16.01.2013, 16:51

Krombacher punktet mit Abstinenz

Den Deutschen ist der Bierdurst vergangen / Bild: dpa/Seidel

Umsatz. Deutschlands zweitgrößte Brauerei konnte mit alkoholfreiem Bier neue Rekorde einfahren. In Zukunft will man mit Limonade wachsen.

Düsseldorf. Neue Produkte und die Lust vieler Verbraucher auf alkoholfreies Bier haben der Krombacher Brauerei erneut Rekorde bei Gesamtausstoß und Umsatz gebracht. Beim Pils musste die nach Oettinger größte deutsche Biermarke dagegen einen Rückgang von 0,8 Prozent auf 4,38 Millionen Hektoliter hinnehmen.

Der Getränkeausstoß der Krombacher-Gruppe, zu der neben der Biermarke unter anderem auch die Marke Schweppes gehört, stieg insgesamt um 1,4 Prozent auf über 6,5 Millionen Hektoliter, wie das Unternehmen am Mittwoch in Düsseldorf mitteilte.

Prickelnde Brause

Der Gesamtumsatz stieg um 1,2 Prozent auf knapp 658 Mio. Euro. Auskünfte zum Gewinn macht Krombacher traditionsgemäß nicht. Das Familienunternehmen geht von einem weiter sinkenden Bierdurst aus und will 2013 mit neuen Produkten weiter wachsen. Krombacher schielt dabei neben weiteren Biersorten auch auf den Limonaden-Markt.

 

(apa/dpa)

17:17

Ein deutscher Deal: Luxusjachtenbauer übernimmt Traditionswerft

16:56

Militärhubschrauber in Schweiz abgestürzt - Beide Piloten tot

14:43

Schweizerinnen sollen ein Jahr länger arbeiten

Kommentare

0 Kommentare

14:05

Drama im Berlin: Polizei erschoss Flüchtling

Eine Sechsjährige wurde mißbraucht. Der Vater stürzte sich auf den Tatverdächtigen. Die Polizei wollte Selbstjustiz verhindern - und erschoss den Mann.

13:26

Deutsche Bank ist kein zweites Lehman Brothers

Die Vizechefin der Bank von England, Minouche Shafik, weist Vergleiche zwischen der größten deutschen Bank und dem Fall von Lehman Brothers zurück.

13:09

Rettungsplan für Deutsche Bank: "Diese Meldung ist falsch“

Die Bundesregierung hat einen Vorabbericht der Wochenzeitung "Die Zeit" dementiert, wonach sie einen Rettungsplan für den Fall einer Schieflage der Deutschen Bank vorbereitet.

08:08

Globale Stimmung verdirbt Deutschen die Kauflust – ein wenig

Der Brexit und die Angst vor weiteren Terroranschlägen bremsen die Kauflust der Deutschen.

07:14

Sorgenfalten: Italiens Wirtschaft beginnt zu stottern

Die italienische Regierung hat ihre Konjunkturprognosen gesenkt. Gleichzeitig wurde das Defizitziel angehoben.