16.01.2013, 16:34

US-Produktion nimmt weiter Fahrt auf

Bild: WB

Konjunktur. Die US-Unternehmen haben ihre Produktion im Dezember erneut nach oben gefahren, Auslastung steigt.

Washington. Die Produktion legte wie erwartet um 0,3 Prozent im Vergleich zum Vormonat zu, teilte die Notenbank Federal Reserve am Mittwoch in Washington mit. Im November hatte es sogar ein Plus von 1,0 Prozent gegeben. Besonders die Hersteller von Fahrzeugen steigerten diesmal ihren Ausstoß.

Die Unternehmen lasteten ihre Maschinen und Anlagen etwas besser aus. Die Kapazitätsauslastung erhöhte sich um 0,1 auf 78,8 Prozent. Sie liegt aber immer noch um 1,5 Prozentpunkte unter ihrem langjährigen Durchschnitt.

(Reuters)

Das WirtschaftsBlatt 3 Wochen gratis testen
» Jetzt kostenlos bestellen

18:19

USA rutschen in die Deflation

16:49

US-Industrie sprintete ins Jahr 2015

05:43

Darf Barack Obama jetzt kiffen?

Mehr auf wirtschaftsblatt.at

    Mehr aus dem Web

    WERBUNG

    Kommentare

    0 Kommentare

    Verbleibende Zeichen: 1500

    25.02.2015, 17:40

    Kopftuch-Verbot bei Abercrombie & Fitch: Muslimin verklagt Modekette auf Schadenersatz

    Der Oberste Gerichtshof der USA hat sich mit Diskriminierungsvorwürfen gegen die Modekette Abercrombie & Fitch befasst, die einer Muslimin wegen ihres Kopftuches einen Job als Verkäuferin verweigerte.

    25.02.2015, 16:42

    Big Brother trainiert mit – US-Versicherer sammelt Fitness-Daten

    Die Revolution des Gesundheitswesens wird am Körper getragen: "Wearables" - Fitnessarmbänder und Smartwatches - machen Versicherte zu gläsernen Patienten. In New York sammelt ein Krankenversicherer die Daten seiner Kunden bereits auf diese Weise ein und zahlt den Leuten Prämien dafür, sich gut in Schuss zu halten. In Europa gibt es ähnliche Überlegungen.

    25.02.2015, 15:00

    "Der Terror ist auch eine wachsende Bedrohung für Europa"

    Dem nordafrikanischen Krisenstaat Libyen droht nach Einschätzung seines Außenministers Mohammed al-Dairi eine Eskalation der Gewalt wie in Syrien. Libyen könne "in einen wahren Bürgerkrieg wie in Syrien gezogen werden", warnte al-Dairi in einem Interview mit der Nachrichtenagentur AFP.

    25.02.2015, 09:44

    US-Immomarkt normalisiert sich weiter

    Der Preisanstieg am US-Immobilienmarkt hat sich etwas beschleunigt. Case-Shiller-Index ortet Plus bei Hauspreisen.

    25.02.2015, 09:35

    US-Verbraucher steigen bei Kauflust auf die Bremse

    Die Kauflaune der US-Verbraucher hat sich im Februar überraschend deutlich eingetrübt.

    CMS Logo

    Umfrage

    • Sollen E-Zigaretten aus Nichtraucherlokalen & öffentlichen Gebäuden verbannt werden?
    • Ja, defintiv.
    • Nein - Dampfen ist nicht Rauchen.
    • Weiß nicht.