01.02.2013, 15:20  von Melanie Manner

"Nur 60 Schafe und ich"

Unter Schafen / Bild: Beigestellt / Karl Schrotter

Making of zum neuen Lagerhaus-Spot von Ogilvy & Mather

Die neue TV-Werbekampagne von Lagerhaus zeigt Armin Assinger inmitten einer Schafherde in seinem Wohnzimmer. Und weil das so lustig war, hat die RWA Raiffeisen Ware Austria AG, das Dienstleistungsunternehmen der Lagerhausgenossenschaften, den Spot von Ogilv & Mather mitsamt seinem Making of gleich auf Youtube veröffentlicht. Dort kann man auch Armin Assinger beim sinnieren zuhören, der Dreh sei flotter verlaufen als sonst, "weil das waren nur 60 Schafe und ich, also somit auf gleicher Intelligenzebene."

Das WirtschaftsBlatt 3 Wochen gratis testen
» Jetzt kostenlos bestellen

Making of der neuen Lagerhaus TV-Spots

30.08.2015, 22:02

Mitbewerber kritisieren BWB-Agieren bei Bene-Deal

30.08.2015, 22:01

Eternit erweitert die Produktion, um den Export anzukurbeln

Mehr auf wirtschaftsblatt.at

    Mehr aus dem Web

    WERBUNG

    Kommentare

    0 Kommentare

    Verbleibende Zeichen: 1500

    30.08.2015, 22:01

    Mitarbeiter-Mitbestimmung: „Wir sind keine Hippiekommune“

    Beim Elektronikanbieter Tele Haase regieren die Mitarbeiter, es gibt Funktionsbereiche statt Hierarchiestufen. Trotz Basisdemokratie ist aber eines ganz klar: Es geht ums Geldverdienen.

    30.08.2015, 22:00

    „Heute ist es fast verboten, Gewinn zu machen“

    Topmanager Siegfried Wolf sieht Chancen für österreichische Firmen im Iran, fordert Klarheit im Umgang mit Russland und wirft den USA ein doppeltes Spiel vor. Zudem warnt er davor, dass Österreich den Anschluss verlieren könnte.

    30.08.2015, 21:33

    Schwerpunktkontrollen auf Autobahnen, EU-Flüchtlingsgipfel fix

    Im Kampf gegen die Schlepperkriminalität und als Konsequenz des Flüchtlingsdramas, bei dem 71 Menschen umgekommen sind, sind am Sonntagabend kurz vor 20.00 Uhr im Burgenland Schwerpunktkontrollen angelaufen. In der Zwischenzeit wurde ein EU-Flüchtlingsgipfel für September einberufen.

    30.08.2015, 14:34

    Supernova-Chef bestätigt bauMax-Deal mit Obi

    Nach dem am Freitag unterschriebenen Verkauf der Baumarktkette bauMax an den deutschen Konkurrenten Obi hat der Grazer Immobilienentwickler Supernova um den Deutschen Frank Albert am Sonntag den Deal bestätigt.

    30.08.2015, 11:08

    Flüchtlingsdrama: 5. Verdächtiger festgenommen, Unklarheit über Bestattungen

    Nach dem Flüchtlingsdrama auf der A4 bei Pandorf ist in Ungarn nun ein fünfter Verdächtiger festgenommen worden. In der Zwischenzeit ist die Aufarbeitung in vollem Gange. Es gibt noch viele offene Fragen. Derzeit ist es unter anderem unklar, wie die Opfer bestattet werden könnten. Auch die Untersuchungen am LKW werden noch dauern. Eines ist dagegen wohl sicher: Die verhafteten Schlepper dürften "nur" die Handlanger der Operation gewesen sein.

    Umfrage

    • Wie oft gehen Sie geschäftlich essen?
    • ein- bis zweimal im Monat
    • Einmal die Woche
    • Mehrmals die Woche
    • täglich