10.02.2016, 17:15  von apa

CA Immo begibt 150 Millionen €-Unternehmensanleihe

Logo der CA Immobilien Anlagen AG / Bild: WB/FOLTIN Jindrich

Die Zeichnungsfrist der CA-Immo-Unternehmensanleige geht vom 12. bis 16. Februar.

Wien. Die börsennotierte CA Immobilien Anlagen AG begibt eine Unternehmensanleihe mit einem Volumen von 150 Mio. Euro und einer Laufzeit von sieben Jahren. Der Kupon der fix verzinsten Anleihe betrage 2,75 Prozent, die Stückelung 1.000 Euro, teilte die CA Immo am Mittwoch mit.

Die Anleihe könne während der Zeichnungsfrist vom 12. Februar bis 16. Februar - vorbehaltlich vorzeitigem Zeichnungsschluss- , von Privatanlegern in Österreich, Deutschland und Luxemburg gezeichnet werden. Ein Antrag auf Zulassung der Anleihe zum Handel im Geregelten Freiverkehr der Wiener Börse sowie der Börse Luxemburg sei gestellt worden. Von der internationalen Ratingagentur Moody's werde die Anleihe mit einem Investment Grade Rating von Baa2 und einem stabilen Ausblick bewertet.

Den Emissionserlös will die CA Immo für mögliche Akquisitionen, die Optimierung bestehender Finanzierungen und sonstige allgemeine Unternehmenszwecke verwenden. Joint Lead-Manager der Transaktion sind die Raiffeisen Bank International und die UniCredit Bank Austria.

26.08.2016, 22:00

Stada-Aktionäre lassen Vorstands-Vergütungsregeln durchfallen

26.08.2016, 21:20

Türkei-EU - Hahn skeptisch: Visafreiheit nur "theoretisch möglich"

26.08.2016, 20:49

Obama schafft vor Hawaii größtes Meeresschutzgebiet der Welt

Kommentare

0 Kommentare

19.08.2016, 13:48

"Alt-Wien"-Kindergärten einen weiteren Schritt näher am Aus

Laut Stadt Wien bleibt der "Alt-Wien"-Betreiber Richard Wenzel weiterhin die geforderte Bankgarantie schuldig. Stadt Wien: Mit einer Rettung von "Alt-Wien" sei nicht mehr zu rechnen.

19.08.2016, 13:26

Gericht: VW darf Anspruch auf fehlende Zuliefererteile vollstrecken

Im Rechtsstreit mit Zulieferern hat der deutsche Autohersteller VW alle nötigen Voraussetzungen für die Herausgabe fehlender Teile erwirkt. Lieferstopp lähmt Europas Branchenprimus derzeit bis hin zum Fabrikstillstand.

19.08.2016, 13:14

Insolvent am 19. August 2016

Täglich aktuell auf wirtschaftsblatt.at: Diese Insolvenzen hat der KSV1870 mit heutigem Datum registriert.

19.08.2016, 13:04

VW-Lieferstopp: IG Metall warnt vor negativen Folgen für Beschäftigte

Die deutsche Gewerkschaft IG Metall warnt davor, den Streit mit VW auf dem Rücken der Beschäftigten auszutragen. Falls es in der Folge zu einem Produktionsstopp käme, würde der gesamte Zuliefererbereich Probleme bekommen.

19.08.2016, 12:52

Steuern: "Tax Freedom Day" heuer erstmals seit Jahren nicht später

Erstmals seit Jahren bleibt der "Tax Freedom Day", auf deutsch Selbsteinkommenschwellentag, heuer gleich wie im Vorjahr.

Umfrage

  • Warum gehen Väter seltener in Karenz als Frauen?
  • Karrierenachteile
  • Angst vor Imageverlust
  • Finanzielle Einbußen
  • Keinen Rückhalt vom Chef
  • Es gehen genug Männer in Karenz