01.02.2013, 10:00  von Günter Fritz

VI Hotels bauen an Story für Börsegang

VI-Hotels-CEO Andreas Karsten: "Haben die operativen Kosten deutlich gesenkt" / Bild: Günther Peroutka

Expansion. Vienna International Hotels investieren 50 Millionen € in München und planen Eröffnung nahe Moskau

München/Wien. Die Vienna International (VI) Hotel-Kette eröffnet heute in München offiziell ihren 30-ten Beherbergungsbetrieb und vollzieht damit „einen weiteren wichtigen Expansionsschritt“, so VI-CEO Andreas Karsten: „Es ist bereits das siebente Hotel der Marke Angelo und das zweite in der bayrischen Hauptstadt, die ein toller Hotelmarkt ist. Deshalb schauen wir uns hier bereits nach einem dritten Standort um“.

Dieser Artikel ist Premium-Content.

Zum Weiterlesen einloggen

Neuregistrierung

Lieber Leser!

Der Artikel "VI Hotels bauen an Story für Börsegang" ist Premium Content. Wollen Sie

2 Wochen gratis testen?

/
/ /
/
tagsüber erreichbar (bitte keine Leer- oder Sonderzeichen eingeben)

 

*) Pflichtfeld

Ihre Vorteile:

  • Voller Zugang zu allen Premium
    Online-Artikeln

  • Persönliche Berichterstattung per Mail

    Personal Clipping nach eigenen Suchwörtern

  • Verwaltung Ihrer Wertpapierdepots

    Behalten Sie den Überblick über ihre Wertpapierdepots samt Monitoring & E-Mail-Alerts

  • Aktien-Quick-Check

    Alle Analystenbewertungen zu jedem gehandelten Wert – übersichtlich und anschaulich zusammengefasst

  • Voller Archivzugriff

    Recherchieren Sie in allen Ausgaben und Beilagen der letzten 4 Wochen im Vollarchiv

Sie haben noch kein Abo?

Jetzt gratis testen!

Ihre Vorteile

  • • Voller Zugang zu allen Premium-Online-Artikeln
  • • Verwaltung Ihrer Wertpapierdepots Behalten Sie den Überblick über ihre Wertpapierdepots samt Monitoring & E-Mail-Alerts
  • • Aktien-Quick-Check
    Alle Analystenbewertungen zu jedem gehandelten Wert - übersichtlich und anschaulich zusammengefasst
  • • Voller Archivzugriff
    Recherchieren Sie in allen Ausgaben und Beilagen der letzten 4 Wochen im Vollarchiv
12:43

Finanzvertriebe und freie Berater: OGH-Urteil trifft Branche ins Mark

Der OGH hat in einer aktuellen Entscheidung das Vergütungssystem in Finanzvertrieben als unzulässig erachtet. Die Branche steht vor Veränderungen, meint ein Anwalt.

12:41

Rückzieher von Heinisch-Hoschek: Sparpläne im Bildungsbereich ad acta gelegt

Nach heftigen Protesten von Betroffenen, Opposition, Landeshauptleuten und zuletzt auch aus der eigenen Partei hat Bildungsministerin Gabriele Heinisch-Hosek die von ihr verordneten Sparvorschläge im Bildungsbereich zurückgezogen.

17.04.2014, 17:24

Hypo Alpe Adria: „Mehr Leichen im Keller, als wir gedacht hatten"

Für die Balkan-Aktivitäten wird man „sicher nicht mehr als Buchwert bekommen", also maximal eine halbe Milliarde Euro. Vor September werden weitere 700 Millionen fällig.

17.04.2014, 17:11

"Unternehmen riskieren Präsenzverlust in den Medien"

Susanne Senft, Vizepräsidentin des Public Relations Verbandes Austria, über Konkurrenz für heimische PR-Agenturen aus Deutschland, Ausbildung und Gütezeichen.

17.04.2014, 17:11

Österreich bei PR oft nur ein "deutsches Bundesland"

Österreichischen PR-Agenturen kommen immer häufiger ihre Kunden abhanden. Internationale Konzerne lassen die Pressearbeit oft über Deutschland mitlaufen.

Die Redaktion empfiehlt

Umfrage

  • Ist Griechenland nach der erfolgreichen Anleihe-Platzierung über den Berg?
  • Ja
  • Nein
  • Weiss nicht