01.02.2016, 10:29  von apa

Großauftrag für die Strabag in Polen

Die Strabag baut in Polen. / Bild: (c) WB/Alexandra Eizinger

Für mehr als 100 Millionen Euro soll der heimische Strabag-Konzern Straßen in Polen errichten.

Wien. Die Baufirma Strabag hat in Polen den Auftrag für den Bau von zwei Straßenabschnitten erhalten. Zusammen liegt das Auftragsvolumen bei 108 Mio. Euro, teilte das Unternehmen am Montag mit. Einerseits geht es um 15,2 km der S17 zwischen Lubelska und Kolbiel (301 Mio. Zloty), anderseits um eine 8,7 km lange Umfahrung bei Kolbiel (183 Mio. Zloty).

Das WirtschaftsBlatt 3 Wochen gratis testen
» Jetzt kostenlos bestellen

17:07

Rating: Unbesicherte Deutsche Bank-Verbindlichkeiten nähern sich Ramsch-Niveau

17:00

Insolvent am 23. Mai 2016

16:35

Anklagen: BZÖ-Wahlbroschüre hat gerichtliche Folgen

Mehr

Kommentare

0 Kommentare

16:30

Wolford zentralisiert Vertriebsorganisationen

Neben einer Restrukturierung in Vertrieb und Marketing will Wolford im September auch ein neues Shop-Konzept einführen.

16:24

US-Geschäft mit Eigenheimen auf Mehrjahreshoch

In den USA klettert die Zahl von verkauften neuen Eigenheimen im April auf den höchsten Stand seit dem Jahr 2008.

15:59

Stresstest für Versicherer in Europa soll ausgeweitet werden

Die europäische Versicherungsaufsicht EIOPA will die Branche in diesem Jahr genauer unter die Lupe nehmen.

15:53

Frankreich zieht Daumenschrauben bei Google an – Razzia

In Frankreich haben Steuerfahnder die Büroräume von Google durchsucht. Google: Halten uns an französisches Gesetz.

12:55

Tipp vom Milliardär: "Verliere kein Geld - und erinnere dich stets daran"

Der indisch-amerikanische Geschäftsmann und Milliardär Manoj Bhargava hat am Wiener Pioneers Festival Start-ups Jungunternehmern mehrere Tipps mit auf den Weg gegeben.

Umfrage

  • Wer soll Ihrer Meinung nach neuer SPÖ-Vorsitzender und Bundeskanzler werden?
  • Gerhard Zeiler
  • Christian Kern
  • Brigitte Ederer
  • Michael Häupl
  • Andreas Schieder
  • Niemand der Genannten

Die Redaktion empfiehlt