beigestellt

Der Imagegewinn ist ein Vorteil, doch bei Projekten wie dem Smart Campus oder dem Motel One betonen die Bauherren vor allem die Einsparungen bei Betriebskosten.

Wien ist international ein Vorreiter, was nachhaltiges Bauen angeht“, sagt Phi­lipp Kaufmann, Präsident von Zertifizierer ÖGNI. „Es geht hier nicht nur um Passivhausstandards, sondern um die drei Säulen ökologische, ökonomische und soziale Nachhaltigkeit.“ Die Bundeshauptstadt ist Sitz ...

Mehr

Umfrage

  • Sollen E-Zigaretten aus Nichtraucherlokalen & öffentlichen Gebäuden verbannt werden?
  • Ja, defintiv.
  • Nein - Dampfen ist nicht Rauchen.
  • Weiß nicht.

Die Redaktion empfiehlt