16.01.2013, 16:34

US-Produktion nimmt weiter Fahrt auf

Bild: WB

Konjunktur. Die US-Unternehmen haben ihre Produktion im Dezember erneut nach oben gefahren, Auslastung steigt.

Washington. Die Produktion legte wie erwartet um 0,3 Prozent im Vergleich zum Vormonat zu, teilte die Notenbank Federal Reserve am Mittwoch in Washington mit. Im November hatte es sogar ein Plus von 1,0 Prozent gegeben. Besonders die Hersteller von Fahrzeugen steigerten diesmal ihren Ausstoß.

Die Unternehmen lasteten ihre Maschinen und Anlagen etwas besser aus. Die Kapazitätsauslastung erhöhte sich um 0,1 auf 78,8 Prozent. Sie liegt aber immer noch um 1,5 Prozentpunkte unter ihrem langjährigen Durchschnitt.

(Reuters)

06:47

Trump hat Fernsehdebatte verloren und Millionen gewonnen

27.09.2016, 21:33

Eile mit Weile: Fed-Zinserhöhung auf der langen Banken

27.09.2016, 17:41

IWF: Der Welthandel ist im Wachstumstal

Kommentare

0 Kommentare

27.09.2016, 17:17

„Essen auf Rädern“: Uber baut Geschäftsfeld aus

Der US-Fahrdienst Uber steht vor einer massiven Expansion im Geschäft mit Essenslieferungen.

27.09.2016, 16:25

Die Weltordnung ist "besorgniserregend schwach"

Das Internationale Institut für Strategische Studien (IISS) in London hält die bisherige Weltordnung für gefährdet.

27.09.2016, 13:45

Petition fordert mehr Menschenrechte für Frauen in Saudi-Arabien

Tausende Bürgerrechtsaktivisten in Saudi-Arabien haben in einer Petition von König Salman die Abschaffung des Vormundschaftssystems gefordert, das Männern in dem erzkonservativen Königreich weitreichende Rechte über die Frauen zubilligt.

27.09.2016, 12:37

WTO senkt Prognosen für den weltweiten Handel

Der Welthandel wächst 2016 nach Einschätzung von Experten noch langsamer als zu Jahresbeginn befürchtet.

27.09.2016, 06:27

Tatort Texas: Rechtsanwalt schoss auf Autos und wurde von Polizei erschossen

In den USA kommt es immer wieder zu Schiessereien. Allein im Vorjahr wurden fast 16.000 Morde registriert.

CMS Logo

Umfrage

  • Warum gehen Väter seltener in Karenz als Frauen?
  • Karrierenachteile
  • Angst vor Imageverlust
  • Finanzielle Einbußen
  • Keinen Rückhalt vom Chef
  • Es gehen genug Männer in Karenz