16.01.2013, 16:34

US-Produktion nimmt weiter Fahrt auf

Bild: WB

Konjunktur. Die US-Unternehmen haben ihre Produktion im Dezember erneut nach oben gefahren, Auslastung steigt.

Washington. Die Produktion legte wie erwartet um 0,3 Prozent im Vergleich zum Vormonat zu, teilte die Notenbank Federal Reserve am Mittwoch in Washington mit. Im November hatte es sogar ein Plus von 1,0 Prozent gegeben. Besonders die Hersteller von Fahrzeugen steigerten diesmal ihren Ausstoß.

Die Unternehmen lasteten ihre Maschinen und Anlagen etwas besser aus. Die Kapazitätsauslastung erhöhte sich um 0,1 auf 78,8 Prozent. Sie liegt aber immer noch um 1,5 Prozentpunkte unter ihrem langjährigen Durchschnitt.

(Reuters)

Das WirtschaftsBlatt 3 Wochen gratis testen
» Jetzt kostenlos bestellen

09:36

Chile legt Süßwarenhersteller Ferrero ein Überraschungs-Ei

07:28

Amnesty International: Frauen werden in Mexiko gefoltert

27.06.2016, 18:19

Südafrikas Präsident muss für Luxus auf Staatskosten zahlen

Kommentare

0 Kommentare

27.06.2016, 12:08

Zwei der grössten chinesischen Stahlproduzenten planen Fusion

Baosteel, der fünftgrößte Stahlkonzern der Welt, und die Wuhan-Gruppe, der elftgrößte Stahlkonzern, wollen sich zusammenschliessen.

27.06.2016, 10:48

Erhöht Japan das Konjunkturpaket auf 85 Milliarden Euro?

Japan plant Insidern zufolge nach dem Brexit-Votum die Aufstockung eines Konjunkturprogramms auf gut zehn Billionen Yen (rund 85 Milliarden Euro).

27.06.2016, 08:31

US-Wahl: Clinton in Umfragen klar vor Trump

Eine am Sonntag veröffentlichte Umfrage für das "Wall Street Journal" und NBC News sah Clinton bei 46 Prozent und Trump bei 41 Prozent.

27.06.2016, 07:41

Chinas Wirtschaft wird 2016 um 6,8 Prozent wachsen

Der chinesische Ministerpräsident Li Keqiang hat sich zuversichtlich geäußert, dass die Volksrepublik ihre wichtigsten Wachstumsziele in diesem Jahr erreichen wird.

25.06.2016, 08:13

Clinton führt in Umfrage wieder mit 13 Prozentpunkten vor Trump

Hillary Clinton hat im Rennen um die US-Präsidentschaft wieder einen komfortablen Vorsprung auf Donald Trump.

CMS Logo

Umfrage

  • Warum gehen Väter seltener in Karenz als Frauen?
  • Karrierenachteile
  • Angst vor Imageverlust
  • Finanzielle Einbußen
  • Keinen Rückhalt vom Chef
  • Es gehen genug Männer in Karenz

Die Redaktion empfiehlt