28.02.2012, 00:35  von Bogdan Asaftei

Österreichs Banken gut für Karriere

Bild: epa

Rumänien. Raiffeisen-Manager Cristian Sporis wurde zum stellvertretenden Finanzminister ernannt

Bukarest. Zu den ersten Aufgaben des neuen rumänischen Finanzministers Bogdan Dragoi gehörte es, seinen eigenen früheren Job nachzubesetzen: Vor seiner Ernennung zum Minister war er Staatssekretär für das Staatsschuldenmanagement, de facto stellvertretender Minister.

Dieser Artikel ist Premium-Content.

Zum Weiterlesen einloggen

Neuregistrierung

Nachrichten « wirtschaftsblatt.at « WirtschaftsBlatt.at

28.02.2012, 00:35  von Bogdan Asaftei

Österreichs Banken gut für Karriere

Bild: epa

Rumänien. Raiffeisen-Manager Cristian Sporis wurde zum stellvertretenden Finanzminister ernannt