01.02.2013, 15:20  von Melanie Manner

"Nur 60 Schafe und ich"

Unter Schafen / Bild: Beigestellt / Karl Schrotter

Making of zum neuen Lagerhaus-Spot von Ogilvy & Mather

Die neue TV-Werbekampagne von Lagerhaus zeigt Armin Assinger inmitten einer Schafherde in seinem Wohnzimmer. Und weil das so lustig war, hat die RWA Raiffeisen Ware Austria AG, das Dienstleistungsunternehmen der Lagerhausgenossenschaften, den Spot von Ogilv & Mather mitsamt seinem Making of gleich auf Youtube veröffentlicht. Dort kann man auch Armin Assinger beim sinnieren zuhören, der Dreh sei flotter verlaufen als sonst, "weil das waren nur 60 Schafe und ich, also somit auf gleicher Intelligenzebene."

Das WirtschaftsBlatt 3 Wochen gratis testen
» Jetzt kostenlos bestellen

Making of der neuen Lagerhaus TV-Spots

16:03

Villacher Vermietungsgesellschaft baut Millionenpleite

14:01

Insolvent am 30. September 2014

Mehr auf wirtschaftsblatt.at

    Mehr aus dem Web

    WERBUNG

    Kommentare

    0 Kommentare

    Verbleibende Zeichen: 1500

    13:55

    Neu im Geschäft am 30. September 2014

    Die Neugründungen von Unternehmen lesen sie täglich aktuell auf wirtschaftsblatt.at. Diese Unternehmen wurden laut KSV1870 neu eingetragen.

    11:45

    Dunkin' Donuts plant erste Filiale auf der Mariahilfer Straße in Wien

    Die US-Fastfood-Kette Dunkin' Donuts kommt nach Österreich. Die Pläne werden konkreter: Einen Franchise-Parnter sowie ein Eröffnungsdatum gibt es nun auch.

    10:54

    Tageszeitung "Österreich" will in alle Haushalte

    Die Tageszeitung "Österreich" wartet mit einer neuen Idee für Werbekunden auf: Zusätzlich zur Gratis- und Bezahlversion der Zeitung will man mittels einer Gratis-Verteilung an alle Wiener Zustelladressen in einer Woche 1,6 Mio. Ausgaben an die Leser bringen, wie die Mediengruppe mitteilte.

    09:12

    Österreichs Schuldenquote nach Statistik-Umstellung nun über 80 Prozent

    Die Schuldenquote des österreichischen Staates ist durch eine EU-weite statistische Neu-Berechnung über die symbolträchtige 80-Prozent-Marke geklettert. Die Hypo wird Schuldenquote weiter erhöhen - auf rund 87 Prozent des BIP.

    06:49

    Schulterschluss gegen flächendeckende Lkw-Maut

    Transporteure, Handel, Gewerbe und Industrie machen gegen eine Ausweitung der Lkw-Maut mobil. Eine Arbeitsgruppe der Länder prüft bereits deren Einführung.

    Umfrage

    • Wie stehen Sie zu dem Handelsabkommen TTIP?
    • TTIP sollte abgeschlossen werden
    • Zustimmung nur nach Entschärfung riskanter Punkte
    • Generell dagegen